Marschall KIM JONG UN erteilte Befehl zum Probeschuss der ICBM vom neuen Typ

Am 28. November Juche 106 (2017) erteilte der  hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Oberster Führer unserer Partei, unseres Staates und unserer Armee, den schriftlichen Befehl zum Probeschuss der neu entwickelten interkontinentalen ballistischen Rakete (ICBM) „Hwasong-15“.

Fernsehnachricht 1

Fernsehnachricht 2

 

Unter persönlicher Anleitung durch Marschall KIM JONG UN, Vorsitzenden der PdAK, Vorsitzenden des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Obersten Befehlshaber der KVA, wurde am 29. November Juche 106 (2017) der Probeschuss der ICBM „Hwasong-15“ erfolgreich durchgeführt.

KIM JONG UN leitete den ganzen Probeschussprozess vor Ort persönlich an.

Die Arbeiter in der Rüstungsindustrie, Avantgarde der todesmutigen Durchsetzung und Vorläufer beim Schaffen aus eigener Kraft, die in der Geborgenheit unserer Partei den unbeugsamen Kampfgeist tiefgründig verkörperten, stellten in kurzer Frist aus eigener Kraft 9-Achsen-Lafette unserer Art her und die Wehrwissenschaftler und -techniker forschte und entwickelte durch die Bekundung von schöpferischer Klugheit und ebensolchem Elan die ICBM neuen Typs.

In diesen Tagen begab sich KIM JONG UN mehrmals in den Ort für die Entwicklung von „Hwasong-15“ und die Probestelle für die Ausstoßung des Triebwerks, erkundigte sich persönlich nach der Sachlage und führte die Wehrwissenschaftler, -techniker und -arbeiter zum heutigen Erfolg.

Er erhielt am 28. November den Bericht darüber, die Vorbereitung für den Probeschuss der ICBM neuer Art vollauf getroffen zu haben, kam in der tiefen Nacht auf die Stelle für die technische Vorbereitung der ICBM an und sah sich vor allem die von unserer Arbeiter hergestellten 9-Achsen-Lafette an.

Er drückte seine Zufriedenheit damit aus, dass der Bereich Rüstungsindustrie eine Bresche schlagen, alle Komponenten, darunter Karosserie und Motor der Lafette, Großreifen, Ausleger, Schussstütze, Öldruckeinrichtungen, elektrische Steuergeräte und Triebwerk, 100%ig aus einheimischen Stoffen herzustellen, wodurch wir derzeit nach Belieben die Fahrgestelle in großer Menge herstellen können.

Er begab sich in den Abschussplatz und leitete unter den Wehrwissenschaftlern und -technikern eine nach der anderen ausführlich die Prozesse vor dem Start wie Vertikale der ICBM an.

Anschließend erkundigte er sich auf der Beobachtungsstelle eingehend nach dem Plan für den Probeschuss der ICBM „Hwasong-15“ und erteilte den Befehl zum Start.

Mit dem Ziel darauf, taktisch-technische Daten und Funktionstüchtigkeit des neu entwickelten „Hwasong-15“-Waffensystems festzustellen, wurde der Probeschuss nach dem Höchstwinkelstartsystem durchgeführt.

Die „Hwasong-15“ stieg bis zur Spitzenhöhe von 4 475 km auf, flog in 53 Minuten 950 km und traf exakt auf das festgesetzte Gewässer des offenen Koreanischen Ostmeers auf.

Durch diesen Probeschuss wurde es bestätigt, dass alle Parameter des Waffensystems die entwurfsbezogenen Erfordernisse exakt befriedigten und entsprechend der Mission des strategischen Waffensystems deren Zuverlässigkeit in der Kampfsituation zufrieden stellend gewährleisten können.

Das „Hwasong-15“-Waffensystem, dessen Manövrierfähigkeit und Treffsicherheit zuverlässig gewährleistet werden, ist ein Waffensystem der PdAK, das mit unserer hundertprozentig eigenen Kraft und Technik entsprechend unserer Lage entwickelt wurde. Daraufhin besaß unser Staat ein weiteres ICBM-Waffensystem vom neuen Typ, das dazu fähig ist, das ganze Festland der USA zu schlagen und mit superschwerem Atomsprengkörper zu versehen.

Mit voller Freude über Erfolg beim einmaligen Probeschuss von „Hwasong-15“ erwähnte KIM JONG UN voller Begeisterung, er sei damit sehr zufrieden und statte allen Teilnehmern an der Entwicklung des Raketensystems seinen warmherzigen Dank ab.

Des Weiteren bemerkte er, dieser Tag sei ein bedeutungsvoller Tag, an dem die große historische Sache – Vervollkommnung der staatlichen Atomstreitkräfte und Aufbau der Raketennation – verwirklicht wurde. Dieser Tag, an dem die die strategische Stellung der DVR Korea auf eine höhere Stufe bringende, große Macht zur Welt gebracht wurde, solle in die Geschichte des Vaterlandes besonders eingetragen werden.

Er gratulierte herzlich den Wissenschaftlern, Technikern, Arbeitern und Funktionären im Bereich Wehrwissenschaft, die durch den erfolgreichen Probeschuss von der neu entwickelten „Hwasong-15“ die Würde und Macht von Juche-Korea erneut vor aller Welt demonstriert hatten, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Erklärung der Regierung der DVR Korea

In Bezug auf erfolgreichen Probeschuss der ICBM vom neuen Typ veröffentlichte am 29. November die Regierung der DVR Korea eine Erklärung mit folgendem Inhalt:

Nach politischer Entscheidung und strategischem Entschluss der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) wurde der Probeschuss der neu entwickelten ICBM „Hwasong-15“ erfolgreich durchgeführt.

Dieses Waffensystem ist als die ICBM, welche in der Lage ist, das gesamte Festland der USA zu schlagen und mit superschwerem Atomsprengkörper zu versehen, ein Waffensystem, das in der Hinsicht auf taktisch-technische Daten und technische Spezifika viel überlegener als die „Hwasong 14“ ist, deren Probeschuss im vergangenen Juli unternommen wurde. Sie ist die mächtigste ICBM, die unser Ziel auf Endstadium für Entwicklung des Raketensystems erreicht.

Im Auftrag der PdAK und Regierung der DVRK wurde am 29. November Juche 106 (2017) um 2: 48 Uhr in einem Vorort von Pyongyang unter der Anleitung von KIM JONG UN die „Hwasong-15“ gestartet.

Die Rakete flog auf der festgesetzten Flugbahn 53 Minuten lang und traf danach auf das gezielte Gewässer auf dem offenen Koreanischen Ostmeer exakt auf.

Der Probeschuss wurde nach dem Höchstwinkelstartsystem durchgeführt und übte keine negative Wirkung auf die Sicherheit der umliegenden Staaten aus.

Die ICBM stieg bis zur Spitzenhöhe von 4 475 km auf und flog dann 950 km.

Beim Anblick des erfolgreichen Startes von der „Hwasong-15“ erklärte KIM JONG UN voller Stolz, die historische große Sache – Vervollkommnung der staatlichen Atomstreitkräfte und Aufbau der Raketennation – sei endlich in diesem Zeitpunkt verwirklicht.

Dieser Erfolg beim Probeschuss der „Hwasong-15“ ist ein teuer erkaufter Sieg des großen und heldenhaften koreanischen Volkes, das trotz hartnäckiger Herausforderungen der US-Imperialisten und der ihnen willfährigen Kräfte und trotz auftürmender Schwierigkeiten ohne die geringste Schwankung die Richtlinie unserer Partei auf parallele Entwicklung treu ergeben unterstützt hat.

Die Entwicklung der strategischen Waffen und deren Weiterentwicklung durch die DVR Korea zielen voll und ganz nur darauf ab, vor der Politik der US-Imperialisten auf atomare Einschüchterung und vor ihren atomaren Bedrohungen die Souveränität und territoriale Integrität des Landes sowie das friedliche Leben des Volkes zu verteidigen. Die DVR Korea erklärt feierlich erneut, dass diese Entwicklung nicht zur Bedrohung jedweden Landes und jedweder Region wird, solange das Interesse unseres Staates nicht verletzt wird.

Die DVR Korea wird als verantwortungsvolle Atommacht und friedliebender Staat all ihre Anstrengungen dafür unternehmen, das erhabene Ziel für Verteidigung des Friedens und der Sicherheit der Welt zu erreichen.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 4

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 5

Fernsehnachricht 3

Fernsehnachricht 4

     

Advertisements

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss des neu entwickelten Boden-See-Marschflugkörpers

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, sah sich den Probeschuss des neuen Boden-See-Marschflugkörpers an, der in der Akademie der Wehrwissenschaften neu entwickelt wurde.

Dieser Probeschuss zielte darauf ab, die taktisch-technischen Daten und technischen Spezifika des erwähnten Marschflugkörpers zu bestätigen und die Effektivität bei der Kampfanwendung des gesamten Waffensystems wie des Flugkörpers und der Raupenlafette festzustellen.

An der Beobachtungsstelle erkundigte sich KIM JONG UN nach taktisch-technischen Daten des neu entwickelten Marschflugkörpers und gab den Befehl zum Probeschuss.

Die gestarteten Marschflugkörper suchten nach ihrem exakten Kreisflug nach einem Zielschiff auf dem Koreanischen Ostmeer und trafen richtig es.

KIM JONG UN schätzte die Verdienste der Funktionäre, Wissenschaftler und Techniker bei der Akademie der Wehrwissenschaften hoch ein, die die Marschflugkörpern, auf den die Partei großes Gewicht legt, erforscht und vortrefflich entwickelt hatten und dessen Probeschuss erfolgreich durchführten.

Er bemerkte lobend, dass in jüngster Zeit im Bereich Wehrwissenschaft die hochentwickelten Boden-, See- und Luftwaffensysteme mit der höchsten Präzision in großer Menge entwickelt und damit die wahrhaften militärischen Angriffsfähigkeiten unserer Republik nachhaltig demonstriert wurde. Dann drückte er seine große Zufriedenheit damit aus, dass die Wissenschaftler, Techniker und Funktionäre im Bereich Wehrwissenschaft strategische Konzeption und Entschluss der PdAK vom ganzen Herzen unterstützt haben und aufopferungsvoll um deren Verwirklichung ringen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss der ballistischen Rakete mit dem Feinsteuerungslenksystem

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte den Probeschuss der ballistischen Rakete, in die das Feinsteuerungslenksystem eingeführt wurde.

Er erkundigte sich eingehend nach taktisch-technischen Daten der ballistischen Rakete und war zufrieden damit, diese Rakete könne bewaffnete Provokation der Gegner schnell bändigen und unterdrücken, weil das Raketensystem vervollkommnet wurde, damit dessen Startzeit durch völlige Automatisierung des Vorbereitungsprozesses vor dem Schießen im Vergleich mit bisherigen Raketen in Serie „Hwasong“ beträchtlich abgekürzt wird.

Er hörte sich auf der Kommandostelle den Probeschussplan an und erließ den Befehl zum Start der ballistischen Rakete.

Die ballistische Rakete traf durch den Mittelreichweiteflug richtig einen vorbestimmten Zielpunkt in Abweichungen von 7m.

Durch den diesmaligen Probeschuss wurde in der Treibflugstrecke die Flugstabilität der ballistischen Rakete mit dem mit Steuerflügeln versehenen Sprengkopf überprüft und in der mittleren Flugstrecke mithilfe vom kleinen Wärmeschubdüsen die Genauigkeit des Systems für die Geschwindigkeitskorrektur und Positionstabiliserung wieder bestätigt.

Außerdem wurden die Ultrapräzisionlenkungsgenauigkeit in der Strecke des Wiedereintritts mithilfe vom noch feineren terminalen Lenkungssystem, die Fahrtbeschaffenheit der neu entwickelten Raupenlafette auf verschiedenen Geländen und die Eigenschaften des automatisierten Startvorbereitungsprozesses völlig bestätigt.

KIM JONG UN drückte seine Überzeugung darüber aus, dass künftig der wehrwissenschaftliche Forschungsbereich im gegenwärtigen Geist noch größere Sprünge machen wird.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

  

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss des neuen fernlenkenden Luftabwehrraketensystems

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte den Probeschuss des neuen fernlenkenden Luftabwehrraketensystems, der von der Akademie der Wehrwissenschaften organisiert wurde.

Dieser Probeschuss wurde in der Weise durchgeführt, in Vorstellung davon – gegnerische Luftzielscheiben, die in den Luftraum unseres Staates eindringen, zu zerschlagen – eine Situatuion entstehen zu lassen und verschiedene Luftzielscheiben aus beliebigen Richtungen zu untersuchen und dagegen Gegenschlag zu machen.

KIM JONG UN gab in der Beobachtungsstelle den Befehl zum Start.

Während er den erfolgreichen Probeschuss betrachtete, sagte er herzlich, bei der Betrachtung   solches    vervollkommneten    Waffensystems    würde    der    Gedanke an KIM JONG IL inständiger. Dieses Waffensystem sei ein Nachgeborener, für den er von der ersten Zeit dessen Entwicklung an große Anstrengungen unternommen hatte. Für die Stärkung der staatlichen Luftabwehrfähigkeit habe er bis zur letzten Stunde seines Lebens ganze Mühen, Leib und Seele eingesetzt. Er wäre zutiefst zufrieden, wenn er den heutigen Tag des völligen Erfolgs erlebte.

Er unterstrich, es sei notwendig, auch die Erforschung und Entwicklung des fernlenkenden Luftabwehrraketensystems der nächsten Generation schnell parallel voranzubringen, um die staatliche Luftabwehrfähigkeit sprunghaft zu festigen, damit allerlei Luftpiraten in unseren heiligen Luftraum nicht einzudringen wagen. Dabei legte er programmatische Aufgaben bezüglich der Strategie für die Entwicklung des modernen fernlenkenden Luftabwehrraketensystems unserer Prägung dar.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittellangstreckenrakete „Pukguksong-2“

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte vor Ort den Probeschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittellangstreckenrakete „Pukguksong-2“.

Dieser Probeschuss zielte darauf ab, die gesamten technischen Daten dieses Raketensystems endgültig zu bestätigen und dessen Anpassungsfähigkeiten in allen Kampfsituationen ausreichend zu überprüfen und dadurch die Kampftruppen mit ihm zu bewaffnen.

KIM JONG UN begab sich mit den begleitenden Funktionären an die Beobachtungsstelle und gab den Befehl zum Start.

Durch diesen Probeschuss wurden die Zuverlässigkeit und Genauigkeit von Kühlabschusssystem auf der Raupenselbstfahrlafette, Lenk- und Stabilisationssystem der ballistischen Rakete in der aktiven Flugstrecke, Eigenschaften bei der Stufenabtrennung sowie bei Start und Funktion der leistungsstarken Feststoff-Triebwerke völlig bestätigt.

Ferner wurden auch alle technischen Daten bei Steuerung in der mittleren Strecke nach der Abtrennung des atomaren Kontrollflugkörpers und in der letzten Lenkstrecke durch Fernmessung erneut bestätigt und mithilfe von Kamera auch die Genauigkeit des Systems für Positionssteuerung noch klarer überprüft.

Daneben wurden in der realen Kriegssituation die Anpassungsfähigkeiten der ballistischen Rakete und Bodenkampfmittel wie Raupenselbstfahrlafette ausreichend überprüft.

An der Beobachtungsstelle analysierte und schätzte KIM JONG UN mit den Funktionären die Resultate ein und sagte mit großer Zufriedenheit, es sei sehr ausgezeichnet und einwandfrei,

Er meinte voller Stolz, die ballistische Rakete sei sehr treffsicher und sei die völlig gelungene strategische Waffe. Dann willigte er in Bewaffnung der Kampftruppen mit diesem Waffensystem ein.

Er betonte erneut, die Verschiedenartigkeit und Hochentwicklung der Atomstreitmacht des Landes sollten noch nachhaltiger beschleunigt werden, ehe die US-Imperialisten und die ihnen hörigen Kräfte zur Besinnung kommen, und stellte strategische Aufgaben für Verstärkung der Atomstreitkräfte.

Er gratulierte herzlich allen Wehrwissenschaftlern, -technikern, Arbeitern und Funktionären, die den Probeschuss von „Pukguksong-2“ erneut erfolgreich durchgeführt hatten, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3
Read More

Genosse KIM JONG UN wohnte Test des Bodenstarts des neuen Hochleistungstriebwerkes bei

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, betrachtete Statischer Starttest eines von der Akademie der Wehrwissenschaften neu entwickelten Hochleistungstriebwerkes in koreanischer Prägung auf dem Boden.

Er erhielt einen Bericht über die Herstellung eines neu entwickelten Hochleistungstriebwerkes, suchte am Frühmorgen persönlich den Satellitenstartplatz Sohae auf, erkundigte sich eingehend nach technischen Besonderheiten des Triebwerkes und den Vorbereitungen für dessen Statischen Starttest auf dem Boden und betrachtete den Test.

Dieser Test zielte darauf ab, allseitigen technischen Charakter wie die Besonderheit der Triebkraft der Brennkammer, die Funktionsexaktheit und Strukturenzuverlässigkeit der Turbinenpumpe, Steuersysteme und verschiedenartiger Griffe zu bestätigen.

KIM JONG UN gab auf der Beobachtungsstelle den Hinweis auf den Start des Testes.

Dieses Hochleistungstriebwerk wurde gestützt auf eigene Kraft und Technik unserer Wehrwissenschaftler und -techniker in völlig koreanischer Prägung projektiert und hergestellt. Durch den Test wurde völlig bestätigt, dass die technische Kennziffer wie die Besonderheit der Inbetriebnahme und Abschaltung des Triebwerkes und des Antriebsschubs der Brennkammer im ganzen Arbeitsverlauf, aller Systeme einschließlich der Turbinenpumpe und Steuersysteme vorgegebene Werte korrekt erreichte, stabil aufrecht erhaltet wurde und auch die Strukturenzuverlässigkeit genügend gewährleistet wird.

KIM JONG UN war sehr zufrieden mit erfolgreichem statischem Starttest eines neu entwickelten Hochleistungstriebwerkes auf dem Boden. Dann umarmte er liebevoll die Wehrwissenschaftler und -techniker, die sich für die Erforschung und Herstellung des Triebwerkes mit Leib und Seele eingesetzt und mühevolle Untersuchungen und Forschungen unternommen haben, und trug persönlich sie auf dem Rücken. So schätzte er wertvoll ihre Verdienste hoch ein.

Er meinte, durch die Entwicklung und Vervollkommnung eines neuen Hochleistungstriebwerkes würde eine wissenschaftlich-technische Basis noch zuverlässiger geschaffen, sodass wir auch im Bereich Weltraumerschließung mit der Satellitentragfähigkeit von Weltrang mit Fug und Recht konkurrieren können. Voller Freude bemerkte er, heute, dass bei der Raketenindustrieentwicklung ein großer Sprung herbeigeführt wurde, sei der Tag, den wir auf ewig nicht vergessen können, ein historischer Tag, den wir als „die Revolution am 18. März“ bezeichnen können.

Er ließ sich mit den Funktionären, Wissenschaftlern und Technikern im Wehrwissenschaftsbereich, die am Test teilgenommen hatten, zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong

160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 01 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte die Maschinenfabrik unter Ho Chol Yong auf.

Er meinte, die hiesigen Arbeiter der Fabrik hätten ihr vor der Partei abgelegtes Gelöbnis auf jeden Fall in die Tat umgesetzt und so das hervorragende Geschenk für den VII. Parteitag der PdAK bereitgestellt. Dann schätzte er sie hoch ein.

Des Weiteren bemerkte er, die technischen Leistungen von hier gebauten neuen Maschinen seien sehr gut und verfügen auch über ausreichende verschiedenartige Hilfsvorrichtungen. Diese Maschinen seien in Hinsicht auf Automation und Modernität sowie auf Mehrzweckmäßigkeit weltkonkurrenzfähig.

Er besichtigte die Eisengießerei, deren Modernisierung in vollem Gang ist, und den Raum für Vermittlung der wissenschaftlich-technischen Kenntnisse.

Dabei sagte er, die Produktionsmenge und Qualität von Maschinen seien viel abhängig davon, wieviel Eisengussstücken hergestellt werden und wie gut deren Qualität gewärleistet wird. Dann betonte er, die Fabrik sollte in diesem Jahr all ihre Kräfte für Modernisierung der Eisengießerei einsetzen.

160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 02 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 03 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 04 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 07 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다

Des Weiteren sagte er, zugleich sollten auch die Modernisierungen der gesamten Produktionsprozesse mit Blick auf die ferne Zukunft in großen Dimensionen vorangetrieben werden. Er stellte die Aufgaben wie Schaffung des einwandfreien integrierten Produktionsleitungssystems, das alle Fragen in der Produktion und Betriebsführung wissenschaftlich analysieren und darauf gestützt betreffende Maßnahmen treffen kann, und zweckmäßigen Gebrauch des Raum für Vermittlung der wissenschaftlich-technischen Kenntnisse, nachhaltige Verbesserung der Versogrungsarbeit für die Belegschaft.

Er sagte, die Modernisierung der Fabrik sei sehr umfangreich. Aber wenn sich die hiesigen Arbeiter mit dem Geist und Mut, als heroische Arbeiterklasse Koreas, die ganz
KIM IL SUNG und KIM JONG IL nachschlägt, neue moderne Maschinen in kurzer Frist stolzhaft gebaut zu haben, an diese Arbeit machen, werden sie unbedingt bewerkstelligen. So gab er den hiesigen Arbeitern Zuversicht und Mut.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Funktionäre und Arbeiter in der Produktion der modernen Hochleistungsmaschinen Wunder- und Großtaten vollbringen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 06 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 05 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 08 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 09 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다

Marschall KIM JONG UN leitete Test am Hochleistungstriebwerk der interkontinentalen ballistischen Rakete neuen Typs auf dem Boden

160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 01 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erteilte den Befehl zum Test des Hochleistungstriebwerkes der interkontinentalen ballistischen Rakete neuen Typs auf dem Boden. Er suchte den Satellitenabschussplatz Sohae auf und sah den Test an.

Dieser Test zielte darauf ab, die technischen Spezifika von neu projektiertem und hergestelltem Triebwerk zu beurteilen.

KIM JONG UN gab den Befehl zum Start des Testes.

Durch den Test wurde bestätigt, dass das von Wehrwissenschaftlern und -technikern aus eigener Kraft und Technik projektierte und hergestellte Raketentriebwerk koreanischer Prägung alle wissenschaftlich-technischen Werte befriedigte.

160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 02 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 03 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 05 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 04 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 06 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 07 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 12 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 11 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다

KIM JONG UN drückte seine große Zufriedenheit mit dem Resultat des Testes aus und schätzte die Wehrwissenschaftler und -techniker hoch ein, die die Konzeption und den Entschluss der PdAK, zum VII. Parteitag der PdAK die höchste Glanzzeit für Stärkung der Verteidigunsfähigkeit Koreas einzuführen, in der Praxis unterstützt und ein weiteres Ereignis für Demonstration von Würde des starken Paektusan-Staates und von dessen unerschöpflicher Staatsmacht herbeigeführt hatten.

Er meinte, durch den großen Erfolg bei diesem Test werde eine zuverlässige Garantie dafür geschaffen, in einer weiteren Weise einen Atomangriff gegen die USA und andere feindselige Kräfte vorzunehmen, und ein noch mächtigeres Mittel dafür zur Verfügung gestellt, Atom mit Atom entgegenzutreten. Des Weiteren sagte er voller Freude, das sei ein epochales Ereignis, das die die koreanische mächtige Verteidigungsfähigkeit vor aller Welt demonstriert, und ein weiterer großer Sieg, den das koreanische Volk im Ringen darum erzielt hat, den VII. Parteitag der PdAK mit beispiellosen Erfolgen zu krönen.

Und er bemerkte, der die Welt in Erstaunen setztende, heutige außergewöhnlich große Sieg in der militärwissenschaftlichen Forschungsarbeit und beim Aufbau der koreanischen Atomstreitmacht sei das größte Geschenk für den VII. Parteitag der PdAK, das die zuverlässigen Wehrwissenschaftler und -techniker bereitet haben. Sie seien die besten Inbegriffe des unbeugsamen Angriffsgeistes der Partei und die Willensstarken, die sich vor allen Schwierigkeiten ohne die geringste Schwankung nur mit Überzeugung von ihrer eigenen Kraft aufrichten, und die Vorläufer bei der Selbstentwicklung und Kämpfer für todesmutige Durchsetzung der Parteipolitik. So schätzte er sie hoch ein.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160409 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 05 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 08 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 06 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 04 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 07 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 09 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 10 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 01 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 02 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다 160409 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete einen Test am neuen Raketentriebwerk - 03 - 경애하는 김정은동지께서 서해위성발사장을 찾으시여 새형의 대륙간탄도로케트 대출력발동기지상분출시험을 지도하시였다

Marschall KIM JONG UN begutachtete den Probeabschuss eines neuen Luftabwehrwaffensystems

160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, schaute sich den Probeschuss für die Auswertung der Kampfleistungen des neuen Luftabwehrlenkwaffensystems an.

Die Luftabwehrrakte wurde nach oben geschossen und schlug am blauen Himmel des Vaterlandes Flugbahnspur zurücklassend exakt auf das „gegnerische Luftziel“.

160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 03 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 06 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 05 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 04 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을

Durch die Auswertung wurde überprüft und bestätigt, dass die Kampfleistungen des neuen Luftabwehrlenkwaffensystems, das aus unserer Kraft und Technik erforscht, entwickelt und hergestellt wurde, die Forderungen der neuesten Militärwissenschaft und -technik völlig erreicht hat.

KIM JONG UN würdigte hoch die Verdienste der Funktionäre, Wissenschaftler und Techniker im Wehrwissenschaftsbereich, die den Probeschuss des Luftabwehrlenkwaffens erfolgreich durchgeführt haben.

Er drückte seine große Zufriedenheit aus, indem er sagte, dieser heutige Erfolg sei eine weitere große Demonstration  von  Richtigkeit  der  Politik  der  Partei  über  die  Wertschätzung von Wehrwissenschaft und -technik und von Verteidigungskraft der Republik, die sich sprunghaft entwickelt.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160402 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 07 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을

 

Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest der Feststoffrakete und deren Stufenabtrennung

160324 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 03 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다

In Anwesenheit vom hochverehrten Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, wurde der Test von Antriebsstrahl des leistungsstarken Triebwerkes der Feststoffrakete auf dem Boden und deren Stufenabtrennung durchgeführt.

Dieser Test zielte darauf ab, die strukturelle Stabilität und Antriebskraft des auf unsere Art und Weise neu konstruierten und hergestellten Triebwerkes und daneben die Funtionseigenschaften von Thermalabtrennungs- und Steuerfolgesystem zu schätzen.

Vor dem Test strich KIM JONG UN mit seiner Hand über das Triebwerk der Feststoffrakete und meinte mit Warmherzigkeit, der Test werde erfolgreich durchgeführt, weil die koreanischen Wehrwissenschaftler und -techniker dieses Triebwerk entwickelten. Das sei ja ein Produkt aus eigener Kraft und der Selbststärkung.

Dann ordnete er den Beginn des Testes an.

Beim Test stimmten sich die Prophet- und Messwerten erstaunlicherweise überein, und wurde es bestätigt, dass alle wissenschaftlich-technischen Werte erreicht wurden.

160324 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 01 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 02 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 01 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 02 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다

KIM JONG UN klatschte Beifall und sagte, er gratuliere ihnen. Es sei ausgezeichnet. Er sei gutgelaunt. Dann drückte er seine große Zufriedenheit aus.

Voller Freude sagte er, dank des außergewöhlichen schöperischen Elans, der mühseligen Erforschung und Anstrengung, des unbeugsamen Willens der der Partei und Revolution grenzenlos treuen Wehrwissenschaftler und -techniker sei ein weiteres hohes Ziel der Wissenschaft erreicht und ein neues Sprungbrett für Entwicklung der Raketenindustrie des Landes geschaffen worden. Heute sei der sehr freudige, auf ewig unvergessliche und historische Tag.

Des Weiteren sagte er, beim Test von historischer und strategischer Bedeutung sei mit der eigenen und der Selbststärkungskraft der völlige Erfolg erzielt worden, was es ermöglicht, die unbesiegbare Militärkraft der starken revolutionären Streitmacht von Paektusan außerordentlich zu verstärken. Die Großtaten der koreanischen Wehrwissenschaftler und -techniker, die sich für Verstärkung der Landesverteidigungskraft mit Beharrlichkeit anstrengten, würden in die Annalen der Geschichte des Vaterlandes eingehen. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160324 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 05 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 04 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 03 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 06 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 07 - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다 160324 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete einen Raketentriebwerktest - 경애하는 김정은동지께서 대출력고체로케트발동기지상분출 및 계단분리시험을 지도하시였다