Marschall KIM JONG UN leitete 2. Testschuss der interkontinentalen ballistischen Rakete „Hwasong-14“ vor Ort an

Unter      persönlicher      Anleitung      des      hochverehrten      Obersten      Führers Marschall KIM JONG UN, des Vorsitzenden der PdAK, des Vorsitzenden des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und des Obersten Befehlshabers der KVA, wurde nachts am 28. Juli Juche 106 (2017) der zweite Probeschuss der interkontinentalen ballistischen Rakete (ICBM) „Hwasong-14“ erfolgreich durchgeführt.

Während  der  Vorbereitung  auf  den  zweiten  Probeschuss  von  „Hwasong-14“  erhielt KIM JONG UN an jedem Tag den Bericht über dementsprechende Lage, gab ausführliche Hinweise und leitete persönlich nachts an jenem Tag des Probeschusses diese Arbeit vor Ort an.

Diesmaliger Probeschuss zielte darauf ab, allseitige technische Spezifika des Waffensystems wie die maximale Reichweite von „Hwasong-14“, in der die Aufladung des großen Atomsprengkopfs mit Schwergewicht möglich ist, endgültig festzustellen.

Nach seinem Befehl wurde „Hwasong-14“ in die Luft abgeschossen, indem sie in Finsternis die Feuersäule ausstieß.

Die ICBM, die im nordwestlichen Gebiet unseres Landes abgeschossen wurde, stieg bis zum maximalen Höhepunkt von 3 724,9 km auf, flog 47 Minuten und 12 Sekunde lang und traf genau das gezielte Gewässergebiet, das auf dem offenen Koreanischen Ostmeer in Entfernung von 998 km festgesetzt ist.

Der diesmalige Probeschuss erfolgte in Simulation der maximalen Reichweite nach dem Höchstwinkelschussverfahren und übte keine negative Wirkung auf die Sicherheit der umliegenden Staaten aus.

Durch den zweiten Probeschuss der ICBM wurden die Eigenschaften beim Austritt der Rakete von der Schussrampe, der Abtrennung der Stufenrakete und des Struktursystems wiederholt festgestellt und die Arbeitsbesonderheiten der Triebwerke, die in aktiver Strecke für die Gewährleistung der maximalen Reichweite zunahmen, und die Genauigkeit und Zulässigkeit des verbesserten Lenk- und Stabilitätssystems bestätigt.

Außerdem wurde nach der Abtrennung der Sprengkörper die Eigenschaft der Positionsteuerung des schweren Sprengkörpers in der mittleren Strecke erneut bestätigt und es festgestellt, dass auch beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre im Höchstwinkelschussverfahren, das de facto noch schwerer als bei der Flugbedingung für die maximale Reichweite ist, die Lenkung und Positionsteuerung des Sprengkörpers genau vorgenommen und in der höchsten Temperatur von Tausenden Grad die strukturelle Stabilität des Sprengkörpers bewahrt und die Vorrichtung für die Kernsprengkopfexplosion regelmäßig funktioniert wurde.

KIM JONG UN war mit dem zweiten Probeschuss von „Hwasong-14“ sehr zufrieden, der ohne geringste Abweichungen sehr erfolgreich durchgeführt wurde. Er würdigte hoch die Wissenschaftler, Techniker und Funktionäre im Raketenerforschungsbereich und sprach ihnen im Namen des ZK der Partei seinen besonderen Dank aus.

Voller Stolz sagte er, dass durch diesmaligen Probeschuss die Zuverlässigkeit des ICBM-Systems wiederholt festgestellt, die Fähigkeit dazu – in beliebigen Gebieten, Räumen und Zeiten die ICBM in überraschender Weise zu starten – demonstriert und es anschaulich bewiesen würden, das gesamte USA-Festland sei in unserer Reichweite.

Er erwähnte, der heutige unvermeidliche Probeschuss in Stimulation der maximalen Reichweite der ICBM ziele darauf ab, die USA, die jüngst ihre Vernunft verloren und blödsinnige Fanfare blasen, ernsthaft zu warnen. In dieser Lage könnten die US-Politiker richtig verstehen, die USA, die aggressiven Staaten, seien nicht sorgenfrei, falls sie unseren Staat anzutasten wagen.

Er äußerte, dass liederliche Kriegsfanfare der USA gegen unseren Staat oder Bedrohungen durch extreme Sanktionen weiterhin uns wachrütteln und anstrengen lassen und nur den Grund für unseren Atomwaffenbesitz festigen. Für unser Volk, das infolge der bestialischen USA-Imperialisten auf diesem Boden grausame Kriegsschäden durchlebt hat, sei mächtige Kriegsabschreckungskraft unvermeidliche strategische Auswahl und ein unwiderrufliches und durch nichts ersetzbares wertvolles strategisches Vermögen.

Wir würden mit strategischen Atomstreitkräften, die wir bisher nach und nach vorgestellt haben, den Yankees unser Benehmen beibringen, falls sie sich trotz unseren wiederholten Warnungen an ihre blödsinnige Spielerei klammern, indem sie auf diesen Boden ihre grässlichen Fratzen hineinschieben und atomare Stöcke schwingen.

Er gratulierte herzlich den Wissenschaftlern, Technikern und Funktionären im Raketenerforschungsbereich und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vorortanleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Read More

Advertisements

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss des neu entwickelten Boden-See-Marschflugkörpers

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, sah sich den Probeschuss des neuen Boden-See-Marschflugkörpers an, der in der Akademie der Wehrwissenschaften neu entwickelt wurde.

Dieser Probeschuss zielte darauf ab, die taktisch-technischen Daten und technischen Spezifika des erwähnten Marschflugkörpers zu bestätigen und die Effektivität bei der Kampfanwendung des gesamten Waffensystems wie des Flugkörpers und der Raupenlafette festzustellen.

An der Beobachtungsstelle erkundigte sich KIM JONG UN nach taktisch-technischen Daten des neu entwickelten Marschflugkörpers und gab den Befehl zum Probeschuss.

Die gestarteten Marschflugkörper suchten nach ihrem exakten Kreisflug nach einem Zielschiff auf dem Koreanischen Ostmeer und trafen richtig es.

KIM JONG UN schätzte die Verdienste der Funktionäre, Wissenschaftler und Techniker bei der Akademie der Wehrwissenschaften hoch ein, die die Marschflugkörpern, auf den die Partei großes Gewicht legt, erforscht und vortrefflich entwickelt hatten und dessen Probeschuss erfolgreich durchführten.

Er bemerkte lobend, dass in jüngster Zeit im Bereich Wehrwissenschaft die hochentwickelten Boden-, See- und Luftwaffensysteme mit der höchsten Präzision in großer Menge entwickelt und damit die wahrhaften militärischen Angriffsfähigkeiten unserer Republik nachhaltig demonstriert wurde. Dann drückte er seine große Zufriedenheit damit aus, dass die Wissenschaftler, Techniker und Funktionäre im Bereich Wehrwissenschaft strategische Konzeption und Entschluss der PdAK vom ganzen Herzen unterstützt haben und aufopferungsvoll um deren Verwirklichung ringen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss der ballistischen Rakete mit dem Feinsteuerungslenksystem

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte den Probeschuss der ballistischen Rakete, in die das Feinsteuerungslenksystem eingeführt wurde.

Er erkundigte sich eingehend nach taktisch-technischen Daten der ballistischen Rakete und war zufrieden damit, diese Rakete könne bewaffnete Provokation der Gegner schnell bändigen und unterdrücken, weil das Raketensystem vervollkommnet wurde, damit dessen Startzeit durch völlige Automatisierung des Vorbereitungsprozesses vor dem Schießen im Vergleich mit bisherigen Raketen in Serie „Hwasong“ beträchtlich abgekürzt wird.

Er hörte sich auf der Kommandostelle den Probeschussplan an und erließ den Befehl zum Start der ballistischen Rakete.

Die ballistische Rakete traf durch den Mittelreichweiteflug richtig einen vorbestimmten Zielpunkt in Abweichungen von 7m.

Durch den diesmaligen Probeschuss wurde in der Treibflugstrecke die Flugstabilität der ballistischen Rakete mit dem mit Steuerflügeln versehenen Sprengkopf überprüft und in der mittleren Flugstrecke mithilfe vom kleinen Wärmeschubdüsen die Genauigkeit des Systems für die Geschwindigkeitskorrektur und Positionstabiliserung wieder bestätigt.

Außerdem wurden die Ultrapräzisionlenkungsgenauigkeit in der Strecke des Wiedereintritts mithilfe vom noch feineren terminalen Lenkungssystem, die Fahrtbeschaffenheit der neu entwickelten Raupenlafette auf verschiedenen Geländen und die Eigenschaften des automatisierten Startvorbereitungsprozesses völlig bestätigt.

KIM JONG UN drückte seine Überzeugung darüber aus, dass künftig der wehrwissenschaftliche Forschungsbereich im gegenwärtigen Geist noch größere Sprünge machen wird.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

  

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss des neuen fernlenkenden Luftabwehrraketensystems

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte den Probeschuss des neuen fernlenkenden Luftabwehrraketensystems, der von der Akademie der Wehrwissenschaften organisiert wurde.

Dieser Probeschuss wurde in der Weise durchgeführt, in Vorstellung davon – gegnerische Luftzielscheiben, die in den Luftraum unseres Staates eindringen, zu zerschlagen – eine Situatuion entstehen zu lassen und verschiedene Luftzielscheiben aus beliebigen Richtungen zu untersuchen und dagegen Gegenschlag zu machen.

KIM JONG UN gab in der Beobachtungsstelle den Befehl zum Start.

Während er den erfolgreichen Probeschuss betrachtete, sagte er herzlich, bei der Betrachtung   solches    vervollkommneten    Waffensystems    würde    der    Gedanke an KIM JONG IL inständiger. Dieses Waffensystem sei ein Nachgeborener, für den er von der ersten Zeit dessen Entwicklung an große Anstrengungen unternommen hatte. Für die Stärkung der staatlichen Luftabwehrfähigkeit habe er bis zur letzten Stunde seines Lebens ganze Mühen, Leib und Seele eingesetzt. Er wäre zutiefst zufrieden, wenn er den heutigen Tag des völligen Erfolgs erlebte.

Er unterstrich, es sei notwendig, auch die Erforschung und Entwicklung des fernlenkenden Luftabwehrraketensystems der nächsten Generation schnell parallel voranzubringen, um die staatliche Luftabwehrfähigkeit sprunghaft zu festigen, damit allerlei Luftpiraten in unseren heiligen Luftraum nicht einzudringen wagen. Dabei legte er programmatische Aufgaben bezüglich der Strategie für die Entwicklung des modernen fernlenkenden Luftabwehrraketensystems unserer Prägung dar.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN leitete den Probeschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittellangstreckenrakete „Pukguksong-2“

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte vor Ort den Probeschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittellangstreckenrakete „Pukguksong-2“.

Dieser Probeschuss zielte darauf ab, die gesamten technischen Daten dieses Raketensystems endgültig zu bestätigen und dessen Anpassungsfähigkeiten in allen Kampfsituationen ausreichend zu überprüfen und dadurch die Kampftruppen mit ihm zu bewaffnen.

KIM JONG UN begab sich mit den begleitenden Funktionären an die Beobachtungsstelle und gab den Befehl zum Start.

Durch diesen Probeschuss wurden die Zuverlässigkeit und Genauigkeit von Kühlabschusssystem auf der Raupenselbstfahrlafette, Lenk- und Stabilisationssystem der ballistischen Rakete in der aktiven Flugstrecke, Eigenschaften bei der Stufenabtrennung sowie bei Start und Funktion der leistungsstarken Feststoff-Triebwerke völlig bestätigt.

Ferner wurden auch alle technischen Daten bei Steuerung in der mittleren Strecke nach der Abtrennung des atomaren Kontrollflugkörpers und in der letzten Lenkstrecke durch Fernmessung erneut bestätigt und mithilfe von Kamera auch die Genauigkeit des Systems für Positionssteuerung noch klarer überprüft.

Daneben wurden in der realen Kriegssituation die Anpassungsfähigkeiten der ballistischen Rakete und Bodenkampfmittel wie Raupenselbstfahrlafette ausreichend überprüft.

An der Beobachtungsstelle analysierte und schätzte KIM JONG UN mit den Funktionären die Resultate ein und sagte mit großer Zufriedenheit, es sei sehr ausgezeichnet und einwandfrei,

Er meinte voller Stolz, die ballistische Rakete sei sehr treffsicher und sei die völlig gelungene strategische Waffe. Dann willigte er in Bewaffnung der Kampftruppen mit diesem Waffensystem ein.

Er betonte erneut, die Verschiedenartigkeit und Hochentwicklung der Atomstreitmacht des Landes sollten noch nachhaltiger beschleunigt werden, ehe die US-Imperialisten und die ihnen hörigen Kräfte zur Besinnung kommen, und stellte strategische Aufgaben für Verstärkung der Atomstreitkräfte.

Er gratulierte herzlich allen Wehrwissenschaftlern, -technikern, Arbeitern und Funktionären, die den Probeschuss von „Pukguksong-2“ erneut erfolgreich durchgeführt hatten, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3
Read More

Marschall KIM JONG UN leitete den völlig erfolgreichen Probeschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittellangstreckenrakete „Pukguksong-2“ vor Ort an

170213-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-erfolgreichen-probeschuss-der-strategischen-ballistischen-boden-boden-mittellangstreckenrakete-pu

Am 12. Februar Juche 106 (2017) wurde der Probeschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittellangstreckenrakete „Pukguksong-2“, eines neuen strategischen Waffensystems unserer Prägung, erfolgreich abgegeben.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber, leitete den Probeschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittellangstreckenrakete „Pukguksong-2“ vor Ort an.

Er hatte den Bericht über die Entwicklung von „Pukguksong-2“ erhalten, das Datum für den Probeschuss festgelegt und dementsprechende Vorbereitungen vor Ort angeleitet.

Vor dem Probeschuss besichtigte er an diesem Tag das Raupenfahrzeug mit Raketenstartrampe, das mit eigener Kraft, Technik und Klugheit unserer Rüstungsindustriearbeiter hergestellt wurde.

Er erkundigte sich eingehend nach den technischen Daten des Fahrzeugs und gab seinen Dank den Instituten für die Verteidigungswissenschaft und den damit zusammenhängenden Einheiten wie Rüstungsindustriebetrieben und -institutionen, die große Beiträge zur Herstellung des Fahrzeugs geleistet haben.

Auf der Beobachtungsstelle informierte er sich ausführlich über den Plan für den Probeschuss von „Pukguksong-2“ und erteilte den Startbefehl.

170213-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-erfolgreichen-probeschuss-der-strategischen-ballistischen-boden-boden-mittellangstreckenrakete-pu 170213-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-erfolgreichen-probeschuss-der-strategischen-ballistischen-boden-boden-mittellangstreckenrakete-pu 170213-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-erfolgreichen-probeschuss-der-strategischen-ballistischen-boden-boden-mittellangstreckenrakete-pu 170213-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-erfolgreichen-probeschuss-der-strategischen-ballistischen-boden-boden-mittellangstreckenrakete-pu

Der diesmalige Probeschuss hatte zum Ziel, die technischen Daten über das allseitige Waffensystem wie ballistische Mittellangstreckenrakete mithilfe vom neu entwickelten Hochleistungstriebwerk und das Raupenfahrzeug mit Raketenstartrampe zu bestätigen. Bestätigt wurden wiederholt durch diesen Probeschuss das Vertrauen und die Stabilität des Kühlstartsystems auf dem Boden und die Spezifika bei der Inbetriebnahme vom Hochleistungstriebwerk. Außerdem die Ableit- und Steuereigenschaft der ballistischen Rakete beim Flug in der aktiven Strecken, die Arbeitsbesonderheit von Hochleistungstriebwerken und deren Kaskadentrennung wiederholt nochmals festgestellt.

Ferner wurden nach der Abtrennung des mehr verbesserten und zur Beladung vom Atomsprengkopf fähigen Steuerkörpers die Spezifika bei der Lagesteuerung, Ableitung und Bewegung für die Abfangverhütung in Mittel- und Wiedereintrittstrecken bestätigt und die Manöver- und Funktionslage vom neu projektierten und hergestellten Raupenfahrzeug in den schlimmsten Bedingungen auf dem Boden überprüft und vervollkommnet und durch praktischen Raketenstart dementsprechende technische Daten völlig festgestellt.

In Erwägung der Sicherheit der umliegenden Staaten wurde der diesmalige Probeschuss in der Weise vom Vertikalstart durchgeführt, statt der Reichweite die Höhe zu verlängern.

Während KIM JONG UN die stolzerfüllte Flugspur der ballistischen Rakete „Pukguksong“, unserer mächtiger strategischer Atomwaffe, nach einer Weile betrachtete, war er sehr froh über den Erfolg. Er umarmte die dabei anwesenden Wehrwissenschaftler, Techniker und Armeeangehörigen und gratulierte ihnen von ganzem Herzen zum Probenerfolg.

Er würdigte hoch die Wehrwissenschaftler und -techniker, die mit flammender Loyalität – mit der Verteidigungswissenschaft und -technik und Produktion das ZK der Partei todesmutig zu verteidigen – große Wundertat vollbracht hatten, in kurzer Frist den Kampfesbefehl der Partei am großartigsten, aufrichtigsten, wahrsten und vervollkommnen in die Tat umgesetzt und auch bei der Probe auf einmal den Erfolg eingeleitet zu haben.

Er meinte, „Pukguksong-2“ sei ein überlegenes Waffensystem unserer Prägung, das bei der Operation und Benutzung günstig ist und die Schnelligkeit beim Schlag gewährleisten kann. Das sei im wahrsten Sinne des Wortes unsere eigene Rakete und Waffe, wonach alles mit unserer 100%ig eigenen Kraft, Technik und Klugheit entwickelt wurde. Dabei war er damit sehr zufrieden, dass unsere weitere mächtige Atomangriffsmittel, die unserem Vaterland eine mächtige Kraft gibt, zur Welt gekommen ist.

Voller Zuversicht sagte er, dieser Probeschuss sei ein bedeutungsvolles Ereignis bei der Entwicklung der Raketenindustrie des Landes. Von nun an sei die Raketenindustrie des Landes vom flüssigen Raketentriebwerk ins Triebwerk der Feststoffrakete konsequent verwandelt worden. Zugleich sei sie nicht zu der modellnachahmenden Industrie, sondern zur entwicklungs- und schaffensorientierten Industrie außerordentlich verstärkt und entwickelt worden.

Dieser feierliche Donner des Probeschusses unter dem blauen Himmel des Februars im Frühling, wo der Tag des leuchtenden Sterns, der größte nationale Feiertag in der DVRK, herankommt, sei ein Geschenk der reinsten Vaterlandsliebe und Loyalität, das die Verteidigungswissenschaftler und -techniker zum 75. Geburtstag von KIM JONG IL bereitet haben.

Nach dem Probeschuss von „Pukguksong-2“ ließ er sich mit den daran teilnehmenden Verteidigungswissenschaftlern, -technikern und Armeeangehörigen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie

160720 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 01 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Schießübung der mit Hwasong-Raketen ausgerüsteten Artillerietruppen der Strategischen Streitmacht der KVA mit ballistischen Raketen vor Ort an.

An der Schießübung nahmen die erwähnten Artillerietruppen, die die Aufgabe dafür haben, die Militärbasen der US-Aggressionstruppen in Südkorea zu vernichten, teil.

KIM JONG UN besichtigte mit den führenden Mitgliedern die Abschussstellen und erkundigte sich dabei nach Übungsvorbereitungen. Dann hörte er sich den Schussplan an und erteilte den Befehl zum Übungsbeginn.

160720 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다 160720 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 03 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다 160720 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 04 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다 160720 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 05 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다

Diesmalige Übung wurde in Simulation, den Häfen und Flugplätzen innerhalb des Operationsgebietes in Südkorea, in die die atomaren Kriegsmittel der US-Imperialisten eingesetzt werden, Erstschläge zu versetzen, eingeschränkt von der Schussweite durchgeführt. Bei der Übung wurden in der bestimmten Höhe über dem Zielgebiet die Betriebsspezifika von dem Steuerwerk zur Explosion des atomaren Sprengkörpers an der ballistischen Rakete erneut nachgeprüft.

Durch diese Übung wurde die kämpferische Macht der Artillerietruppen der strategischen Streitkräfte vollauf demonstriert.

KIM JONG UN drückte seine große Zufriedenheit mit der erfolgreichen Schießübung aus und schätzte die Raketenartilleristen der Strategischen Streitmacht hoch ein, indem er meinte, die Artilleristen seien in voller Bereitschaft zur Befehlsdurchführung in beliebiger Zeit und in Hinsicht auf Manövrierfähigkeit und Schlagkraft stets exakt und einwandfrei.

Er stellte den begleitenden verantwortlichen Funktionären des ZK der PdAK, Wissenschaftlern und Technikern im Forschungsbereich für Atomwaffen, den führenden Mitgliedern der Strategischen Streitmacht der KVA programmatische Aufgaben dafür, Unverzüglichkeit und Sicherheit der Inbetriebnahme des atomaren Schlagsystems zu gewährleisten, einzigartige Methoden zum Feuerschlag weiterhin zu vervollkommnen und verschiedenartige ballistische Raketen zu entwickeln.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160720 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 06 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다 160720 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 07 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다

160720 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 07 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다 160720 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 06 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다 160720 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete eine Raketenschießübung der Artillerie - 03 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군 화성포병부대들의 탄도로케트발사훈련을 지도하시였다

Marschall KIM JONG UN ließ mit den Herstellern der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittel- und Langstreckenrakete „Hwasong-10“ ein Erinnerungsfoto machen

160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 03 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, ließ sich mit den Angehörigen, die zum erfolgreichen Probestart der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittel- und Langstreckenrakete „Hwasong-10“ beigetragen hatten, der bei der allseitigen Stärkung der Verteidigungskraft des Juche-Korea von großer Bedeutung ist, zum Andenken fotografieren.

Er erwiderte warmherzig auf begeisterte Jubelrufe der Teilnehmer.

160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 04 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 02 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다

Er gratulierte den Großtätern dazu, dass sie durch den obigen erfolgreichen Probestart die Wahrheit – der Beschluss der Partei sei eben die Praxis Koreas – nochmals bestätigt, unserer Armee und unserem Volk die Siegeszuversicht und den feindseligen Kräften schreckliche Angst eingeflößt hatten. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die Wissenschaftler, Techniker, Arbeiter und Funktionäre im Bereich Verteidigungswissenschaft gemäß der Idee und dem Geist des VII. Parteitages der PdAK unter dem hoch erhobenen Banner der Priorität des eigenen Entwicklungspotenzials, des Prunkschwerts der Unbesiegbarkeit, bei der wehrwissenschaftliche Forschung und in der Rüstungsindustrieproduktion neue Wundertaten und Innovationen vollbringen werden.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 01 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 05 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 06 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 07 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160629 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 08 - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160629 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ mit den Raketenherstellern ein Erinnerungsfoto machen - 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사성공에 기여한 성원들과 함께 기념사진을 찍으시였다

Marschall KIM JONG UN begutachtete den Testabschuss der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittel- und Langstreckenrakete „Hwasong 10“

160623 - RS - KIM JONG UN - 16 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA betrachtete den Probestart der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittel- und Langstreckenrakete „Hwasong 10“ vor Ort.

160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 01 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다

Auf der Beobachtungsstelle hörte er sich den Plan für den Probestart der oben erwähnten Rakete und erteilte den Befehl zum Probestart.

In Simulation der größten Reichweite der ballistischen Rakete verlief dieser Probestart nach dem Abfeuersystem im Höhenwinkel.

Marschall KIM JONG UN sah sich die ballistische Rakete an, die mit donnerndem Dröhnen von der selbstfahrenden Abschussrampe austrat. Die Rakete flog nach geplanter Flugbahn bis zur maximalen Scheitelhöhe (1413,6 km) nach oben und wurde dann ins 400 km entfernte festgelegte Zielgewässer korrekt abgeworfen.

160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 03 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 04 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 05 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 06 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다

Als Ergebnis wurden flugdynamische Besonderheit, Stabilität und Steuerbarkeit der ballistischer Rakete mit dem auf unsere Weise modernisierten System und technische Spezifika der neu projektierten Struktur und des Antriebsystems bestätigt und die Hitzbeständigkeit der Sprengkörperspitze beim Wiedereintritt der Rakete in Erdatmosphäre und auch deren Flugstabilität überprüft.

160623 - SK - KIM JONG UN - 04 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 02 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다

Durch diesmaligen Probestart wurde zuverlässige wissenschaftlich-technische Garantie für die künftige Entwicklung des strategischen Waffensystems geschafft.

Der diesmalige Probestart der strategischen Waffe verlief erfolgreich ohne kleinste Einwirkungen auf die Sicherheit der umliegenden Staaten.

KIM JONG UN war sehr zufrieden mit dem Probeergebnis und bemerkte voller Freude, der Bereich Verteidigungswissenschaft habe wie im 70-Tage-Kampf auch im 200-Tage-Kampf mit stolzerfüllten siegreichen Kanonendonnern das Vaterland erschüttert. Dieser heutige Erfolg werde unserer Armee und unserem Volk die Siegeszuversicht und den Optimismus bereiten und unsere Kraft, unbesiegbare Macht von Juche-Korea erneut anschaulich demonstrieren.

Er meinte, dass durch den Verlauf der diesmaligen Entwicklung der strategischen Waffen die Wahrheit – der Beschluss der Partei sei eben die Praxis Koreas – nochmals bestätigt und die Autorität und Führungsfähigkeit unserer Partei noch kräftiger demonstriert wurden; er würdigte hoch unbeugsamen Kampfgeist und -elan der Funktionäre, Wissenschaftler und Techniker im Bereich Verteidigungswissenschaft, die nur an unsere Partei fest glauben, mit der Vaterlandsliebe und Loyalität das Blut ihres Herzen wallen lassen und den erfolgreichen Probestart der strategischen ballistischen Boden-Boden-Mittel- und Langstreckenrakete geführt haben, worauf die Partei in hohem Maß großen Wert legt.

160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 08 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - SK - KIM JONG UN - 01 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 09 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - SK - KIM JONG UN - 02 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 10 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - 11 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - SK - KIM JONG UN - 03 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다

Er erwähnte, die ganze Welt, ganz zu schweigen von den Feinden, könne sich auch nur durch die Flugbahnspur der diesmaligen Rakete über deren Leistungsfähigkeit im Klaren sein. Dann sagte er voller Überzeugung, dass sein Land vertrauenswürdige Fähigkeit dazu hatte, gegen die Yankees in Operationsgebieten vom Pazifikraum allseitig und realisierbar anzugreifen.

Er bemerkte, um vor dauerhaften Bedrohungen seitens der feindseligen Kräfte wie der USA die Sicherheit des Vaterlandes und Volkes zuverlässig zu schützen, sei es notwendig, mächtige Angriffsmittel, die stets die Feinde bedrohen kann, zu besitzen. Er fuhr fort, es sei unerlässlich, die Fähigkeit zum atomaren Erstangriff dauerhaft zu erweitern und zu stärken und mannigfaltige strategische Angriffswaffen weiterhin zu erforschen und zu entwickeln.

Er äußerte, der echte „Feind“ unserer Atomstreitkräfte sei der Atomkrieg selbst. Unsere Aufgabe bestehe darin, die Atomangriffsfähigkeit ständig zu entwickeln, um vor atomarer Bedrohung seitens der USA-Imperialisten das Vaterland, Volk und die koreanische Revolution zu schützen.

Er sagte, der diesmalige Probestart werde zum wichtigen Anlass für weitere Stärkung der Atomangriffsfähigkeit des Staates; er unterstrich die Notwendigkeit der weiter konsequenten Herstellung des einheitlichen Führungs- und Kontrollsystems über strategische Atomstreitkräfte.

Anschließend ließ er sich zum erfolgreichen Probestart mit den Mitgliedern im Bereich Verteidigungswissenschaft zum Andenken fotografieren.

160623 - RS - KIM JONG UN - 14 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 15 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 21 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

160623 - RS - KIM JONG UN - 02 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 03 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 01 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 04 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 05 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 06 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 10 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 07 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 08 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 12 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다 160623 - RS - KIM JONG UN - 13 - 주체조선의 국방력 일대 과시, 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사에서 성공 경애하는 김정은동지께서 지상대지상중장거리전략탄도로케트 《화성-10》시험발사를 현지에서 지도하시였다

Marschall KIM JONG UN begutachtete den Probeabschuss eines neuen Luftabwehrwaffensystems

160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, schaute sich den Probeschuss für die Auswertung der Kampfleistungen des neuen Luftabwehrlenkwaffensystems an.

Die Luftabwehrrakte wurde nach oben geschossen und schlug am blauen Himmel des Vaterlandes Flugbahnspur zurücklassend exakt auf das „gegnerische Luftziel“.

160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 03 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 06 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 05 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 04 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을

Durch die Auswertung wurde überprüft und bestätigt, dass die Kampfleistungen des neuen Luftabwehrlenkwaffensystems, das aus unserer Kraft und Technik erforscht, entwickelt und hergestellt wurde, die Forderungen der neuesten Militärwissenschaft und -technik völlig erreicht hat.

KIM JONG UN würdigte hoch die Verdienste der Funktionäre, Wissenschaftler und Techniker im Wehrwissenschaftsbereich, die den Probeschuss des Luftabwehrlenkwaffens erfolgreich durchgeführt haben.

Er drückte seine große Zufriedenheit aus, indem er sagte, dieser heutige Erfolg sei eine weitere große Demonstration  von  Richtigkeit  der  Politik  der  Partei  über  die  Wertschätzung von Wehrwissenschaft und -technik und von Verteidigungskraft der Republik, die sich sprunghaft entwickelt.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160402 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 07 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을 160402 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN begutachtete ein neues Luftabwehrwaffensystem - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새형의 반항공요격유도무기체계의 전투성능판정을 위한 시험사격을