Staatschef KIM JONG UN sendet Glückwunschadresse an russischen Präsidenten

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse, KIM JONG UN, richtete an den Präsidenten der Russischen Föderation eine Glückwunschadresse.

Die Adresse hat folgenden Wortlaut:

Moskau

An den Präsidenten der Russischen Föderation, Herrn Wladimir Wladimirowitsch Putin

Zum 75. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg in Russland sende ich in Namen der Regierung und des Volkes der Demokratischen Volksrepublik Korea Ihnen und der freundschaftlichen Regierung und Bevölkerung Ihres Landes die herzlichsten Glückwünsche und warmen Grüße.

Vor 75 Jahren errang das russische Volk mit dem beispiellosen Massenheroismus und Opfergeist im gerechten großen Krieg für die Vernichtung des Faschismus, der das Schicksal der Menschheit bedrohte, einen großen Sieg und verteidigte dadurch das Vaterland und den Frieden und die Sicherheit der Welt.

Die Heldentaten und historischen Verdienste des russischen Volkes werden bei den Völkern aller Länder, die die Gerechtigkeit und den Frieden lieben, ewig unvergessen bleiben.

Die koreanisch-russischen Beziehungen überwinden heute in Fortsetzung der edlen Traditionen der Freundschaft, die im heiligen Krieg gegen die gemeinsamen Feinde durch Waffenbrüderschaft angeknüpft wurde, alle Herausforderungen und Bewährungsproben und entwickeln sich gemäß dem Streben und Wunsch der Völker beider Länder weiter.

Ich bin überzeugt, dass sich die strategischen und traditionellen koreanisch-russischen Freundschaftsbeziehungen im Einklang mit den Forderungen des neuen Jahrhunderts ständig ausbauen und entwickeln werden, und wünsche vom ganzen Herzen, dass Sie und das russische Volk im Kampf für den Aufbau des starken Russlands durch die Fortsetzung der Traditionen des großen Sieges im Krieg und gegen COVID-19, eine weltumfassende große Epidemie, sicher den Sieg davontragen.

KIM JONG UN, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea

Pyongyang, den 9. Mai Juche 109 (2020)

Genosse KIM JONG UN traf sich mit den Künstlern nach der China-Reise

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf am 31. Januar im Hauptgebäude des ZK der PdAK die Freundschaftskunstdelegation der DVRK, die nach dem erfolgreichen Besuch in der VR China zurückgefahren war. Dann ließ er sich mit dieser Delegation zum Andenken fotografieren.

Er wechselte mit den Delegationsmitgliedern freudige Grüße und würdigte hoch ihre Tätigkeit, die Absicht des ZK der Partei dazu – durch ausgezeichnete und leidenschaftliche Aufführungen, die von warmherziger Aufrichtigkeit unserer Partei und unseres Volkes bezüglich chinesischer Partei und des chinesischen Volkes durchdrungen sind, den ersten Anfang beim diesjährigen koreanisch-chinesischen Kulturaustausch mannigfaltig und bedeutungsvoll zu schmücken und sich koreanisch-chinesische Freundschaft gemäß den Forderungen des neuen Zeitalters sublimieren zu lassen und zu entwickeln – mit ergebnisreichen Auftrittserfolgen in die Tat umgesetzt zu haben.

Er war damit zufrieden, dass die Künstler ihre hohe Kunstfertigkeiten und Begabungen ausnahmslos zur Geltung gebracht und so durch gekonnte Aufführungen in China dem hoch verehrten Generalsekretär Xi Jinping und seiner Frau, den Mitgliedern der KPCh und dem chinesischen Volk die Freude gegeben hatten. Dann gab er seinen Dank allen Delegationsangehörigen, die zur Aktivierung und weiteren Festigung der emotionellen und kulturellen Bande zwischen den Völkern beider Länder, der DVR Korea und der VR China aktiv beigetragen hatten.

Er brachte sein großes Vertrauen entgegen, dass sie nach erfolgreichen Aufführungen in China auch künftig als aktive Propagandisten und Befürworter für unsere Politik durch aktivere künstlerische Tätigkeit, die von Ideen und Willen der Partei durchdrungen ist, den Kampf unseres Volkes für die Verteidigung unserer Partei und unseres Sozialismus und den Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates koreanischer Prägung dynamisch anspornen und ihrer ehrenvoller Mission und Aufgabe als Hauptkraft für die Entwicklung der eigenartigen Musik und Kunst vollauf gerecht werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Genosse KIM JONG UN wohnte gemeinsamem Konzert der Künstler von Korea und China bei

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Republik Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee, sah sich am 3. November im Künstlertheater Mansudae das gemeinsame Konzert der Künstler von Korea und China an.

Dem Konzert wohnten bei der stellvertretende Vorsitzende des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK und stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, der stellvertretende Vorsitzende des ZK der PdAK Ri Su Yong, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK, die 1. stellvertretende Abteilungsleiterin des ZK der PdAK Kim Yo Jong, Kandidatin des Politbüros des ZK der PdAK, der Kulturminister Pak Chun Nam, die Mitglieder des ZK der PdAK und die Kunstschaffenden, Künstler und Lehrer im Bereich Literatur und Kunst. Dazu wurden die Mitarbeiter der Botschaft der VR China in der DVRK eingeladen.

 

Read More

Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung der Moranbong-Band und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation

150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 04

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte am 7. September die Gratulationsaufführung der Moranbong-Band und des Verdienten Staatlichen Chorensembles zur Begrüßung der Staatdelegation der Republik Kuba, die zum 55. Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Kuba die DVR Korea besucht hat.

150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 01

Eingeladen wurden Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Mitglied des Politbüros des ZK der KP Kubas, Erster Vizevorsitzender des Staatsrates und Erster Vizeministerpräsident des Kabinetts der Republik Kuba, und seine Frau, Delegationsangehörigen und Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Republik Kuba in DVR Korea und andere Botschaftsmitglieder.

KIM JONG UN erschien mit Ri Sol Ju auf dem Zuschauerraum.

Er erwiderte mit erhobener Hand die begeisterten Jubelrufe der Auftretenden und Zuschauer warmherzig.

KIM JONG UN und Miguel Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez gaben den Künstlerinnen Blumensträuße.

150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 08 150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 03 150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 05 150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 07

Auf der Aufführung, die mit der Staatshymne der Kubanischen Republik und der Hymne auf die Vaterlandsliebe begann, besangen die Auftretenden in gehobenem Stil die unvergänglichen Verdienste von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, die die große Geschichte und die hervorragende Tradition der festen kameradschaftlichen Pflichttreue und Freundschaft zwischen den Armeen und Völkern beider Länder, DVR Korea und Kubanische Republik, schufen und erstrahlen ließen, und den heroischen Geist von Juche-Korea, das unter Führung des Marschalls KIM JONG UN Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez beim Aufbau einer aufblühenden starken Staates Wunder und Erneuerungen herbeiführt.

150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 02 150908 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sieht Gratulationsaufführung des Moranbong-Bandes und des Verdienten Staatlichen Chorensembles mit kubanischer Delegation - 06

Die Aufführung, die festen Glauben daran geschenkt hat, dass das Freundschaftsgefühl, das im Kampf gegen Imperialismus und für Souveränität und Sozialismus in Herzen der Armeen und Völker beider Länder tief verwurzelt wurde, von Generationen zu Generation unverändert bleiben wird, fand großen Beifall der Zuschauer.

KIM JONG UN schüttelte den aufjubelnden Auftretenden und Zuschauern warmherzig die Hand.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun