Marschall KIM JONG UN besichtigte die Fabrik Nr. 525 der KVA

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit der Fabrik Nr. 525 in der Koreanischen Volksarmee (KVA) vor Ort an.

Er besichtigte zuerst das Kabinett für die Erziehung mit revolutionären historischen Gegenständen.

Dann       erkundigte       er       sich       eingehend       nach       Durchsetzung       der       von KIM JONG IL hinterlassenen Vor-Ort-Hinweise, Produktionszustand in jüngsten Jahren und Versorgungen mit Rohstoffen.

Und er besichtigte einen in der Fabrik neu ausgestalteten Prozess zur Produktion von flüssigen Bakterien für fermentierte Sojabohnen.

Er drückte seine Zufriedenheit damit aus, dass alle Verfahren wie Vorbereitungen der Rohstoffen, Abkochung von Sojabohnen, Inkubation von flüssigen Bakterien, deren Filtration, Verdünnung und Verpackung in Fließbandarbeit vonstatten gehen und in der Produktionsstätte Keim- und Staubfreimachung sicher gewährleistet werden.

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte den Kosmetikbetrieb Sinuiju

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju die Arbeit des Kosmetikbetriebs Sinuiju vor Ort an.

Er besichtigte zuerst den Erziehungsraum mit den revolutionären historischen Materialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Beim langen Rundgang durch den Betrieb, darunter die Abteilungen für Seifen, Grundkosmetika und Kosmetika, den Musterraum sowie die Ausstellung für Kosmetika mit Marke „Pomhyanggi“, erkundigte er sich eingehend nach der Produktion der Kosmetika und der Modernisierung des Betriebes.

Er schätzte hoch ein, dass in diesem Betrieb in kurzer Frist die Produktionstechnologien für Kosmetika, in denen die Automatisierung, Entkeimung und Entstaubung verwirklicht wurden, auf modernisierte Weise ausgestattet wurden.

Er würdigte, dieser Betrieb sei einer, der zur Entwicklung der Leichtindustrie des Landes großen Beitrag leistet, und die Funktionäre und Belegschaft des Betriebes entfalten den Kampf dafür, durch massenhafte technische Innovation die berühmten Produkte noch mehr herzustellen, und produzieren die qualitätsgerechten Kosmetika, die unser Volk gern sucht und zuallererst gern verbraucht, in großer Menge.

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte den Mineralwasserbetrieb Kangso

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den Mineralwasserbetrieb Kangso vor Ort an.

Vor dem Gesamtansichts- und dem Produktionsprozessplan des Betriebs hörte er sich Erläuterungen an, besichtigte den historischen Gedenkstein der Vor-Ort-Anleitungen durch die Geistesgröße vom Paektu, den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien, das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Dann erkundigte er sich beim Rundgang durch Dispatcherzentrale, verschiedene Produktionsbrigaden, Warenausstellungsraum, Rohwasser und Raum für Vermittlung der Wissenschaft und Technik eingehend nach der Produktion und Betriebstätigkeit.

Er meinte, bei Volksgesundheitsschutz und -förderung seien die Aufgabe und Rolle dieses Betriebes sehr wichtig. Dabei stellte er der Fabrik programmatische Aufgaben dafür, die Mineralwasserproduktion zu steigern, zugleich dementsprechende Qualität beträchtlich zu verbessern, die Modernisierung, Verwissenschaftlichung und Automatisierung der Fabrik auf hohem Niveau weiterhin und dynamisch voranzubringen, gemäß zunehmenden Produktionsmengen die Frage bezüglich der Verpackungsbehälter vollauf zu lösen und auf die Schaffung des hygienisch-kulturellen Milieus immer große Aufmerksamkeit unter der Bedingung zu richten, dass in der Farbik das Mineralwasser für das Volk produziert wird.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die hiesige Belegschaft das gesundheitsfördernde und berühmte Mineralwasser Kangso in großer Menge produzieren und so unsere Bevölkerung damit noch mehr liefern wird. Dann ließ er sich mit ihr zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfutterfabrik der 810. Truppe der KVA

160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 01 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vositzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den Fischmehlfutterbetrieb in der 810. KVA-Truppe vor Ort an.

Vor Ort wurde er von den Funktionären des betreffenden Bereichs und des Betriebes begrüßt.

Er besichtigte viele Orte wie Futterbearbeitungsstelle, Fischsortierplatz, Fischkühlraum und Futteraufbewahrungslager.

160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 03 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다 160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다 160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 04 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다 160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 05 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다

Er meinte, im Betrieb sei ein integriertes Steuerungssystem im Produktionsprozess von Fischmehlfutter einwandfrei hergestellt worden und viele Erfolge bei der Herstellung des wissenschaftlich fundierten und rationellen Fischmehlfutterproduktionsverfahrens wie ausgezeichnete Einführung von Fließenreihen in den Prozessen von Verarbeitung, Verpackung und Beförderung erreicht worden.

Er bemerkte, bei der Durchsetzung der Absicht der Partei dazu – durch weitere Fischzuchtentwicklung in allen Jahreszeiten die Armeeangehörigen und Bevölkerung mit frischen Fischen zu versorgen – sei die Aufgabe dieses Betriebes sehr wichtig. Er stellte dem Betrieb die Aufgaben dafür, die Produktion auf hohem Niveau zu normalisieren, auf Wartung und Pflege der Ausstattungen große Kraft zu legen, die Maßnahmen zur Versorgung mit Fischen für die Fischmehlfutterproduktion noch konsequenter zu treffen und über beträchtlich überlegen modernere Futterproduktionsanlagen als jetzige zu verfügen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 07 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다 160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 06 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다 160724 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischmehlfabrik der 810. Truppe der KVA - 08 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 어분사료공장을 현지지도하시였다