Marschall KIM JONG UN leitete eine Raketenschießübung der Strategischen Streitkräfte der KVA

160906-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Schussübung von Hwasong-Raketeneinheiten der strategischen Streitkräfte der KVA mit ballistischen Raketen vor Ort an.

An der Schießübung nahmen die erwähnten Raketeneinheiten teil, die die Aufgabe haben, beim Kriegsfall die Militärbasen der US-Aggressionstruppen im pazifischen Operationsgebiet zu schlagen.

Die Übung wurde organisiert, um die Zuversichtlichkeit, darunter Flugstabilität der einsatzbereiten ballistischen Raketen mit verbesserter Leistungsfähigkeit und ihre Lenkungs- und Treffsicherheit, wieder zu überprüfen und die Kampffähigkeit der obigen Einheiten zu beurteilen und zu prüfen.

KIM JONG UN kam im Schussplatz an, erkundigte sich eingehend nach dem Plan zur Schussübung und den taktisch-technischen Daten der Raketen und erteilte dem Befehlshaber der strategischen Streitkräfte den Befehl zur Schussübung.

Bei der Übung wurden die Einsatzfähigkeit der Raketen von den obigen Einheiten und die kämpferische Leistung der ballistischen Raketen als einwandfrei geschätzt.

160906-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0 160906-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0 160906-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0 160906-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0

KIM JONG UN drückte seine große Zufriedenheit damit aus, dass die Übung im Schnellfeuer der ballistischen Raketen ohne geringsten Mangel erfolgreich durchgeführt wurde, und gratulierte herzlich den an der Übung teilgenommenen Hwasong-Artilleristen.

Er unterstrich, in diesem historischen Jahr, in dem mit dem Donner der ersten Wasserstoffbombe von Juche-Korea ein großartiger Auftakt eingeleitet wurde, die hintereinander wunderlichen Erfolge bei der Stärkung der Atomstreitkräfte weiterhin auszudehnen, und stellte programmatische Aufgaben dafür, die koreanischen Atomstreitkräfte allseitig zu stärken und somit die militärische Abschreckungskraft auf eine höhere Etappe zu bringen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160906-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0 160906-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 160906-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 160906-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 160906-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80  160906-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-raketenschiessuebung-der-strategischen-streitkraefte-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80

Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung zum Start der ballistischen Raketen der Strategischen Streitkräfte der KVA an

160311 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 01 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다

Nach dem Kampfbefehl vom hochverehrten Marschall KIM JONG UN gab es die Übung zum Start der ballistischen Raketen in Kombination mit dem Manöver, um die Fähigkeit zur Gefechtsführung der sich mit unseren mächtigen atomaren Abschreckungsmittel bewaffneten Strategischen Streitkräfte der KVA zu beurteilen.

Marschall KIM JONG UN schaute sich diese Übung an.

Er hörte auf dem Startübungsplatz den Entschluss vom Armeegeneral Kim Rak Gyom, Befehlshaber der Strategischen Streitkräfte der KVA, zum Feuerschlag und bewilligte ihn.

Nach dem Startkommando des Befehlshabers der Strategischen Streitkräfte wurden mächtige ballistische Raketen der Strategischen Streitkräfte der KVA mit donnerndem Dröhnen und die Nachtstille erweckend gestartet.

160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 05 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 06 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 07 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 08 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 03 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 04 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다

Die diesmalige Übung wurde in der Weise durchgeführt, in der Vorstellung – auf die Hafen der gegnerischen Gegenden, wo die Aggressionsstreitkräfte im Ausland eingesetzt werden, zu schlagen – in der festgelegten Höhe über imaginären Zielgebieten den Atomsprengkopf explodieren zu lassen.

KIM JONG UN war mit dem Erfolg der diesmaligen Übung sehr zufrieden, bei der die Strategischen Streitkräfte mit hoher Manövrierfähigkeit gemäß den Forderungen des modernen Krieges richtige Schießmethode zu gegnerischen Schlagobjekten angewandt haben.

Er stellte programmatische Aufgaben dafür, das Atomwaffeneinsatzsystem weiterhin zu vervollkommnen und den Krieg mithilfe von ballistischen Raketen koreanischer Prägung richtig durchzuführen.

Er meinte, es sei wichtig, die Entwicklung der von der Partei als neues Ziel festgelegten Atomwaffen noch dynamischer voranzutreiben, die Verschiedenheit der Atombombeanwendungsmittel energisch zu beschleunigen und so dazu bereit zu sein, auch im beliebigen Raum auf dem Boden, in Luft, auf dem Meer und unter Wasser den Feinden Atomangriffe zu richten.

Er bemerkte, es sei unerlässlich, künftig durch weitere Aktivierung der Zusammenarbeit zwischen den Bereichen für die Forschung nach Atomwaffen und Raketen die Atomschlagfähigkeit ständig zu entwickeln; er stellte kämpferische Aufgaben dafür, notwendige Versuche für die Überprüfung der Macht der neu erforschten und hergestellten Atomsprengkörper und für die Verbesserung der Atomangriffsfähigkeit weiterhin durchzuführen.

Er unterstrich, es sei notwendig, im Atomwaffenerforschungsbereich strenge Verordnungen bei der Atomsprengkörperbehandlung einzuhalten, beim größten staatlichen Notstand die Schnelligkeit und Sicherheit beim Einsatz des Atomangriffsystems zuverlässig zu gewährleisten und das einheitliche Armeeführungs- und Führungssystem über strategische Atomstreitkräfte noch konsequenter herzustellen.

Er sagte wie folgt:

In Gegenwart führe kriegslustige Clique um Park Geun Hye in Gebieten Südkoreas unter Einsatz der enormen Aggressionskräfte einschließlich der US-Aggressionstruppen und der Truppen der ihnen hörigen Staaten und sogar zahlreicher startegischer Atomausrüstungen aus den USA das größte angelegte gemeinsame Militärmanöver „Key Resolve“ und „Foal Eagle 16“ durch und provoziere mit der unverhohlensten Atomkriegsprovokation die DVRK. Unter dieser Bedingung müsse auch unsere selbstverteidigende Gegenmaßnahme in noch präventiver und offensiverer Weise getroffen werden.

Er betonte, die DVRK werde die Feinde ihre in der falsch ausgewählten Zeit und falsche Urteile und dumme rücksichtslose Handlung auf jeden Fall bereuen lassen und dementsprechende mächtige Gegenmaßnahmen koreanischer Prägung vielfach und kontinuierlich treffen.

Er äußerte, falls die US-Imperialisten und ihre südkoreanische Marionettenclique bezaubert von ihrer äußerst bösen Absicht gegen den Norden weitere blödsinnge militärische Handlungen und ein von selbst erarbeitetes Theaterspiel gegen unseren Staat fabrizieren, dann würde das reaktionäre Marionettenregime physikalisch geschlagen und vernichtet, damit es auf ewig nicht existieren kann. Wie schon ernstlich ermahnt würde, müsse das „Regime“ von Park Geun Hye umsichtig und vorsichtig sein, um bis zum letzten Tag seiner Amtszeit seinem unglücklichen und grausamen Schicksal zu entgehen.

Er sagte wie folgt:

Wir zucken keine Augenbraue, wenn der Feind auch vor uns ihr äußerst gefährliches Feuerspiel fabriziere. Falls die Feinde jeden Baum und Gras unseres heiligen Vaterlandes nur im Geringsten antasten, würden unverzügliche Angriffsbefehle allen militärischen Schlagmitteln einschließlich der Atommittel erteilt und dem Haupt des „Regimes“ von Park Geun Hye und den Gangsterbanden der Marionettenmilitärbehörde lebensunfähige und vernichtende Feuerschläge zuteil.

Er unterstrich, dass die Offiziere und Soldaten der Strategischen Streitkräfte der KVA den unbesonnenen Kriegsfanatikern klar und eindeutig zeigen müssen, was die militärische Erwiderungsmethode der KVA ist.

Er gab den Befehl dazu, alle Atomschlagmittel der Strategischen Streitkräfte, die wichtige Schlagobjekte in Operationsgebieten Südkoreas und die Stützpunkte der GIs im asiatisch-pazifischen Raum visieren, in ständigen Startwartestand zu setzen und in voller entscheidener Kampfbereitschaft zu sein, bis der gegen den Norden gerichtete Kriegsrummel der US-Imperialisten und der Landesverräterclique um Park Geun Hye kraftlos und plörrig wird.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 01 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다 160311 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich eine Übung der Strategischen Truppen der KVA an - 01 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 전략군의 탄도로케트발사훈련을 보시였다

Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee

160311 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 07 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretät der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, sah den „Wettkampf der KVA-Panzersoldaten 2016“ an.

Kommandeure der Panzertruppen und Lehrer der Militärschulen aller Ebenen besichtigten auch diese Übung.

Das Spiel erfolgte in der Weise, dass die Panzer, die nach der durch Los bestimmten Reihe des Armeekorps starten, die Barrieren an den neun Linien überwinden und bewegende und stehende Ziele schießen, und dass der Rang durch Zusamenfassung der Punkte beim Barrierendurchbruch und Schuss entschieden wird.

KIM JONG UN hörte auf der Beobachtungsstelle den Bericht über den Plan des Wettkampfs an und gab den Befehl zum Beginn.

Die blitzschnell voranstürmenden Panzer zufrieden anblickend, sagte er voller Freude, es sei ja sehenswert, dass die Panzer Barriere fliegend überrollen. Panzer zeige den Geist der Volksarmee, dieser Anblick gebe ihm die Kraft.

160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 02 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 01 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 04 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 03 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 07 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 06 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 09 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 08 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다 160311 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte einen Panzerwettbewerb der Armee - 10 - 경애하는 김정은동지께서 《조선인민군 땅크병경기대회-2016》을 보시였다

Er bemerkte zufrieden, das Feinde vernichtende Dröhnen der Fahrzeuge und der lautstarke Widerhall der Front-Propaganda und -Agitation, die jedem Panzersoldat Mut geben, wirken, dass hier nicht wie ein Übungsplatz, sondern wie ein Kampfplatz aussieht, und das Atmosphäre gefalle ihm.

Im Wettkampf belegte die 108. motorisierte Infanteriedivision den ersten Rang, das 3. Armeekorps den zweiten und die 105. Panzerdivision den dritten.

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN stellte nach dem Wettkampf programmatische Aufgaben, die in der lückenlosen Kampfvorbereitung der KVA als Richtschnur gelten.

Er wies hin, dass solcher Kampf, eine sehr gute Übungsweise, die die kämpferische Moral der Panzersoldaten, deren Drang zur Ausbildung und die Fähigkeit der Fahrer zu erhöhen, künftig weiter zu organisieren war.

Er fuhr fort, die Panzersoldaten sollten im Kriegsfalle stürmen und mit eisernen Ketten feindliche Stellungen niederwalzen. Dafür sei es notwendig, den heroischen Soldaten des Panzers Nr. 312 unter der 105. Seouler Panzer-Gardedivision „Ryu Kyong Su“ in ihrer Kampfmoral und –geist nachzueifern. Im vergangenen Vaterländischen Befreiungskrieg waren sie die Feinde gnadenlos niederwalzend als Erste in die Stadt Seoul vorgestoßen und hatten auf der Zentralbehörde der Marionetten unsere Staatspflagge gehisst.

KIM JONG UN gab wertvolle Hinweise für die Vollendung der Kampfvorbereitungen der Panzersoldaten.

Er betonte: Die wie Gold teure Gelegenheit für die Landesvereinigung sollten wir erst wählen. Wenn die Feinde toll wagen, unser heiliges Territorium erst zu schlagen, müssen wir sie gnadenlos vernichten.

KIM JONG UN drückte seine Erwartung und Überzeugung aus, dass die Panzersoldaten mit ihren von Vaterland und Volk beschaffenen Panzern, den VII. Parteitag der PdAK verteidigen und diesem bedeutenden Jahr mit der Verstärkung der Kampfkraft und der Vollendung der Kampfvorbereitung Glanz verleihen werden.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2 Read More

Dankschreiben von Marschall KIM JONG UN an alle Verteidiger des Vaterlandes

Dankschreiben

An die Funktionäre, die werktätigen Jugendlichen, die Schüler und Studenten, die sich mit flammender Vaterlandsliebe und Loyalität sowie dem Willen zur Zerschlagung der Feinde freiwillig zur Verteidigung des Vaterlandes meldeten

Nachdem das Oberste Hauptquartier der Koreanischen Volksarmee (KVA) am 23. Februar durch eine wichtige Erklärung verkündet hatte, die US-Imperialisten und die südkoreanischen Marionetten, die wie besessen zu extrem unbesonnenen Kriegsmachenschaften greifen, schonungslos bestrafen zu werden, meldeten in nur zwei Tagen landesweit sich über 1,5 Millionen zählende Funktionäre, werktätige Jugendliche, Studenten und Oberschüler inbrünstig zum Eintritt bzw. Wiedereintritt in die Volksarmee.

Ich würdige hoch unsere vertrauenswürdigen Funktionäre, werktätigen Jugendlichen, Schüler und Studenten, die sich, ihre blutvollen Herzen in grenzenloser Treue zur Revolution, glühender Vaterlandsliebe und dem Willen zur Zerschlagung der Feinde entbrennen lassend, mutig zur Verteidigung des Vaterlandes und zum Schutz der Revolution meldeten, und entbiete ihnen im Namen des Ersten Sekretärs der Partei der Arbeit Koreas, des Ersten Vorsitzenden des Verteidigungskomitees der DVR Korea und des Obersten Befehlshabers der KVA herzlichen Dank und Kampfesgrüße.

Die Jugendlichen, Schüler und Studenten sowie anderen Bürger entluden wie eine Lava ihren Zorn gegen die Feinde, die äußerst toll unseren würdevollen Staat anzutasten wagen wollen, und erhoben sich zum heiligen Kampf, um ihnen eine unbarmherzige Strafe zu erteilen. Ihre heldenmütige Natur ist eine Demonstration der hohen Geisteswelt des großen koreanischen Volkes, des revolutionären Volkes, das nur dem Zentralkomitee der Partei fest vertraut und ihm absolut folgt sowie für die Verteidigung der Gerechtigkeit weder blutigen Krieg noch Tod scheut und die Feinde vernichtet.

Sobald unsere Funktionäre, werktätigen Jugendlichen, Schüler und Studenten – die rühmenswerten Söhne und Töchter des heroischen Korea – die wichtige Erklärung des Obersten Hauptquartiers der KVA erhielten, hielten sie allenthalben im ganzen Land Versammlungen ab und äußerten ihr aufwallendes Hassgefühl gegen die US-Imperialisten und die südkoreanischen Marionetten und ihren Willen zur Vernichtung der Feinde.

Die Studenten und Oberschüler schwuren wetteifernd, die Waffe zur Verteidigung des Vaterlandes und zum Schutz der Revolution zu greifen, und unzählige Parteifunktionäre und Jugendarbeiter, von den Ausgedienten in den Betrieben und Dörfern ganz zu schweigen, beantragten inbrünstig ihren Wiedereintritt in die Armee.

Die siebzehnjährigen Oberschülerinnen zogen ihre Bewerbung um ein Hochschulstudium zurück, um zu den heutigen Yeppuni zu werden, die das ZK der Partei verteidigen. Die Arbeiterklasse drückte im Antrag zum Eintritt bzw. Wiedereintritt in die Volksarmee ihren Entschluss dazu aus, blutig mit den Feinden abzurechnen, die törichterweise vom „Umsturz des Systems“ unserer Republik träumen und die Feuerwolken eines Krieges heraufbeschwören. Ihre flammenden Herzen zeigten anschaulich, wie rein und glühend die Liebe unserer Bürger und Jugendlichen zu Partei und Vaterland ist und wie fürchterlich ihr Hass gegen die Feinde ausbricht, die ihnen die Lebensgrundlage rauben wollen.

Ich erhielt den Bericht über die explosive Begeisterung zum Eintritt in die Armee und den Entschluss zur Rache, welche unter den Jugendlichen, Werktätigen und Funktionären des ganzen Landes zum Ausdruck kamen, und spürte großen Stolz darauf, hervorragende Jugend und revolutionäre Kampfgenossen zu haben, die so in revolutionärem und patriotischem Enthusiasmus glühen und die Ungerechtigkeit nicht im Geringsten verzeihen. Und ich schöpfte erneut unendliche Kraft und Mut.

Die ganze Armee und das gesamte Volk leben, verbunden mit dem Gelände des ZK der Partei durch die Blutlinie des Schicksals. Das ist ein wahrhaftes Erscheinungsbild Koreas, das zu allen Zeiten und in allen Ländern noch nicht zu finden war, und die Physiologie unserer Gesellschaft, die die Feinde niemals verstehen können, wenn sie auch hundertmal sterben mögen. Der stählerne revolutionäre Zusammenschluss von Partei, Armee und Volk ist eben unsere stärkste Macht, die mit Dutzende und Hunderte Atombomben oder Wasserstoffbomben nicht zu vergleichen ist.

In der Welt gibt es kein Volk wie unser Volk, das mit standhaftem antiimperialistischem revolutionärem Geist in dem über Generationen und Jahrhunderte hinweg andauernden Konfrontationskampf mit dem US-Imperialismus hintereinander glänzende Siege davontrug, und solange solches großes und heroisches Volk ist, wird Songun-Korea heute wie auch morgen, ja für immer triumphieren.

Gegenwärtig spannen die imperialistischen Feinde ihre letzten Kräfte an, um auf jede Weise unseren Weg zu versperren.

Aber sie kennen unser Volk nicht gut genug.

Unser heroisches Volk, das unsere großen Führer zeitlebens heranbildeten, weiß genau, was das Vaterland ist, was das wahre Leben des Menschen ist und was dazu führt, die höchste Würde der Revolution zu verteidigen und all seine Glücke zur Blüte zu bringen, und ist vom flammenden Entschluss dazu erfüllt, mit blutvollen Herzen und durch unbeugsamen Kampf die Anleitung der Partei und des Führers zu unterstützen.

Unsere Partei wird das gesamte Volk, alle Offiziere und Soldaten der Volksarmee und die Jugendlichen, die dem Werk der Partei grenzenlos treu sind, führend alle provokatorischen Machenschaften der feindlichen Kräfte völlig zum Scheitern bringen und den endgültigen Sieg der koreanischen Revolution unbedingt herbeiführen.

Das gesamte Volk, alle Offiziere und Soldaten der Volksarmee und Jugendlichen sind dazu verpflichtet, sich mit dem Geist und Mut, mit denen sie sich zum heiligen Kampf für die Verteidigung des Vaterlandes und den Schutz der Revolution erhoben und inbrünstig meldeten, für die Generalaktion noch energischer einzusetzen, um den VII. Parteitag, der in der Verwirklichung des revolutionären Werkes der PdAK eine historische Wasserscheide sein wird, als einem Kongress der Sieger und des Ruhmes erstrahlen zu lassen.

Alle Offiziere und Soldaten der heroischen KVA, der revolutionären Streitkräfte unserer Partei, müssen mit heftigem Feuer der Revolutionsarmee die feindliche Zitadelle dem Erdboden gleichmachen, falls die US-amerikanischen Aggressoren, Erzfeind des koreanischen Volkes, und die südkoreanischen Marionetten, Horden von verruchten nationalen Verrätern, die Zündschnur eines Krieges entzünden würden, und den feierlichen Tag des Sieges im Krieg herbeiführen, an dem Hochrufe auf das prosperierende und aufblühende vereinigte Korea Erde und Himmel erschüttern werden.

Das ganze Volk einschließlich unserer heroischen Arbeiterklasse von
KIM IL SUNG und KIM JONG IL und des eisernen Heers der Jugendlichen, die Gewehre in der einen Hand und Hammer, Sichel und Pinsel in der anderen Hand halten, müssen sich mit revolutionärer Einstellung unserer Partei zum Krieg konsequent ausrüsten, die Klinge des Klassenbewusstseins gegen die USA und die südkoreanische Marionettenclique scharf schleifen und ihre aufwallende Entrüstung in höchste Anstrengungen verwandeln.

Die werktätigen Jugendlichen, Schüler und Studenten müssen an Arbeitsstätten und in den Schulen mit dem Gefühl, mit der Volksarmee in demselben Schützengraben zu stehen, einen beispiellosen Arbeitskampf und eifrigen Studienkampf entfalten und dadurch höchste Erfolge erzielen, die zum Aufbau eines aufblühenden starken Staates aktiv beitragen.

An allen Fronten und auf allen Posten sollte heftige Flamme der Generalaktion auflodern, um die im Brief des ZK der Partei an alle Parteimitglieder und in den gemeinsamen Losungen des Zentralkomitees und der Zentralen Militärkommission der Partei gestellten Kampfaufgaben todesmutig durchzusetzen. Mit stolzen Arbeitsleistungen, gewidmet dem VII. Parteitag, und mit dem 70-Tage-Kampf-Tagebuch der Treue, in dessen Seiten heroische Selbstaufopferung und glänzende Wundertaten verzeichnet sind, sollte man den Mai des Sieges mit gutem Gewissen begrüßen.

Die Partei- und Massenorganisationen müssen die Feuerkraft der politisch-ideologischen Arbeit offensiv und konzentriert aufbieten und die ganze Partei und die ganze Gesellschaft zum beispiellosen Massenheroismus tatkräftig aufrufen, damit beim Tag-und-Nacht-Vormarsch des 70-Tage-Kampfes ein neuer Zeitgeist, der das Mallima-Zeitalter von Juche-Korea repräsentiert, hervorgebracht und eine neue heroische Kampfatmosphäre geschaffen wird.

Ich glaube fest daran, dass das ganze Volk, die Offiziere und Soldaten der Volksarmee und die Jugendlichen, die stets ihre Herzen und ihr Gefühl mit dem Gelände des Zentralkomitees der Partei verbinden, die unbeugsamen Geisteskräfte und die Leistungsfähigkeit zur Selbstentwicklung, die unsere Partei ihnen anerzog und entwickelte, in vollem Maße zur Geltung bringen, somit den harten Widrigkeiten der Geschichte mutig trotzend, den Sieg unserer sozialistischen und kommunistischen Sache unbedingt erreichen und die Würde und Macht von KIM IL SUNGs Nation und KIM JONG ILs Korea vor aller Welt veranschaulichen werden.

KIM JONG UN

Erster Sekretär der PdAK,

Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK,

Oberster Befehlshaber der KVA

27. Februar Juche 105 (2016)