Kommentar eines Forschers des Instituts für Abrüstung und Frieden der DVR Korea

Ein Forscher des Instituts für Abrüstung und Frieden beim Außenministerium der DVR Korea veröffentlichte am 25. Mai den Kommentar unter dem Titel „Wer ist der Urheber für Verschärfung der Spannungen auf der Koreanischen Halbinsel?“. Der Inhalt des Kommentars ist wie folgt:

Die USA führten vom 11. bis 25. Mai mit Südkorea die gemeinsame Luftkampfübung „2018 Max Thunder“ im größten Ausmaß in deren Geschichte durch, was die Nord-Süd-Verhandlung auf hoher Ebene zum Scheitern brachte.

Diese gemeinsame Militärübung ist eine unverhohlene Herausforderung an Panmunjom-Erklärung, die von Nord und Süd vereinbart und vor aller Welt veröffentlicht worden ist.

Das Endziel der USA, die wider die auf der Koreanischen Halbinsel entstandene Atmosphäre der Entspannung die gemeinsamen Militärmanöver weiterhin durchführen, liegt mit einem Wort darin, die Fabrizierung des Dreibundes zwischen den USA, Japan und Südkorea weiterhin zu beschleunigen und in der asiatisch-pazifischen Region die militärische Herrschaft aufrechtzuerhalten.

Es ist klar ersichtlich auf den Fakten, dass die strategischen Bomber „B-52“ in die „2018 Max Thunder“ eingesetzt wurde und eigentlich diese Übung als gemeinsame Luftkampfübung zwischen den USA, Japan und Südkorea geplant worden war, an der die Kampfflugzeuge aus Japan und Südkorea gemeinsam teilnehmen.

Im vergangenen Jahr wurden unter der Lenkung der USA insgesamt 4-malige Alarmübungen gegen Raketen zwischen den USA, Japan und Südkorea durchgeführt. Vor langem schmiedeten die USA Ränke, um Japan in die gemeinsame Militärübungen mit Südkorea einzubeziehen und dadurch Japan mit Südkorea militärisch zu verbinden.

All diese Fakten beweisen erneut eindeutig, dass die gemeinsamen Militärübungen unter der Leitung von den USA auf der Koreanischen Halbinsel ein Herd der Verschärfung der Lage in der Region ist und im engen Zusammenhang mit der Asienherrschaftsstrategie der USA steht.

Jedes Mal, wenn Nord und Süd zu wichtigen Vereinbarungen kamen, pflegten die USA und südkoreanischen Kriegslustigen durch militärische Provokationen wie gemeinsame Militärübungen die Lage zu verschlechtern. Davor sollte die internationale Gesellschaft ihre Wachsamkeit erhöhen und klar wissen, wer überhaupt der Urheber ist, der den Strom des Friedens und der Aussöhnung auf der Koreanischen Halbinsel aufhält.

Solange die USA und Südkorea die gemeinsamen Militärübungen weiterhin durchführen, kann sich der Himmel über der Koreanischen Halbinsel niemals aufklären, und sowohl die gegenwärtige Tendenz der Entspannung als auch Frieden und Sicherheit in der Region nicht garantiert werden.

Marschall KIM JONG UN leitete Wettbewerb um Kampfflugtechnik der Flugkommandeure der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA 2017 an

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, sah den „Wettbewerb um Kampfflugtechnik der Flugkommandeure der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA 2017“ an.

Um 9 Uhr stellte er sich mitten in Begrüßungsklängen auf dem Flugplatz ein.

Er schritt die Paradekolonnen der Land-, See-, Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA und Roten Arbeiter-und-Bauern-Wehr ab.

Die Eröffnungsrede hielt Generaloberst der Luftwaffe Kim Kwang Hyok, Befehlshaber der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA.

KIM JONG UN gab den Flugkommandeuren und Kampfpiloten, die sich vor der Tribüne stellten, den Befehl zum Abflug und sah auf der Beobachtungsstelle diesen Wettbewerb an.

Er schaute dem erregten und erhitzten Wettbewerb der Flugkommandeure und Kampfpiloten zu und drückte große Zufriedenheit damit aus, dass der heutige Wettbewerb von den bisherigen Wettkämpfen am besten stattfand.

Er würdigte hoch alle Flugkommandeure und Kampfpiloten der Luftstreitkräfte, die unter der hoch erhobenen Losung „Wir warten nur auf den Befehl der Partei zum Abflug!“ im heißen Wind der Gefechtsausbildung von Paektu die Flugübungen normalisieren, zum Lebensbedürfnis und -gewohnheit machen und so dazu bereit sind, damit sie im Nu kräftig empor fliegen und die Hauptstützpunkte der Aggression verbrannt vernichten können, falls der Befehl zum letzten Angriff erteilt wird. Dann gab er ihnen wertvolle Hinweise, die bei der Vervollkommnung der Gefechtsbereitschaft als Richtschnur gelten.

Er traf sich mit jungen Piloten, die im Wettbewerb den Kampfgeist und die Mut der Kampfflieger der neuen Generation demonstriert haben, und munterten sie warmherzig auf und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Bei der Preisverleihung wurde die Rangfolge veröffentlicht und den gewonnenen Einheiten und Piloten Pokale, Medaillen und Preisurkunden überreicht.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Marschall KIM JONG UN leitete den „Wettbewerb der Panzerbesatzungen der KVA 2017“

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, sah den „Wettbewerb der Panzerbesatzungen der KVA 2017“ an.

Dieser Wettkampf zielte darauf ab, die Barrierenüberwindungs- und Schlagfähigkeit der Panzer festzulegen, und dass die Panzertruppen und -einheiten die Kampfhandlungsmethoden dazu meistern, in jeglichen Kampfsituationen alle natürliche Beschaffenheiten und Barrieren schnell zu überwinden und mit hoher Manövrierfähigkeit die Feinde gnadenlos zu vernichten.

KIM JONG UN hörte sich auf der Beobachtungsstelle den Bericht über den Plan des Wettkampfs an und gab den Befehl zum Beginn.

Die blitzschnell voranstürmenden Panzer zufrieden anblickend, sagte er voller Freude, es sei ja sehenswert. Die Leistungsfähigkeit der Panzer sei ja sehr groß. Es gefalle ihm sehr, dass die Panzer steile Hänge mit größter Geschwindigkeit fliegend überrollen. Der Panzer sei das Symbol und die Eisenfaust der Volksarmee.

Er gab wertvolle Hinweise für die Vervollständigung der Gefechtsvorbereitungen der Panzertruppen und -einheiten wie die Frage, in Kooperation mit den Vormarschunterstützungstruppen auf die Barrierenüberwindung die Kraft zu legen.

Er meinte, die Übung bedeute eben das Gefecht und den Krieg. Er sagte, dass die Volksarmee um das Schicksal des Vaterlandes und Volkes und der Nation die Umwälzungen bei Übungen vollziehen sollte. Auch wenn die Kommandeure und Armeeangehörigen mit modernen Rüstungen bewaffnet seien und über ausgezeichnete Kampfmethoden verfügen, sei es unmöglich, im Gefecht mit den Feinden den Sieg zu erringen, falls sie durch Übungen politisch-militärisch und körperlich nicht zuverlässig vorbereitet sind.

Er bemerkte, heutige verschärfte Lage fordere dringlich, dass die Offiziere und Soldaten der KVA die Übungen als jede erbitterte Schlacht, die das Schicksal des Vaterlandes entscheidet, betrachten und alle Kräfte darauf konzentriert legen, die Kampfkraft ihrer eigenen Truppen und Einheiten im Geiste „Einer schlägt hundert“ zu stärken. Er unterstrich, in der Volksarmee sei es notwendig, den Fünf-Punkte-Kurs der Partei auf die Herbeiführung der Umwälzungen bei Übungen, in dem die Forderungen der Ideen unserer Partei über eigenständige militärische Strategie und Taktik und des modernen Krieges allseitig zusammengefasst sind, als Hauptkettenglied und Kern in den Griff zu nehmen und die Flamme zur Herbeiführung der Umwälzungen bei Übungen heftig auflodern zu lassen.

Er traf persönlich die Panzersoldaten, die am Wettkampf teilgenommen hatten, und unterhielt sich mit ihnen.

Er ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

 

Marschall KIM JONG UN leitete eine Schießübung der Hwasong-Raketenartillerietruppen der Strategischen Streitmacht der KVA mit ballistischen Raketen

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Schießübung der Hwasong-Raketenartillerietruppen der Strategischen Streitmacht der KVA mit ballistischen Raketen vor Ort an.

An der Schießübung beteiligten sich die erwähnten Artillerietruppen, die die Aufgabe dafür haben, im Ernstfall den Militärbasen der US-Aggressionstruppen in Japan die Schläge zu versetzen.

Diese Übung wurde gemacht, um die Atomsprengkopfbehandlungsordnung und sofortige Operationführungsfähigkeit der obigen Einheiten zu beurteilen und zu überprüfen.

Zusammen mit führenden Mitgliedern wie dem Armeegeneral Kim Rak Gyom, dem Befehlshaber der strategischen Streitkräfte, besichtigte er die Schussstellen, erkundigte sich dabei persönlich nach den Vorbereitungen für die Feuerschlagübungen, hörte er sich auf der Beobachtungsstelle den Schussplan an und erteilte den Befehl zum Übungsbeginn.

Er schätzte die Raketenartilleristen, die diesmalige gleichzeitige Schießübungen erfolgreich gemacht hatten, wiederholt hoch ein. Dann sagte er voller Überzeugung, eine starke strategische Elite-Streitmacht wie die strategischen Streitkräfte der KVA, die mit mächtigen ballistischen Raketen und den eigenständigen Feuerschlagkampfmethoden bewaffnet sind, sei ein großer Stolz unserer Partei, unseres Staates, unserer Armee und unseres Volkes.

Den ihn begleiteten Funktionären stellte er programmatische Aufgaben für konsequente Herstellung des einheitlichen Führungssystems des Obersten Befehlshabers der KVA und seines Führungs- und Verwaltungssystems über strategische Streitkräfte, für weitere Vervollkommnung der eigenständigen Raketenschlagkampfmethode – die Durchführung der Übungen unter gefechtsnahen Verhältnissen und deren Verwissenschaftlichung sowie Modernisierung als Kernpunkte im Griff zu halten – und für kontinuierliche Entwicklung und qualitative und quantitative Stärkung der höchst präzisierten und intelligenten Raketen koreanischer Prägung.

Er gab den Befehl dazu, lückenlose Vorbereitungen zu Manövrierung, Stellungen, technischen Fertigkeiten und Schlägen zu treffen, damit die strategischen Streitkräfte der KVA gemäß den Forderungen der ernsthaften Lage, die in beliebiger Zeit zum realen Krieg übergehen kann, sich in hochgradiger Einsatzbereitschaft halten und jede Rakete nach dem Befehl des ZK der Partei sofort gestartet werden kann.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die Hwasong-Raketenartilleristen der strategischen Streitkräfte der KVA im Entscheidungskampf mit den Feinden ihrer erhabenen Mission und Aufgabe als zuverlässige Atomstreitmacht der PdAK vpllauf gerecht werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des 966. großen Truppenverbandes der KVA

170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte den Kommandostab des 966. großen Truppenverbandes der KVA.

Er erwiderte begeisterte Jubelrufe der hiesigen Offiziere und Soldaten warmherzig mit der Handbewegung und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er besichtigte die Tafel mit KIM IL SUNGs und KIM JONG ILs Vor-Ort-Hinweisen, das Monument mit der eingravierten Handschrift von KIM JONG IL, das historische Revolutionsmuseum und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Im Operationsführungsraum hörte er einen Bericht des Führers des hiesigen Truppenverbandes über den Defensiveoperationsplan und erkundigte sich beim Rundgang durch viele Orte wie militärische Forschungsräume, Schießhalle, Telefondienststelle eingehend nach den Übungen und Vorbereitungen auf den Gefechteinsatz.

170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Er meinte, die Pflicht des hiesigen Truppenverbandes sei sehr wichtig, und stellte programmatische Aufgaben, die bei der Gefechtsvorbereitung und Verstärkung der Kampfkraft als Richtschnur gelten.

Bei der Besichtigung vieler Orte wie des Speiseraums, des Schwimmbeckens und der Baderäume kümmerte er sich sorgfältig mit väterlicher Liebe ums Alltagsleben der Soldaten.

An jenem Tag erlebte er im Kulturhaus die Aufführung des Agitproptrupps des hiesigen Truppenverbandes.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-rs-kim-jong-un-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%ec%a1%b0%ec%84%a0 170301-rs-kim-jong-un-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%ec%a1%b0%ec%84%a0

Marschall KIM JONG UN leitete eine Flußüberquerungs- und Angriffsübung der KVA

170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Flussüberquerungs- und Angriffsübungen des verstärkten Panzer- und Panzerinfanterieregiments in der Winterzeit.

Diese Übungen zielten darauf ab, dass die Einheiten aus Panzern und Panzerwagen die Kooperationsaktion und Kampfhandlungsmethode meistern, um durch gewaltige Flussüberquerung und Verfolgungskampf die sofort in Defensive übergegangenen Feinde mithilfe von Flugstafetten zu vernichten, so die Realisierbarkeit des Operations- und Kampfesplans festzulegen und die Kampfvorbereitungen weiterhin vervollkommnen.

KIM JONG UN hörte sich den Berich über den Entschluss des Leiters des 1. Panzer- und Panzerwagenregiments der 105. Seouler Panzer-Gardedivision „Ryu Kyong Su“ an und erteilte den Befehl zum Beginn der Übungen.

170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c

Er war mit dem Luftangriff der bewaffneten Hubschrauber, die den treffsicheren Feuerhagel senden, zufrieden und würdigte hoch diese Aktion.

Er war froh über die Erfolge der Übungen und schätzte dabei die 105. Seouler Panzer-Gardedivision „Ryu Kyong Su“, die in der Volksarmee als eiserne Faust bekannt ist, hoch ein.

Er gab wertvolle Hinweise, die bei der Vervollständigung der Gefechtsvorbereitungen als Richtschnur gelten, für folgende Fragen darüber, alle Vormarschunterstützungstruppen mit neuen Winterüberquerungsausrüstungen koreanischer Prägung, die bei heutigen Übungen ihre kämpferische Fähigkeit demonstriert haben, auszurüsten, den Kampf für weitere moderne Gestaltung von Überquerungsanlagen und -ausrüstungen gemäß unserer realen Lage tatkräftig zu entfalten und die Modernisierung und Unbemanntmachung von Pionieraufklärungsanlagen auf hohem Niveau zu realisieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

170128-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80 170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c170128-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80 170128-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80 170128-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80 170128-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-eine-flussueberquerungsuebung-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80

Marschall KIM JONG UN leitete Wettbewerb um Kampfflugtechnik der Flugkommandeure der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA 2016 an

161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2

Der „Wettbewerb um Kampfflugtechnik der Flugkommandeure der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA 2016“ fand feierlich statt.

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, sah diesen Wettbewerb an.

Um 9 Uhr stellte er sich mitten in Begrüßungsklängen mit Ri Sol Ju auf dem Flugplatz ein.

Ihm erwies der Kommandeur der Ehrenformation der Land-, See-, Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA und Roten Arbeiter-und-Bauern-Wehr die Ehrenbezeigung.

Er schritt die obigen Paradekolonnen ab.

161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2

In Widerspiegelung der einmütigen Treuergebenheit aller Offiziere und Soldaten der Volksarmee überreichten ihm die Kampfpiloten der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA.

Er erwiderte mit Handbewegung warmherzig die begeisterten Jubelrufe.

Die Eröffnungsrede hielt der Befehlshaber der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA.

161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2 161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2

KIM JONG UN gab den Flugkommandeuren und Kampfpiloten, die sich vor der Beobachtungsstelle auf der Tribüne stellten, den Befehl zum Abflug.

Der Wettbewerb wurde in Gruppen von Jagd- und Leichtflugzeugen eingeteilt durchgeführt.

Er schaute dem erregten und erhitzten Wettbewerb der Flugkommandeure und Kampfpiloten zu und drückte seine Zufriedenheit mit ihrer hohen Flugtechnik aus. Dann meinte er, man sollte durch Stärkung der Flugübungen alle Piloten darauf vorbereiten, in allen ungünstigen Bedingungen ihre Kampfaufgaben ausgezeichnet zu erfüllen.

161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2 161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2 161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2 161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2

Ferner ordnete er an, alle Flugkommandeure und Kampfpiloten der Luftstreitkräfte sollten auch weiterhin aufgrund der Erfolge und Erfahrungen aus diesem Wettbewerb in dem heißen Sturm der Gefechtsübung vom Paektusan die Qualität der Flugübungen ununterbrochen erhöhen und diese Übungen normalisieren, zum Lebensbedürfnis und -gewohnheit machen.

Es gab Preisverleihung.

Hwang Pyong So, Leiter der Politischen Hauptverwaltung der KVA, veröffentlichte die Rangfolge beim Wettbewerb, und Ri Myong Su, Generalstabchef der KVA, verlieh den gewonnenen Einheiten und Piloten Pokale, Medaillen und Preisurkunden.

KIM JONG UN traf sich mit den Flugkommandeuren und Kampfpiloten, die den ersten Platz im Wettbewerb errangen, und munterte sie warmherzig auf und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

161204-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-leitete-wettbewerb-um-kampfflugtechnik-der-flugkommandeure-der-luft-und-luftabwehrstreitkraefte-der-kva-2

Read More

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des 380. Großen Truppenverbandes der KVA

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte das Kommandostab des 380. großen Truppenverbandes der KVA.

Er besichtigte den Markierungsstein der Vor-Ort-Anleitung KIM JONG ILs, den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Er meinte, dass der große Truppenverband in den vergangenen Jahren in der Landesverteidigung und beim sozialistischen Aufbau rühmenswerte Großtaten vollbracht und insbesondere an der Front für den Wiederaufbau des nördlichen Katastrophengebiets dazu aktiv beigetragen hatte, den Kampfgeist und -elan unserer Volksarmee, deren kämpferischen Courage ausnahmslos zur Geltung zu bringen – sich die Befehle und Anordnungen der Partei wie ein Gebirge zu erheben und ohne Scheu vor Wasser und Feuer auf jeden Fall in die Tat umzusetzen. Dabei würdigte er hoch die Verdienste der Offiziere und Soldaten dieses Truppenverbandes.

Beim Rundgang durchs Kulturhaus wies er darauf hin, die ideologisch-geistige Nahrung sei für Revolutionäre so wichtig, wie der Mensch ohne Ernährung nicht leben kann. Um die Armeeangehörigen auf dem Weg zum Schutz des sozialistischen Vaterlandes zu unbeugsamen Kämpfern standhaft heranzuziehen, die sogar vor dem Tod nicht die revolutionäre Überzeugung preisgeben, sei es notwendig, auf die Aktivierung der von der Partei dargelegte Erziehungsarbeit in den fünf Aspekten weiterhin große Kraft zu legen.

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Im militärischen Forschungsraum hörte er sich einen Bericht des Führers des großen Truppenverbandes über dessen Defensivoperationsplan an und überprüfte die Gefechtsakten. Beim Rundgang durch viele Orte wie Raum für Operationsschulung erkundigte er sich eingehend nach der Aufgabenerfüllung, dem Übungszustand und der ständigen Kampfbereitschaft der Truppen des großen Truppenverbandes.

Er bemerkte, die Aufgabe dieses großen Truppenverbandes sei sehr wichtig. Er stellte programmatische Aufgaben, die bei der Gefechtsvorbereitung und der allseitigen Verstärkung der Kampfkraft als Richtschnur gelten.

Er schenkte diesem großen Truppenverband das Vertrauen, indem er meinte, er werde sich um die Verteidigungszone dieses Truppenverbandes nicht mehr kümmern. Dabei drückte er seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Offiziere und Soldaten das sozialistische Vaterland, das zum endgültigen Sieg voranschreitet, mit Waffen standhaft verteidigen werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

161125-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Marschall KIM JONG UN inspizierte eine der 1344. Truppe unterstehende Abteilung der KVA

161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte eine Einheit der 1344. Truppe der KVA.

Er erhielt den Bericht über die Kampfaufgabe der Einheit, deren Gefechtsbereitschaft und Übungsstand.

Er war damit zufrieden, dass die Einheit eigenständige Kampfmethoden unserer Partei, deren Kampfhandlungsweise und Gefechtsvorschriften tiefgründig studiert hat und in komplizierten Kampfsituationen und -bedingungen wie im Ernstfall die Übungen in hoher Intensität durchführt, damit die hiesigen Armeeangehörigen all schwierige Kampfaufgaben einwandfrei erfüllen können.

Er meinte, die Einheit müsse in der Gefechts- und politischen Ausbildung und in der Führung und Verwaltung der Truppe zum Beispiel der ganzen Armee werden, weil ihre Aufgabe sehr wichtig ist. Dabei stellte er programmatische Aufgaben, die bei der Vervollkommnung der Kampfvorbereitungen wie die Fragen – alle Armeeangehörigen zu anstelligen und flinken Kriegern zuverlässig zu entwickeln, die jeweils hundert Gegnern gewachsen sein können, und die Gefechtsstellungen zu einer uneinnehmbaren Festung zu befestigen und lückenlose Tarnungen vorzunehmen – als Richtschnur gelten.

161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Beim Rundgang durch das Kommando der Einheit, Schlafräume verschiedener Kompanien, Erziehungsraum, Wasch- und Baderaum und Speiseraum, welche im Einklang mit der von der Partei bestätigten Projektierung der Standardkaserne gestaltet sind, kümmerte er sich mit väterlicher Liebe sorgfältig ums Alltagsleben der Armeeangehörigen.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass sich die hiesigen Armeeangehörigen ihrer ehrenvollen Mission vor Partei und Revolution, Vaterland und Volk zutiefst bewusst, ständig in vollständiger Kampfbereitschaft sein und das sozialistische Vaterland zuverlässig verteidigen werden. Er schenkte ihnen ein Fernglas und ein automatisches Gewehr und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80

Marschall KIM JONG UN inspizierte das Sonderoperationsbataillon der 525. Truppe der KVA

161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-12-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte ein der 525. Truppe der KVA direkt unterstelltes Sonderoperationsbataillon.

Er besichtigte die Schlafräume, den Erziehungsraum, die Kantine, die Mehrzweckübungs- und Schwimmhalle des Bataillons.

161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94

Auf dem Mehrzweckübungsplatz im Freien sah er sich die Übungen der Truppenangehörigen an wie Überwindung der Hindernisse, unbewaffnete Selbstverteidigung, Schießen, Fallschirmspringen beim Tiefflug, Abseilen aus dem Hubschrauber und Überfall.

Dabei sagte er, alle Angehörigen wären sehr blitzschnell und hätten eisenstarke Konstitution. Jeder Schuss treffe die Zielscheibe, egal, mit der Pistole oder mit dem automatischen Gewehr. Es scheine, als ob jeder Kugel Auge habe. Alle seien die Kämpfer, die jeweils hundert Feinde zu schlagen fähig sind. Dann schätzte er ihren Übungserfolg hoch ein.

161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94

Er meinte, dieses Batillon sei eine Kampfeinheit, auf die er, Oberster Befehlshaber, besonders Wert legt, und der er das größte Vertrauen entgegenbringt. Dann stellte er dem Bataillon programmatische Aufgaben.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die Truppenangehörigen im Entscheidungskampf gegen die Feinde ihre ehrenvolle Kampfaufgabe ausgezeichnet erfüllen werden, und schenkte ein Fernglas und ein automatisches Gewehr und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-13-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-11-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-10-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94 161104-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-sonderoperationsbataillon-der-525-truppe-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80