Genosse KIM JONG UN leitete 13. Tagung des Politbüros des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Am 7. Juni fand die 13. Tagung des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK, nahm an der Tagung teil.

Daran beteiligten sich die Mitglieder und die Kandidaten des Politbüros des ZK der PdAK.

Zugegen waren dabei die stellvertretenden Vorsitzenden des Kabinetts der DVRK, einige Vorsitzenden der Bezirkskomitees der Partei der Arbeit Koreas und die verantwortlichen Funktionäre der Komitees und Ministerien als Zuhörer.

Im Auftrag des Politbüros des ZK der PdAK führte Genosse KIM JONG UN den Vorsitz.

Auf der Tagung wurden einige wichtigen Sachen für die Weiterentwicklung der selbständigen Wirtschaft des Landes und die Verbesserung des Volkslebens eingehend besprochen.

Als 1. Tagesordnungspunkt wurden einige aktuellen Sachen für die perspektivische Entwicklung der Chemieindustrie des Landes beraten.

Der Vorsitzende KIM JONG UN erklärte die Richtung und den Weg dazu, die Struktur der Chemieindustrie im Einklang mit den Forderungen der Selbständigkeit und Modernisierung umzubauen und diese auf die Bahn der dauerhaften Entwicklung zu bringen.

Er betonte wiederholt, dass die Chemieindustrie das Fundament der Industrie und die Hauptfront der W

darstelle.

Fernsehbeitrag

Read More

Mitteilung über die 5. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Die 5. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode fand vom 28. bis zum 31. Dezember Juche 108 (2019) im Hauptgebäude des ZK der PdAK statt.

Der Vorsitzende der Partei der Arbeit Koreas, der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, leitete die Plenartagung.

An der Plenartagung beteiligten sich die Mitglieder und die Kandidaten des ZK der PdAK sowie die Mitglieder der Zentralen Revisionskommission der PdAK.

Außerdem waren die Funktionäre des ZK der PdAK und der Ministerien und zentralen Organe, die Vorsitzenden der Volkskomitees der Bezirke, die Vorsitzenden der Bezirkslandwirtschaftskomitees, die Vorsitzenden der Stadt- und der Kreiskomitees der PdAK und die Mitarbeiter der wichtigen Bereiche und Institutionen und der bewaffneten Organe als Zuhörer zugegen.

Im Auftrag des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas übte der Vorsitzende der PdAK, KIM JONG UN, auf der Plenartagung die Exekutive aus.

Es wurden folgende Punkte auf die Tagesordnung gesetzt.

  1. Über unsere aktuelle Kampfrichtung angesichts der entstandenen inneren und äußeren Lage
  2. Über die organisatorische Frage
  3. Über die Revision und Ergänzung der Sammlung der Losungen des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas
  4. Über das feierliche Begehen des 75. Gründungstages der Partei der Arbeit Koreas

Auf der Plenartagung wurde der erste Tagesordnungspunkt besprochen.

Der Vorsitzende der PdAK, KIM JONG UN, erstattete einen historischen Bericht zum 1. Tagesordnungspunkt.

Er sagte: In den vergangenen 8 Monaten seit der 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode waren ununterbrochen sehr intensiver Kampf und tapferer Fortschritt zu erleben. In dieser Zeit bemühte sich die Partei der Arbeit Koreas ständig um die Schaffung, Wahrung und Durchsetzung der genauen innen- und außenpolitischen Linien, wobei sie immer die dringlichen Forderungen und Interessen der Bevölkerung und die Gewährleistung der Souveränität und Sicherheit des Staates in den Mittelpunkt stellte.

Der Vorsitzende KIM JONG UN legte einen revolutionären Kurs darauf dar, im Einklang mit den Forderungen der gegenwärtigen Lage und der fortschreitenden Revolution einen totalen Sturmangriff zu unternehmen.

Er unterstrich: Während des intensiven Kampfes für die Durchsetzung der Beschlüsse der 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode wurde unsere eigene Macht, deren Triebkraft die Selbsthilfe und eigene Stärkung ist, weiter verstärkt. Nach dem Appell der Partei, unter dem hoch erhobenen Banner des Schaffens aus eigener Kraft einen großen Aufschwung beim sozialistischen Aufbau herbeizuführen, schritten der Staat und das Volk Koreas tapfer vorwärts, wobei ihr starker Geist und ihre grenzenlose Potenz nachhaltig demonstriert wurden. In den vergangenen Monaten stieß man auf die größten und gefährlichsten Schwierigkeiten, bei denen die anderen schon längst aufgegeben hätten. Doch diese Schwierigkeiten konnten den Vormarsch der fest zusammengeschlossenen Koreaner nicht stoppen, und es wurden große Erfolge bei der Verstärkung der Macht und der Verteidigungskraft des Staates kontinuierlich erzielt.

KIM JONG UN verwies auf die Erfolge beim Wirtschaftsaufbau.

Filmbeitrag

Read More

Genosse KIM JONG UN leitet 3.Tag der 5. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Die 5. Plenartagung des ZK der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode am 3. Tag ging am 30. Dezember fort.

Nach dem 1. und dem 2. Tag hielt der hochverehrte Vorsitzende KIM JONG UN seinen Bericht weiter ab.

Er legte die prinzipiellen Fragen für die Stärkung der Partei und für die Erhöhung der Rolle der Kader dar.

Er erwähnte ausführlich die Aufgaben und Wege dafür, entsprechend der Forderung der sich entwickelnden Revolution die Partei organisatorisch und ideologisch weiter zu verstärken, ihre Führungskraft als Stab der Revolution außerordentlich zu heben und sie zu einer kämpferischen Partei voll mit Lebenskraft und Vitalität zu konsolidieren und zu entwickeln.

Er unterstrich, dass die Funktionäre die Führungsideen der Partei bedingungslos und konsequent durchsetzen und sich mit hohem Ideal und Vorhaben für das Volk todesmutig einsetzen sollen.

Auf der Plenartagung erstattete der Vorsitzende KIM JONG UN 7 Stunden lang einen allumfassenden Bericht über die Arbeit des ZK der PdAK, den Aufbau des Staates, die Entwicklung der Wirtschaft und den Aufbau der Streitkräfte.

 

In seinem historischen Referat stellte er umfassend die Fragen für alle Angelegenheiten der Partei und des Staates auf und erklärte die Richtungen und Wege für deren Lösung. Darunter waren die Ordnung des Systems und der Disziplin für wirtschaftliche Arbeiten, die Aufgaben der wichtigen Industriezweigen der Volkswirtschaft, die entscheidende Steigerung der landwirtschaftlichen Produktion, die Verbesserung der Arbeiten in Wissenschaft, Bildung und Gesundheitsförderung, die aktive Entfaltung der Bewegungen für Produktionssteigerung, Einsparung und Qualitätserhöhung, der Schutz der Umwelt, die Ergreifung konsequenter Maßnahmen für die Verhütung der Naturkatastrophen, die Vorbereitung der aktiven und offensiven politisch-diplomatischen und militärischen Gegenmaßnahmen zur durchgreifenden Gewährung der Souveränität und Sicherheit des Landes, die Stärkung des Kampfes gegen die antisozialistischen und nichtsozialistischen Erscheinungen, die Verstärkung der Arbeit der Massenorganisationen und die Herstellung der ordentlichen Moralität in der ganzen Gesellschaft, die Stärkung der Partei und die unablässige Erhöhung von deren Führungskraft sowie die Hebung der Rolle der Kader.

Fernsehbeitrag

Read More

Genosse KIM JONG UN leitet 2.Tag der 5. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Am 29. Dezember fand die 5. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode weiter statt.

Der hochverehrte Vorsitzende der Partei der Arbeit Koreas, Genosse KIM JONG UN, hielt weiter das Referat über die Arbeit des ZK der PdAK und des Staates.

KIM JONG UN analysierte im Referat allseitig und anatomisch die Fragen über den ganzen Staatsaufbau wie über die Verwaltung des Staats- und Wirtschaftsaufbaus.

Er erklärte ausführlich die Kampfrichtungen und deren praktischen Wege dazu, entsprechend der Forderungen der koreanischen Revolution und des Aufbaus eines starken sozialistischen Staates bei der Entwicklung der Wirtschaft des Staates und der Verbesserung des Volkslebens eine entscheidende Wende herbeizuführen.

Read More

Marschall KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan

160217 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan - 경애하는 김정은동지께서 광명성절에 즈음하여 금수산태양궁전을 찾으시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte am 16. Februar mit Ri Sol Ju zum Tag des leuchtenden Sterns, dem größten nationalen Feiertag, den Sonnenpalast Kumsusan auf und erwies seine hehre Ehrerbietung
KIM JONG IL.

Er trat in die Halle des ewigen Lebens ein, in der der große Generalissimus KIM JONG IL in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegt.

Er neigte sich mit Ri Sol Ju vor KIM JONG IL, indem er ihm voller Ehrfurcht seine hehre Ehrerbietung erwies.

Er  blickte  tief  berührt  auf  wertvolle  revolutionäre  Lebensbahn  und  unvergängliche  Verdienste  von KIM JONG IL zurück, der sich für die heilige Sache zu Gedeihen und Stärkung des Vaterlandes und zum Glück des Volkes mit aller Hingabe eingesetzt hatte.

Er legte sein flammendes Gelöbnis ab, getreu den von KIM JONG IL hinterlassenen Hinweisen – die Welt zur großen Partei, zu KIM IL SUNGs Korea aufsehen zu lassen – allerlei Staatsangelegenheiten nur im Sinne der Idee und auf die Weise KIM JONG ILs zu erledigen und so den endgültigen Sieg des großen Werkes der koreanischen Revolution auf jeden Fall zu erreichen.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK

150828 - Naenara - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 01 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다

Unter der Leitung vom hochverehrten Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Vorsitzender der Militärkommission der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, wurde die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK abgehalten.

150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 02 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다

Auf der Sitzung wurden die revolutionären Maßnahmen, die unsere Partei und Regierung der Republik in der äußerst gefährlichen Lage, die den Rand der Kriegsführung erreicht hatte, getroffen hatten, und Erfolge, Erfahrungen und Lehren aus dem Verlaufs deren Verwirklichung analysiert und ausgewertet. Erörtert wurden dann wichtige strategische Aufgaben dafür, auf dieser Grundlage die Verteidigungskraft des Landes noch eiserner zu konsolidieren.

Auf der Sitzung wurden auch die Maßnahmen für Wiedergutmachung der Überschwemmungsschäden in der Stadt Rason besprochen. Einige Mitglieder der Zentralen Kommission der PdAK wurden enthoben und neu ernannt. Ferner wurden die organisatorischen Fragen erörtert.

KIM JONG UN informierte auf der Sitzung ausführlich über den ganzen Verlauf der diesmaligen Krise und analysierte und schätzte Vorbereitungen der in den Kriegszustand überführten Fronttruppen auf Militäroperationen, die Arbeiten aller Bereichen in den Gebieten, wo der Halbkriegszustand verhängt worden war, und dringenden Nord-Süd-Kontakt auf hoher Ebene ein.

150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 04 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 05 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 03 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 01 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다

Er sagte, die PdAK habe in der diesmal entstandenen äußerst zugespitzten Lage das ganze Land, das gesamte Volk und die ganze Armee geführt und dabei ihre richtige Führungskraft zur Geltung gebracht. Und sie habe entscheidende Entschlüsse und strategische Richtlinien dafür dargelegt, diese schwierige Lage zu überwinden.

Diese Krise für das Vaterland sei unter unseren Füßen wie Wasserschaum verschwunden, und die gefahrvolle Lage überwunden worden. Das sei darauf zurückzuführen, dem unerschütterlichen Geist der für Landesverteidigung auf dem Posten von Himmel, Land und Meer stehenden mutigen Offiziere und Soldaten der KVA zur Verteidigung des Vaterlandes und der Revolution und ihrer grenzenlosen Treue zur Partei und Revolution, dem felsenfesten Glaube, Wille und der glühenden Vaterlandsliebe des gesamten koreanischen Volkes, das sozialistische Vaterland, das von KIM IL SUNG und KIM JONG IL hinterlassene größte patriotische Erbe, mit dem Leben verteidigen und ihre eigene Ideologie und Gesellschaftsordnung bis zum Ende zu verteidigen will. Und er entbot dem lieben Volk und den mutigen Offizieren und Soldaten der ganzen Armee, die auch vor dem katastrophalen Wellen nur der Partei unerschütterlich vertraut und sich vom Sieg des Krieges überzeugt hatten, seinen herzlichen Dank und kämpferische Grüße.

Und er bemerkte: Diesmal haben wir aus eigener Initiative den dringenden Nord-Süd-Kontakt auf hoher Ebene aufgenommen und die Krise, in der der bewaffnete Zusammenstoß auszubrechen drohte, überwunden. So haben wir die über unserer Nation gehängten dunklen Wolken des Krieges verdrängt und den Frieden und die Sicherheit auf der Koreanischen Halbinsel und in der Region verteidigt.

Weiter sagte er, das Ergebnis dieses Kontaktes sei ein Sieg des heiligen Ideals – sich um das Schicksal der Nation zu kümmern und den Frieden wertzuschätzen. Diese Vereinbarungen, die im schicksalhaften Augenblick aus Unglück Glück gemacht haben, sollen wertgeschätzt und zu reichlichen Früchten geführt werden.

Er unterstrich wiederholt: Wir müssen auch künftig bei jedem Wind ohne jedes Schwanken das größte Gewicht auf die Verstärkung der Militärmacht für die Verteidigung des Staates legen. Dann stellte er demdentsprechende ausführliche strategische Aufgaben und Wege.

Dann informierte er eingehend über den in der jüngsten Zeit entstandenen Stand der Überschwemmungsschäden in der Stadt Rason und erteilte den Befehl des Obersten Befehlshabers der KVA, in voller Verantwortung der Volksarmee die Wiedergutmachung der Überschwemmungsschäden vor dem Jahrestag der Gründung der Partei voll und ganz zu beenden, und organisierte das Kommando für Wiedergutmachung der Überschwemmungsschäden in der Stadt Rason.

150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 08 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 06 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 09 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 12 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 07 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 11 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 10 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다 150828 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK - 13 - 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지의 지도밑에 조선로동당 중앙군사위원회 확대회의가 진행되였다

Außerordentliche Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK unter Leitung vom Marschall KIM JONG UN

150821 - RS - KIM JONG UN - Außerordentliche Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK unter Leitung vom Marschall KIM JONG UN - 01 - 조성된 위험천만한 정세에 대처하여 조선로동당 중앙군사위원회 비상확대회의 긴급소집 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지께서 회의 지도

In jüngster Zeit erreicht die Lage des Landes infolge der ununterbrochenen politisch-militärischen Provokationen der US-Imperialisten und südkoreanischen Marionetten gegen unsere Republik den Rand des Krieges.

Die Bande der südkoreanischen Militärbehörde benutzt den fraglichen Zwischenfall „Minenexplosion“, der am 4. August auf der entmilitarisierten Zone an der westlichen Frontlinie geschehen ist, als Vorwand und setzt die auf Psychokrieg gegen Norden gezielten Sendungen Tag und Nacht fort. Sie hetzt sogar die bösartigen reaktionären Organisationen dazu auf, Aktionen für Verteilung der Flugblätter gegen Norden durchzuführen. Diese Aktionen gelangen auch an ihre äußerste Grenze, sodass sie nicht mehr im Stich gelassen werden können.

Psychokrieg gegen den Norden ist seinem Wesen nach eine unverhohlene aggressive Kriegshandlung gegen unsere Republik.

Er ist eine bösartige politisch-militärische Herausforderung dafür, die von unserem Volk selbst gewählte und von unserer Armee mit dem Leben verteidigte Ideologie und Gesellschaftsordnung umzustürzen und unsere Regierung und alle Bereiche unseres Lebens zu usurpieren.

Diesbezüglich hat am 20. August der Generalstab der KVA dem südkoreanischen Verteidigungsministerium ein Ultimatum gestellt, unverzüglich zur mächtigen militärischen Aktion überzugehen, falls innerhalb 48 Stunden weder die wieder begonnenen Psychosendungen gegen den Norden unterbrochen, noch alle Psychokriegsmitteln ausnahmslos abgeräumt werden.

Trotzdem fabrizierte am 20. August Juche 104 (2015) nachmittags die Bande der südkoreanischen Militärbehörde, die im Provokationswahn befangen ist, erneut die nicht gegebene Affäre „Kanonenschüsse vom Norden“ und verübte unter diesem Vorwand eine unbesonnene militärische Aktion, indem sie zig Geschosse auf heiliges Territorium der DVRK abfeuerte.

Diese politisch-militärische Provokation, die die südkoreanischen Militärhalunken vor unseren Augen unbesonnen verübten, treibt jetzt die Lage des Landes an den äußerst gefährlichen Rand des Krieges.

In Bezug auf die entstandene ernsthafte Lage wurde am 20. August nachts die außerordentliche erweiterte Sitzung des Zentralen Militärkommission der PdAK dringend einberufen.

KIM JONG UN, Erster Sekretär und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK, Oberster Befehlshaber der KVA und oberster Lenker unserer Partei, Staates und Armee, leitete die Sitzung an.

150821 - RS - KIM JONG UN - Außerordentliche Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK unter Leitung vom Marschall KIM JONG UN - 02 - 조성된 위험천만한 정세에 대처하여 조선로동당 중앙군사위원회 비상확대회의 긴급소집 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지께서 회의 지도 150821 - RS - KIM JONG UN - Außerordentliche Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK unter Leitung vom Marschall KIM JONG UN - 03 - 조성된 위험천만한 정세에 대처하여 조선로동당 중앙군사위원회 비상확대회의 긴급소집 조선로동당 제1비서이시며 조선로동당 중앙군사위원회 위원장이신 경애하는 김정은동지께서 회의 지도

Dabei waren anwesend die Mitglieder der Zentralen Militärkommission der PdAK, Operationsführung des Generalstabs der KVA, Kommandeure der großen Fronttruppenverbände der KVA, verantwortliche Funktionäre der Organe für staatlichen Sicherheitsschutz und Volkssicherheit und des ZK der PdAK sowie Funktionäre im Bereich für auswärtige Angelegenheiten.

Zuerst wurde der Bericht der Hauptverwaltung für Aufklärung beim Generalstab der KVA über den Hergang und Sachverhalt der am 20. August nachmittags im mittleren und westlichen Frontgebiet entstandenen militärischen Provokation der Feinde und deren allgemeine Verhältnisse angehört. Dann wurde die Operationseinsatzbereitschaft der großen Fronttruppenverbände der KVA im Zeitpunkt, am 20. August um 23 Uhr, überprüft und der politisch-militärische Gegenplan für den Niederschlag der feindlichen Kriegsprovokationen erörtert. Dann wurde der Angriffsoperationsplan des Frontkommandos der KVA dafür überprüft und genehmigt, im Notfall an allen Frontlinien gleichzeitig zum Gegenschlag und zur Gegenoffensive überzugehen.

Ferner bestätigte die Zentrale Militärkommission der PdAK den Entschluss des Generalstabs der KVA, der am 20. August um 17 Uhr dem südkoreanischen Verteidigungsministerium ein Ultimatum gestellt hatte, zur heftigen militärischen Aktion überzugehen, falls innerhalb 48 Stunden weder die wieder begonnenen Psychosendungen gegen den Norden unterbrochen, noch alle Psychokriegsmitteln ausnahmslos abgeräumt werden.

Auf der Sitzung erteilte KIM JONG UN den Befehl des Obersten Befehlshabers der KVA darüber, ab 17 Uhr am 21. August die großen Fronttruppenverbände der KVA in den zum unerwarteten Operationseinsatz fähigen völlig bewaffneten Kriegszustand überzuführen und in Frontgebieten Vorkriegszustand zu verkünden.

Und die Kommandeure, die die Militäraktionen für Feuerschlag gegen die Psychokriegsmitteln – falls die Feinde innerhalb 48 Stunden die Psychosendungen nicht unterbrechen – und regionale Militäroperationen für den Niederschlag der möglichen Gegenaktionen der Feinde führen sollen, wurden ernannt und unverzüglich in betreffende Frontgebiete gesandt.

Erörtert wurden auch die Maßnahmen dafür, entsprechend der Verkündung des Halbkriegszustandes in Frontgebieten die Arbeiten der Partei- und Staatsorganen, gesellschaftlichen Organisationen, Organe für Sicherheitsschutz, Volkssicherheit, Justiz und Staatsanwaltschat, Fabriken und genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetriebe in betreffenden Gebieten aufs Vorkriegszustandsystem umzustellen.

Ferner wurden den Funktionären im Bereich für auswärtige Angelegenheiten die Aufgaben dafür gestellt, den wahren Sachverhalt der gegenwärtig infolge des unverhohlenen Überfalls der Feinde entstandenen Lage bis ins Letzte zu entlarven.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

150821 - RS - 조선인민군 최고사령부 긴급보도 - 선군은 승리, 우리의 총대는 자비를 모른다