Genosse KIM JONG UN besuchte die Bauplätze im Kreis Samjiyon

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchten die Bauplätze im Kreis Samjiyon auf.

Zuerst sah er sich auf Aussichtsplattform Paegaebong den Generalplan für den Aufbau der Kreisstadt Samjiyon und deren Vogelperspektive an und hörte sich die Erläuterungen an.

Dabei erwähnte er, man solle durch den Bau des Kreises Samjiyon eine musterhafte Bergstadt, in der die moderne Zivilisation kondensiert ist, aufbauen und die Erfahrungen daraus verallgemeinern und damit die Aussehen aller Kreise in Gebirgsgegenden erneuern und ausgezeichnet ausgestalten. Dieser Bauprozess solle zu einem Epochenbruch und zu einer Umwälzung beim Bau in den Bezirken werden.

Der Bau der Kreisstadt Samjiyon werde unter der Anteilnahme und Unterstützung der ganzen Partei, des ganzen Staates und der ganzen Gesellschaft durchgeführt. Darauf sollte die Bauarbeiten durch lückenlose Anleitung und Versorgung blitzschnell und gleichzeitig unternommen und in kürzester Frist erledigt werden.

Read More

Advertisements

Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Funktionären des Parteikomitees des Kreises Samjiyon fotografieren

Der hochverehrte oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender des PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, rief die Funktionäre des Kreisparteikomitees Samjiyon zu sich und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er schätzte die Bemühungen von den Funktionären des Kreisparteikomitees Samjiyon hoch ein, die sich getreu dem Konzept und Vorhaben des ZK der Partei – den Kreis Samjiyon, heiligen Ort der Revolution, als Musterkreis des ganzen Landes und zum kommunistischen idealen Dorf zu gestalten – an der Spitze dynamisch anstrengen, und ließ sich mit ihnen vor der Bronzestatue von KIM JONG IL im Kreis Samjiyon zum Andenken fotografieren.

Er bemerkte, in unserem Lande sei der Kreis als lokaler Stutzpunkt in sehr wichtiger Position. Die Stärkung des Kreises sei sehr eindringliche Frage bei der Verwirklichung des allseitigen Aufblühens des Landes. Das ZK der Partei betrachte die Aufgaben und die Rolle des Kreisparteikomitees, welches Herr des Kreises und Stab für Organisierung aller Angelegenheiten innerhalb des Kreises ist, als sehr wichtig.

Er bat inständig die Funktionäre des Kreisparteikomitees darum, sie sollten zu wahren Dienern des Volkes werden, das Volk für den Himmel halten und es wie den Heerführer betrachtend unterstützen. Das Kreisparteikomitee sollte zum Elternhaus und zum Kreisparteikomitee des Volkes, wo das Volk wahrhaft ihr Herz öffnen und ausschütten möge sowie im Volk tief verwurzelt ist.

Er sagte, er wolle wie ein Mitglied dieses Kreisparteikomitees dazu beitragen, den Kreis Samjiyon, Heimatort im Herzen unseres Volkes, als das beste wohnliche ideale Dorf des Volkes in unserem Lande zu gestalten. Er appellierte von ganzem Herzen an alle, im Geist – eigenen Geburtshaushof zu gestalten – der Modernisierung des Kreises alle Herzensgüte und die ganze Seele hinzugeben.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN leitete 1. erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkomission der PdAK

Die 1. erweiterte Sitzung der Zentralen Militärkommission der PdAK in der VII. Wahlperiode fand statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete diese Sitzung an.

Dabei waren anwesend die Mitglieder der Zentralen Militärkommission der PdAK, Kommandeure der Teilstreitkräfte und der Einheiten auf der Ebene des Armeekorpses, verantwortliche Kader des bewaffneten Organs und des ZK der PdAK.

Auf der Sitzung wurden die Erfordernisse der fortschreitenden Revolution und der gegenwärtige Stand der Volksarmee umfassend analysiert und auf dieser Grundlage eine Reihe der organisatorischen Maßnahmen dafür erörtert und beschlossen, die revolutionäre Armee der Partei militärisch und politisch noch mehr zu verstärken und die gesamten Angelegenheiten für Verteidigung des Staates zu verbessern.

Dabei wurden auch organisatorische Fragen behandelt, einige Mitglieder der Zentralen Militärkommission der PdAK abzuberufen bzw. zu ernennen und verantwortliche Funktionäre des bewaffneten Organs abzuberufen bzw. zu versetzen und neue Kader zu ernennen.

Auf der Sitzung analysierte und wertete KIM JONG UN den Stand der Erfüllung der militärisch-politischen Aufgaben der Volksarmee nach dem VII. Parteitag der PdAK aus und beleuchtete Hauptrichtungen und Wege bei dem Aufbau der Armee und deren militärischen Aktionen; innerhalb der revolutionären Streitkräfte das einheitliche Armeeführungssystem der Partei noch konsequenter durchzusetzen, die revolutionäre Militäratmosphäre herzustellen, die von der Partei dargelegten Kurse auf Umwälzung in der militärischen Ausbildung, ideologische Revolution und Modernisierung der Armee unbeirrt in den Griff zu bekommen und die Lebensbedingungen der Armeeangehörigen zu verbessern.

Darüber hinaus unterstrich er, den Kampf des gesamten Volkes für Durchsetzung der Beschlüsse auf der 3. Plenartagung des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode mit unvergleichlichen militärischen Macht standhaft zu verteidigen und zuverlässig zu garantieren.

Und er schätzte hoch ein, dass die Volksarmee unter der Losung „Wir nehmen die Verteidigung des Vaterlandes wie auch den sozialistischen Aufbau auf uns!“ in allen wichtigen Bereichen des sozialistischen Wirtschaftsaufbaus als Vorhut- und Hauptformation der Revolution ihrer Pflicht vollauf gerecht werden, und drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass sie auch in der Zukunft ihren revolutionären Charakter und ihre Wesensart als Armee der Partei und des Führers für immer bewahren und ihre heilige Mission und Aufgaben vor dem Vaterland und Volk ausgezeichnet erfüllen werden.

Fernsehbericht über die Sitzung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Genosse KIM JONG UN leitete 3. Plenartagung des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode

Die 3. Plenartagung des ZK der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) in der VII. Wahlperiode wurde am 20. April Juche 107 (2018) in Pyongyang, der Hauptstadt der Revolution, abgehalten.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, leitete die Plenartagung an.

Zugegen waren die Mitglieder des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, die Mitglieder und Kandidaten des Politbüros, Mitglieder und Kandidaten des ZK der PdAK und Mitglieder der Zentralen Revisionskommission der PdAK.

Ferner waren auch Mitglieder des ZK der PdAK, Partei- und Verwaltungsfunktionäre der Ministerien, der zentralen Organe, der Bezirke, Städte und Kreise, der wichtigen Betriebe und Werke, genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetriebe, und Mitglieder der bewaffneten Organe als Zuhörer anwesend.

Auf dem Plenum wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt:

1. Über die Aufgaben unserer Partei dafür, gemäß dem Gebot der sich entwickelnden Revolution auf der neuen höheren Stufe den sozialistischen Aufbau noch tatkräftiger zu beschleunigen.

2. Über Herbeiführung einer revolutionären Wende in der Wissenschaft und Bildung

3. Über die organisatorische Frage

Auf dem Plenum wurde der erste Tagesordnungspunkt erörtert.

KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, erstattete den Bericht darüber.

Read More

Genosse KIM JONG UN leitete Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK

In Anwesenheit vom hochverehrten Obersten Führer Genossen KIM JONG UN, dem Vorsitzenden der PdAK, dem Vorsitzenden des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und dem Obersten Befehlshaber der KVA, fand am 9. April die Sitzung des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas statt.

Daran beteiligten sich Mitglieder des Präsidiums und Mitglieder und Kandidaten des Politbüros des ZK der PdAK.

Außerdem nahmen daran die Vizevorsitzenden des Kabinetts als Zuhörer teil.

Im    Auftrage    des    Politbüros    des    ZK    der    Partei    wurde    diese    Sitzung    von KIM JONG UN geleitet.

Auf dieser Sitzung wurde „Über die Bilanz der Erfüllung des Staatshaushaltsplans der Demokratischen Volksrepublik Korea für 2017 (Juche 106) und über den Staatsetat für 2018 (Juche 107)“ besprochen, die der VI. Tagung der Obersten Volksversammlung der DVRK in der XIII. Legislaturperiode vorgelegt werden sollte.

Den Bericht gab Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums vom Politbüro des ZK der Partei und Vorsitzender des Kabinetts.

Read More

Genosse KIM JONG UN machte Erinnerungsfoto mit Teilnehmern am 5. Treffen der Parteizellenvorsitzenden

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, ließ sich mit den Teilnehmern am 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der PdAK zum Andenken fotografieren.

Er erwiderte warmherzig die begeisterten Jubelrufe der Teilnehmer.

Er gratulierte herzlich den Kongressteilnehmern, die sich dafür selbstlos angestrengt haben, die Parteizelle, unterste Grundorganisation unserer Partei, zur Vorhutformation, die die Ideen und das große Werk der Partei unterstützt, zuverlässig zu entwickeln und an der Spitze der Massen für die Partei und das sozialistische Vaterland hingebungsvoll gekämpft haben. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die Teilnehmer getreu dem Hauptgeist des diesmaligen Kongresses und gemäß den Forderungen einer neuen hohen Stufe der sich entwickelnden Revolution die Parteizellen der ganzen Partei zu Zellen der Loyalität und zu Vorhutformationen bei der Durchsetzung der Parteipolitik noch zuverlässiger entwickeln werden.

Fernsehnachricht des Fototermins

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Abschluss des 5. Kongresses der Parteizellenvorsitzenden der PdAK in Anwesenheit von KIM JONG UN

Am 23. Dezember wurde der 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) abgeschlossen.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, erschien mit den Angehörigen des Politischen Exekutivrates des ZK der Partei auf der Tribüne, um den Kongress weiterhin anzuleiten.

Auch die verantwortlichen Funktionäre des ZK und der anderen Bezirksparteikomitees folgten ihnen.

Unter der Anleitung von KIM JONG UN lief der Kongress fort.

In fester eiserner Überzeugung und ebensolchem Willen aller Teilnehmer, getreu eigenständiger Richtlinie von KIM JONG IL für den Aufbau einer Partei und seiner Idee, Wert auf die Grundorganisationen zu legen, im erhabenen Kampf für die Festigung und Weiterentwicklung unserer Partei und den endgültigen Sieg beim Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates ihrer Verantwortung und Hauptaufgabe als ehrenhafte Bannerträger der Revolution vollauf gerecht werden, lief das Kongress fort.

Read More

Genosse KIM JONG UN hielt Schlussrede auf dem 5. Treffen der Parteizellenvorsitzenden

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, leitete den 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) an, der unter besonderer Aufmerksamkeit und in ebensolcher Erwartung aller Parteimitglieder und des gesamten Volkes vom 21. bis 23. Dezember stattfand, und hielt die Abschlussrede.

Er bemerkte, dass der Kongress vom hohen Elan aller Teilnehmer erfolgreich stattfand, eine künftige exakte Kampfrichtung festlegt und seine Arbeit beendet. Dann fuhr er in seiner Rede wie folgt fort:

Auf dem diesmaligen Kongress wurden die Stellung der Parteizellen und die Wichtigkeit der Aufgabe der Zellenvorsitzenden bei der Stärkung der Partei und der Realisierung ihrer Konzeption und Absicht erneut erwähnt und gegenwärtige Aufgaben und Wege für die Stärkung der Parteizelle klar und eindeutig festgelegt.

Der 5. Kongress der Zellenvorsitzenden der Partei der PdAK wird zum wichtigen Anlass dazu, gemäß den Forderungen der entstandenen Lage und der sich entwickelnden Revolution die Funktion und Rolle der Parteizellen zu verbessern und so die Führungs- und Kampfkraft der Partei zu stärken.

Der Hauptgeist des diesmaligen Kongresses besteht darin, die Zellen der ganzen Partei zu den Zellen der Loyalität, einer Vorhutformation für die Durchsetzung der Parteipolitik vorzubereiten und so im Kampf für die Verstärkung und Weiterentwicklung der Partei und für den Aufbau eines starken sozialistischen Staates eine Wende herbeizuführen.

Die Zellen der ganzen Partei als Zellen der Loyalität, Vorhutformation für die Durchsetzung der Parteipolitik festigen – das ist ja eine schwere, aber verantwortungsvolle Arbeit. Wenn sich alle Zellenvorsitzenden ihre Mission und Pflicht als politische Funktionäre der Grundorganisationen der kimilsungistisch-kimjongilistischen Partei bewusst sind und sich tüchtig ins Zeug legen, werden die Parteizellen noch stärker, die Kampfkraft unserer Partei noch größer und unsere Revolution noch schneller vorwärts schreiten.

Read More

Genosse KIM JONG UN hielt historische Rede auf dem 5. Treffen der Parteizellenvorsitzenden

Am 23. Dezember hielt der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, auf dem 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der PdAK die historische Rede „Die Parteizellen zu Zellen der Loyalität und zu Vorhutformationen bei der Durchsetzung der Parteipolitik verstärken“.

Dabei bemerkte er wie folgt:

Auf diesem Kongress wurden die Erfolge und Erfahrungen sowie latenten und bloßgelegten Fehler in der Arbeit der Parteizellen nach dem 4. Kongress der Zellensekretäre der PdAK exakt analysiert und ausgewertet. Der Kongress wurde zu einem wichtigen Anlass dafür, die richtige Kampfrichtung danach festzusetzen und künftig die Parteizellen noch mehr zu verstärken.

Heute steht vor unserer Partei die Aufgabe dafür, unter dem hoch erhobenen Banner zur Umgestaltung der ganzen Partei getreu dem Kimilsungismus-Kimjongilismus die Führungs- und Kampfkraft der Partei zu verstärken und so die auf dem VII. Parteitag der PdAK vorgelegten höheren Ziele für den Aufbau des starken sozialistischen Staates zu erreichen. Um diese wichtige Aufgabe erfolgreich zu erfüllen, sollten die Parteigrundorganisationen, insbesondere die Parteizellen ihre Funktion und Rolle noch mehr verstärken und aktive Tätigkeiten entfalten.

Read More

Der 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der PdAK am 2. Tag in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN

Der 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der PdAK fand auch am 22. Dezember statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, erschien mit den Angehörigen des Politischen Exekutivrates des ZK der Partei auf der Tribüne, um den Kongress weiterhin anzuleiten.

Auch die verantwortlichen Funktionäre des ZK und der anderen Bezirksparteikomitees folgten ihnen.

Unter der Anleitung von KIM JONG UN lief der Kongress fort.

Die Teilnehmer, die durch den Kongress am ersten Tag noch klarer von der Wichtigkeit dieses Kongresses dabei erfuhren, entsprechend den neuen Erfordernissen der fortschreitenden Revolution die kämpferische Macht der PdAK allseitig zu festigen, erörterten tiefgründig die Maßnahmen dafür, die Rolle der Zellenvorsitzenden zu verstärken und dadurch alle Parteizellen zu Zellen der Loyalität und zu Vorhutformationen für Durchsetzung der Parteipolitik standhaft zu festigen.

An diesem Tag wurden weiterhin die Diskussionsbeiträge der Vorsitzenden der Einheiten auf allen Ebenen und der Parteizellen geliefert, in denen die Erfolge und Erfahrungen bei der Verstärkung der Parteigrundorganisationen, Fehler in der Arbeit der Zellen und deren Gründe analysiert und ausgewertet wurden.

Ferner wurden auch die Maßnahmen dazu erörtert, unter allen Zellenvorsitzenden ihrer Mission und Aufgaben voll bewusst zu sein und in ihren ideologischen Einstellungen, Arbeitsstilen und -weisen eine neue Wende herbeizuführen.

Der Kongress läuft fort.

Fernsehnachricht über den 2. Tag des 5. Landestreffens

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More