Marschall KIM JONG UN besichtigte den Wehrdienstbeschädigten-betrieb Wonsan

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besichtigte mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju den Wehrdienstbeschädigtenbetrieb für Mappen Wonsan.

Beim Rundgang durch viele Orte des Betriebs erkundigte er sich eingehend nach der Produktion der Schulmappen.

Er bemerkte, das Vorhaben unserer Partei bestehe darin, unsere Kindern und Schüler mit den von uns hergestellten qualitätsgerechten Schulheften, -mappen, -artikeln und -uniformen zu versorgen, damit sie das patriotische Gefühl wahrnehmen können, von Kindheit an Unsriges für wertvoll zu betrachten und zu lieben. Und bot er, die Funktionäre und die Belegschaft der Mappenbetriebe des ganzen Landes sollen dafür alle Herzensgüte einsetzen und sich anstrengen, um mit mütterlichem Gefühl für ihre Kinder die Schulmappen qualitätsgerecht herzustellen, sei es auch nur eine Mappe.

Er meinte, man solle die Arbeit für die Erhöhung des technisch-fachlichen Niveaus der Belegschaft bevorzugen, bei allen Produktionstechnologien die Forderungen der technischen Vorschriften konsequent durchsetzen, zwischen den Mappenbetrieben den technischen Austausch zu aktivieren, so gegenseitig lernen und die Klugheit zusammensammeln sowie im Kampf für die Verbesserung der Qualität der Mappen die Aufschwünge und Erneuerungen vollbringen.

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte die Taschenfabrik Chongjin

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit der Schulmappenfabrik Chongjin vor Ort an.

Weiterhin sagte er, man solle mit allen Kräften die Arbeit für weitere Erhöhung der Qualität von Schulmappen vorantreiben und die zentralen Betriebe, die für Produktion der Materialien verantwortlich sind, sollten die einheimischen Zubehörteile der Schulmappen wie Mappenstoffe, Reißverschlüsse und Bänder auf hohem Niveau herstellen und liefern.

Er bemerkte, die gesamte Wirtschaft des Landes könne nur dann mit Vitalität vorangetrieben werden, nur wenn der Bezirk Nord-Hamgyong mit großem industriellem Potenzial auf die Beine steht. Dann drückte er seine Erwartung darauf aus, dass das Bezirksparteikomitee Nord-Hamgyong den Kampf für Durchsetzung der Parteipolitik tatkräftig entfalten und dadurch den Bezirk in ein zuverlässiges Schlüsselindustriegebiet des Landes verwandeln und eine sprunghafte Wende bei der Verbesserung des Volkslebens herbeiführen wird.

Fernsehbericht über die Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Read More

Genosse KIM JONG UN leitete die neu erbaute Taschenfabrik Pyongyang vor Ort an

170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Der hochverehrte Oberste Führer, Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die neu gebaute Taschenfabrik Pyongyang vor Ort an.

Beim Anblick dieser Fabrik bemerkte er, die Parteimitglieder und Werktätigen der Betriebe und Institutionen in der Stadt Pyongyang und im Stadtbezirk Rangnang hätten die Fabrik adrett und schön qualitätsgerecht gebaut. Die Gebäude und das umliegende Milieu seien sehr sauber. Die Bauarbeit sei ja ausgezeichnet durchgeführt worden, wie es dem Antlitz der Hauptstadt geziemt. So lobte er hell lächelnd.

Beim Rundgang durch viele Orte der Fabrik wie Raum für Musterstücke, Schneiderei, Näherei, Verpackungsplatz, Raum für Vermittlung der Wissenschaft und Technik, Dispatcherzentrale, Sektion für technische Vorbereitungen und Raum für das Schaffen von Designs erkundigte er sich eingehend nach der Bauausführung und der Produktion.

170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Er meinte, die Aufgabe dieser Fabrik sei sehr wichtig, und stellte ihr die Aufgaben dafür, die Marken eigenartig zu schaffen, auf die Verbesserung der Qualität großes Gewicht zu legen und so die hiesigen Erzeugnisse zu den Reißern zu entwickeln.

Er bemerkte, es sei niemals leicht, mit unserer Kraft sogar mit qualitätsgerechten Taschen die Kinder zu versorgen, ganz zu schweigen von Schuluniformen, Heften und Lehrbüchern. Aber es werde ihm warm ums Herz, eine weitere schwere, aber sinnvolle Arbeit erledigt zu haben. Dabei war er damit sehr zufrieden.

Er äußerte, er habe vor, in allen Bezirken moderne Taschenfabriken ohne Beanstandungen zu bauen, und die Stadt Pyongyang habe zuallererst das Banner der Durchsetzung der Parteipolitik getragen. Dabei schätzte er die Arbeit des Stadtparteikomitees Pyongyang hoch ein, das die Probleme, auf die die Partei Gewicht legt, richtig erkannt hat und die Massen zum Generalmobilmachungskampf für die Durchsetzung der Parteiidee und -politik tatkräftig aufruft.

Er schätzte den sehr hohen Kampfeselan der hiesigen Funktionäre und Belegschaft wert, die den Neujahrskampf anpacken. Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass sie mit dem Gefühl, die Taschen ihrer Kinder herzustellen, bei der Produktion ihre Herzensgüte bekunden und so ihrer übertragenen Hauptaufgabe vollauf gerecht werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Die Fabrik hat eine Geschossfläche von 10.590 qm und eine Jahresproduktionskapazität von mehr als 242.000 Schultaschen und 60.000 weiteren Taschen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte die Souvenirfabrik der Historischen Revolutionären Gedenkstätte Mangyongdae

161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-04-%ea%b2%bd

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit des Souvenirbetriebs für Historische Revolutionäre Gedenkstätte Mangyongdae vor Ort an.

Er besichtigte das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Beim Rundgang durch die Produktionstechnologien für Verschluss, für Erzeugnisse aus Melaminharz und für Souvenirs und den Raum für Exemplare erkundigte er sich eingehend nach der Produktion und der Qualität der Erzeugnisse.

Er drückte große Zufriedenheit damit aus, dass im Betrieb das moderne technische Verfahren zur Massenproduktion der Kunststoff- und Metallreißverschlüsse für die Mappen, Schuhe und Sportartikel neu gestaltet ist und die Produktion in vollem Gang ist.

Er bemerkte, die Mission dieses Betriebes sei wichtig, und stellte dem Betrieb die Aufgaben.

161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-01-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-02-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-06-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-05-%ea%b2%bd

Er brachte seine Erwartung und Überzeugung darüber zum Ausdruck, dass die Funktionäre und die Belegschaft des Betriebes richtige Auffassung von dem Volk haben und die qualitätsgerechten Gebrauchsgüter für das Volks produzieren, die dem Geschmack und dem Schönheitsgefühl des Volkes entsprechen, bei ihm beliebt sind und von ihm anerkannt werden, wodurch sie im Kampf für die Verbesserung des Volkslebens ihrer Verantwortung und Hauptmission vollauf gerecht werden. Und er ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-07-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-02-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-09-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-08-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-10-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-11-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-12-%ea%b2%bd 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-13-%ea%b2%bd 161007-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 161007-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-14-%ea%b2%bd 161007-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 161007-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 161007-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 161007-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 161007-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-souvenirfabrik-der-historischen-revolutionaeren-gedenkstaette-mangyongdae-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95