Marschall KIM JONG UN wohnte Gratulationsaufführung für Atomwissenschaftler bei

Die Gratulationsaufführung für Atomwissenschaftler und -techniker, die durch völligen Erfolg beim Test der H-Bombe das größte Festereignis in der Geschichte der Nation herbeigeführt hatten, fand im Theater des Volkes feierlich statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, Oberster Befehlshaber der KVA, erschien mit Ri Sol Ju im Zuschauerraum.

Er erwiderte warmherzig die begeisterten Jubelrufe der Auftretenden und Zuschauer.

Mit ihm traten auch die verantwortlichen Funktionäre im Bereich Wehrwissenschaft und die verdienten Atomwissenschaftler und -techniker in den Zuschauerraum ein.

Zugegen waren die Angehörigen, die zum Erfolg beim Test der H-Bombe für die ICBM beigetragen hatten, Funktionäre und die Verdienten im Atomindustriebereich.

Zur Gratulation der stolzen Triumphatoren, Atomwissenschaftler und -techniker, die im festlichen Gründungsmonat unserer würdevollen Republik durch große Detonation der H-Bombe als Siegesfanfare das Vaterland erstrahlen gelassen hatten, boten die Auftretenden mannigfaltig Aufführung dar.

Durchdrungen war die Aufführung von der Macht des starken Landes, das mit Mallima-Tempo unter dem Banner des Schaffens aus eigener Kraft zum Sieg des Sozialismus stürmisch voranschreitet, und von flammender Treue und eisernem Kredo des Volkes, alle Glorien mit der PdAK zu begrüßen. Sie erntete großen Applaus der Zuschauer.

KIM JONG UN winkte den Auftretenden und Zuschauern warmherzig und gratulierte zum Aufführungserfolg.

Fernsehnachricht über Festaufführung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Genosse KIM JONG UN liess sich mit den Teilnehmern am 8. Kongress der Kinderorganisation Koreas fotografieren

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, ließ sich mit den Teilnehmern am 8. Kongress der Kinderorganisation Koreas (KOK) zum Andenken fotografieren.

Als er auf dem Aufnahmeplatz erschien, überreichten ihm die KOK-Vertreter duftvolle Blumensträuße und banden ihm das rote Halstuch um.

Er meinte, der 8. Kongress der KOK sei ein wichtiger Anlass zur Weiterentwicklung der KOK als Kinderorganisation von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, deren Name für immer erstrahlt. Dabei gratulierte er herzlich den Kongressteilnehmern dazu, den Geist von drei Millionen Mitgliedern der KOK, die sich in standhafter Fortsetzung der Tradition der antijapanischen Kindervereinigung und der Blutlinie des Paektu zu verlässlichen Fortsetzern beim Aufbau eines starken sozialistischen Staates und zu wahren Nachfolgern des Jugendverbandes zuverlässig vorbereiten, vor aller Welt demonstriert zu haben.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass alle Kongressteilnehmer gemäß den Forderungen unserer Revolution und der Entwicklung der koreanischen Kinderbewegung bei der Arbeit der KOK eine revolutionäre Wende herbeiführen und die KOK als Formation der künftigen Haupthelden des starken Landes von Paektusan, die sich auf dem Pegasus – in sich geistigen Reichtum, moralische Sauberkeit und körperliche Vollkommenheit vereint zu haben – für das sozialistische Korea stets vorbereiten, felsenfest festigen werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Rede des verehrten Genossen KIM JONG UN auf dem 8. Kongress der Kinderorganisation Koreas

Mitglieder der Kinderorganisation, werdet zu wahren Söhnen und Töchtern des sozialistischen Vaterlandes und jungen Revolutionären

Rede auf dem 8. Kongress der Kinderorganisation Koreas

6. Juni Juche 106

Liebe Delegierte der Kinderorganisation!

Liebe alle Mitglieder der Kinderorganisation des ganzen Landes!

Ich möchte zuerst zum 6. Juni, Feiertag der Mitglieder der Kinderorganisation Koreas (KOK) – Freude, Stolz, Hoffnung und Zukunft des sozialistischen Vaterlandes –, zusammen mit allen Bürgern des ganzen Landes den Mitgliedern der KOK des ganzen Landes herzliche Glückwünsche aussprechen.

Ich freue mich sehr darüber, dass der 8. Kongress der KOK unter großem Interesse und großer Erwartung unserer Partei und unseres Volkes feierlich eröffnet wurde, und entbiete den Kongressteilnehmern und allen anderen Angehörigen der KOK des ganzen Landes warme Grüße.

Meine Grüße gelten auch den Leitern der Kinderorganisation und den Klassenlehrern – Leitern der Klassenorganisationen – sowie den Eltern, die bemüht sind, die Mitglieder der KOK zu künftigen mächtigen Stützpfeilern des Landes heranzubilden.

Der 8. Kongress der KOK ist ein bedeutsamer Anlass dazu, den mutigen Geist der KOK-Mitglieder, die in der Obhut der Partei ihre schönen Träume und ihr Glück zur Blüte bringen und kräftig heranwachsen, nachhaltig zu demonstrieren und die KOK ewig zur KOK von KIM IL SUNG und KIM JONG IL zu verstärken und weiterzuentwickeln, deren Name für immer erstrahlt.

Read More

Genosse KIM JONG UN weihte die Ryomyong-Straße feierlich ein

Am 13. April fand die Feier zur Einweihung der Ryomyong-Straße statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, war bei dieser Feier anwesend.

Zugegen waren KVA-Vizemarschall Hwang Pyong So, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Leiter der Politischen Hauptverwaltung der KVA, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK wie auch andere verantwortliche Partei-, Staats- und Armeefunktionäre, Funktionäre der Partei- und der bewaffneten Organe, der Ministerien und der zentralen Organe, Vertreter für die Festveranstaltungen zum 105. Geburtstag von KIM IL SUNG, Funktionäre der Armee und Gesellschaft, Armeeangehörigen, Angehörigen der Stoßabteilungen, die an diesem Bau teilgenommen hatten, Funktionäre der Organe, Betriebe und Institutionen, Wissenschaftler, Pädagogen, Jugendliche, Studenten und Werktätige in der Stadt Pyongyang.

Außerdem beteiligten sich daran die Gratulationsdelegation der Japankoreaner zum Tag der Sonne, die anderen Gratulationsgruppe der Auslandskoreaner und die Delegationen, die Auslandskoreaner, Vertreter der Pyongyanger Zweigstelle der Antiimperialistischen Nationalen Demokratischen Front Südkoreas, die diplomatischen Vertreter vieler Länder, die Vertreter der internationalen Organisationen, der Angehörigen des Militärattachekorps und ihre Ehefrauen, andere ausländische Gäste, die für die Teilnahme an Festveranstaltungen zum Tag der Sonne in der DVR Korea weilten.

Die Einweihungsrede hielt Pak Pong Ju, Vorsitzender des Kabinetts.

Er bemerkte, das feierliche siegreiche Geschützdonner vom Fertigbau der Ryomyong-Straße sei ein stolzerfüllter Siegesbericht unserer Armee und unseres Volkes und das feierliche Feuerwerk, das den Tag der Sonne, den größten nationalen Festtag, noch freudiger erstrahlen ließ.

Er unterstrich, die Ryomyong-Straße sei ein ewiges Monument über die Liebe zum Volk, wo das Vorhaben der mütterlichen Partei kondensiert ist, dem Volk die höchste Zivilisation auf höchstem Niveau zu bringen.

Er erwähnte, dass der Oberste Führer KIM JONG UN den Bau dieser Straße verkündet und den ganzen Verlauf der Bauarbeiten unermüdlich geführt hatte.

Er äußerte, die Ryomyong-Straße, Symbol des großen Zeitalters von KIM JONG UN, sei ein rühmenswertes Schaffenswerk des Mallima-Zeitalters, das gestützt auf die unbeugsame Geisteskraft der Armee und des Volkes Koreas, die getreu dem Ruf der Partei in einem Zug Berge versetzen und das offene Meer zuschütten, und die unerschöpfliche Kraft ihrer Selbsthilfe und ihrer eigenen Stärkung emporragt.

Der Oberste Führer KIM JONG UN schnitt das Einweihungsband durch.

Im Anschluss an die Einweihungsfeier besichtigten alle Veranstaltungsteilnehmer mit verantwortlichen Partei-, Staats- und Armeefunktionären die fertig gebaute Ryomyong-Straße.

Fernsehnachricht der Einweihungsfeier

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Read More

Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren

160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 11 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, ließ  sich  mit  den  Teilnehmern  am   9.  Kongress  des  Sozialistischen  Jugendverbandes  „KIM IL SUNG“ zum Andenken fotografieren.

Er erwiderte mit der Handbewegung auf begeisterte Jubelrufe der Teilnehmer und entbot ihnen warmherzigen Gruß.

Genosse KIM JONG UN überreichten in Vertretung der Kongressteilnehmer männliche und weibliche Jugendliche in Widerspiegelung von grenzenloser Verehrung und einmütigem Wunsch aller Jugendlichen des ganzen Landes duftvolle Blumensträuße.

Er gratulierte nochmals den Kongressteilnehmern dazu, dass sie ihren großen Beitrag dazu geleistet haben, getreu dem Vorhaben der Partei in den wichtigen Bereichen für den Aufbau eines starken sozialistischen Staates die Ehre als Schöpfer eines die Welt in Erstaunen versetzenden Mythos von der heroischen Jugend und als Schrittmacher der edlen Charakterzüge des Sozialismus erstrahlen zu lassen und die Macht des jugendstarken Landes nachhaltig zu demonstrieren. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er drückte seine Überzeugung davon aus, dass alle Kongressteilnehmer unter dem hoch erhobenen Banner des Kimilsungismus-Kimjongilismus an der Spitze der Schaffung vom Mallima-Tempo für die Weiterentwicklung des Jugendverbandes zum ewigen Verband der großen Führer und für die Durchsetzung der auf dem VII. Parteitag der PdAK dargelegten Beschlüsse ihrer Mission und Aufgaben als zuverlässige Reserve und Vorhut unserer Partei sowie deren Formation zur Flankensicherung vollauf gerecht werden.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 4

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 5

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 6

160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 01 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 02 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 03 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 04 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 05 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 06 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 07 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 08 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 09 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다 160831 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Teilnehmern des Kongresses des Jugendverbandes zur Erinnerung fotografieren - 10 - 경애하는 김정은동지께서 김일성사회주의청년동맹 제9차대회 참가자들과 함께 기념사진을 찍으시였다

Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat „18. Januar“

160810 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 03 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeiten beim Maschinenkombinat „18. Januar“ vor Ort an.

Beim Rundgang durch viele Technologien wie Bearbeitung und Montage erkundigte er sich eingehend nach der Produktion und der Qualität der Maschinen.

Er bemerkte, die Leistungen der in diesem Kombinat in Serie hergestellten Maschinen haben sich gegenüber früher viel verbessert und können mit weltweit berühmten Produkten in Qualität offen konkurrieren, und drückte dabei große Zufriedenheit aus.

160810 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 01 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 02 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 04 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 05 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 07 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 06 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다

Er meinte, er sei guter Laune, da er auf den Arbeitsstätten wie Palast, wo die Modernisierung auf einem hohen Stand verwirklicht wurde, die Maschinengetöne zur Produktionssteigerung hörte, und schätzte hoch die Verdienste der Funktionäre, Wissenschaftler, Techniker und Arbeiter dieses Kombinats, die die völlig mit eigener Technik und einheimischen Rohstoffen die Maschinen von Weltgeltung entwickeln und erzeugen.

Er äußerte, die Mission dieses Kombinats sei sehr wichtig, und stellte dem Kombinat die Aufgaben.

Er besichtigte an jenem Tag auch die Komplexdienstleistungseinrichtung des Kombinats.

Er sagte, sie sei sehr ausgezeichnet und könne nur bei uns, in der Welt der Arbeiterklasse, aufgebaut werden, und die hiesigen Funktionäre und Belegschaft sollten die Dienstleistungen, Verwaltung und Betrieb ununterbrochen verbessern, wodurch die Liebe der Partei den Arbeitern besser zugute kommt.

Die Arbeiter dieses Kombinats sollten wie Mallima-Reiter dynamisch vorwärts schreiten und bei der Produktion von High-Tech-Maschinen, die bei vielen Bereichen der Volkswirtschaft dringend erforderlich sind, einen großen Aufschwung machen. Und er erteilte das Direktive über die Serienproduktion der in diesem Kombinat neu entwickelten und hergestellten modernen Maschinen und weitere kämpferische Aufgaben und traf die Maßnahmen dafür.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160810 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 01 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다160810 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 07 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 06 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 04 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 05 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 02 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다 160810 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besichtigte das Maschinenkombinat '18. Januar' - 03 - 경애하는 김정은동지께서 1월18일기계종합공장을 현지지도하시였다

Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei „Kim Jong Suk“

160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 09 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Pyongyanger Seidenspinnerei „Kim Jong Suk“ vor Ort an.

Er besichtigte neu gestaltete Räume für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und Chronologische Entwicklungsgeschichte.

Er miente, es sei wichtig, die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien gewissenhaft zu aktivieren, damit die hiesigen Arbeiterinnen voller Würde  und  Stolz  darauf  –  in  der  Fabrik,  die  unter  besonderer   Aufmerksamkeit   von  KIM IL SUNG und KIM JONG IL war, zu arbeiten – kämpfen.

Beim Rundgang durch viele Orte der Fabrik erkundigte er sich eingehend nach dem Produktionsstand und der Betriebsführung.

Er war sehr froh darüber, dass das Maschinengedröhn für die Produktionssteigerung hoch erklingt, um in allen Produktionsprozessen wie Abteilungen für Seidenhaspeln und -spinnen qualitätsgerechte Seidenfaden zu gewinnen.

160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 03 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 02 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 04 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 05 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 07 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 06 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다

Er besichtigte moderne Hygieneartikelproduktionsprozesse, die in dieser Spinnerei neu gestaltet sind.

Er drückte große Zufriedenheit damit aus, dass die Funktionäre, Wissenschaftler, Techniker und Arbeiter betreffender Bereiche wie der Pyongyanger Spinnerei „Kim Jong Suk“, der Universität für Maschinenbau Pyongyang und des Textilmaschinenwerkes Pyongyang den dynamischen Kampf für die Erfüllung der von der Partei in Auftrag gegebenen Aufgaben entfaltet und so moderne Hygieneartikelproduktionsprozesse einwandfrei gestaltet haben.

Er bemerkte, bei der Verbesserung des Volkslebens nehme diese Spinnerei sehr großen Anteil, und stellte die Aufgaben der Fabrik und betreffender Bereiche.

Er sagte, jede Stelle der Fabrik gefalle ihm ohne Beanstandungen. Er würdigte hoch diese Spinnerei, die in der Produktion, bei der Durchsetzung der Produktions- und Lebenskultur unter den jüngst von ihm besichtigten Betrieben das höchste Niveau erreicht.

Er drückte die Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Funktionäre und Arbeiter   wie    die   vorangegangenen    Generationen,   die   in   der   Geborgenheit   von  KIM IL SUNG und KIM JONG IL als Chollima-Reiter die Zeit verkürzend vorangeschritten haben, in der Wiege unserer Partei den Zügel von Mallima standhaft in der Hand nehmen, nach vorwärts schreiten und so in Fortsetzung von Chollima auch im Zeitalter von Mallima zum Musterbeispiel des ganzen Landes werden; er ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 10 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 01 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - 조선의 오늘 - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 08 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - RS - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 04 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다 160621 - RS - Genosse KIM JONG UN besuchte die Pyongyanger Seidenspinnerei 'Kim Jong Suk' - 05 - 경애하는 김정은동지께서 김정숙평양제사공장을 현지지도하시였다

Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an

160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besichtigte den Bauplatz des Sauerstoffwerks für Gesundheitspflege.

Er erkundigte sich eingehend nach dem Standortplan und der Projektierung dieses Werkes und gab bei der Besichtigung des Bauplatzes wertvolle Hinweise auf den Bau des Werkes.

Er meinte, der Sauerstoff für Gesundheitspflege, wo es ums Leben des Menschen geht, fordere im Unterschied von Betrieben und Institutionen die hohe hygienische Sicherheit. Dann bemerkte er, um durch befriedigende Herstellung vom qualitätsgerechten Sauerstoff die Krankenhäuser damit zu versorgen, sei es notwendig, dieses Werk auf dem höchsten Niveau zu bauen.

160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다 160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 03 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다 160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 04 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다 160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 06 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다

Er sagte, um auch alle Krankenhäuser vielerorts im Lande mit dem Sauerstoff für Gesundheitspflege genügend zu versorgen, sei es unerlässlich, moderne Produktionsbasen wie dieses Werk in vielen Gebieten des Landes zu errichten. Dabei traf er dementsprechende liebevolle Maßnahme.

Er erwähnte, dass unsere Armee und unser Volk im ganzen Land in den 200-Tage-Kampf der Loyalität eintreten werden, um eine Bresche bei der Erfüllung der auf dem VII. Parteitag der PdAK dargelegten Fünfjahresstrategie für die staatliche Wirtschaftsentwicklung zu schlagen. Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die Erbauer beim Aufbau dieses Werkes die Flamme der Schaffung des Mallima-Tempos noch heftiger auflodern lassen und bis zum 9. September, Gründungstag unserer Republik, den Bau dieses Werkes ausgezeichnet fertig stellen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 05 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다 160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 07 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다 160530 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich das im Bau befindliche Sauerstoffwerk für Gesundheitspflege an - 08 - 경애하는 김정은동지께서 새로 일떠서고있는 보건산소공장건설장을 현지지도하시였다

Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik

160527 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik - 03 - 경애하는 김정은동지께서 귀성제염소를 현지지도하시면서 인민군대에서 진행하고있는 지하초염수에 의한 소금생산실태를 료해하시였다

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den Bau der neu aufzubauenden Ryugyong-Augenklinik vor Ort an.

Er bemerkte, eine moderne Augenklinik aufzubauen und dem Volk zu schenken, sei das, was er vor langem vorhatte und gerne tun wollte. Es sei für ihn sehr fröhlich, dass der Bau wie jetzt in vollem Gange ist.

Er sah sich zuerst die Anordnungszeichnung und den Grundriss dieser Klinik an und machte dann einen Rundgang durch die Baustelle, wobei er die wertvollen Hinweise für den Bau gab.

160527 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik - 02 - 경애하는 김정은동지께서 귀성제염소를 현지지도하시면서 인민군대에서 진행하고있는 지하초염수에 의한 소금생산실태를 료해하시였다 160527 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik - 01 - 경애하는 김정은동지께서 귀성제염소를 현지지도하시면서 인민군대에서 진행하고있는 지하초염수에 의한 소금생산실태를 료해하시였다 160527 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik - 06 - 경애하는 김정은동지께서 귀성제염소를 현지지도하시면서 인민군대에서 진행하고있는 지하초염수에 의한 소금생산실태를 료해하시였다 160527 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik - 05 - 경애하는 김정은동지께서 귀성제염소를 현지지도하시면서 인민군대에서 진행하고있는 지하초염수에 의한 소금생산실태를 료해하시였다

Er äußerte, es sei wichtig beim Bau dieser Klinik, Bauausführungen an ihrem Äußeren und Inneren so ausgezeichnet vorzunehmen, dass sie ihrer Eigenschaft als eine multifunktionale und komplexe medizinische Dienstleistungseinrichtung, die als Augenklinik und zugleich als eine Dienstleistungsstätte für Brille entspricht.

Er meinte, man sollte diese Klinik zu einem Krankenhaus des Volkes ohne einzige Beanstandung, mit dem man in der Welt offen prahlen kann und das man der Nachwelt übergeben kann, einrichten und dem Volk so schnell wie möglich schenken. Er drückte dabei seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die Bauarbeiter beim Kampf für die Durchsetzung des Beschlusses des VII. Parteitages der PdAK die Flamme zum Schaffen eines Mallima-Tempos heftig auflodern lassen, wodurch sie vor dem 10. Oktober, Gründungstag der Partei, den Bau dieser Klinik hervorragend fertig stellen werden.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

160527 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik - 07 - 경애하는 김정은동지께서 귀성제염소를 현지지도하시면서 인민군대에서 진행하고있는 지하초염수에 의한 소금생산실태를 료해하시였다 160527 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die im Bau befindliche Ryugyong-Augenklinik - 04 - 경애하는 김정은동지께서 귀성제염소를 현지지도하시면서 인민군대에서 진행하고있는 지하초염수에 의한 소금생산실태를 료해하시였다

Dankschreiben von Marschall KIM JONG UN an alle Verteidiger des Vaterlandes

Dankschreiben

An die Funktionäre, die werktätigen Jugendlichen, die Schüler und Studenten, die sich mit flammender Vaterlandsliebe und Loyalität sowie dem Willen zur Zerschlagung der Feinde freiwillig zur Verteidigung des Vaterlandes meldeten

Nachdem das Oberste Hauptquartier der Koreanischen Volksarmee (KVA) am 23. Februar durch eine wichtige Erklärung verkündet hatte, die US-Imperialisten und die südkoreanischen Marionetten, die wie besessen zu extrem unbesonnenen Kriegsmachenschaften greifen, schonungslos bestrafen zu werden, meldeten in nur zwei Tagen landesweit sich über 1,5 Millionen zählende Funktionäre, werktätige Jugendliche, Studenten und Oberschüler inbrünstig zum Eintritt bzw. Wiedereintritt in die Volksarmee.

Ich würdige hoch unsere vertrauenswürdigen Funktionäre, werktätigen Jugendlichen, Schüler und Studenten, die sich, ihre blutvollen Herzen in grenzenloser Treue zur Revolution, glühender Vaterlandsliebe und dem Willen zur Zerschlagung der Feinde entbrennen lassend, mutig zur Verteidigung des Vaterlandes und zum Schutz der Revolution meldeten, und entbiete ihnen im Namen des Ersten Sekretärs der Partei der Arbeit Koreas, des Ersten Vorsitzenden des Verteidigungskomitees der DVR Korea und des Obersten Befehlshabers der KVA herzlichen Dank und Kampfesgrüße.

Die Jugendlichen, Schüler und Studenten sowie anderen Bürger entluden wie eine Lava ihren Zorn gegen die Feinde, die äußerst toll unseren würdevollen Staat anzutasten wagen wollen, und erhoben sich zum heiligen Kampf, um ihnen eine unbarmherzige Strafe zu erteilen. Ihre heldenmütige Natur ist eine Demonstration der hohen Geisteswelt des großen koreanischen Volkes, des revolutionären Volkes, das nur dem Zentralkomitee der Partei fest vertraut und ihm absolut folgt sowie für die Verteidigung der Gerechtigkeit weder blutigen Krieg noch Tod scheut und die Feinde vernichtet.

Sobald unsere Funktionäre, werktätigen Jugendlichen, Schüler und Studenten – die rühmenswerten Söhne und Töchter des heroischen Korea – die wichtige Erklärung des Obersten Hauptquartiers der KVA erhielten, hielten sie allenthalben im ganzen Land Versammlungen ab und äußerten ihr aufwallendes Hassgefühl gegen die US-Imperialisten und die südkoreanischen Marionetten und ihren Willen zur Vernichtung der Feinde.

Die Studenten und Oberschüler schwuren wetteifernd, die Waffe zur Verteidigung des Vaterlandes und zum Schutz der Revolution zu greifen, und unzählige Parteifunktionäre und Jugendarbeiter, von den Ausgedienten in den Betrieben und Dörfern ganz zu schweigen, beantragten inbrünstig ihren Wiedereintritt in die Armee.

Die siebzehnjährigen Oberschülerinnen zogen ihre Bewerbung um ein Hochschulstudium zurück, um zu den heutigen Yeppuni zu werden, die das ZK der Partei verteidigen. Die Arbeiterklasse drückte im Antrag zum Eintritt bzw. Wiedereintritt in die Volksarmee ihren Entschluss dazu aus, blutig mit den Feinden abzurechnen, die törichterweise vom „Umsturz des Systems“ unserer Republik träumen und die Feuerwolken eines Krieges heraufbeschwören. Ihre flammenden Herzen zeigten anschaulich, wie rein und glühend die Liebe unserer Bürger und Jugendlichen zu Partei und Vaterland ist und wie fürchterlich ihr Hass gegen die Feinde ausbricht, die ihnen die Lebensgrundlage rauben wollen.

Ich erhielt den Bericht über die explosive Begeisterung zum Eintritt in die Armee und den Entschluss zur Rache, welche unter den Jugendlichen, Werktätigen und Funktionären des ganzen Landes zum Ausdruck kamen, und spürte großen Stolz darauf, hervorragende Jugend und revolutionäre Kampfgenossen zu haben, die so in revolutionärem und patriotischem Enthusiasmus glühen und die Ungerechtigkeit nicht im Geringsten verzeihen. Und ich schöpfte erneut unendliche Kraft und Mut.

Die ganze Armee und das gesamte Volk leben, verbunden mit dem Gelände des ZK der Partei durch die Blutlinie des Schicksals. Das ist ein wahrhaftes Erscheinungsbild Koreas, das zu allen Zeiten und in allen Ländern noch nicht zu finden war, und die Physiologie unserer Gesellschaft, die die Feinde niemals verstehen können, wenn sie auch hundertmal sterben mögen. Der stählerne revolutionäre Zusammenschluss von Partei, Armee und Volk ist eben unsere stärkste Macht, die mit Dutzende und Hunderte Atombomben oder Wasserstoffbomben nicht zu vergleichen ist.

In der Welt gibt es kein Volk wie unser Volk, das mit standhaftem antiimperialistischem revolutionärem Geist in dem über Generationen und Jahrhunderte hinweg andauernden Konfrontationskampf mit dem US-Imperialismus hintereinander glänzende Siege davontrug, und solange solches großes und heroisches Volk ist, wird Songun-Korea heute wie auch morgen, ja für immer triumphieren.

Gegenwärtig spannen die imperialistischen Feinde ihre letzten Kräfte an, um auf jede Weise unseren Weg zu versperren.

Aber sie kennen unser Volk nicht gut genug.

Unser heroisches Volk, das unsere großen Führer zeitlebens heranbildeten, weiß genau, was das Vaterland ist, was das wahre Leben des Menschen ist und was dazu führt, die höchste Würde der Revolution zu verteidigen und all seine Glücke zur Blüte zu bringen, und ist vom flammenden Entschluss dazu erfüllt, mit blutvollen Herzen und durch unbeugsamen Kampf die Anleitung der Partei und des Führers zu unterstützen.

Unsere Partei wird das gesamte Volk, alle Offiziere und Soldaten der Volksarmee und die Jugendlichen, die dem Werk der Partei grenzenlos treu sind, führend alle provokatorischen Machenschaften der feindlichen Kräfte völlig zum Scheitern bringen und den endgültigen Sieg der koreanischen Revolution unbedingt herbeiführen.

Das gesamte Volk, alle Offiziere und Soldaten der Volksarmee und Jugendlichen sind dazu verpflichtet, sich mit dem Geist und Mut, mit denen sie sich zum heiligen Kampf für die Verteidigung des Vaterlandes und den Schutz der Revolution erhoben und inbrünstig meldeten, für die Generalaktion noch energischer einzusetzen, um den VII. Parteitag, der in der Verwirklichung des revolutionären Werkes der PdAK eine historische Wasserscheide sein wird, als einem Kongress der Sieger und des Ruhmes erstrahlen zu lassen.

Alle Offiziere und Soldaten der heroischen KVA, der revolutionären Streitkräfte unserer Partei, müssen mit heftigem Feuer der Revolutionsarmee die feindliche Zitadelle dem Erdboden gleichmachen, falls die US-amerikanischen Aggressoren, Erzfeind des koreanischen Volkes, und die südkoreanischen Marionetten, Horden von verruchten nationalen Verrätern, die Zündschnur eines Krieges entzünden würden, und den feierlichen Tag des Sieges im Krieg herbeiführen, an dem Hochrufe auf das prosperierende und aufblühende vereinigte Korea Erde und Himmel erschüttern werden.

Das ganze Volk einschließlich unserer heroischen Arbeiterklasse von
KIM IL SUNG und KIM JONG IL und des eisernen Heers der Jugendlichen, die Gewehre in der einen Hand und Hammer, Sichel und Pinsel in der anderen Hand halten, müssen sich mit revolutionärer Einstellung unserer Partei zum Krieg konsequent ausrüsten, die Klinge des Klassenbewusstseins gegen die USA und die südkoreanische Marionettenclique scharf schleifen und ihre aufwallende Entrüstung in höchste Anstrengungen verwandeln.

Die werktätigen Jugendlichen, Schüler und Studenten müssen an Arbeitsstätten und in den Schulen mit dem Gefühl, mit der Volksarmee in demselben Schützengraben zu stehen, einen beispiellosen Arbeitskampf und eifrigen Studienkampf entfalten und dadurch höchste Erfolge erzielen, die zum Aufbau eines aufblühenden starken Staates aktiv beitragen.

An allen Fronten und auf allen Posten sollte heftige Flamme der Generalaktion auflodern, um die im Brief des ZK der Partei an alle Parteimitglieder und in den gemeinsamen Losungen des Zentralkomitees und der Zentralen Militärkommission der Partei gestellten Kampfaufgaben todesmutig durchzusetzen. Mit stolzen Arbeitsleistungen, gewidmet dem VII. Parteitag, und mit dem 70-Tage-Kampf-Tagebuch der Treue, in dessen Seiten heroische Selbstaufopferung und glänzende Wundertaten verzeichnet sind, sollte man den Mai des Sieges mit gutem Gewissen begrüßen.

Die Partei- und Massenorganisationen müssen die Feuerkraft der politisch-ideologischen Arbeit offensiv und konzentriert aufbieten und die ganze Partei und die ganze Gesellschaft zum beispiellosen Massenheroismus tatkräftig aufrufen, damit beim Tag-und-Nacht-Vormarsch des 70-Tage-Kampfes ein neuer Zeitgeist, der das Mallima-Zeitalter von Juche-Korea repräsentiert, hervorgebracht und eine neue heroische Kampfatmosphäre geschaffen wird.

Ich glaube fest daran, dass das ganze Volk, die Offiziere und Soldaten der Volksarmee und die Jugendlichen, die stets ihre Herzen und ihr Gefühl mit dem Gelände des Zentralkomitees der Partei verbinden, die unbeugsamen Geisteskräfte und die Leistungsfähigkeit zur Selbstentwicklung, die unsere Partei ihnen anerzog und entwickelte, in vollem Maße zur Geltung bringen, somit den harten Widrigkeiten der Geschichte mutig trotzend, den Sieg unserer sozialistischen und kommunistischen Sache unbedingt erreichen und die Würde und Macht von KIM IL SUNGs Nation und KIM JONG ILs Korea vor aller Welt veranschaulichen werden.

KIM JONG UN

Erster Sekretär der PdAK,

Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK,

Oberster Befehlshaber der KVA

27. Februar Juche 105 (2016)