Marschall KIM JONG UN beteiligte sich an Trauerfeier für den seligen Kim Yong Chun

Am 20. August fand in Pyongyang der Trauerakt vom seligen Kim Yong Chun, Mitglied des ZK der PdAK, Abgeordneter der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Generalberater beim Ministerium für Volksstreitkräfte und KVA-Marschall, als Staatstrauer feierlich statt.

Zugegen war der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas (PdAK), Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee (KVA).

In der Trauerfeierhalle vom Kulturhaus „25. April“ gab es eine Zeremonie für Aufbruch des Leichenzuges.

Dabei waren anwesend die Mitglieder des Komitees für Staatstrauerakt.

Unter den Klängen der Trauermusik brach der Sarg vom Verstorbenen zur Bestattungstätte auf.

Der Panzerspähwagen mit dem Sarg vom Verstorbenen fuhr, von einer Eskorte von Fahrrädern bewacht, zur Ehrenhain der Patrioten Sinmiri ab.

In voller Trauer verabschiedeten sich die Offiziere und Soldaten der KVA und Koreanischen Volkstruppen des Innern (KVI) sowie Stadtbewohner auf den Pyongyanger Straßen, darunter Straßen Pipha, Hasin und Ryonmot, vom Verstorbenen auf dem Panzerspähwagen.

Die Bestattungsfeier fand auf dem Ehrenhain der Patrioten Sinmiri statt.

KIM JONG UN bestieg mit dem Sarg vom Verstorbenen an der Spitze und mit den Mitgliedern des Komitees für Staatstrauerakt den Ehrenhain.

Armeegeneral Kim Su Gil, Leiter der Politischen Hauptverwaltung der KVA, hielt die Trauerrede.

Dabei bemerkte er, das Leben vom Verstorbenen sei ein ruhmreiches Leben, in dem er dank  der  warmherzigen   Liebe   und   außergewöhnlichen   Fürsorge   von   KIM IL SUNG, KIM JONG IL und KIM JONG UN den würdevollsten Lebenslauf als Revolutionär hinter sich hatte, und ein glänzendes Leben des politischen Tätigen und fähigen Militärs, der an der ersten Linie für Schutz von Führer, Revolution und Vaterland mit zuverlässiger revolutionärer Überzeugung die Ideen und Führung der Partei treu unterstützt hatte.

Er unterstrich, die Verdienste vom Marschall Kim Yong Chun würden trotz seines Ablebens in die Annalen der Geschichte des Vaterlandes eingehen.

Unter Klängen der Trauermusik wurde Trauersalve abgegeben und der Verstorbene beigesetzt.

Mit dem Schmerz um den Verlust des der Partei endlos treuen revolutionären Kampfgefährten schüttete KIM JONG UN Erde auf den Sarg auf.

Die verantwortlichen Funktionäre der bewaffneten Organe und Angehörigen der Trauerfamilie schütteten Erde auf.

Unter den Klängen der Musik für Kranzniederlegung wurden ein Blumenkranz mit dem Namen von KIM JONG UN und die Kränze in Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea und des Kabinetts der DVR Korea niedergelegt.

Zum Gedenken an Kim Yong Chun legte KIM JONG UN eine Schweigeminute ein.

Zum Gedenken an den Verstorbenen legten die Mitglieder des Komitees für Staatstrauerakt, Angehörigen der Trauerfamilie, Funktionäre der Partei- und bewaffneten Organen eine Schweigeminute ein.

Fernsehbericht über die Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

 

Auszeichnungszeremonie für die Entwickler der ICBM „Hwasong-15“

Am 12. Dezember fand im Kulturhaus „25. April“ die Zeremonie feierlich statt, in der den Angehörigen, die zum erfolgreichen Probeschuss der ICBM „Hwasong-15“ beigetragen hatten, die parteilichen und staatlichen Auszeichnungen verliehen wurden.

Zugegen war der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN.

KIM JONG UN verlieh persönlich den oben erwähnten Angehörigen KIM-IL-SUNG-Orden und KIM-JONG-IL-Orden, die höchsten Orden der DVRK, Titel „Held der DVRK“, die höchste Ehre der Bürger, mit Medaille Goldener Stern und Staatsbannerorden, Stufe 1, Titel „Held der  Arbeit“  mit  Goldmedaille  „Hammer  und  Sichel“  und  Staatsbannerordern,  Stufe  1, KIM-JONG-IL-Preis,  Armbanduhren  mit  den  ehrwürdigen  handgeschriebenen  Namen KIM IL SUNG und KIM JONG IL, Auszeichnungsurkunden vom Vorsitzenden der PdAK und Obersten Befehlshaber der KVA.

Voller Begeisterung über große Dankbarkeit für KIM JONG UN brachen unter allen Teilnehmern stürmische Jubelrufe und Beifall aus.

Fernsehnachricht über Auszeichnungszeremonie

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Read More

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab der strategischen Streitkräfte der KVA

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte am 14. August das Kommando der Strategischen Streitkräfte der Koreanischen Volksarmee (KVA).

Er winkte den Offizieren und Soldaten, die begeistert aufjubeln, warmherzig zu und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er besichtigte im Kabinett zum Studium des Kimilsungismus-Kimjongilismus historische Gegenstände und Exponate.

Anschließend hörte er in der Führungsstelle des Kommandos den Bericht über den Entschluss vom Armeegeneral Kim Rak Gyom bezüglich des Plans der Strategischen Streitkräfte der KVA für Einkesselungsschuss auf die Insel Guam.

Er überprüfte diesen Plan stundenlang ausführlich und besprach ernsthaft mit führenden Mitgliedern.

Er würdigte die Strategischen Streitkräfte der KVA, die gemäß der Konzeption und Absicht unserer Partei den Plan für Einkesselungsschuss auf die Insel Guam sehr sorgfältig und einwandfrei ausgearbeitet hatten, und überprüfte den Schussvorbereitungszustand für die Machtdemonstration.

Er hörte den Bericht von Armeegeneral Kim Rak Gyom darüber, dass er nach der Vorbereitung für den Einkesselungsschuss auf die Insel Guam auf den Befehl des ZK der Partei wartet. Dann bemerkte er, die „Hwasong“-Artilleristen seien voller Stimmung. Er habe den neuen Entschluss gefasst, als er heute in diesem Truppenverband den hiesigen Kampfbereitschaftstand und -geist direkt erlebt habe. Er sei damit sehr zufrieden.

Er erwähnte, der Wahnsinn des USA-Imperialismus für militärische Konfrontation führe dazu, sich die Schlinge um den Hals zu legen. Er wolle das Verhalten und die Aktion der blödsinnigen und dummen Yankees, die ihre mühseligen Stunden für ein grausames Schicksal in jeder Minute und Sekunde verbringen, weiterhin verfolgen.

Er sagte, dass sich die USA weder Wasser noch Feuer scheuend und ohne dementsprechende Maßnahme an ihre Großtuerei klammern und die Lage der Koreanischen Halbinsel an die schlimmste Ausbruchsgrenze treiben. Wenn er den USA rate, wäre es für sie ratsam, die Beziehungen vom Vor- und Nachteil mit dem klaren Gehirn abzuwägen, für welche Seite der jetzige Zustand noch ungünstiger wird.

Er wies darauf hin, für die Entspannung der Lage und Verhinderung der gefährlichen militärischen Zusammenstöße in der Region um die Koreanische Halbinsel sei es notwendig, dass die USA, die in unsere Umgebung zahlreiche strategischen Atomrüstungen eingesetzt und provoziert haben, vor allem richtige Auswahl treffen und entsprechendes Verhalten zeigen. Für die USA sei es unerlässlich, unverschämte Konfrontationen gegen uns und einseitliche Zwingung sofort aufzugeben und uns nicht mehr anzutasten.

Er sagte, falls die Yankees unsere Selbstbeherrschungskraft überprüfen und sich in der Umgebung der Koreanischen Halbinsel weiterhin an ihren äußerst gefährlichen Wahnsinn klammern, werde er – wie schon erklärt wurde – bedeutende Entschlossenheit treffen. Sie müssen vernünftig denken und richtig beurteilen, wenn sie vor der Welt keine Schande erleiden wollen, erneut unsere Schläge zu bekommen.

Weiter besichtigte er das Institut für militärischen Lehrgang und die Sporthalle.

Beim Rundgang durch die Versorgungseinrichtungen im Kommando des Truppenverbandes wie Speisesaal in der Einheit kümmerte er sich mit väterlicher Liebe und Warmherzigkeit ums Alltagsleben der Armeeangehörigen.

An jenem Tag erlebte er im Kulturhaus die Aufführung des künstlerischen Agitproptrupps im Truppenverband.

Er war damit zufrieden, dass gekonnte Aufführung dargeboten wurde, und gab wertvolle Hinweise für die Aufführungstätigkeiten.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass sich die Offiziere und Soldaten der Strategischen Streitkräfte ihrer wichtigen Mission vor dem Vaterland und Volk bewusst sein und bei der Vervollkommnung der Kampfvorbereitungen eine Wende herbeiführen werden.

Fernsehnachricht der Vorortanleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des 966. großen Truppenverbandes der KVA

170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte den Kommandostab des 966. großen Truppenverbandes der KVA.

Er erwiderte begeisterte Jubelrufe der hiesigen Offiziere und Soldaten warmherzig mit der Handbewegung und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er besichtigte die Tafel mit KIM IL SUNGs und KIM JONG ILs Vor-Ort-Hinweisen, das Monument mit der eingravierten Handschrift von KIM JONG IL, das historische Revolutionsmuseum und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Im Operationsführungsraum hörte er einen Bericht des Führers des hiesigen Truppenverbandes über den Defensiveoperationsplan und erkundigte sich beim Rundgang durch viele Orte wie militärische Forschungsräume, Schießhalle, Telefondienststelle eingehend nach den Übungen und Vorbereitungen auf den Gefechteinsatz.

170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Er meinte, die Pflicht des hiesigen Truppenverbandes sei sehr wichtig, und stellte programmatische Aufgaben, die bei der Gefechtsvorbereitung und Verstärkung der Kampfkraft als Richtschnur gelten.

Bei der Besichtigung vieler Orte wie des Speiseraums, des Schwimmbeckens und der Baderäume kümmerte er sich sorgfältig mit väterlicher Liebe ums Alltagsleben der Soldaten.

An jenem Tag erlebte er im Kulturhaus die Aufführung des Agitproptrupps des hiesigen Truppenverbandes.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170301-rs-kim-jong-un-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%ec%a1%b0%ec%84%a0 170301-rs-kim-jong-un-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%ec%a1%b0%ec%84%a0

Genosse KIM JONG UN leitete die Arbeiten mehrerer Bereiche im Kreis Samjiyon vor Ort an

161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeiten der verschiedenen Bereiche im Kreis Samjiyon vor Ort an.

Zuerst verneigte er sich voller Ehrerbietung mit den begleitenden Funktionären vor der Bronzestatue von KIM JONG IL im Kreis Samjiyon.

161128-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 161128-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Dann besichtigte er das Kulturhaus des Kreises Samjiyon.

Dort drückte er seine Zufriedenheit damit aus, dass das Kulturhaus dank der Anstrengung der Angehörigen der Baustoßabteilung 618 ausgezeichnet ausgestaltet worden war, sodass es künstlerische Aufführungen, Zusammenkünfte und Vermittlung der wissenschaftlichen Kenntnisse über Natur und Gesellschaft zufrieden stellend ausführen kann.

161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Danach besuchte er auch den Schülerpalast Samjiyon.

Dabei besichtigte er den Raum für Erziehung mit historischen und revolutionären Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Dann besichtigte er auch den Palast, darunter die Gruppenräume für Mathematik, Autofahren, Redekunst, politische Massentätigkeit, Informationstechnik, bildende Kunst und Nationalinstrumente, die Sporthalle und das Theater.

Jedes Mal, wenn er in jeden Gruppenraum eintrat, rannten die Gruppenangehörigen mit lautem Jubelruf „Wir haben uns nach Ihnen gesehnt!“ wetteifernd zu ihm. Mit Warmherzigkeit erwiderte er, er sei auch mit gleicher Sehnsucht zu ihnen gekommen. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-10-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-11-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Er meinte, die Schüler und Lehrer, die sich nicht mit ihm fotografieren ließen, würden bestimmt es bedauern. Dann nahm er seine wertvolle Zeit für sie, wartete sogar auf Zusammenkommen von Funktionären, Lehrern und Gruppenangehörigen des Palastes und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er besuchte auch das Nachtlager für Expedition zu revolutionären Kampfgedenkstätten Samjiyon.

161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-17-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-18-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Er besichtigte dort zuerst den Raum für Erziehung mit historischen und revolutionären Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Dann besichtigte er verschiedene Orte des Nachtlagers wie Gebäuden für Studenten und Angehörige der Kinderorganisation Koreas und erkundigte sich dabei eingehend nach dem Umbau und Verwaltung des Nachtlagers.

Er sah den Skiläufern des Sportklubs Sajabong bei ihrer Übung zu.

161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-23-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161128-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-leitete-die-arbeiten-mehrerer-bereiche-im-kreis-samjiyon-vor-ort-an-24-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Er sagte zu den begleitenden verantwortlichen Funktionären, bei diesmaligem Besuch des  Kreises   habe   er   sich   noch   fester   dazu   entschlossen,   den   Kreis,   Geburtsort   von KIM JONG IL, noch hervorragender umzugestalten, wie er sich für die heilige Stätte der Revolution gehört. Dann stellte er die Aufgaben dafür, den Kreis zu großem Freilichtmuseum zur Erziehung in den revolutionären Traditionen, zur Mustereinheit beim Kartoffelanbau, zur Standardeinheit, wo die komplexe Mechanisierung in der Landwirtschaft vollkommen verwirklicht wird, umzugestalten. Er erhellte auch die Wege für deren Durchführung eine nach dem anderen.

Er wies auch darauf hin, die Kartoffelanbaufläche im Kreis Samjiyon zu erweitern, durch Verwissenschaftlichung und Intensivierung des Kartoffelanbaus den Kreis zur Mustereinheit beim Anbau dieser Kulturpflanze umzugestalten, wo in einem Jahr zig tausende Tonnen Kartoffel geerntet werden, die Anbaufläche für Blaubeeren zu erweitern, die Betriebe für Kartoffelmehl, Gemüseverarbeitung und Mineralwasser Paektusan aufzubauen und dadurch die örtliche Industrie im Kreis zu entwickeln und somit den Kreis zur reichsten Gegend in unserem Land auszugestalten.

Er  meinte,  die  hervorragende  Umgestaltung  des Kreises  Samjiyon,  Geburtsort  von  KIM JONG IL und geistige Heimat des koreanischen Volkes, sei selbstverständliche Pflichttreue und revolutionäre Pflicht der Koreaner, Soldaten und Schüler von KIM JONG IL. Dann appellierte er inständig, die erhabene moralische Pflichttreue zu KIM JONG IL, die wertvoller als das eigene Leben ist, tief zu bewahren und sich zum heiligen Ringen darum zu erheben, den Kreis Samjiyon, wo sich das Geburtshaus der Revolution befindet, zum besten Muster-, Standard- und Vorbildkreis in der Welt einzigartig auszugestalten.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Read More

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des 380. Großen Truppenverbandes der KVA

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte das Kommandostab des 380. großen Truppenverbandes der KVA.

Er besichtigte den Markierungsstein der Vor-Ort-Anleitung KIM JONG ILs, den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Er meinte, dass der große Truppenverband in den vergangenen Jahren in der Landesverteidigung und beim sozialistischen Aufbau rühmenswerte Großtaten vollbracht und insbesondere an der Front für den Wiederaufbau des nördlichen Katastrophengebiets dazu aktiv beigetragen hatte, den Kampfgeist und -elan unserer Volksarmee, deren kämpferischen Courage ausnahmslos zur Geltung zu bringen – sich die Befehle und Anordnungen der Partei wie ein Gebirge zu erheben und ohne Scheu vor Wasser und Feuer auf jeden Fall in die Tat umzusetzen. Dabei würdigte er hoch die Verdienste der Offiziere und Soldaten dieses Truppenverbandes.

Beim Rundgang durchs Kulturhaus wies er darauf hin, die ideologisch-geistige Nahrung sei für Revolutionäre so wichtig, wie der Mensch ohne Ernährung nicht leben kann. Um die Armeeangehörigen auf dem Weg zum Schutz des sozialistischen Vaterlandes zu unbeugsamen Kämpfern standhaft heranzuziehen, die sogar vor dem Tod nicht die revolutionäre Überzeugung preisgeben, sei es notwendig, auf die Aktivierung der von der Partei dargelegte Erziehungsarbeit in den fünf Aspekten weiterhin große Kraft zu legen.

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Im militärischen Forschungsraum hörte er sich einen Bericht des Führers des großen Truppenverbandes über dessen Defensivoperationsplan an und überprüfte die Gefechtsakten. Beim Rundgang durch viele Orte wie Raum für Operationsschulung erkundigte er sich eingehend nach der Aufgabenerfüllung, dem Übungszustand und der ständigen Kampfbereitschaft der Truppen des großen Truppenverbandes.

Er bemerkte, die Aufgabe dieses großen Truppenverbandes sei sehr wichtig. Er stellte programmatische Aufgaben, die bei der Gefechtsvorbereitung und der allseitigen Verstärkung der Kampfkraft als Richtschnur gelten.

Er schenkte diesem großen Truppenverband das Vertrauen, indem er meinte, er werde sich um die Verteidigungszone dieses Truppenverbandes nicht mehr kümmern. Dabei drückte er seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Offiziere und Soldaten das sozialistische Vaterland, das zum endgültigen Sieg voranschreitet, mit Waffen standhaft verteidigen werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

161125-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae

160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae.

Er machte einen Rundgang durch Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien, Kabinett zur Verwahrung der revolutionären historischen Gegenstände und Materialien und Raum Entwicklungsgeschichte.

Er   bemerkte,   man   könne   nur   durch   dieses   Kinderferienlager   gut   verstehen,   wie
KIM IL SUNG und KIM JONG IL unsere Kinder geliebt und sich dafür angestrengt hatten, um sie zu Mitgestaltern des Landes heranzubilden, die in sich geistigen Reichtum, moralische Sauberkeit und körperliche Vollkommenheit vereint haben.

Beim Rundgang durch viele Orte des Ferienlagers erkundigte er sich eingehend nach der Neugestaltung und der Lage für die Betriebsführung.

160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 03 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 04 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 05 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다

Bei der Besichtigung des Folklorespielplatzes, der Bibliothek und des Kulturhauses sagte er, dieses Ferienlager gefalle den Kindern sehr. Er lobte wiederholt, das Lager sei unter großem Aufwand neu gestaltet, um ihnen ausgezeichnete Lebensbedingungen zu zubereiten.

Er erwähnte, er habe dieses Ferienlager ja befriedigend besichtigt. Er drückte große Zufriedenheit damit aus, dass ein ausgezeichneter Palast, in dem die hehre Liebe unserer Partei zu Nachkommen und Zukunft – für die Heranwachsenden auch die Sterne vom Himmel holen zu müssen – kondensiert ist, beneidenswert errichtet wurde.

Er schätzte hoch ein, dass dieses Ferienlager ohne Beanstandungen ausgezeichnet gestaltet wurde. Er würdigte hoch die Großtaten der Funktionäre, Parteimitglieder und Werktätigen, die bei der Neugestaltung dieses Ferienlagers den neuen Pyongyanger Geist und das Pyongyanger Tempo wiederholt kräftig demonstriert hatten.

Er äußerte, es sei notwendig, die Arbeitserfahrungen des Parteikomitees der Stadt Pyongyang und des Stadtbezirkskomitees Mangyongdae weit vorzustellen und propagieren. Diese Einheiten zeugten durch die Neugestaltung dieses Ferienlagers in Wirklichkeit davon, aus dem Nichts könne notwendiges geschaffen werden, wenn es herzliche Loyalität gegenüber der Partei gibt. Er schätzte wiederholt hoch die Arbeit der beiden Einheiten ein, die die Probleme, deren die Partei die Aufmerksamkeit schenkt, nach dem anderen lösen.

Er bemerkte, die Arbeit für die Kinder sei wichtige Angelegenheit dafür, den Wesenszug des Sozialismus zu fördern und dessen Überlegenheit zu demonstrieren. Er wies darauf hin, alle Bezirksparteikomitees müssen dem Parteikomitee im Arbeitsstil nacheifern, sich die Politik der Partei empfindlich zu Eigen zu machen und den Kampf für deren Durchsetzung nachhaltig zu entfalten.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 06 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 07 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 08 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 09 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 10 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 11 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 13 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 12 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 14 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 15 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다 160604 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das neu gestaltete Kinderferienlager Mangyongdae - 16 - 경애하는 김정은동지께서 새로 개건된 만경대소년단야영소를 현지지도하시였다

Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau

150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 18 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte den Genossenschaftlichen Gemüseanbaubetrieb Jangchon im Pyongyanger Stadtbezirk Sadong auf, der als Vorbild und Kriterium beim Aufbau der Kultur auf dem sozialistischen Dorf völlig sein Antlitz erneuert hat.

Er besichtigte das Mosaikbildnis von wie die Sonne hell lachendem KIM IL SUNG, die historische revolutionäre Gedenktafel über KIM IL SUNG und KIM JONG IL, den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Er lobte den Genossenschaftlichen Gemüseanbaubetrieb, der die Gemüseanbaugewächshäuser von Zig Hektaren neu gebaut und eine feste Grundlage für die Gemüseproduktionssteigerung gelegt hat, um die von KIM IL SUNG und KIM JONG IL hinterlassenen Hinweise glänzend durchzusetzen.

Beim Rundgang durch viele Orte wie Kulturhaus, Raum für die Verbreitung der wissenschaftlich-technischen Kenntnisse, Jangchonwon (Freizeitzentrum) und Wohnhäuser erkundigte er sich eingehend nach der Bauausführung und war damit sehr zufrieden, dass alle Bauwerke und Errichtungen im höchsten Niveau gebaut wurden.

150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 24 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 25 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 01 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 02 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 03 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 06 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다

Er wies darauf hin, dass der Genossenschaftliche Gemüseanbaubetrieb Jangchon auch bei der Düngung, Pflege und Produktion der Gemüse zum landesweiten Vorbild werden soll, weil er in aller Hinsicht als Muster und Kriterium der Kulturrevolution auf dem Land erneuert wurde. Er gab wertvolle Hinweise für die Verbesserung der Leitung, Verwaltung und Betriebsführung des Gemüseanbaubetriebs.

In der Aussichtsplattform überblickte er das hiesige Panorama.

150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 20 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 17 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 14 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 15 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다

Er sprach im Namen des ZK der PdAK einen Dank den Mitgliedern des Gemüseanbaubetriebs, Funktionären und Werktätigen in der Stadt Pyongyang aus, die dazu aktiv beigetragen haben, gemäß den Forderungen unserer Partei die Gegend von Jangchon als eine ausgezeichnete große Farm wie eine Stadt erneuert zu haben.

Er bemerkte, der Entschluss und Wille der Partei bestehe darin, gestützt auf diesen Gemüseanbaubetrieb als Muster und Funke die Kulturrevolution auf dem Land noch dynamischer voranzutreiben. Er wies darauf hin, dass die Stadt Pyongyang auf der Grundlage der diesmaligen Erfolge und Erfahrungen die Arbeit für einwandfreie Gestaltung der in der Nähe der Stadt liegenden Farmen planmäßig voranbringen soll.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 04 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 05 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 08 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 09 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 10 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 11 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 12 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 13 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 16 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 19 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 22 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 23 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다 150630 - RS - KIM JONG UN - Genosse KIM JONG UN besuchte den Genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieb Jangchon für Gemüsebau - 21 - 경애하는 김정은동지께서 사회주의농촌문화건설의 본보기, 기준으로 천지개벽된 평양시 사동구역 장천남새전문협동농장을 현지지도하시였다

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des Großen 264. Truppenverbandes der KVA

150524 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des Großen 264. Truppenverbandes der KVA - 01 - 조선인민군 최고사령관 김정은동지께서 조선인민군 제264대련합부대 지휘부를 시찰하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte das Kommando des 264. Truppenverbandes der KVA.

Er besichtigte die historische revolutionäre Gedenktafel über KIM JONG IL, den Raum für die Erziehung anhand historischer revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Beim Ansehen der wertvollen historischen Materialien und Gegenstände meinte er, dass sich dieser Truppenverband dank der klugen Führung und der sorgfältigen Fürsorge von
KIM IL SUNG und KIM JONG IL zur starken Elite-Formation entwickelte und seinen mit heroischen Großtaten erfüllten Weg zurücklegen konnte.

Er besichtigte den Raum für Militärforschung und den Operationsführungsraum und hörte sich einen Bericht über den Defensivoperationsplan des Truppenverbandes an.

Er bemerkte, die Aufgabe, mit der der Truppenverband beauftragt ist, sei sehr wichtig; dabei stellte er programmatische Aufgaben, die bei der allseitigen Festigung der Kampfkraft der Truppen als Richtschnur gelten. Er gab wertvolle Hinweise für bessere Gestaltung des Kommandogebäudes und konsequente Anwendung der Methode der Truppenführung auf die Weise der antijapanischen Partisanen.

Er besichtigte die hiesige Bibliothek und das Kulturhaus.

Beim Rundgang durch Schlaf- und Erziehungsraum einer dem Truppenverband direkt unterstellten Kompanie und Speisesaal kümmerte er sich warmherzig ums Alltagsleben der Armeeangehörigen.

Er gab dem Truppenverband zur Erinnerung ein Fernglas, ein MG und ein automatisches Gewehr und ließ sich mit den Armeeangehörigen zum Andenken fotografieren.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

150524 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des Großen 264. Truppenverbandes der KVA - 02 - 조선인민군 최고사령관 김정은동지께서 조선인민군 제264대련합부대 지휘부를 시찰하시였다 150524 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des Großen 264. Truppenverbandes der KVA - 03 - 조선인민군 최고사령관 김정은동지께서 조선인민군 제264대련합부대 지휘부를 시찰하시였다 150524 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des Großen 264. Truppenverbandes der KVA - 02 - 조선인민군 최고사령관 김정은동지께서 조선인민군 제264대련합부대 지휘부를 시찰하시였다 150524 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des Großen 264. Truppenverbandes der KVA - 03 - 조선인민군 최고사령관 김정은동지께서 조선인민군 제264대련합부대 지휘부를 시찰하시였다

Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang

150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 09 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitet die Arbeit des Pyongyanger Betriebes für elektrische Schwachstromgeräte vor Ort an.

Bei der Besichtigung vom Raum für die Erziehung mit historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien sah er die neu darstellten Farbfotos der Generalissimusse an; er meinte, dass dieser Raum gewissenhaft gestaltet und jeder historische Gegenstand und Material das wertvolle Erbe der Revolution sei, das über Generationen hinweg überliefert werden soll.

150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 01 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다 150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 02 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다 150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 03 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다 150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 04 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다

Beim Rundgang durch viele Orte wie Ausstellungsraum für Erzeugnisse, Verarbeitungsabteilung und Montagehalle erkundigte er sich eingehend nach der Entwicklung neuer Produkte und dem Produktionsstand.

Er war damit sehr zufrieden, dass die hiesigen Arbeiter mit Ambitionen, die Hightech-Schwachstromgeräte, die es in bestehenden technischen Dokumenten nicht gibt und die anderen nicht wagen, herzustellen, die Entwicklung von neuen Erzeugnissen nachdrücklich voranbringen.

An jenem Tag erlebte er im Kulturhaus die Aufführung des künstlerischen Agitproptrupps im Betrieb.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass hiesige Funktionäre, Wissenschaftler, Techniker und Arbeiter mit vereinter Kraft bei der Entwicklung und Produktion neuer Erzeugnisse die Wunder- und Großtaten vollbringen werden; er ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 05 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다 150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 06 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다 150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 07 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다 150408 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 08 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다

 150408 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Werk für Schwachstromgeräte Pyongyang - 06 - 경애하는 김정은동지께서 평양약전기계공장을 현지지도하시였다