Vorsitzender KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, besuchte zum größten Gedenktag der Nation den Sonnenpalast Kumsusan.

Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK, Ri Byong Chol, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und stellvertretender Vorsitzender des ZK der PdAK und stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Militärkommission der PdAK, Kim Dok Hun, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK und Vorsitzender des Ministerkabinetts der DVRK, Pak Bong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und stellvertretender Vorsitzender des ZK der PdAK und stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und weitere Kader der Partei und Regierung sowie die Funktionäre der bewaffneten Organe waren dabei zugegen.

Im Namen von KIM JONG UN wurde an den Statuen von KIM IL SUNG und
KIM JONG IL ein Blumenkorb niedergelegt.

In Namen des ZK der PdAK, des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK und des Ministerkabinetts der DVRK wurden die Blumenkörbe hingelegt.

KIM JONG UN verbeugte sich zusammen mit den Teilnehmern vor den Statuen
von KIM IL SUNG und KIM JONG IL ehrerbietig.

Dann trat er in die Halle für ewige Seligkeit ein, wo Genosse KIM JONG IL mit dem Antlitz zu seinen Lebzeiten aufgebahrt ist, und bezeigte ihm die größte Hochachtung.

Bis zu letzten Zeiten seines großen revolutionären Lebens hatte sich
KIM JONG IL mit glühender Liebe zu Heimat und Volk aufopferungsvoll eingesetzt und die große würdevolle siegreiche Partei und das Land der einmütigen Geschlossenheit vor aller Welt glorifiziert.

16. Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Fernsehbericht

Die 16. Sitzung des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode fand am 13. August im Hauptgebäude des ZK der Partei statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK nahm an der Sitzung teil.

Zugegen waren auch dabei die Mitglieder des Präsidiums des Politbüros, die Mitglieder und die Kandidaten des Politbüros des ZK der PdAK.

Die Abteilungsleiter und die ersten Stellvertreter der Abteilungsleiter des ZK der Partei, die stellvertretenden Vorsitzenden des Kabinetts, die Minister, die Vorsitzenden der Bezirksparteikomitees, die Parteivorsitzenden der Ministerien und zentralen Institutionen, die Kader der bewaffneten Organe und die Funktionäre des zentralen Notvorbeugungsstabs beteiligten sich als Zuhörer an der Sitzung.

Im Auftrag des Politbüros des ZK der Partei leitete KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, die Sitzung.

Auf der Tagesordnung standen die Fragen darüber, durch die Konzentration aller Kräfte die Überschwemmungsschäden schnellst zu beseitigen und das Leben des Volkes zu stabilisieren, entsprechend den Forderungen der weltweiten Gesundheitskrise das staatliche Notvorbeugungssystem noch strenger aufrechtzuerhalten, das ordentliche prophylaktische Leitungsarbeitssystem herzustellen, die Blockade über Frontgebiet wie Stadt Kaesong aufzuheben und eine neue Abteilung im ZK der Partei ins Leben zu rufen. Ferner wurden die Vorbereitungen auf die staatlichen Veranstaltungen zum 75. Gründungstag der Partei überprüft und die betreffenden Maßnahmen erörtert.

Auf der Sitzung gab es eine Berichterstattung über die Schäden durch den jüngsten katastrophalen Sturzregen und die Überschwemmung. Read More

Genosse KIM JONG UN bei 1. Tagung der 1. Sitzung der Obersten Volksversammlung der DVRK in der 14. Legislaturperiode

Die Tagung der Obersten Volksversammlung der DVRK

Am 11. April fand in der Kongresshalle Mansudae in Pyongyang die Tagung des ersten Tages der ersten Sitzung der Obersten Volksversammlung der Demokratischen Volksrepublik Korea in ihrer 14. Legislaturperiode statt.

Daran nahmen teil die neu gewählten Abgeordneten der Obersten Volksversammlung und die Funktionäre des ZK der Partei, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung, des Ministerkabinetts, der Militärorgane, der Ministerien und der zentralen Institutionen, die Vorsitzenden der Partei- und Volkskomitees der Städte und Kreise sowie die Mitarbeiter der Zentrale und der Organe der Bezirksebene als Zuhörer.

Alle Teilnehmer der Tagung verharrten in einer Minute des Gedenkens an den ewigen Führern unserer Partei und unseres Volkes KIM IL SUNG und KIM JONG IL.

Der Abgeordnete Yang Hyong Sop hielt die Eröffnungsrede.

Read More