Der 8. Kongress der Koreanischen Kinderorganisation fand in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN feierlich statt

Am 6. Juni fand im Kulturhaus „25. April“ der 8. Kongress der Kinderorganisation Koreas (KOK) feierlich statt.

Zugegen waren die von den landesweiten Kinderorganisationen als Vertreter aufgestellten vorbildlichen Schüler.

Eingeladen wurden dazu die für die lernenden Kinder zuständigen Funktionäre und andere Funktionäre im Bereich Erziehung der Jugendlichen und Kinder.

Genosse KIM JONG UN erschien zusammen mit den KOK-Vertretern auf der Kongresstribüne.

Ein Mitglied der KOK band ihm das rote Halstuch um.

Ihm überreichten die KOK-Vertreter einen duftvollen Blumenkorb.

Er gratulierte den Vertretern der KOK, die begeistert Hurrarufe riefen, zu ihrem Kongress und gab allen Teilnehmern seinen warmherzigen Erwiderungsgruß.

Auf der Tribüne waren Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Choe Thae Bok, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Ri Il Hwan, Abteilungsleiter des ZK der PdAK, Kim Sung Du, Vorsitzender des Bildungskomitees, die Funktionäre des Jugendverbandes und der betreffenden Bereichen und die Vertreter der Kinderorganisation, die beim Studium und organisatorischen Leben vorbildlich sind.

Auf dem Kongress wurden folgende Tagesordnungen erörtert.

  1. Über die Vorbereitung der Mitglieder der Kinderorganisation auf die befähigten revolutionären Talente und die jungen Revolutionäre, die dem
    Marschall KIM JONG UN unendlich treu sind und in sich geistigen Reichtum, moralische Sauberkeit und körperliche Vollkommenheit vereint haben.
  2. Über die Verbesserung des Statuts der KOK

Jon Yong Nam, Erster Sekretär des Vorstandes des Jungenverbandes, erwähnte beim Bericht über die erste Tagesordnung, dass im Werdegang des Sieges und des Ruhmes, den die KOK zurücklegte, die warmherzige Führung von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, wer die Mitglieder der KOK zu wahren Söhnen und Töchtern, die der Partei und dem Vaterland unendlich treu bleiben, heranbildeten, eingeprägt sei.

Nach dem VII. Kongress der KOK würde im Kampf für die Durchführung der bei der Gratulationsrede KIM JONG UNs auf dem Republiktreffen der Kinderorganisation Koreas zu deren 66. Gründungstag dargestellten programmatischen Aufgaben und seiner Hinweise auf die Aktivierung der Arbeiten der KOK die Erfolge erreicht.

Und er unterstrich, dass alle Mitglieder der KOK die Sonnenfahne von KIM IL SUNG und KIM JONG IL vor der KOK-Fahne wehen lassen und sich zu Stützpfeilern des starken und aufblühenden Koreas, die dem Marschall treu sind, zuverlässig heranwachsen sollten.

Auf dem Kongress gab es Diskussionsbeiträge.

Die Redner äußerten ihre Entscheidungen, dass sie sich den Ruhm und die Freude aus der Teilnahme am VIII. Kongress der KOK mit dem verehrten Marschall zu Herzen nehmen und bei dem Studium, dem organisatorischen Leben, der sozialpolitische Tätigkeit und der Bewegungen für gute Taten weiter Vorbild leisten, wodurch sie sich zu wahren jungen Revolutionären, die den Marschweg von Paektu standhaft fortgehen, vorbereiten.

KIM JONG UN hörte sich ihre Diskussionsbeiträge aufmerksam an und gab warmherzig den Beifall.

Auf dem Kongress wurde der Beschluss über die erste Tagesordnung angenommen.

Daher wurde die zweite Tagesordnung „Über die Verbesserung des Status der KOK“ erörtert und beschlossen.

KIM JONG UN hielt auf dem Kongress die Rede.

Auf dem Kongress legten alle Vertreter der KOK mit dem Willen, sich für zuverlässigen Reservetrupp der koreanischen Revolution vorzubereiten, der Vorlesung Jon Yong Nams erwidernd dem hoch verehrten Marschall KIM JONG UN den Schwur der Loyalität ab.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Read More

Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN

160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 01 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행

Am 28. August fand in Pyongyang die Fackelsoiree der Jugendavantgarde zum 9. Kongress des Sozialistischen Jugendverbandes „KIM IL SUNG“ (SJV) „Das jugendstarke Land, vorwärts unserer Partei folgend!“ feierlich statt.

Auf der Tribüne erschien KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA.

Auf der Tribüne waren verantwortliche Partei-, Staats- und Armeefunktionäre, Ri Il Hwan, Abteilungsleiter des ZK der PdAK, Vorsitzender der Bezirksparteikomitees und verantwortliche Funktionäre des Jugendverbandes.

Auf der Tribüne waren auch die Leiter der Delegationen des Verbandes der Koreanischen Jugend in Japan und des Vereins Koreanischer Jugend in China.

Dazu wurden die Funktionäre der Partei-, der bewaffneten und der Staatsorgane, der Massenorganisationen, der Ministerien und anderer zentraler Organe eingeladen.

Anwesend waren diplomatische Vertreter verschiedener Länder, Vertreter der internationalen Organisationen, Angehörigen des Militärattachekorps und andere ausländische Gäste in der DVRK.

Diese Veranstaltung erlebten die Teilnehmer am 9. Kongress des SJV „KIM IL SUNG“, Jugendlichen, Studenten, Schüler und Werktätige in der Stadt, Vertreter der Pyongyanger Zweigstelle der Antiimperialistischen Nationalen Demokratischen Front Südkoreas und die im sozialistischen Vaterland weilenden Auslandskoreaner.

Im Anschluss an die Aussprache von Jon Yong Nam, Erster Sekretär des Zentralvorstandes des Jugendverbandes, trat der Fackelzug der Fortsetzer der koreanischen revolutionären Sache ein.

Mitten in Klängen des Lieds „Stafettenstab der Revolution“ zündeten auf dem Veranstaltungsplatz drei Jugendlichen am Fackelstand in Widerspiegelung des unbeirrten Schwurs von fünf Millionen Jugendavantgardisten das Feuer an, die Fackel der Revolution, die von den großen Führern angezündet und den Jugendlichen überreicht wurden, noch höher zu tragen und auf dem Weg zur Loyalität der Führung von KIM JONG UN gegenüber zur ewig unauslöslichen Fackel der Überzeugung und des Kampfes zu werden.

Als  die  offenen   Wagen   mit   den   Flaggen   mit   den   Porträts   von   KIM  IL  SUNG  und  KIM JONG IL, umgeben von den Jugendavantgardisten mit Fackeln in der Hand, auf den Veranstaltungsplatz einfuhren, brach der stürmische Hurraruf aus und erstrahlten die Schriften wie die ehrwürdigen Namen der Geistesgrößen vom Paektu und „Der Jugendverband der ewigen Sonne“ lichtvoll .

160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 02 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행 160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 03 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행

Die Fackelsoiree der Jugendlichen und Studenten zeigte eindrucksvoll, die Geborgenheit der mütterlichen Partei, die gemäß dem erhabenen Vorhaben der großen Führer unsere Jugendlichen in den Vordergrund stellt, sodass die ganze Welt sie beneiden wird, sei die himmelhohe und unendlich liebevolle Wiege von KIM JONG UN.

Nach der Verantsaltung erwiderte KIM JONG UN hell lachend warmherzig auf den Jubelruf der vertrauenswürdigen Jugendavantgardisten, die auf dem Weg zur Unterstützung der großen Sache der PdAK wertvolle Großtaten der Jugend vollbringen.

Er schätzte ein, die diesmalige Fackelsoiree der Jugendavantgardisten sei in der Hinsicht der Organisiertheit, Diszipliniertheit und der künstlerischen Fertigkeit beanstandungslos und einwandfrei. Dann sprach er allen Fackelzugteilnehmern, Schaffenden, Lehrern und Funktionären seinen Dank aus.

Auf dem von der Freude und Begeisterung erfüllten Platz erklang das Lied „Loblied auf die Jugend“, das zum 9. Kongress des SJV „KIM IL SUNG“ neu geschaffen wurde. Dabei wurde die Tanzveranstaltung der Jugendlichen und Studenten begonnen.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 04 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행 160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 05 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행

Abschluss des VII. Parteitages der PdAK in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN

160510 - Naenara - KIM JONG UN - 7. Parteitag der PdAK - Abschluss des VII. Parteitages der PdAK - 김정은 - 조선로동당 제7차대회에서 한 페회사

Am 9. Mai wurde der VII. Parteitag der PdAK geschlossen.

Auf dem Parteitag wurde der dritte Tagesordnungspunkt, „Über die Verbesserung des Statuts der PdAK“, zur Debatte gestellt und dementsprechender Beschluss angenommen.

Der vierte Tagesordnungspunkt „Die Wahl von KIM JONG UN zur Führungsspitze unserer Partei“ wurde besprochen.

Kim Yong Nam hielt eine Empfehlungsrede, die es beinhaltet, den hochverehrten Genossen KIM JONG UN zur Führungsspitze der PdAK zu wählen. Er erwähnte wie Folgt:

Genosse KIM JONG UN ist der höchste Führer der PdAK und des Volkes, unsere im Paektu-Gebirge begonnene und siegreich voranschreitende revolutionäre Sache hervorragend fortsetzt und vollendet.

Die 4 Jahre der Führung der Revolution durch KIM JONG UN an der Spitze der PdAK waren die Kontinuität der erbittertesten Konfrontation mit den feindseligen Kräften und stolzerfüllte Tage, in denen trotz der schlimmsten Schwierigkeiten die in der 5000-jährigen Geschichte unserer Nation bemerkenswerte große Siege errungen wurden und sich ebensolche Ereignisse hintereinander zutrugen.

In diesen Tagen ließ Genosse KIM JONG UN durch hervorragende Führung der Revolution die Würde und Macht des sozialistischen Koreas auf dem höchsten Stand demonstrieren, brachte die böswilligen Strangulierungsmachenschaften der feindseligen Kräfte zum Scheitern und schuf mächtige Basis für den endgültigen Sieg.

Auf dem Weg zur einmütigen und treuen Unterstützung der Ideologie und Führung von KIM JONG UN alle Siege und Ruhm herbeizuführen – das ist ein unerschütterliches Kredo und ebensolcher Wille der PdAK, unserer Armee und unseres Volkes.

Kim Yong Nam schlug nach dem einmütigen Willen aller Veranstaltungsteilnehmer, der landesweiten Parteimitglieder,  der  Offiziere  und  Soldaten  der  Volksarmee  und  der  Bevölkerung  ehrerbietig vor, KIM JONG UN zum Vorsitzenden der PdAK zu wahlen.

Bei den Diskussionsbeiträgen gaben Hwang Pyong So, Jon Yong Nam, Ju Yong Gil, Ri Myong Gil und Thae Hyong Chol, Delegierten aller Bezirksparteiorganisationen, einmütige Unterstützung und Zustimmung dem Vorschlag, den Genossen KIM JONG UN zum Vorsitzenden der PdAK, dem höchsten Amt unserer Partei, zu wählen.

Sie drückten ihre Entschlossenheit aus, künftig auch inmitten jeglicher Ströme und Wogen nur Genossen KIM JONG UN absolut zu vertrauen und zu folgen und getreu der Führung des Zentralkomitees der Partei unbeirrt zu kämpfen, wie sie den großen Führern folgend den weiten Weg der Revolution standhaft beschritten haben.

Der Parteitag wählte Genossen KIM JONG UN zum Vorsitzenden der PdAK.

Der fünfte Tagesordnungspunkt, die Wahl des Zentralen Leitorgans der PdAK fand statt.

Der Parteitag verkündete, dass Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, nach dem Status der PdAK und den Wahlbestimmungen des höchsten Leitungsgremiums der PdAK zum Mitglied des ZK, des Politbüros beim ZK, dessen Präsidiums und zum Vorsitzenden der Zentralen Militärkommission der PdAK ehrerbietig gewählt wurde.

Auf dem Parteitag wurde das Zentralkomitee der Partei gewählt.

Zuerst wurden die Nachfolgekandidaten der Mitglieder und deren Kandidaten des ZK der PdAK empfohlen.

Alle empfohlenen 129 Nachfolgekandidaten der Mitglieder und deren 106 Kandidaten des ZK der PdAK wurden mit Jastimme aller Delegierten zu Mitgliedern und deren Stellvertreten des Zentralkomitees der Partei gewählt.

Die Zentrale Revisionskommission der PdAK wurde gewählt.

Die empfohlenen 15 Nachfolgekandidaten wurden mit Jastimme aller Delegierten zu Mitgliedern der Zentralen Revisionskommission der PdAK gewählt.

Der Inhalt des Beschlusses der 1. Plenartagung des ZK der Partei in der 7. Wahlperiode wurde informiert.

Veröffentlicht wurde das Ergebnis über die Wahl der Mitglieder des Präsidiums des Politbüros, dessen Mitglieder und Kandidaten im ZK der Partei.

Das Wahlergebnis über die Vizevositzenden des ZK der Partei wurde veröffentlicht und die Schaffung des Politischen Exekutivrats bekannt gegeben.

Die Bildung der Zentralen Militärkommission der Partei wurde bekannt gemacht.

Mitgeteilt wurde, dass die Abteilungsleiter des ZK der PdAK und der Chefredakteur des Zeitungsverlags „Rodong Sinmun“, Organ des ZK der PdAK, ernannt wurden.

Veröffentlicht wurde das Wahlergebnis über die Zentralen Kontrollkommission der Partei.

Bekannt wurde der Inhalt des Beschlusses der 1. Plenartagung der Zentralen Kontrollkommission der Partei in der 7. Wahlperiode.

Veröffentlicht wurde der Appell des VII. Parteitages der PdAK an alle Offiziere und Soldaten der Volksarmee, Jugendlichen und Bevölkerung „Die Flamme der Schaffung des Mallima-Tempos auflodern lassen und vorwärts zum Generalangriff um endgültigen Sieg des Sozialismus!“.

Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, hielt das Schlusswort des VII. Parteitages der PdAK.

Der VII. Parteitag, der in Anwesenheit von KIM JONG UN, Führer der PdAK und des Volkes, stattfand, war ein großes bedeutsames Zusammentreffen, das im erhabenen Kampf für die Vollendung der großen Sache von Paektu unter dem Banner des großen Kimilsungismus-Kimjongilismus zum historischen Wendepunkt wurde.

Originalausgabe der Zeitung Rodong Sinmun (Gesamtausgabe)