Bericht über die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Fernsehbericht über die 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode

Getreu dem Kampfprogramm aus dem 8. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas erhoben sich alle Parteimitglieder und das ganze Volk einmütig zum neuen revolutionären Marsch. In ihrer großen Erwartung und Anteilnahme fand vom 8. bis zum 11. Februar Juche 110 (2021) die 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode statt.

Der Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, KIM JONG UN, leitete die Plenartagung.

Daran nahmen teil die Mitglieder und Kandidaten des ZK der PdAK.

Die stellvertretenden Leiter der betreffenden Abteilungen des ZK der Partei, die Partei- und administrativen Kader der Ministerien und der zentralen Institutionen, die Funktionäre der leitenden Organe der Bezirksebenen, die verantwortlichen Parteisekretäre der Städte und Kreise und die Partei- und administrativen Funktionäre der wichtigen Betriebe und Fabriken waren dabei als Zuhörer durch Videokonferenzsystem zugegen.

Im Auftrag des Politbüros des ZK der Partei leitete KIM JONG UN die Plenartagung.

Er erörterte vor der Besprechung der Tagesordnung den Hauptzweck der Einberufung der Plenartagung des ZK der Partei.

Er fuhr fort, das Zentralkomitee der Partei soll den hohen Elan der Massen, die für Idee und Geist des 8. Parteitages Sympathie haben, weiter erhöhen und sie zur Durchsetzung des Beschlusses des Parteitages voller Kraft führen. Man soll den Parteigrundorganisationen und Parteimitgliedern die richtigen Waffen für Durchsetzung und Erneuerung geben, mit denen man vom ersten Jahr der Erfüllung des Fünfjahrplans an einen praktischen Wandel herbeiführen und einen praktischen Fortschritt erzielen kann. Read More

KIM JONG UN leitete am 3. Tag die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Fernsehbericht

Die Versammlung des 3. Tages der 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode wurde am 10. Februar weitergeführt.

Der Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, KIM JONG UN, setzte seinen Bericht zum 1. Tagesordnungspunkt fort.

In seinem Bericht des 3. Tages legte KIM JONG UN die bedeutenden Aufgaben dafür vor, die Erfüllung des Volkswirtschaftsplans juristisch fest zu garantieren und in der ganzen Partei die Hauptkraft der Parteiarbeit auf die Erfüllung der diesjährigen wirtschaftlichen Aufgaben zu konzentrieren.

Darin wurde darauf verwiesen, wie wichtig die Verstärkung der juristischen Überwachung und Kontrolle des Verlaufes der Anfertigung und Ausführung des Volkswirtschaftsplans als der Anweisung der Partei und des Gesetzes des Staates ist und dass der Bereich der Gesetzgebung neue Teilgesetze etablieren und vervollständigen soll, um die unrationellen Faktoren als Hindernisse für die Erfüllung des Volkswirtschaftsplans zu beseitigen und die Effizienz der Produktion und des Aufbaus zu erhöhen.

Betont wurde auch, dass die Justizorgane wie die Staatsanwaltschaft durch die Erhöhung ihrer Rolle den Volkwirtschaftsplan richtig mitteilen, ihn ordentlich ausführen lassen und insbesondere den juristischen Kampf gegen alle Gesetzwidrigkeiten in der wirtschaftlichen Tätigkeit entschieden entfalten sollen und dass alle Bereiche und Institutionen ihnen absoluten Gehorsam leisten müssen.

Alle Fehler in der wirtschaftlichen Arbeit in der Vergangenheit liegen auch darin, dass die Parteiorganisationen ihre Verantwortung und Rolle als Organisator und Fahnenträger bei der Durchsetzung der Parteipolitik nicht gerecht wurden, so hieß es im Bericht weiter und wurden die Aufgaben dafür gestellt, ausgehend vom Standpunkt der Übernahme voller Verantwortung für das Ergebnis der Ausführung der diesjährigen wirtschaftlichen Aufgaben die parteiliche Leitung, die politische Leitung zu intensivieren. Read More

KIM JONG UN leitete am 2. Tag die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Fernsehbericht

Die 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der
8. Wahlperiode, auf der die Schlüsselfragen für die Durchsetzung des Beschlusses des
8. Parteitages besprochen werden, wurde am 9. Februar weitergeführt.

Am 2. Tag verlief die Plenartagung im hohen parteilichen Verantwortungsbewusstsein und dem starken Willen dazu, die dringenden Forderungen der Partei und Revolution erneut tief zu beherzigen und in diesem Jahr unbedingt die wirtschaftliche Arbeit und das Volksleben deutlich zu verbessern.

Der Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, KIM JONG UN, setzte seinen Bericht zum ersten Tagesordnungspunkt fort.

Er stellte diesjährige Aufgaben für mehrere Bereiche wie Wirtschaft und Kultur und betonte, dass für deren Erfüllung die Rolle der staatlichen Wirtschaftsleitungsorgane zu verstärken sei.

Es wurde die Aufgabe dazu dargelegt, dass der Bereich Fischereiwesen den Fischfang, die Fischzucht und die Aufzucht von Mollusken und Meerespflanzen aktiviert und somit die Bevölkerung mit mehr Fischen und Meerespflanzen versorgt.

Der Parteichef erwähnte diesjährige Arbeiten in Bereichen Post- und Fernmeldewesen, Landespflege und Umweltschutz und Kommunalwirtschaft für das bequeme und zivilisierte Leben der Bevölkerung und unterstrich, dass der Bereich Außenwirtschaft die erneuernden und rationellen Pläne, die vom Standpunkt des Schutzes der staatlichen Wirtschaft und der Verstärkung ihrer Selbständigkeit aus erarbeitet wurden, in die Tat umsetzen solle.

Die Ankurbelung der Landwirtschaft, so KIM JONG UN, sei eine wichtige staatliche Angelegenheit, bei der man um jeden Preis reiche Früchte tragen solle, um die Ernährungsfrage der Bevölkerung zu lösen und den sozialistischen Aufbau erfolgreich voranzutreiben. Read More

KIM JONG UN leitete Beginn der 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Fernsehbericht

Nach dem Beschluss des Präsidiums des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas wurde am 8. Februar in der großen Erwartung und Anteilnahme aller Parteimitglieder die 2. Plenartagung des ZK der Partei in der 8. Wahlperiode einberufen, um die Arbeitspläne aller Bereiche des Jahrs Juche 110 (2021) zur konsequenten Durchsetzung der strategischen Aufgaben, dargelegt auf dem 8. Parteitag, zu besprechen und zu beschließen.

Der Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, KIM JONG UN, leitete die Plenartagung.

Daran nahmen teil die Mitglieder und Kandidaten des ZK der PdAK.

Die stellvertretenden Leiter der betreffenden Abteilungen des ZK der Partei, die Partei- und administrativen Kader der Ministerien und der zentralen Institutionen, die Funktionäre der leitenden Organe der Bezirksebenen, die verantwortlichen Parteisekretäre der Städte und Kreise und die Partei- und administrativen Funktionäre der wichtigen Betriebe und Fabriken waren dabei als Zuhörer zugegen.

Zusammen mit den Mitgliedern des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei erschien der Generalsekretär der PdAK, KIM JONG UN, auf der Tribüne, um die Plenartagung zu leiten.

KIM JONG UN bemerkte zuerst, dass aus Anlass des 8. Parteitages die Bereitschaft und die Kampfatmosphäre der Funktionäre, Parteimitglieder und der Bevölkerung überaus erhöht wurden und die koreanische Revolution in eine neue Entwicklungsetappe eingetreten worden sei. Dann erörterte er den Hauptzweck der Einberufung der Plenartagung des ZK der Partei. Read More

Vorsitzender KIM JONG UN erstattete weiter Rechenschaftsbericht des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Die Tagung des 8. Parteitags der PdAK am 3. Tag fand statt

Fernsehbericht (Tag 5) Fernsehbericht über Änderung des Parteistatuts der PdAK

Fernsehbericht über den Rechenschaftsbericht von KIM JONG UN

Rechenschaftsberichtzusammenfassung auf Deutsch

Über den Rechenschaftsbericht von KIM JONG UN

8. Parteitag der PdAK (Tag 1) 8. Parteitag der PdAK (Tag 2) 8. Parteitag der PdAK (Tag 3)

Fernsehbericht (Tag 4, Teil 1) Fernsehbericht (Tag 4, Teil 2)

Angesichts der hintereinander folgenden Nachricht über den VIII. Parteitag der PdAK, der bei der Verwirklichung des sozialistischen Werks unserer Prägung von Epochen machender Bedeutung ist, werden das Vertrauen und die Loyalität der Millionen Parteimitglieder der ganzen Partei und des gesamten Volkes des ganzen Landes zur großen Partei noch höher.

Am 7. Januar fand die Tagung des VIII. Parteitags der PdAK am 3. Tag statt.

KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVR Korea, erstattete im Anschluss an die Tagung am 2. Tag den Rechenschaftsbericht des ZK der Partei weiter.

Der von der Leidenschaft erfüllte Bericht des Genossen KIM JONG UN, der die ganze Partei und das gesamte Volk zum nächsten Stadium des neuen Sieges kräftig anspornt, versetzt alle Teilnehmer am Parteitag unendlich in Aufregung und verdoppelt ihren revolutionären Enthusiasmus und Kampfgeist, wichtige Aufgaben vor der Partei und der Revolution unbedingt zu erfüllen.

Der Bericht am 3. Tag analysierte und wertete aus tiefgreifend die Unzulänglichkeiten und Lehre, die bei der 5-jährigen Arbeit für die Beschleunigung des Kulturaufbaus zutage gebracht wurden, und legte die Richtungen und Methoden dafür dar, auf dieser Grundlage als Sprungbrett für Fortschritt und Aufschwung in allen Bereichen der sozialistischen Kultur wie Bildung, Gesundheit, Literatur und Kunst große Umwälzungen herbeizuführen und so neue Blütezeit einzuleiten.

Ferner wurden wichtige Fragen erwähnt, in allen Bereichen des sozialen Lebens gesunde und revolutionäre Lebensweise unserer Prägung einzubürgern und die nichtsozialistischen Elemente konsequent zu überwinden. Read More

Vorsitzender KIM JONG UN setzt Rechenschaftsbericht des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode fort

Fernsehbericht (Tag 5) Fernsehbericht über Änderung des Parteistatuts der PdAK

Fernsehbericht über den Rechenschaftsbericht von KIM JONG UN

Rechenschaftsberichtzusammenfassung auf Deutsch

Über den Rechenschaftsbericht von KIM JONG UN

8. Parteitag der PdAK (Tag 1) 8. Parteitag der PdAK (Tag 2) 8. Parteitag der PdAK (Tag 3)

Fernsehbericht (Tag 4, Teil 1) Fernsehbericht (Tag 4, Teil 2)

Die Nachricht über die Eröffnung des 8. Parteitages der Partei der Arbeit Koreas brachte das ganze Land in gehobene Stimmung.

Am 6. Januar fand der Parteitag weiter statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK, setzte den Rechenschaftsbericht des Zentralkomitees der Partei in der 7. Wahlperiode fort.

Im Bericht des Parteitages des zweiten Tages wurden die Lage der wichtigen Zweige wie Verkehr und Transport, Investbau und Baumaterialindustrie, Fernmeldewesen, Handel, Landespflege und Umweltschutz, Kommunalwirtschaft und Außenwirtschaft und des Bereichs für Wirtschaftsverwaltung analysiert und die Ziele und Wege zur Erneuerung und Entwicklung der betreffenden Bereiche im Zeitraum des neuen 5-Jahr-Plans erörtert.

Im Rechenschaftsbericht wurden die Lösungswege dazu erwähnt, in der Landwirtschaft, Leichtindustrie und Fischerei planmäßiges und kontinuierliches Wachstum zu erzielen und die Städte und Kreise selbständig und vielseitig zu entwickeln, um im Volksleben hautnahe und praktische Änderungen herbeizuführen.

Im Bericht wurde der schwerwiegende Wille dazu erneut erklärt, die staatliche Verteidigungskraft auf höherem Niveau zu verstärken, um die Sicherheit des Landes und des Volkes und das friedliche Milieu für den sozialistischen Aufbau zuverlässig zu schützen, und wurden die Ziele für dessen Verwirklichung aufgestellt.

Im Bericht wurden die bedeutenden Aufgaben für die beschleunigte Entwicklung der Wissenschaft und Technik des Landes eingehend dargelegt.

Der Rechenschaftsbericht des ZK der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode geht weiter.

Genosse KIM JONG UN besichtigte das vor der Einweihung stehende Warenhaus Taesong

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte das vor der Einweihung stehende Warenhaus Taesong auf.

Nach der Rekonstruktion, Instandsetzung und Anbauarbeiten wurde das Warenhaus Taesong in eine multifunktionale Dienstleistungsbasis, wo die Handelstätigkeit, die Annehmlichkeiten des Volkes und der Kundendienst geleistet werden, ausgestaltet.

Bei    der    Besichtigung    der    Verkaufstände    auf    jedem    Stock    erkundigte    sich KIM JONG UN eingehend nach den Vorbereitungen des Warenhauses auf die Handels- und Dienstleistungen wie der Rekonstruktion, Instandsetzung, Anbauarbeiten und Warenausstellung.

Er war sehr zufrieden damit, dass vor dem sinnvollen Tag der Sonne auf der Straße der Hauptstadt eine weitere schöne Dienstleistungsbasis, ein Warenhaus, das zur qualitativen Verbesserung des materiell-kulturellen Lebens des Volkes in der Tat beitragen kann, ausgestaltet ist.

Er bemerkte, es sei möglich, die Hauptstädter mit verschiedenartigen qualitätsgerechten Lebensmitteln, Kleidungen, Hausartikeln, Gebrauchsgütern, Schulartikeln und Kulturwaren noch mehr zu versorgen, weil solches moderne Warenhaus ausgestaltet wurde. Read More

Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis

160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju den neu gebauten Mirae-Shop und Dienstleistungszentrum auf.

Zuerst suchte er das Kaufhaus Mirae auf.

Er besichtigte den Raum für Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien.

Bei seinem Besuch des Shops im Januar 2012 hatte er bemerkt, ihm sei es schwer ums Herz, nicht zusammen mit KIM JONG IL dieses Kaufhaus besucht zu haben. Dann hatte er gesagt, das Kaufhaus sollte nach dem Wunsch von KIM JONG IL einwandfrei in Betrieb gesetzt werden, und das Kaufhaus als „Kaufhaus Mirae,“ bezeichnet werden.

Er bemerkte, der Shop sei noch größer als früher gebaut und zur modernen Handelsbasis, die dem Prinzip – zuerst Bequemlichkeit und Schönheit – treu ist, und zum Vorbild im Handelsbereich Koreas ausgestaltet, womit der liebevolle Wille von KIM JONG IL, von dem das Kaufhaus zeugt, noch konsequenter in die Tat umgesetzt werden kann. Durch gute Dienstleistungen sollten alle hiesigen Beschäftigten die unvergänglichen Verdienste von KIM JONG IL für immer überliefern.

Bei der Besichtigung des Kaufhauses erkundigte er sich eingehend nach den Vorbereitungen für Dienstleistungen.

160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 05 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 03 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 04 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다

Er sagte, das neu gebaute Kaufhaus siehe ja ausgezeichnet aus und die Vorbereitung für dessen Betrieb seien auch einwandfrei getroffen worden. Dann wies er darauf hin, dementsprechend das Kaufhaus so schnell wie möglich zu eröffnen, damit auch die Bevölkerung, geschweige denn von Wissenschaftlern und Technikern, hier nach Belieben Waren kaufen können.

An diesem Tag suchte er auch das neu gebaute Dienstleistungszentrum auf.

Er besichtigte viele Orte des Dienstleistungszentrums wie die einzigartig ausgestalteten Speisesäle, Badesäle für Mann und Frau, Schwimmbecken, Friseur- und Schönheitssalon. Dabei sagte er, es sei einwandfrei in Hinsicht sowohl auf Baustil als auch auf Qualität der Bauausführung. Dann wies er darauf hin, durch bessere Betriebsvorbereitungen zum Tag der Sonne das Zentrum zu eröffnen.

Er meinte, alles vom Kaufhaus Mirae und Dienstleistungszentrum gefalle ihm sehr, Projektierung und Bauausführung seien entsprechend den Erfordernissen des neuen Jahrhunderts ausgezeichnet durchgeführt worden. Dann drückte er seine große Zufriedenheit damit aus und schätzte die großen Leistungen der für Projektierung und Bauausführung verantwortlichen Einheiten hoch ein.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 08 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 09 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 06 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 10 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 07 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 12 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다 160328 - 조선의 오늘 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte das Kaufhaus Mirae und die Komplexe Dienstleistungsbasis - 03 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설된 미래상점과 종합봉사기지를 현지지도하시였다

Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden

150925 - Naenara - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besuchte den Changgwang-Laden, der im Wissenschaftlerwohnviertel Mirae neu gebaut wurde.

Er besichtigte das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Er meinte, dass der Changgwang-Laden, der auf persönliche Initiative von KIM JONG IL im November 1983 eingeweiht wurde, jahrzehntelang zur Verbesserung des materiell-kulturellen Volkslebens einen großen Beitrag geleistet hat. Er sagte, dass dieser Laden neben dem Wissenschaftlerwohnviertel Mirae neu gebaut wurde und so seiner Mission und Aufgabe als Handel- und Dienstleistungsbasis, in der die von den Arbeitern im Bereich Rüstungsindustrie hergestellten verschiedenartigen Grundbedarfsartikel speziell angeboten werden, vollauf gerecht werden kann.

Bei der Besichtigung des Ladens mit verschiedenen Etagen erkundigte er sich eingehend nach der Bauausführung und der Vorbereitung für Dienstleistungen.

150925 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 06 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다 150925 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 07 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다 150925 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 02 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다 150925 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 05 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다

Er war damit sehr zufrieden, dass die Armeeangehörigen den Changgwang-Laden, der gemäß dem Schönheitsgefühl unseres Volkes mit dem Antlitz als Handel- und Dienstleistungsbasis perfekt versehen ist, ausgezeichnet gebaut haben.

Er war sehr froh darüber, auf jedem Verkaufsstand des Ladens seien vielartige und qualitätsgerechte Waren übererfüllt, die von unseren Arbeitern im Bereich Rüstungsindustrie hergestellt werden. Auch die Waren seien ohne Beanstandungen ausgestellt. Der Laden sehe ja schön aus, und die hiesige Atmosphäre gefalle ihm.

Er bemerkte, die Aufgabe und Rolle dieses Ladens seien wichtig; er gab wertvolle Hinweise zur Verbesserung der Dienstleistungen.

Er sagte, das Volk erzähle, dass der neu gebaute Changgwang-Laden ja schön aussieht, und sei begierig darauf, wann der Laden eingeweiht wird. Er wies darauf hin, dass man sorgfältige Betriebsvorbereitungen ohne einzige Beanstandungen treffen und aus dem Anlass vom 10. Oktober diesen Laden öffnen sollte.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Dienstleister die hehre Liebe von KIM IL SUNG und KIM JONG IL zum Volk beherzigen und den Geist des selbstlosen Dienstes am Volk hoch zur Geltung bringen werden.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

150925 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 01 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다 150925 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 03 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다 150925 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 04 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다 150925 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 05 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다 150925 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den neu gebauten Changgwang-Laden - 08 - 경애하는 김정은동지께서 새로 건설한 창광상점을 현지지도하시였다