KIM JONG UN machte Erinnerungsfoto mit Teilnehmerinnen an Darbietungen der Kulturgruppen der Offiziersfrauen der KVA

Fernsehbeitrag

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der PdAK und Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, traf sich am 6. Mai am Hauptgebäude des ZK der Partei mit den Angehörigen der Kulturgruppen der Offiziersfrauen aus mehreren großen Truppenverbänden, die an den Darbietungen teilnahmen, zusammen und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Die Offiziersfrauen konnten ihren größten Wunsch erfüllen, sich im Hof des höchsten Stabs der koreanischen Revolution zusammen mit dem Marschall zum Andenken fotografieren zu lassen. Sie waren voller Begeisterung und Freude.

Als KIM JONG UN auf dem Garten des Hauptgebäudes erschien, enthielten alle Teilnehmer nicht der hochgehenden Begeisterung vor der Dankbarkeit zum Marschall, der ihre einfachen Darbietungen so sehr hoch einschätzte, die Offiziersfrauen zum Vorbild der Zeit, dem das ganze Land nacheifern muss, voranstellte und himmelshohe Liebe, die über Generationen hinweg zu überliefern ist, wiederholt gibt, und brachen lauthals in Jubel von „Hurra!“ aus.

KIM JONG UN erwiderte ihre begeisterten Jubelrufe und schätzte wiederum die selbstlosen Bemühungen der Offiziersfrauen hoch ein, die mit der wie Perle reinen Treuergebenheit und einem reinen Gewissen mit dem Obersten Befehlshaber Ideen und Gesinnung teilen und ihrer Mission und Hauptaufgabe als zuverlässige Beischützen ihrer waffendienenden Männer und wahre Dienerinnen der Soldaten vollauf gerecht werden.

Alle Angehörigen der Kulturgruppen der Offiziersfrauen waren vom Entschluss erfüllt, den Ruhm und das Glück von heute zutiefst zu beherzigen, als ewige Köchinnen der Revolution, wahre Töchter und zuverlässige älteste Schwiegertöchter der Partei, die dem Generalsekretär unendlich treu geblieben sind, jeden Augenblick des Lebens erstrahlen zu lassen und zur Stärkung der Militärmacht und zur Entwicklung der sozialistischen Zivilisation aktiv beizutragen.

KIM JONG UN sandte Glückwünsche an den kubanischen Partei- und Staatschef und Raúl Castro Ruz

Glückwunschtelegramm des Generalsekretärs KIM JONG UN an den kubanischen Partei- und Staatschef

   Der hochverehrte Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas,
Genosse KIM JONG UN, richtete an den 1. Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsidenten der Republik Kuba ein Glückwunschtelegramm mit folgendem Wortlaut:

   Havanna

   Genosse, Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik Kuba,

   ich sende Ihnen herzlichen Glückwunsch und warmen kameradschaftlichen Gruß dazu, dass der 8. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas erfolgreich stattfand und Sie zum ersten Sekretär des ZK der KP Kubas gewählt wurden.

   In der wichtigen und historischen Zeit, wo die kubanische Revolution, die durch die verehrten Genossen Fidel und Raúl Castro Ruz eingeleitet und entwickelt wurde, von Generation zu Generation fortgesetzt wird, haben Sie das schwere Amt des ersten Sekretärs des ZK der KP Kubas übernommen. Das ist ein Zeichen der absoluten Unterstützung aller Mitglieder Ihrer Partei und des kubanischen Volkes, ihres hohen Vertrauens und ihrer großen Erwartung.

   Damit wurde auch eine feste Garantie dafür geschaffen, dass die kubanische Revolution gemäß dem Vorhaben der früheren Führer auf den Weg der Souveränität, der Gerechtigkeit und des Sozialismus unbeirrt voranschreitet und dass sich das kubanische Volk voller Zuversicht und Optimismus in die sozialistische Zukunft weiter dynamisch bewegt.

   Ich freue mich aufrichtig darüber.

Read More