Marschall KIM JONG UN leitete Wettbewerb um Kampfflugtechnik der Flugkommandeure der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA 2017 an

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, sah den „Wettbewerb um Kampfflugtechnik der Flugkommandeure der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA 2017“ an.

Um 9 Uhr stellte er sich mitten in Begrüßungsklängen auf dem Flugplatz ein.

Er schritt die Paradekolonnen der Land-, See-, Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA und Roten Arbeiter-und-Bauern-Wehr ab.

Die Eröffnungsrede hielt Generaloberst der Luftwaffe Kim Kwang Hyok, Befehlshaber der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA.

KIM JONG UN gab den Flugkommandeuren und Kampfpiloten, die sich vor der Tribüne stellten, den Befehl zum Abflug und sah auf der Beobachtungsstelle diesen Wettbewerb an.

Er schaute dem erregten und erhitzten Wettbewerb der Flugkommandeure und Kampfpiloten zu und drückte große Zufriedenheit damit aus, dass der heutige Wettbewerb von den bisherigen Wettkämpfen am besten stattfand.

Er würdigte hoch alle Flugkommandeure und Kampfpiloten der Luftstreitkräfte, die unter der hoch erhobenen Losung „Wir warten nur auf den Befehl der Partei zum Abflug!“ im heißen Wind der Gefechtsausbildung von Paektu die Flugübungen normalisieren, zum Lebensbedürfnis und -gewohnheit machen und so dazu bereit sind, damit sie im Nu kräftig empor fliegen und die Hauptstützpunkte der Aggression verbrannt vernichten können, falls der Befehl zum letzten Angriff erteilt wird. Dann gab er ihnen wertvolle Hinweise, die bei der Vervollkommnung der Gefechtsbereitschaft als Richtschnur gelten.

Er traf sich mit jungen Piloten, die im Wettbewerb den Kampfgeist und die Mut der Kampfflieger der neuen Generation demonstriert haben, und munterten sie warmherzig auf und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Bei der Preisverleihung wurde die Rangfolge veröffentlicht und den gewonnenen Einheiten und Piloten Pokale, Medaillen und Preisurkunden überreicht.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Marschall KIM JONG UN inspizierte die Inselverteidigungstruppen an der Südwestfront

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte die Verteidigungstruppe auf der Insel Jangjae und die heroische Verteidigungstruppe auf der Insel Mu, die in der konfliktgeladenen heißesten Gegend im äußersten Süden am südwestlichen Frontabschnitt liegen.

Auf    die    Beobachtungsstelle    der    ersteren     Verteidigungstruppe     gestiegen,    erhielt KIM JONG UN einen Bericht von Pak Jong Chon, Artillerieverwaltungsleiter, über jüngste Lage des Westlichen Verteidigungskommandos für nordwestliche Inseln in der südkoreanischen Marionettenarmee und die gegenwärtige Lage der neu verstärkten und stationierten Truppe Yonphyong und erkundigte sich nach dem Plan der neu organisierten Truppe der KVA für die Feuerschläge auf gegnerische Objekte und überprüfte ihn.

Beim Rundgang durch die Feuerstellungen und verdeckte Geschützstellen informierte er sich über ständige Einsatz- und Gefechtsbereitschaft.

Bei der Besichtigung der in dieser Verteidigungstruppe neu gestalteten Station für die Meerwasserbereinigung erkundigte er sich nach der Süßwassergewinnung und -versorgung.

Er besichtigte die hiesige Kaserne, den Speisesaal, neu gebautes Gemüsegewächshaus und Viehstall.

Er ließ sich mit den hiesigen Armeeangehörigen und Familienangehörigen der Offiziere zum Andenken fotografieren.

Anschließend inspizierte er die heroische Verteidigungstruppe auf der Insel Mu.

Beim Rundgang durch Beobachtungsstelle, verdeckte Geschützstellen und Stellung des ersten Geschützes mit dem Titel „Held der DVRK“ erkundigte er sich nach der Erfüllung des Kampfdienstes.

Er erhielt den Bericht darüber, dass beim Artillerieschießwettkampf der KVA im März die Artilleristen des hiesigen ersten Geschützes den ersten Platz belegt hatten. Er inspirierte sie, dass sie auch künftig an der Spitze der ganzen Armee stehen sollten. Dann ließ er mit der Geschützbesatzung mit dem Held-Geschütz im Hintergrund zur Erinnerung fotografieren.

In der neu gestalteten Station für die Meerwasserbereinigung probierte er persönlich das Wasser und kümmerte sich sorgfältig mit väterlicher Liebe ums Alltagsleben der Soldaten, indem er den Schlaf-, Erziehungs- und Wasch- und Baderaum besichtigte.

Er ließ sich mit den hiesigen Armeeangehörigen und Offiziersfrauen zum Andenken fotografieren.

Er meinte, die Aufgaben dieser beiden Verteidigungstruppen seien sehr wichtig, und gab wertvolle Hinweise für die Vervollkommnung der Kampfvorbereitungen der Verteidigungstruppen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Marschall KIM JONG UN inspizierte die Vorpostenbasis der Insel Kali und die Verteidigungstruppe der Insel Jangjae

161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-08

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte den Vorposten auf der Kali-Insel und die Verteidigungsabteilung der Jangjae-Insel, die sich im äußersten Süden vom Gewässer der Südwestfront befinden.

Zuerst inspizierte er trotz hohen Wellen den Vorposten auf der Kali-Insel im äußersten Süden vom Gewässer der Südwestfront, von der aus man eine nahe Aussicht auf die Yonphyong-Insel hat, wo sich die Gangsterbande der südkoreanischen Marionettenarmee eingenistet hat.

Beim Rundgang durch Schlaf-, Erziehungs- und Speiseraum und Gewächshäuser gab er wertvolle Hinweise zur Verbesserung des Alltagslebens der hiesigen Armeeangehörigen und ließ ihnen liebevolle Fürsorge zuteil werden.

Während er auf der Beobachtungsstelle die Yonphyong-Insel hinblickte, erkundigte er sich nach der Dislokation der feindlichen Kräfte und Ausrüstungen, der gegnerischen Lage und eingehend nach der Stationierungslage der Kräfte und Ausrüstungen auf dem neu organisierten Vorposten der Kali-Insel und dem Seewachdienst der Truppen des 4. Korps.

161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-01 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-02 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-03 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-04

Er erhielt den Bericht von Pak Jong Chon, KVA-Artillerieabteilungsleiter, über den Inhalt der Zuteilung der Aufgaben der Artillerietruppen an der südwestlichen Front einschließlich des hiesigen Vorpostens für Schläge auf die Objekte der Yonphyong-Insel und genehmigte das Protokoll betreffs des Plans für den Feuerschlag auf die Yonphyong-Insel.

161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-05

Bei der Besichtigung der Kampfstellungen stellte er programmatische Aufgaben bei Vorbereitungen des hiesigen Vorpostens für den Kriegsfall und der Stärkung deren Kampffähigkeit.

161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-06 161113-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 161113-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 161113-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80

Bei der Rückfahrt vom Vorposten suchte er erneut die Verteidigungstruppe auf der Jangjae-Insel auf.

Während warmherziger Erwiderung auf begeisterte Jubelrufe der Armeeangehörigen und Offiziersfrauen gab er den Kindern einem nach dem anderen die Hand. Er erkannte Jong Hang Myong und streichelte liebevoll ihre beiden Wangen, indem er sagte, dieses Kind sei ja auffallend gewachsen. Er denke, als ob er vor zwei oder drei Tagen das sechsmonatige Baby in Geborgenheit genommen habe. Dann sah er hell lächelnd auch die Bilder der Tochter des hiesigen Verteidigungstruppenleiters, indem er jede Seite aufschlug.

Bei der Besichtigung von Schlaf-, Erziehungs-, Wasch- und Bade- und Speiseraum, Gewächshaus und Viehstall kümmerte er sich warmherzig mit väterlicher Liebe ums Alltagsleben der hiesigen Armeeangehörigen.

Auf der Beobachtungsstelle hörte er ausführlich einen Bericht über gegnerische Lage und die Kampfaufgabe der Verteidigungstruppe an und erkundigte sich bei der Besichtigung der Feuerstellungen nach dem Stand der ständigen Gefechtsbereitschaft von den Waffen und den technischen Kampfmitteln.

Er meinte, die Aufgabe der hiesigen Verteidigungstruppe sei sehr wichtig, und gab wertvolle Hinweise zur Vervollständigung der Gefechtsvorbereitungen der Truppe.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die Armeeangehörigen der Verteidigungstruppe auf der Jangjae-Insel der Führung der Songun-Revolution durch die Partei treu folgen werden, und gab zur Erinnerung ein Fernglas und ein automatisches Gewehr. Dann ließ er sich mit allen hiesigen Armeeangehörigen und Offiziersfrauen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-07 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-09 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-10 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-11 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-12 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-13 161113-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 161113-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-14  161113-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80161113-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 161113-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-vorpostenbasis-der-insel-kali-und-die-verteidigungstruppe-der-insel-jangjae-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80

Marschall KIM JONG UN inspizierte eine der 1344. Truppe unterstehende Abteilung der KVA

161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte eine Einheit der 1344. Truppe der KVA.

Er erhielt den Bericht über die Kampfaufgabe der Einheit, deren Gefechtsbereitschaft und Übungsstand.

Er war damit zufrieden, dass die Einheit eigenständige Kampfmethoden unserer Partei, deren Kampfhandlungsweise und Gefechtsvorschriften tiefgründig studiert hat und in komplizierten Kampfsituationen und -bedingungen wie im Ernstfall die Übungen in hoher Intensität durchführt, damit die hiesigen Armeeangehörigen all schwierige Kampfaufgaben einwandfrei erfüllen können.

Er meinte, die Einheit müsse in der Gefechts- und politischen Ausbildung und in der Führung und Verwaltung der Truppe zum Beispiel der ganzen Armee werden, weil ihre Aufgabe sehr wichtig ist. Dabei stellte er programmatische Aufgaben, die bei der Vervollkommnung der Kampfvorbereitungen wie die Fragen – alle Armeeangehörigen zu anstelligen und flinken Kriegern zuverlässig zu entwickeln, die jeweils hundert Gegnern gewachsen sein können, und die Gefechtsstellungen zu einer uneinnehmbaren Festung zu befestigen und lückenlose Tarnungen vorzunehmen – als Richtschnur gelten.

161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Beim Rundgang durch das Kommando der Einheit, Schlafräume verschiedener Kompanien, Erziehungsraum, Wasch- und Baderaum und Speiseraum, welche im Einklang mit der von der Partei bestätigten Projektierung der Standardkaserne gestaltet sind, kümmerte er sich mit väterlicher Liebe sorgfältig ums Alltagsleben der Armeeangehörigen.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass sich die hiesigen Armeeangehörigen ihrer ehrenvollen Mission vor Partei und Revolution, Vaterland und Volk zutiefst bewusst, ständig in vollständiger Kampfbereitschaft sein und das sozialistische Vaterland zuverlässig verteidigen werden. Er schenkte ihnen ein Fernglas und ein automatisches Gewehr und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

161109-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161109-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-eine-der-1344-truppe-unterstehende-abteilung-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80