Marschall KIM JONG UN leitete Testschuss einer neuen taktischen ferngelenkten Waffe

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberbefehlshaber der Streitkräfte der DVRK, besichtigte und leitete am 17. April den Testschuss einer neuen taktischen ferngelenkten Waffe, durchgeführt von der Akademie der Rüstungswissenschaften.

Die Kader des ZK der Partei und die Funktionäre der Volksarmee nahmen daran teil.

Bei der Besichtigung der neuen taktischen ferngelenkten Waffe hörte sich KIM JONG UN die Erläuterung von betreffenden Mitarbeitern der Akademie der Rüstungswissenschaften über den Aufbau des Waffensystems und dessen Betriebsweise.

KIM JONG UN betonte, die Entwicklung dieses Waffensystems gelte bei der Verstärkung der Kampfkraft der Volksarmee als ein Ereignis von sehr großer Bedeutung.  Es sei eine sehr gute Sache, dass der Bereich Rüstungswissenschaft durch den aktiven Einsatz für die Erreichung der wichtigen Forschungsziele, dargelegt von der Partei auf dem 8. Treffen der Rüstungsindustrie, die Arbeiten für die Entwicklung neuer Waffensysteme unserer Prägung aktiv durchführe.

Auf der Beobachtungsstelle informierte sich KIM JONG UN über den Plan für den Testschuss der neuen taktischen ferngelenkten Waffe und leitete den Test.

Beim Testschuss, der gegen verschiedene Ziele in verschiedenen Schussweisen erfolgte, wurden die Entwurfskennziffern dieser taktischen ferngelenkten Waffe, die durch die spezielle Flugsteuerungsmethode und die Bestückung des mächtigen Gefechtskopfes vorteilhaft beurteilt wird, einwandfrei festgestellt.

KIM JONG UN sagte, dieser Erfolg von heute sei wiederum eine eindeutige Demonstration der Gerechtigkeit der Politik der Partei für Gewichtlegung auf Rüstungswissenschaft und -technik und der Macht der selbständigen Rüstungsindustrie. So äußerte er seine große Zufriedenheit mit dem Ergebnis des Testschusses.

KIM JONG UN legte die stufenweisen und strategischen Ziele für die Normalisierung der Produktion von Waffen und für die Erreichung des Spitzenniveaus der Rüstungswissenschaft und -technik dar und erklärte die konkreten Aufgaben und Wege zu deren Durchsetzung.

Genosse KIM JONG UN besuchte zum Tag der Sonne den Sonnenpalast Kumsusan

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender des PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte zum Tag der Sonne, 15. April, den Sonnenpalast Kumsusan auf und entbot KIM IL SUNG und KIM JONG IL die hehre Ehrerbietung.

Zugegen waren Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Erster Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, und Kim Jae Ryong, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK, Mitglied des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, wie auch andere Mitglieder des Politbüros des ZK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea.

KIM JONG UN trat in die Halle ein, in der die Standbilder von KIM IL SUNG und KIM JONG IL errichtet sind.

Vor   den   Standbildern   von   KIM   IL   SUNG   und   KIM   JONG   IL   wurde   im   Namen von KIM JONG UN ein Blumenkorb und auch die Blumenkörbe im gemeinsamen Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK niedergelegt.

KIM JONG UN erwies mit den Begleitenden vor den Standbildern seine hehre Ehrerbietung. Read More

KIM JONG UN: Politische Rede vom 12. April im Wortlaut

KIM JONG UN

Über den sozialistischen Aufbau in der gegenwärtigen Etappe und die Innen- und Außenpolitik der Regierung unserer Republik

Politische Rede auf der 1. Tagung der Obersten Volksversammlung
der DVRK in der XIV. Legislaturperiode

12. April Juche 108 (2019)

Liebe Genossen Abgeordnete!

Die 1. Tagung der Obersten Volksversammlung der DVRK in der XIV. Legislaturperiode wurde abgehalten, als die Würde und Macht unserer Republik, die auf dem Weg von Souveränität vorwärtsschreitet, nachhaltig demonstriert werden und der sozialistische Aufbau in eine sehr wichtige Zeit eintrat.

Mit hohem politischem Enthusiasmus des gesamten Volkes und unter dessen aktiver Teilnahme wurde die Wahl der Abgeordneten zur Obersten Volksversammlung in der XIV. Legislaturperiode erfolgreich durchgeführt und die Regierung unserer Republik neu gebildet, sodass unsere Staatsmacht noch mehr gefestigt werden und sich der revolutionäre Vormarsch unseres Volkes beschleunigen wird, das um die Partei und die Regierung der Republik mit einem Herzen und einer Seele geschart der höheren Etappe des Sozialismus entgegen zuversichtlich voranschreitet.

Sie alle, Genossen Abgeordnete, haben in Vertretung des Willens des gesamten Volkes mir großes Vertrauen entgegengebracht, damit ich als Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea, unseres ruhmreichen Vaterlandes, erneut die gesamten Angelegenheiten des Staates führe. Ich spreche Ihnen meinen herzlichen Dank dafür aus und gelobe feierlich, mich für die Entwicklung und das Aufblühen unserer Republik und das Glück unseres Volkes selbstlos einzusetzen.

Genossen!

Die Regierung unserer Republik steht vor der wichtigen historischen Aufgabe, unter dem Banner der Umgestaltung der ganzen Gesellschaft nach dem Kimilsungismus-Kimjongilismus die sozialistische Sache zu vollenden.

Die Umgestaltung der ganzen Gesellschaft nach dem Kimilsungismus-Kimjongilismus ist das höchste Programm unserer Partei und der Regierung unserer Republik und Hauptrichtung und -ziel für den Aufbau des sozialistischen Staates.

Nur durch die konsequente Durchsetzung des Kimilsungismus-Kimjongilismus beim Aufbau des Staates und in seiner Tätigkeit ist es möglich, unsere Republik zum ewigen Staat der großen Genossen KIM IL SUNG und KIM JONG IL zu festigen und weiterzuentwickeln und nach ihrem Willen und Wunsch die souveränen Forderungen und Ideale unseres Volkes hervorragend zu verwirklichen.

Die Regierung unserer Republik wird den Kampf um die Umgestaltung der ganzen Gesellschaft nach dem Kimilsungismus-Kimjongilismus noch tatkräftiger entfalten und somit bei der Verwirklichung der sozialistischen Sache entscheidenden Sieg davontragen.

Broschüre zum Herunterladen und Ausdrucken

Read More

Genosse KIM JONG UN bei 1. Tagung der 1. Sitzung der Obersten Volksversammlung der DVRK in der 14. Legislaturperiode

Die Tagung der Obersten Volksversammlung der DVRK

Am 11. April fand in der Kongresshalle Mansudae in Pyongyang die Tagung des ersten Tages der ersten Sitzung der Obersten Volksversammlung der Demokratischen Volksrepublik Korea in ihrer 14. Legislaturperiode statt.

Daran nahmen teil die neu gewählten Abgeordneten der Obersten Volksversammlung und die Funktionäre des ZK der Partei, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung, des Ministerkabinetts, der Militärorgane, der Ministerien und der zentralen Institutionen, die Vorsitzenden der Partei- und Volkskomitees der Städte und Kreise sowie die Mitarbeiter der Zentrale und der Organe der Bezirksebene als Zuhörer.

Alle Teilnehmer der Tagung verharrten in einer Minute des Gedenkens an den ewigen Führern unserer Partei und unseres Volkes KIM IL SUNG und KIM JONG IL.

Der Abgeordnete Yang Hyong Sop hielt die Eröffnungsrede.

Read More

Genosse KIM JONG UN leitete 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode

Die 4. Plenartagung des ZK der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) in der VII. Wahlperiode wurde am 10. April Juche 108 (2019) im Hauptgebäude des ZK der PdAK abgehalten.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, leitete die Plenartagung an.

Im Auftrage des Politbüros des ZK der Partei führte KIM JONG UN den Vorsitz.

Auf dem Plenum wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt:

1. Um beim sozialistischen Aufbau das Banner des Schaffens aus eigener Kraft noch höher zu tragen

2. Über den Entwurf für die Zusammensetzung des staatlichen Leitungsgremiums, der bei der 1. Sitzung der Obersten Volksversammlung in der XIV. Legislaturperiode vorgelegt werden sollte

3. Über die organisatorische Frage

Auf dem Plenum wurde der erste Tagesordnungspunkt erörtert.

KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, erstattete den Bericht darüber.

Er sagte, dass die 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode einberufen wurde, um das Banner des Schaffens aus eigener Kraft noch höher zu tragen, eigenständige Wirtschaftsbasis des Landes zu festigen und wichtige Fragen bei der Beschleunigung des sozialistischen Aufbaus zu besprechen und zu beschließen.

Er wertete die Erfolge und Fehler im Kampf für die Beschleunigung des sozialistischen Aufbaus unter dem hoch erhobenen Banner des Schaffens aus eigener Kraft nach dem VII. Parteitag der Partei aus und legte gegenwärtige Ziele, die bei der noch stärkeren Entfaltung der Macht der selbstständigen Wirtschaft auf jeden Fall zu erreichen sind, und dementsprechende Aufgaben dar.

Read More

Genosse KIM JONG UN leitete erweiterte Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK an

Nachmittags am 9. April fand im Hauptgebäude des ZK der Partei die erweiterte Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete diese Sitzung an.

Zugegen waren Mitglieder des Präsidiums, Mitglieder und Kandidaten des Politbüros des ZK der PdAK.

Daran beteiligten sich als Zuhörer die Abteilungsleiter, deren Erste Stellvertretender und die Leiter mancher Abteilungen des ZK der Partei, Verantwortliche Sekretäre der Bezirksparteikomitees.

Im Auftrage des Politbüros des ZK der PdAK führte KIM JONG UN den Vorsitz.

Auf der erweiterten Sitzung wurde „Über die Bilanz der Erfüllung des Staatshaushaltsplans der DVRK im Jahr Juche 107 (2018) und über den Staatsetat für das Jahr Juche 108 (2019)“, die bei der 1. Sitzung der Obersten Volksversammlung in der XIV. Legislaturperiode vorgelegt werden sollte, zur Debatte gestellt und bestätigt.

Auf der erweiterten Sitzung wurde die Frage „Einberufung des 4. Plenums des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode“ besprochen und beschlossen. Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte das vor der Einweihung stehende Warenhaus Taesong

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte das vor der Einweihung stehende Warenhaus Taesong auf.

Nach der Rekonstruktion, Instandsetzung und Anbauarbeiten wurde das Warenhaus Taesong in eine multifunktionale Dienstleistungsbasis, wo die Handelstätigkeit, die Annehmlichkeiten des Volkes und der Kundendienst geleistet werden, ausgestaltet.

Bei    der    Besichtigung    der    Verkaufstände    auf    jedem    Stock    erkundigte    sich KIM JONG UN eingehend nach den Vorbereitungen des Warenhauses auf die Handels- und Dienstleistungen wie der Rekonstruktion, Instandsetzung, Anbauarbeiten und Warenausstellung.

Er war sehr zufrieden damit, dass vor dem sinnvollen Tag der Sonne auf der Straße der Hauptstadt eine weitere schöne Dienstleistungsbasis, ein Warenhaus, das zur qualitativen Verbesserung des materiell-kulturellen Lebens des Volkes in der Tat beitragen kann, ausgestaltet ist.

Er bemerkte, es sei möglich, die Hauptstädter mit verschiedenartigen qualitätsgerechten Lebensmitteln, Kleidungen, Hausartikeln, Gebrauchsgütern, Schulartikeln und Kulturwaren noch mehr zu versorgen, weil solches moderne Warenhaus ausgestaltet wurde. Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte die Baustelle der Küstentourismuszone Wonsan-Kalma

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee, besuchte die Baustelle der Küstentourismuszone Wonsan-Kalma.

Ihn begleiteten die stellvertretenden Abteilungsleiter des ZK der PdAK Jo Yong Won und Kim Ung Bok.

Bei der Besichtigung verschiedener Orte der Baustelle informierte sich KIM JONG UN konkret über die Bauleistung und Bauarbeit.

Er schätzte es hoch ein, dass die Erbauer auch im Winter die Bauarbeit energisch vorangetrieben, die Bauarbeit für Skelette und Verputz im Innern und Außen aller Gebäude abgeschlossen hätten, die neuen zusätzlichen Bauobjekte im hohen Tempo errichten und gleichzeitig die Grünfläche angelegt hätten, wodurch die Baustelle ein neues Aussehen bekommen habe.

Genau wie die anderen Bauobjekte solle man sich bei der groß angelegten Bauarbeit wie für die Küstentourismuszone Wonsan-Kalma keinesfalls nur zum Tempo neigen und oberflächlich arbeiten. Da die Partei für das Volk für dieses Bauobjekt enormes Geldmittel und Arbeitskräfte einsetze, solle man die Qualität der Bauarbeit für alle Faktoren der Gebäude in allen Einzelheiten auf dem besten Niveau gewährleisten, sodass dieses nach 50 oder 100 Jahren tadellos bleibe.

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte die Baustelle der Thermalquellen-tourismuszone Yangdok

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee, suchte die Baustelle der Thermalquellentourismuszone im Kreis Yangdok, Bezirk Süd-Phyongan auf.

Ihn begleiteten der stellvertretende Vorsitzende des ZK der PdAK, Choe Ryong Hae und die stellvertretenden Abteilungsleiter des ZK der PdAK, Jo Yong Won und Pak Chang Ho.

KIM JONG UN wies hin, dass man in der Nähe der Thermalquellentourismuszone im Kreis Yangdok zusätzlich ein Schigelände aufbauen solle, sodass das Volk am Tage Schi laufen und sich am Abend im Thermalbad erholen könne. So würde es sich sehr freuen.  Er informierte sich wiederholt über die Klimabedingungen im Winter und die Bodenbeschaffenheit dieser Gegend und legte den betreffenden Bereichen die konkrete Aufgabe und die Wege zum Aufbau des Schigeländes dar.

Bei der Besichtigung des neu angefertigten Generalbauplans für Thermalquellentourismuszone Yangdok erhielt er den Bericht über die Bauarbeit und machte dann durch die Bauplätze einen Rundgang.

Read More

Genosse KIM JONG UN leitete Arbeit vom Kreis Samjiyon vor Ort an

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit vom Kreis Samjiyon vor Ort an.

Beim Rundgang durch die Vor-Ort-Stellen für die Bauarbeit im Kreisstadtgebiet Samjiyon erkundigte er sich nach der Beschleunigung und Sachlage der Bauarbeit.

Er bemerkte, dass die Erbauer mitten in der grimmigen Kälte im nördlichen Binnenland viele Bauarbeit vorangebracht hatten und sich nur in einigen Monaten das Kreisstadtgebiet erneut beträchtlich veränderte. Voller Überzeugung sagte er, es sei möglich, gemäß dem Vorhaben der Partei den Bau des Kreis Samjiyon während des festgelegten Zeitraums zu Ende zu bringen, wenn die Bauarbeit in solchem Tempo und Geist beschleunigt wird. Die Aussicht sei optimistisch.

Er unterstrich, es sei notwendig, die Erbauer einmütig zu Bauobjekten in der 2. Etappe zu mobilisieren, nach jedem Monat und Prozess präzise Ziele aufzustellen, den Kampf für unbedingte Ausführung nach dem Plan dynamisch zu entfalten und die Anleitung und Aufsicht über die Bauarbeiten verantwortungsbewusst zu organisieren.

Er besuchte die Familien von Jang Un Hye, Jang Chung Sil und Jang Po Dap, die Drillingsgeschwister, die in neu gebaute Wohnungen im Kreisstadtgebiet vom Kreis Samjiyon eingezogen waren.

Anschließend besichtigte er die Blaubeerengetränkefabrik Samjiyon und die Mittelschule im Kreis Samjiyon.

An jenem Tag leitete er erneut den Kartoffelmehlbetrieb Samjiyon an.

Read More