Marschall KIM JONG UN leitete einen Wettkampf der Spezialoperationstruppen der Koreanischen Volksarmee (KVA)

Zum Songun-Tag, dem 57. Jahrestag, an dem der geliebte Genosse  KIM JONG IL die Führung der Songun-Revolution begonnen hatte, fand der Wettkampf um den Schlag der KVA-Sonderoperationseinheiten gegen Objekte statt, um die Inseln zu erobern.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, schaute diesem Wettkampf zu.

Der diesmalige Schlagwettkampf zum Songun-Tag zielte darauf ab, die Realisierbarkeit des Operationsplans für die Eroberung der Inseln Paegryong und Taeyongphyong in enger Kooperation mit Flugstafetten, Artillerie und Sonderoperationseinheiten zu bestätigen und die unbesiegbare Macht der Sonderoperationstruppen, die dazu bereit sind, im Kriegsfall allerlei Operationsaufgaben vollauf zu erfüllen, völlig zu demonstrieren.

Dieser Wettkampf fand in der Weise statt, dass im Anschluss an mächtige Feuerschläge der Flugstafetten und Artillerie die Kämpfer, die auf dem See, durch Wasser und Luftraum eingedrungen sind, auf die Objekte überraschend herfallen und sie zerstören und die „Inseln“ Paegryong und Taeyongphyong in einem Zug erobern.

Auf der Beobachtungsstelle hörte sich KIM JONG UN den Plan für den Wettkampf an, machte einen Rundgang durch die Sonderoperationseinheiten in Angriffsstellungen und erteilte den Befehl zum Beginn des Wettkampfes.

Er war damit sehr zufrieden, dass im Einklang mit der Beschaffenheit der Gefechtsmethoden koreanischer Prägung und des modernen Krieges der oben erwähnte Wettkampf erfolgreich durchgeführt wurde.

Er meinte, die Offiziere und Soldaten der Sonderoperationseinheiten seien in hoher Stimmung, und würdigte es hoch, dass die Kampforganisation und die Übungsführung getreu dem Kurs der Partei auf die Umwälzung in der Ausbildung realisierbar vorgenommen wurden.

Nach dem Wettkampf veröffentlichte der Generalstabschef der KVA die Rangfolge.

Fernsehnachricht der Vorortanleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Read More

Marschall KIM JONG UN wohnte einer gemeinsamen Schlagdemonstration der Teilstreitkräfte der KVA bei

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte die gemeinsame Schlagdemonstration der Teilstreitkräfte der KVA zum 85. Gründungstag der heroischen Koreanischen Volksarmee (KVA).

Um 10 Uhr vormittags traf KIM JONG UN unter den Begrüßungsklängen auf dem Ostfront-Flughafen ein.

Ihm entbot Generaloberst Pak Jong Chon, Leiter der Artillerieabteilung der KVA, den Willkommensgruß.

KIM JONG UN fuhr die Armeeangehörigen der Marine, Luft- und Luftabwehrstreitmacht und die Elite-Frontartillerietruppen der KVA ab, die sich für gemeinsame Schlagdemonstration der Teilstreitkräfte zum 85. Gründungstag der KVA in Reih und Glied aufstellten.

Nach seinem Befehl begann die Elite-Artillerietruppen der Frontverbände ihr Manöver in Feuerstellungen.

An der Beobachtungsstelle hörte er sich den Bericht über den Plan für Schlagdemonstration an und erteilte den Befehl zu deren Beginn.

Beim Anblick der geschlagenen Zielobjekte meinte er lobend, es sei sehr treffsicher. Die U-Boot-Besatzungen und Kampfflieger seien sehr gut beim Einsatz.

Anschließend eröffneten über 300 Selbstfahrlafetten mit Geschützen großen Kalibers, die an der einige Kilometer langen Meeresküste in Reih und Glied standen, das massierte Feuer im Chor.

Die Schlagdemonstration zeigte ausnahmslos die unbesiegbare Macht der Volksarmee, die unter der Führung von KIM IL SUNG, KIM JONG IL und KIM JONG UN zur siegreichen starken revolutionären Streitmacht verstärkt worden ist.

KIM JONG UN meinte, die Schlagdemonstration, die zum 85. Gründungstag der Volksarmee im beispiellosen Maßstab feierlich stattfand, sei die größte Hochachtung und ewige  Glorie  der  starken  revolutionären  Armee  von  Paektusan  zu  KIM  IL  SUNG  und KIM JONG IL, die revolutionären Streitkräfte gründet und entwickelt hatten. Dann drückte er seine große Zufriedenheit mit der erfolgreichen Schlagdemonstration aus und schätzte die Großtaten der daran teilgenommenen Offizieren und Soldaten hoch ein.

Des Weiteren bemerkte er, die revolutionäre Streitmacht habe mit zwei Pistolen ihren ersten Schritt gemacht und 85 Jahre lang den siegreichen Weg zurückgelegt. Heute werde sie zur starken unbesiegbaren Armee, die mit Hightech-Angriffsmitteln ausgerüstet ist, entwickelt und verstärkt und demonstriere ausnahmslos bei der Verteidigung des Vaterlandes und an der Spitze beim Aufbau des aufblühenden Staates ihre Macht als die revolutionäre Armee der Partei. Dann gratulierte er herzlich allen Offizieren und Soldaten zum Gründungstag der Armee.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Read More

Marschall KIM JONG UN wohnte Wettkampf der KVA-Sonderoperations-einheiten um den Fallschirmabsprung und Objektschlag 2017 bei

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den „Wettkampf der KVA-Sonderoperationseinheiten um den Fallschirmabsprung und Objektschlag 2017“ an.

Der Wettkampf hatte zum Ziel, zwischen den Sonderoperationseinheiten und Leichttransportfliegertruppen die gemeinsame Führung zu verwirklichen und die Fähigkeiten zum Eindringen ins feindliche Hinterland, Objektschlag, dem scharfen Schüssen in den Gefechtssituationen, Anruf der Fliegertruppen durch die Schlageinheiten und Schlag der bewaffneten Hubschrauberstafette durch die Zielanzeige festzustellen, so die realen Möglichkeiten des operativen Kampfplans zu vervollkommnen und die Kampfhandlungsmethoden noch weiter einzuüben, damit im Notfall alle möglichen Sonderoperationsaufgaben vollauf erfüllt werden.

Auf der Beobachtungsstelle hörte sich KIM JONG UN den Bericht über den Plan des Wettkampfes an und erteilte den Befehl zum Beginn des Wettkampfes.

Er blickte die mutigen Kämpfer an, die sich hin und her bewegen und die feindlichen Objekte unter Feuer nehmen, und sagte in voller Freude, die Entschlüsse der Kommandeure seien richtig und die Kämpfer, die ihre Aufgaben selbstständig und aktiv erfüllen, seien wie die mutigen Tiger, die auf den Bergketten des südlichen Landesteils brüllen.

Er sah auch das scharfe Schießen der Kämpfer des der 525. Truppe der KVA unterstellten Sonderoperationsbataillons mit dem automatischen Gewehr an und schätzte sie hoch, dass sie treffsichere Schütze sind.

Er bemerkte, durch heutigen Wettkampf würde es mächtig demonstriert, dass sich unsere vertraute Kämpfer zu wahren Kämpfern, die mit den Krallen des Tigers von Paektu-Gebirge den ganzen südlichen Landesteil im Griff nehmen und in jede empfindliche Stelle der Feinde wie ein Blitz das Dolch stechen können, und die Kampfflieger zu mutigen roten Habichten, die die feindlichen Hauptstützpunkte völlig in Unordnung bringen können, zuverlässig vorbereitet haben, und schätzte den Erfolg des Wettkampfes hoch ein.

Er meinte in voller Aufregung, in der bedeutungsvollen Zeit, in der der 105. Geburtstag von KIM IL SUNG begangen wird, würde der diesmalige Wettkampf erfolgreich durchgeführt. KIM IL SUNG habe darauf hingewiesen, dass die Offiziere und Soldaten der KVA immer an die Vereinigung des Vaterlandes denken und weiterhin üben sollten, und seine ganze Kraft und Seele für die Vollendung der Kampfvorbereitung der Volksarmee eingesetzt. Die Erfolge in diesem Wettkampf sei gerade ein Geschenk der Loyalität, das die starke revolutionäre Paektusan-Armee für KIM IL SUNG bereitet hat.

Er gab dem der 525. Truppe der KVA unterstellten Sonderoperationsbataillon, das beim Wettkampf den 1. Platz belegte, den Feldstecher und das automatische Gewehr zum Andenken und ließ sich mit allen Teilnehmern am Wettkampf zur Erinnerung fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Marschall KIM JONG UN inspizierte die 1314. Truppe der KVA

170122-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-1314-truppe-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte die 1314. Truppe der KVA, Trägerin des Titels „7. Regiment unter O Jung Hup“.

Zuerst besichtigte er den Gedenkstein der Vor-Ort-Anleitung, der dafür errichtet worden war, die unvergänglichen Führungsverdienste von KIM JONG IL, der im Dezember 2003 diese Truppe besucht hatte, für immer zu überliefern.

KIM JONG UN meinte, KIM JONG IL habe bei seinem damaligen Besuch wertvolle Hinweise dafür gegeben, die Armeeangehörigen zu ideologisch gefestigten und überzeugten Kämpfern zu entwickeln, gemäß den Besonderheiten des modernen Krieges die Kampfvorbereitungen zu vervollkommnen und die Versorgungsarbeit zu verbessern. Alle Kommandeure und Kämpfer sollten seine hinterlassenen Hinweise unbedingt durchsetzen.

Dann besichtigte er den Hörsaal der Politischen Hochschule „O Jung Hup“.

Dabei erkundigte er sich eingehend nach der Bildungsarbeit. Dann bemerkte er, die Vorlesungen sollten entsprechend der Psyche und Besonderheit der Armeeangehörigen ausgezeichnet gehalten werden. Dafür sei es unerlässlich, das Bildungsprogramm richtig festzustellen, die Bildungsinhalte und -methoden ununterbrochen zu verbessern und das Niveau der Lektoren ständig zu erhöhen. Daneben sei es auch wichtig, die für die Bildung nötigen materiell-technischen Mittel einwandfrei bereitzustellen. Dafür traf er fürsorgliche Maßnahmen.

Des Weiteren sagte er, es gebe nichts zu fürchten, wenn es ideologisch gefestigt ist und die Armee mächtig ist. Die Konfrontation mit den Feinden sei Auseinandersetzung zwischen Feuer und Feuer, zugleich zwischen Ideologien und Überzeugungen. Die Armeeangehörigen sollten mit der von ihnen voll erfüllten politisch-ideologischen Überlegenheit die bis an die Zähne bewaffneten Feinde besiegen.

Dann besichtigte er die Kantine und Lagerraum für Sojabohne in der Truppe.

Im Saal für Militärschulung erkundigte er sich nach der Kampfaufgabe, Vorbereitungen für Kampfeinsatz und dem Übungszustand der Truppe.

Er sah sich kühne Übungen der Kämpfer der Truppe an und lobte sie, indem er meinte, ihre Begeisterung für Übungen sei sehr hoch und sie seien militärtechnisch und körperlich zuverlässig vorbereitet.

Er besichtigte auch die Kaserne, Kabinett für Erziehung und Wasch- und Baderaum der Heldenkompanie der Truppe und kümmerte sich mit väterlichem Gemüt um das Leben der Kämpfer.

Er stellte programmatische Aufgaben dafür, die Kampfvorbereitungen und -fähigkeit der Truppe allseitig zu verstärken.

Dann schenkte er den Kämpfern ein Fernglas und ein automatisches Gewehr und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

170122-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-1314-truppe-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170122-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-1314-truppe-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170122-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-1314-truppe-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170122-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-die-1314-truppe-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80

Marschall KIM JONG UN begutachtete eine große Kanonenfeuerübung der Koreanischen Volksarmee

161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete am 1. Dezember die Übung der konzentrierten Feuerschläge von Frontartillerietruppen der KVA an.

Er sagte, heute sei der erste Tag für politische und Gefechtsausbildung im neuen Jahr, und gratulierte herzlich den Offizieren und Soldaten der ganzen Armee, die die kämpferische Losung der Partei „Auch die Ausbildung ist ein Kampf!“ tief beherzigt und sich wie ein Mann zur politischen und Gefechtsausbildung im neuen Jahr erhoben haben.

Dann hörte er sich an der Beobachtungsstelle den Bericht über die Stationierung der Feuerstellungen und den Plan für Punktfeuer der Artillerietruppen an.

161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

An dieser Übung beteiligten sich die Artillerieeinheiten der Inselverteidigungstruppe an der vordersten Front im südwestlichen Frontgewässer, die den Auftrag dafür hat, die dem Westlichen Verteidigungskommando für nordwestliche Inseln unterstehenden 6. Marineinfanteriebrigade und Truppe Yonphyong zu vernichten, und die Mittellangstreckengeschütz-Fronteinheiten, die den Auftrag dafür haben, in der Hauptfrontstoß- und Nebenstoßrichtung den militärischen Objekten und reaktionären Verwaltungsorganen in dem südkoreanischen Operationsgebiet wie Seoul Feuerschläge zu versetzen.

Nach dem Befehl von KIM JONG UN eröffneten die Frontartillerietruppen das vernichtende Geschützfeuer.

161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Er drückte seine große Zufriedenheit damit aus, dass der Geschützfeuerwettbewerb und die Übung erfolgreich durchgeführt wurden.

Er bemerkte, der moderne Krieg sei Artilleriegefecht. In diesem Krieg, der am Himmel, auf dem Boden und auf der See ohne Unterschied zwischen Front und Hinterland mehrdimensional durchgeführt wird, sei der geschickte Einsatz von Artillerie ein wichtiger Faktor, der das Schicksal von Operation und Gefecht entscheidet. Dann stellte er programmatische Aufgaben für Verstärkung der Artillerie.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

161202-sk-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-10-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-11-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-12-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-13-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-12-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-sk-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-11-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-13-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-10-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80 161202-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-begutachtete-eine-grosse-kanonenfeueruebung-der-koreanischen-volksarmee-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des 380. Großen Truppenverbandes der KVA

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte das Kommandostab des 380. großen Truppenverbandes der KVA.

Er besichtigte den Markierungsstein der Vor-Ort-Anleitung KIM JONG ILs, den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Er meinte, dass der große Truppenverband in den vergangenen Jahren in der Landesverteidigung und beim sozialistischen Aufbau rühmenswerte Großtaten vollbracht und insbesondere an der Front für den Wiederaufbau des nördlichen Katastrophengebiets dazu aktiv beigetragen hatte, den Kampfgeist und -elan unserer Volksarmee, deren kämpferischen Courage ausnahmslos zur Geltung zu bringen – sich die Befehle und Anordnungen der Partei wie ein Gebirge zu erheben und ohne Scheu vor Wasser und Feuer auf jeden Fall in die Tat umzusetzen. Dabei würdigte er hoch die Verdienste der Offiziere und Soldaten dieses Truppenverbandes.

Beim Rundgang durchs Kulturhaus wies er darauf hin, die ideologisch-geistige Nahrung sei für Revolutionäre so wichtig, wie der Mensch ohne Ernährung nicht leben kann. Um die Armeeangehörigen auf dem Weg zum Schutz des sozialistischen Vaterlandes zu unbeugsamen Kämpfern standhaft heranzuziehen, die sogar vor dem Tod nicht die revolutionäre Überzeugung preisgeben, sei es notwendig, auf die Aktivierung der von der Partei dargelegte Erziehungsarbeit in den fünf Aspekten weiterhin große Kraft zu legen.

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Im militärischen Forschungsraum hörte er sich einen Bericht des Führers des großen Truppenverbandes über dessen Defensivoperationsplan an und überprüfte die Gefechtsakten. Beim Rundgang durch viele Orte wie Raum für Operationsschulung erkundigte er sich eingehend nach der Aufgabenerfüllung, dem Übungszustand und der ständigen Kampfbereitschaft der Truppen des großen Truppenverbandes.

Er bemerkte, die Aufgabe dieses großen Truppenverbandes sei sehr wichtig. Er stellte programmatische Aufgaben, die bei der Gefechtsvorbereitung und der allseitigen Verstärkung der Kampfkraft als Richtschnur gelten.

Er schenkte diesem großen Truppenverband das Vertrauen, indem er meinte, er werde sich um die Verteidigungszone dieses Truppenverbandes nicht mehr kümmern. Dabei drückte er seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Offiziere und Soldaten das sozialistische Vaterland, das zum endgültigen Sieg voranschreitet, mit Waffen standhaft verteidigen werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

161125-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN

160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 01 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행

Am 28. August fand in Pyongyang die Fackelsoiree der Jugendavantgarde zum 9. Kongress des Sozialistischen Jugendverbandes „KIM IL SUNG“ (SJV) „Das jugendstarke Land, vorwärts unserer Partei folgend!“ feierlich statt.

Auf der Tribüne erschien KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA.

Auf der Tribüne waren verantwortliche Partei-, Staats- und Armeefunktionäre, Ri Il Hwan, Abteilungsleiter des ZK der PdAK, Vorsitzender der Bezirksparteikomitees und verantwortliche Funktionäre des Jugendverbandes.

Auf der Tribüne waren auch die Leiter der Delegationen des Verbandes der Koreanischen Jugend in Japan und des Vereins Koreanischer Jugend in China.

Dazu wurden die Funktionäre der Partei-, der bewaffneten und der Staatsorgane, der Massenorganisationen, der Ministerien und anderer zentraler Organe eingeladen.

Anwesend waren diplomatische Vertreter verschiedener Länder, Vertreter der internationalen Organisationen, Angehörigen des Militärattachekorps und andere ausländische Gäste in der DVRK.

Diese Veranstaltung erlebten die Teilnehmer am 9. Kongress des SJV „KIM IL SUNG“, Jugendlichen, Studenten, Schüler und Werktätige in der Stadt, Vertreter der Pyongyanger Zweigstelle der Antiimperialistischen Nationalen Demokratischen Front Südkoreas und die im sozialistischen Vaterland weilenden Auslandskoreaner.

Im Anschluss an die Aussprache von Jon Yong Nam, Erster Sekretär des Zentralvorstandes des Jugendverbandes, trat der Fackelzug der Fortsetzer der koreanischen revolutionären Sache ein.

Mitten in Klängen des Lieds „Stafettenstab der Revolution“ zündeten auf dem Veranstaltungsplatz drei Jugendlichen am Fackelstand in Widerspiegelung des unbeirrten Schwurs von fünf Millionen Jugendavantgardisten das Feuer an, die Fackel der Revolution, die von den großen Führern angezündet und den Jugendlichen überreicht wurden, noch höher zu tragen und auf dem Weg zur Loyalität der Führung von KIM JONG UN gegenüber zur ewig unauslöslichen Fackel der Überzeugung und des Kampfes zu werden.

Als  die  offenen   Wagen   mit   den   Flaggen   mit   den   Porträts   von   KIM  IL  SUNG  und  KIM JONG IL, umgeben von den Jugendavantgardisten mit Fackeln in der Hand, auf den Veranstaltungsplatz einfuhren, brach der stürmische Hurraruf aus und erstrahlten die Schriften wie die ehrwürdigen Namen der Geistesgrößen vom Paektu und „Der Jugendverband der ewigen Sonne“ lichtvoll .

160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 02 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행 160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 03 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행

Die Fackelsoiree der Jugendlichen und Studenten zeigte eindrucksvoll, die Geborgenheit der mütterlichen Partei, die gemäß dem erhabenen Vorhaben der großen Führer unsere Jugendlichen in den Vordergrund stellt, sodass die ganze Welt sie beneiden wird, sei die himmelhohe und unendlich liebevolle Wiege von KIM JONG UN.

Nach der Verantsaltung erwiderte KIM JONG UN hell lachend warmherzig auf den Jubelruf der vertrauenswürdigen Jugendavantgardisten, die auf dem Weg zur Unterstützung der großen Sache der PdAK wertvolle Großtaten der Jugend vollbringen.

Er schätzte ein, die diesmalige Fackelsoiree der Jugendavantgardisten sei in der Hinsicht der Organisiertheit, Diszipliniertheit und der künstlerischen Fertigkeit beanstandungslos und einwandfrei. Dann sprach er allen Fackelzugteilnehmern, Schaffenden, Lehrern und Funktionären seinen Dank aus.

Auf dem von der Freude und Begeisterung erfüllten Platz erklang das Lied „Loblied auf die Jugend“, das zum 9. Kongress des SJV „KIM IL SUNG“ neu geschaffen wurde. Dabei wurde die Tanzveranstaltung der Jugendlichen und Studenten begonnen.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 04 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행 160829 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Fackelsoiree der Jugendavantgardisten zum 9. Kongress des Jugendverbandes in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN - 05 - 위대한 조선로동당을 따라 청년강국 앞으로! - 경애하는 김정은동지를 모시고 김일성사회주의청년동맹 제9차대회경축 청년전위들의 홰불야회 성대히 진행