3. Tag des 1. Lehrgangs der Verantwortlichen Sekretäre der Stadt- und Kreisparteikomitees

1. Tag des 1. Lehrgangs  2. Tag des 1. Lehrgangs  4. Tag des 1. Lehrgangs
Abschlussfotos der Teilnehmer des 1. Lehrgangs

Am 5. März wurde der 1. Lehrgang der Verantwortlichen Sekretäre der Stadt- und Kreisparteikomitees fortgesetzt.

Am 3. Tag des Lehrgangs wurden die Teilnehmer erneut von den Sachen zur ordentlichen parteilichen Leitung für die allseitige Festigung der einmütigen Geschlossenheit der Partei der Arbeit Koreas und der revolutionären Formation und die selbständige und multilaterale Entwicklung der Städte und Kreise zusammenfassend und systematisch in Kenntnis gesetzt.

Der Sekretär für Wirtschaft des ZK der PdAK, O Su Yong, und der Leiter der Abteilung Organisation beim ZK der PdAK, Kim Jae Ryong, die als Mitglieder des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas fungieren, hielten die Vorträge.

Auf dem Lehrgang wurde die Frage dazu behandelt, dass die Stadt- und Kreisparteikomitees durch die Erneuerung der organisatorischen und ideologischen Arbeiten der Partei die revolutionäre und klassenmäßige Stellung ehern festigen und die Funktionäre, Parteimitglieder und Werktätigen zur Durchsetzung des Beschlusses des Parteitages geschickt mobilisieren sollen. Read More

Bericht über die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Fernsehbericht über die 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode

Getreu dem Kampfprogramm aus dem 8. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas erhoben sich alle Parteimitglieder und das ganze Volk einmütig zum neuen revolutionären Marsch. In ihrer großen Erwartung und Anteilnahme fand vom 8. bis zum 11. Februar Juche 110 (2021) die 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode statt.

Der Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, KIM JONG UN, leitete die Plenartagung.

Daran nahmen teil die Mitglieder und Kandidaten des ZK der PdAK.

Die stellvertretenden Leiter der betreffenden Abteilungen des ZK der Partei, die Partei- und administrativen Kader der Ministerien und der zentralen Institutionen, die Funktionäre der leitenden Organe der Bezirksebenen, die verantwortlichen Parteisekretäre der Städte und Kreise und die Partei- und administrativen Funktionäre der wichtigen Betriebe und Fabriken waren dabei als Zuhörer durch Videokonferenzsystem zugegen.

Im Auftrag des Politbüros des ZK der Partei leitete KIM JONG UN die Plenartagung.

Er erörterte vor der Besprechung der Tagesordnung den Hauptzweck der Einberufung der Plenartagung des ZK der Partei.

Er fuhr fort, das Zentralkomitee der Partei soll den hohen Elan der Massen, die für Idee und Geist des 8. Parteitages Sympathie haben, weiter erhöhen und sie zur Durchsetzung des Beschlusses des Parteitages voller Kraft führen. Man soll den Parteigrundorganisationen und Parteimitgliedern die richtigen Waffen für Durchsetzung und Erneuerung geben, mit denen man vom ersten Jahr der Erfüllung des Fünfjahrplans an einen praktischen Wandel herbeiführen und einen praktischen Fortschritt erzielen kann. Read More

KIM JONG UN leitete am 3. Tag die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Fernsehbericht

Die Versammlung des 3. Tages der 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode wurde am 10. Februar weitergeführt.

Der Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, KIM JONG UN, setzte seinen Bericht zum 1. Tagesordnungspunkt fort.

In seinem Bericht des 3. Tages legte KIM JONG UN die bedeutenden Aufgaben dafür vor, die Erfüllung des Volkswirtschaftsplans juristisch fest zu garantieren und in der ganzen Partei die Hauptkraft der Parteiarbeit auf die Erfüllung der diesjährigen wirtschaftlichen Aufgaben zu konzentrieren.

Darin wurde darauf verwiesen, wie wichtig die Verstärkung der juristischen Überwachung und Kontrolle des Verlaufes der Anfertigung und Ausführung des Volkswirtschaftsplans als der Anweisung der Partei und des Gesetzes des Staates ist und dass der Bereich der Gesetzgebung neue Teilgesetze etablieren und vervollständigen soll, um die unrationellen Faktoren als Hindernisse für die Erfüllung des Volkswirtschaftsplans zu beseitigen und die Effizienz der Produktion und des Aufbaus zu erhöhen.

Betont wurde auch, dass die Justizorgane wie die Staatsanwaltschaft durch die Erhöhung ihrer Rolle den Volkwirtschaftsplan richtig mitteilen, ihn ordentlich ausführen lassen und insbesondere den juristischen Kampf gegen alle Gesetzwidrigkeiten in der wirtschaftlichen Tätigkeit entschieden entfalten sollen und dass alle Bereiche und Institutionen ihnen absoluten Gehorsam leisten müssen.

Alle Fehler in der wirtschaftlichen Arbeit in der Vergangenheit liegen auch darin, dass die Parteiorganisationen ihre Verantwortung und Rolle als Organisator und Fahnenträger bei der Durchsetzung der Parteipolitik nicht gerecht wurden, so hieß es im Bericht weiter und wurden die Aufgaben dafür gestellt, ausgehend vom Standpunkt der Übernahme voller Verantwortung für das Ergebnis der Ausführung der diesjährigen wirtschaftlichen Aufgaben die parteiliche Leitung, die politische Leitung zu intensivieren. Read More

KIM JONG UN leitete am 2. Tag die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Fernsehbericht

Die 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der
8. Wahlperiode, auf der die Schlüsselfragen für die Durchsetzung des Beschlusses des
8. Parteitages besprochen werden, wurde am 9. Februar weitergeführt.

Am 2. Tag verlief die Plenartagung im hohen parteilichen Verantwortungsbewusstsein und dem starken Willen dazu, die dringenden Forderungen der Partei und Revolution erneut tief zu beherzigen und in diesem Jahr unbedingt die wirtschaftliche Arbeit und das Volksleben deutlich zu verbessern.

Der Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, KIM JONG UN, setzte seinen Bericht zum ersten Tagesordnungspunkt fort.

Er stellte diesjährige Aufgaben für mehrere Bereiche wie Wirtschaft und Kultur und betonte, dass für deren Erfüllung die Rolle der staatlichen Wirtschaftsleitungsorgane zu verstärken sei.

Es wurde die Aufgabe dazu dargelegt, dass der Bereich Fischereiwesen den Fischfang, die Fischzucht und die Aufzucht von Mollusken und Meerespflanzen aktiviert und somit die Bevölkerung mit mehr Fischen und Meerespflanzen versorgt.

Der Parteichef erwähnte diesjährige Arbeiten in Bereichen Post- und Fernmeldewesen, Landespflege und Umweltschutz und Kommunalwirtschaft für das bequeme und zivilisierte Leben der Bevölkerung und unterstrich, dass der Bereich Außenwirtschaft die erneuernden und rationellen Pläne, die vom Standpunkt des Schutzes der staatlichen Wirtschaft und der Verstärkung ihrer Selbständigkeit aus erarbeitet wurden, in die Tat umsetzen solle.

Die Ankurbelung der Landwirtschaft, so KIM JONG UN, sei eine wichtige staatliche Angelegenheit, bei der man um jeden Preis reiche Früchte tragen solle, um die Ernährungsfrage der Bevölkerung zu lösen und den sozialistischen Aufbau erfolgreich voranzutreiben. Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte die Kartoffelmehlfabrik Samjiyon

Der hochverehrte oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den im Kreis Samjiyon modern ausgestalteten Kartoffelmehlbetrieb vor Ort an.

Beim Rundgang durch Produktionsprozesse bemerkte er, nach dem Aufbau des Betriebes habe man nicht einmal seine Produktionskapazität völlig ausgelastet, aber in diesem Jahr sollte mit geernteten Kartoffeln der Kartoffelmehl in großem Maße produziert und an die Bevölkerung der Kartoffelmehl und andere Produkte geliefert werden.

Er erkundigte sich nach der Aufbewahrung vom produzierten Kartoffelmehl und sagte, man solle durch einwandfreie Aufbewahrungsbedingungen die Qualität von Produkten konsequent garantieren und daneben das wissenschaftlich fundierte System für Qualitätskontrolle herstellen.

Dann sah er sich den zirkulierenden Wirbelschichtkessel an, der im Betrieb auf eigene Art neu gebaut worden war.

Dabei schätzte er hoch ein, dass der erwähnte Kessel, der aus eigenem Projekt und eigener Technik, sowie eigenen Arbeitskräften gemäß den Bedingungen des Landes gebaut wurde, mit wenigem Kohl den für Produktionsprozesse nötigen Dampf ausreichend erzeugen konnte.

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte die neue Kartoffelmehlfabrik Samjiyon

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte den neu gebauten Kartoffelmehlbetrieb Samjiyon auf.

Vor der Gesamtansicht des Betriebes hörte er sich die Erläuterungen an.

Danach besichtigte er verschiedene Orte wie Dispatcherzentrale, Abteilung für Kartoffelmehl, Raum für Ausstellung der Produkte, kulturell-hygienische Einrichtung, Raum für Vermittlung der Wissenschaft und Technik und Kartoffellager und erkundigte sich dabei eingehend nach dem Bau und der Produktion.

Er meinte, der Betrieb solle in der Flamme der Normalisierung der Produktion mehr Kartoffelprodukte herstellen und somit als Betrieb, der der Bevölkerung wirklichen Nutzen bringt, seiner Aufgabe vollauf gerecht werden, und stellte programmatische Aufgaben für die Betriebsführung.

Und er würdigte hoch große Arbeitstaten der Erbauer, Wissenschaftler und Techniker, die entsprechend der Absicht der Partei den Betrieb hervorragend gebaut hatten.

Er bemerkte, bei der Besichtigung des Kartoffelmehlbetriebes, der im Kreis Samjiyon, dem Kartoffelanbaugebiet, zum ersten Mal im Land aufgebaut wurde, sei er in guter Laune und sehr befriedigend, und drückte seine große Zufriedenheit damit aus.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft die Absicht der Partei, das Ernährungsniveau der Bevölkerung weiterhin zu erhöhen, immer beherzigen und ihre ehrenvollen Aufgaben erfüllen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht über die Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Read More

Marschall KIM JONG UN inspizierte den Kommandostab des 380. Großen Truppenverbandes der KVA

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, inspizierte das Kommandostab des 380. großen Truppenverbandes der KVA.

Er besichtigte den Markierungsstein der Vor-Ort-Anleitung KIM JONG ILs, den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Er meinte, dass der große Truppenverband in den vergangenen Jahren in der Landesverteidigung und beim sozialistischen Aufbau rühmenswerte Großtaten vollbracht und insbesondere an der Front für den Wiederaufbau des nördlichen Katastrophengebiets dazu aktiv beigetragen hatte, den Kampfgeist und -elan unserer Volksarmee, deren kämpferischen Courage ausnahmslos zur Geltung zu bringen – sich die Befehle und Anordnungen der Partei wie ein Gebirge zu erheben und ohne Scheu vor Wasser und Feuer auf jeden Fall in die Tat umzusetzen. Dabei würdigte er hoch die Verdienste der Offiziere und Soldaten dieses Truppenverbandes.

Beim Rundgang durchs Kulturhaus wies er darauf hin, die ideologisch-geistige Nahrung sei für Revolutionäre so wichtig, wie der Mensch ohne Ernährung nicht leben kann. Um die Armeeangehörigen auf dem Weg zum Schutz des sozialistischen Vaterlandes zu unbeugsamen Kämpfern standhaft heranzuziehen, die sogar vor dem Tod nicht die revolutionäre Überzeugung preisgeben, sei es notwendig, auf die Aktivierung der von der Partei dargelegte Erziehungsarbeit in den fünf Aspekten weiterhin große Kraft zu legen.

161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161125-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Im militärischen Forschungsraum hörte er sich einen Bericht des Führers des großen Truppenverbandes über dessen Defensivoperationsplan an und überprüfte die Gefechtsakten. Beim Rundgang durch viele Orte wie Raum für Operationsschulung erkundigte er sich eingehend nach der Aufgabenerfüllung, dem Übungszustand und der ständigen Kampfbereitschaft der Truppen des großen Truppenverbandes.

Er bemerkte, die Aufgabe dieses großen Truppenverbandes sei sehr wichtig. Er stellte programmatische Aufgaben, die bei der Gefechtsvorbereitung und der allseitigen Verstärkung der Kampfkraft als Richtschnur gelten.

Er schenkte diesem großen Truppenverband das Vertrauen, indem er meinte, er werde sich um die Verteidigungszone dieses Truppenverbandes nicht mehr kümmern. Dabei drückte er seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Offiziere und Soldaten das sozialistische Vaterland, das zum endgültigen Sieg voranschreitet, mit Waffen standhaft verteidigen werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

161125-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-inspizierte-den-kommandostab-des-380-grossen-truppenverbandes-der-kva-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA

150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 01 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte den der 810. Truppe der KVA unterstehenden Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 auf.

Er sagte, er habe diesen Landwirtschaftsbetrieb aufgesucht, weil er über den Bericht vom hiesigen versuchsweise gezüchteten Futtergras sehr froh ist; er war auf dem Feld sehr zufrieden, indem er das hochwüchsig gezüchtete Futtergras mehrmals ansah.

Er meinte, es sei rühmenswert, dass diesem Landwirtschaftsbetrieb die Versuchszucht vom Futtergras mit sehr hohem Nährwert und Ernteertrag gelungen hat; er bezeichnete persönlich dieses Gras als „Aeguk-Gras“ (patriotisches Gras).

Er erkundigte sich eingehend nach der Ernährungseigenschaft und Züchtungsmethode von diesem Gras.

150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 04 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 07 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 09 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다Er wies darauf hin, dass dieser Landwirtschaftsbetrieb auf die Mehrung vom Saatgut große Kraft legen, damit in allen Orten wie in den von Führungsverdiensten von KIM IL SUNG und KIM JONG IL zeugenden Einheiten und der Viehzuchtbasis im Gebiet Sepho, wo die Grasfresser gezüchtet werden, das Aeguk-Gras gezüchtet wird, und wissenschaftlich-technische Einführung fertig machen und an diese Einheiten senden sollte, damit sorgsame Züchtung und Pflege vorgenommen werden.

An jenem Tag sah er auch die Bohnenpflanze und das Elitesaatgut vom Mais an, die in diesem Landwirtschaftsbetrieb versuchsweise gezüchtet werden.

150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 03 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 04 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 05 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 06 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 07 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 08 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다Er bemerkte, dass dieser Landwirtschaftsbetrieb durch aktive Einführung der fortgeschrittenen Agrarwissenschaft und -technik ertragreiche Sorten gewonnen hat, die den Besonderheiten unseres Landes entsprechen, beim üngünstigen Wetter hohe und sichere Erträge erzielen und starke Widerstandsfähigkeit gegen Pflanzenkrankheiten und -schädlinge und kurze Vegetationsperiode haben. So habe er die Richtigkeit und Lebenskraft des Kurses unserer Partei auf die Erneuerung von Saatgut in Wirklichkeit bewiesen. Er unterstrich, dass alle Einheiten diesem Landwirtschaftsbetrieb in Erfahrungen nacheifern sollten.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Funktionäre, Parteimitglieder und Werktätigen den Stolz und die Würde, im Versuchsfarm des Zentralkomitees der Partei zu arbeiten, zutiefst beherzigen, ihrer ehrenvollen Mission und Hauptaufgabe vollauf gerecht und so im Kampf für entscheidende Lösung der Ernährungsfrage des Volkes weiterhin an der Spitze stehen werden.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 09 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다

150813 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 12 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 13 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 14 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 16 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 17 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다 150813 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Landwirtschaftsbetrieb Nr. 1116 der 810. Truppe der KVA - 15 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 제810군부대산하 1116호농장을 현지지도하시였다

Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang

150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 11 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte die Verarbeitungsfabrik für Seetang (Nori) Taegyong in Pyongyang auf.

Bei der Besichtigung der Fabrik erkundigte er sich eingehend nach dem Stand der Seetangverarbeitung.

150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 01 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 03 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 05 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 06 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 04 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 02 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다

Er informierte sich ausführlich über Sortiment, Qualität und Verarbeitungsmethode der Seetangprodukte; er war froh darüber, dass die Fabrik Seetang (Nori), Healthfood, das bei der abwechslungsreichen Gestaltung des Speiseplans unseres Volkes umfassend gebraucht wird, mit verschiedenen Methoden verarbeitet.

Er bemerkte, Nori in großer Menge zu produzieren und so die Bevölkerung damit zu versorgen – das sei eine der wichtigen Arbeiten, um getreu dem Vorhaben von
KIM IL SUNG und KIM JONG IL aus ihren Lebzeiten das Ernährungsniveau des Volkes so schnell wie möglich zu erhöhen; dabei stellte er der Fabrik Aufgaben.

Er drückte seine Erwartung aus, dass die Funktionäre im betreffenden Bereich und die Belegschaft der hiesigen Fabrik getreu den von KIM IL SUNG und KIM JONG IL hinterlassenen Hinweisen und der Politik der Partei in der Produktion Innovationen vollbringen werden.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 07 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 08 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 09 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다 150711 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Verarbeitungsfabrik für Seetang Taegyong in Pyongyang - 10 - 경애하는 김정은동지께서 평양대경김가공공장을 현지지도하시였다