KIM JONG UN sandte Glückwünsche an den kubanischen Partei- und Staatschef und Raúl Castro Ruz

Glückwunschtelegramm des Generalsekretärs KIM JONG UN an den kubanischen Partei- und Staatschef

   Der hochverehrte Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas,
Genosse KIM JONG UN, richtete an den 1. Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsidenten der Republik Kuba ein Glückwunschtelegramm mit folgendem Wortlaut:

   Havanna

   Genosse, Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik Kuba,

   ich sende Ihnen herzlichen Glückwunsch und warmen kameradschaftlichen Gruß dazu, dass der 8. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas erfolgreich stattfand und Sie zum ersten Sekretär des ZK der KP Kubas gewählt wurden.

   In der wichtigen und historischen Zeit, wo die kubanische Revolution, die durch die verehrten Genossen Fidel und Raúl Castro Ruz eingeleitet und entwickelt wurde, von Generation zu Generation fortgesetzt wird, haben Sie das schwere Amt des ersten Sekretärs des ZK der KP Kubas übernommen. Das ist ein Zeichen der absoluten Unterstützung aller Mitglieder Ihrer Partei und des kubanischen Volkes, ihres hohen Vertrauens und ihrer großen Erwartung.

   Damit wurde auch eine feste Garantie dafür geschaffen, dass die kubanische Revolution gemäß dem Vorhaben der früheren Führer auf den Weg der Souveränität, der Gerechtigkeit und des Sozialismus unbeirrt voranschreitet und dass sich das kubanische Volk voller Zuversicht und Optimismus in die sozialistische Zukunft weiter dynamisch bewegt.

   Ich freue mich aufrichtig darüber.

Read More

KIM JONG UN sandte mündliche Botschaften und Grußadressen an Partei- und Staatschefs

Mündliche Botschaft vom Genossen KIM JONG UN
an den Partei- und Staatschef Chinas

   Nach der epochalen Forderung, auf der Grundlage der tiefen kameradschaftlichen Beziehungen die strategische Kommunikation zwischen den beiden Parteien zu intensivieren, schickte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas und Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea, dem Genossen Xi Jin Ping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Präsidenten der Volksrepublik China, eine mündliche Botschaft und berichtete ihm über den 8. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas.

   KIM JONG UN sagte ausführlich darüber, dass der 8. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas im Einklang mit der veränderten Lage im In- und Ausland und den realen Verhältnissen die wissenschaftlichen und realistischen Kampflinien und strategisch-taktischen Aufgaben für die Erneuerung der Partei- und Staatsarbeit dargelegt habe.

   Er fuhr fort, der Parteitag habe die praktischen Maßnahmen dazu ergriffen, die Führungs- und Kampfkraft der Partei zu verstärken, ihre gesunde Entwicklung zu erreichen und die staatliche und gesellschaftliche Ordnung zu stabilisieren und zu entwickeln, die Wirtschaftsstrategie in der gegenwärtigen Etappe und den neuen Perspektivplan besprochen und beschlossen und die Richtung für den Fortschritt der koreanischen Revolution und die Kampfkurse festgelegt.

   Unsere Partei, so KIM JONG UN, habe auf der Grundlage der tiefgründigen Forschung und Analyse der Lage der Koreanischen Halbinsel und der internationalen Beziehungen den politischen Standpunkt zur Verstärkung der Wehrkraft, den innerkoreanischen Beziehungen und den DVRK-USA-Beziehungen beraten und beschlossen. Angesichts der allseitigen Herausforderungen und Störmanöver der feindseligen Kräfte sollen die beiden Parteien und Länder, Korea und China, die Geschlossenheit und Zusammenarbeit verstärken.

   Der Partei- und Staatschef der DVRK sprach, er freue sich darüber wie die eigene Sache, dass die Kommunistische Partei Chinas und das chinesische Volk unter der Leitung vom Generalsekretär Xi Jin Ping die große Katastrophe der weltweiten Gesundheitskrise erfolgreich überwinden, trotz der tollwütigen Verleumdungen und des Drucks der feindlichen Kräfte den Sozialismus zuverlässig verteidigen und im Kampf für den allseitigen Aufbau einer elementaren reichen Gesellschaft bemerkenswerte Erfolge erzielen.

Read More

Genosse KIM JONG UN nahm vom kubanischen Staats- und Regierungschef Abschied

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzender des Staatsrates und Ministerpräsident der    Republik    Kuba,    der    auf    Einladung    vom    hochverehrten    Obersten    Führer Genossen KIM JONG UN, Vorsitzendem der PdAK und Vorsitzendem des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, unser Land besucht hatte, verließ nach seinen erfolgreichen Besuchstagen in der DVR Korea am 6. November per Dienstflugzeug Pyongyang.

KIM JONG UN und seine Ehefrau Ri Sol Ju verabschiedeten sich auf dem Flughafen warmherzig von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez und seiner Ehefrau Lis Cuesta Peraza.

KIM JONG UN und seine Ehefrau waren auf dem Flughafen, um sich von den Gästen zu verabschieden.

Mit ihnen, die aus dem Wagen ausstiegen, wechselten KIM JONG UN und Ri Sol Ju mit Händedruck Grüße.

Anschließend gab es auf dem Flughafen die Abschiedszeremonie.

Read More

Genosse KIM JONG UN traf erneut Staatschef von Kuba

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf nachmittags am 5. November im Hauptgebäude des ZK der PdAK wiederholt warmherzig mit Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzendem des Staatsrats und Ministerpräsidenten der Republik Kuba, unterhielt sich mit ihm freundschaftlich und lud ihn zum Abendessen ein.

Der Gastgeber und seine Frau Ri Sol Ju empfingen vor dem Eingang vom Hauptgebäude des ZK der PdAK den Gast und seine Frau.

Der Gastgeber begrüßte herzlich den Gast und seine Frau, die das Hauptgebäude des ZK der PdAK besucht hatten, in warmherziger Kameradschaft und dem Freundschaftsgefühl.

Er stellte den Gästen das Hauptgebäude des ZK der PdAK vor, führte sie zum Gesprächsraum und traf mit ihnen zusammen.

Er und seine Frau Ri Sol Ju unterhielten sich mit den Gästen in einträchtiger und familiärer Atmosphäre und vertieften die Freundschaft mit ihnen. Read More

Genosse KIM JONG UN empfing den kubanischen Staats- und Regierungschef

Auf Einladung vom hochverehrten Obersten Führer Genossen KIM JONG UN, Vorsitzendem der PdAK und Vorsitzendem des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, kam Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzender des Staatsrates und Ministerpräsident der Republik Kuba, am 4. November per seinen Dienstflugzeug in Pyongyang an, um unser Land zu besuchen.

KIM JONG UN empfing ihn auf dem Pyongyanger Internationalen Flughafen.

Auf dem Flughafen standen zahlreiche Hauptstadtbürger mit den Staatsfahnen beider Länder und den Blumensträußen in den Händen.

KIM JONG UN kam mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju auf den Flughafen.

Um 1 Uhr nachmittags landete das Dienstflugzeug von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzendem des Staatsrates und Ministerpräsidenten der Republik Kuba, auf dem Pyongyanger Internationalen Flughafen.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju empfangen Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez und seine Ehefrau Lis Cuesta Peraza warmherzig.

KIM JONG UN hieß Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, der über Kontinente und Ozeane unser Land besucht, herzlich willkommen, tauschte mit ihm Händedruck und umarmte ihn warmherzig.

Voller Freude, sich mit KIM JONG UN nach 3 Jahren wieder getroffen zu haben, sprach Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez seinen großen Dank dafür aus, dass KIM JONG UN ihn sogar auf dem Flughafen empfangen hatte.

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez und Lis Cuesta Peraza überreichten die Frauen die Blumensträuße.

Read More