Genosse KIM JONG UN traf den russischen Außenminister

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, empfing am 31. Mai im Gästehaus Paekhwawon Sergej Lawrow, Außenminister der Russischen Föderation, der zum Besuch in der DVRK weilte.

Zugegen waren Igor Morgulov, Vizeaußenminister der Russischen Föderation, Alexandr Matsegora, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Russischen Föderation in der DVRK, Oleg Stepanov, Direktor des außenpolitischen Planungsdepartments im Außenministerium der Russischen Föderation, Oleg Burmistrov, Botschafter zur besonderen Verfügung im Außenministerium der Russischen Föderation, und Igor Sagitov, stellvertretender Direktor des 1. Asiendepartments im Außenministerium der Russischen Föderation.

KIM JONG UN traf freudig mit Sergej Lawrow, wechselte mit ihm warmherzige Grüße und ließ sich zusammen mit seiner Begleitung zum Andenken fotografieren.

Der Gastgeber begrüßte von ganzem Herzen den DVRK-Besuch von Sergej Lawrow und seiner Begleitung und führte mit ihnen freundschaftliche Gespräche.

Dem Obersten Führer KIM JONG UN übermittelte der Gast ehrerbietig das eigenhändige Schreiben von W. W. Putin, dem Präsidenten der Russischen Föderation.

Der Gastgeber sprach seinen Dank für warmherziges und ausgezeichnetes Schreiben des Präsidenten Putin aus und stattete ihm seinen Dankesgruß ab.

Read More

Genosse KIM JONG UN leitete die Arbeit des Kreises Kwail vor Ort an

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit des Kreises Kwail im Bezirk Süd-Hwanghae vor Ort an.

Er fasste die Funktionäre bei der Hand und meinte, dass sie ja sich dafür aktiv angestrengt hatten, trotz verheerender Naturkatastrophe reiche Obsternte einzubringen. Dabei würdigte er hoch die hiesigen Funktionäre und Werktätigen, die im ersten Jahr für die Durchsetzung der Beschlüsse des VII. Parteitages mit ihrem Schweiß und ihrer Leidenschaft von der Richtigkeit der Parteipolitik in der Praxis gezeugt hatten.

Er besichtigte das Historische Revolutionsmuseum und das Kabinett Entwicklungsgeschichte im Kreis Kwail.

In tief bewegter Erinnerung an dem unvergesslichen historischen Tag vom November 2011, an dem er mit Genossen KIM JONG IL den hiesigen Kreis besucht hatte, bemerkte er, heute vom Kreis Kwail sei auf unermüdliche und selbstlose Bemühungen und Anstrengungen von KIM JONG IL zurückzuführen, der mehrmals diesen Kreis besucht und sich stets Gedanken darüber gemacht hatte, unserem Volk schmackvollen Obst zu liefern.

Er besuchte das Institut für Obstbau und besichtigte die Räume für Analyse und Information und den E-Lesesaal.

In der Aussichtsplattform überblickte er das hiesige Panorama und besichtigte die Obstplantage.

Er äußerte, beim Anblick weitflächiger verjüngter Obstplantagen sei er ja gut gelaunt und möge sich von selbst in die Tanzbewegung mit den Schultern setzen. Dann sagte er voll der Freude, den Dichtern würden wohl dichterische Einfälle kommen, wenn sie diese Ortschaft besichtigen. Die Schaffenden könnten die Meisterwerke wie das „Meer von Apfelbäumen am Fuße des Berges Chol“ zur Welt bringen.

Er bemerkte, der Kreis Kwail sei vorbildliche Mustereinheit, die im Kampf für die Durchsetzung der Beschlüsse des VII. Parteitages an die Spitze der Reihen des ganzen Landes gestellt werden sollte. Im Namen des Vorsitzenden der PdAK gab er den Dank und ließ die Prämie für diesen Kreis aussetzen.

Er wies darauf hin, dass der hiesige Kreis auf der Grundlage der diesjährigen Erfolge den Kampf für höhere Aufschwünge dynamisch entfalten sollte, und stellte dem Kreis Kwail programmatische Aufgaben.

Fernsehnachricht über die Vorortanleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong

160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 01 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte die Maschinenfabrik unter Ho Chol Yong auf.

Er meinte, die hiesigen Arbeiter der Fabrik hätten ihr vor der Partei abgelegtes Gelöbnis auf jeden Fall in die Tat umgesetzt und so das hervorragende Geschenk für den VII. Parteitag der PdAK bereitgestellt. Dann schätzte er sie hoch ein.

Des Weiteren bemerkte er, die technischen Leistungen von hier gebauten neuen Maschinen seien sehr gut und verfügen auch über ausreichende verschiedenartige Hilfsvorrichtungen. Diese Maschinen seien in Hinsicht auf Automation und Modernität sowie auf Mehrzweckmäßigkeit weltkonkurrenzfähig.

Er besichtigte die Eisengießerei, deren Modernisierung in vollem Gang ist, und den Raum für Vermittlung der wissenschaftlich-technischen Kenntnisse.

Dabei sagte er, die Produktionsmenge und Qualität von Maschinen seien viel abhängig davon, wieviel Eisengussstücken hergestellt werden und wie gut deren Qualität gewärleistet wird. Dann betonte er, die Fabrik sollte in diesem Jahr all ihre Kräfte für Modernisierung der Eisengießerei einsetzen.

160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 02 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 03 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 04 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 07 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다

Des Weiteren sagte er, zugleich sollten auch die Modernisierungen der gesamten Produktionsprozesse mit Blick auf die ferne Zukunft in großen Dimensionen vorangetrieben werden. Er stellte die Aufgaben wie Schaffung des einwandfreien integrierten Produktionsleitungssystems, das alle Fragen in der Produktion und Betriebsführung wissenschaftlich analysieren und darauf gestützt betreffende Maßnahmen treffen kann, und zweckmäßigen Gebrauch des Raum für Vermittlung der wissenschaftlich-technischen Kenntnisse, nachhaltige Verbesserung der Versogrungsarbeit für die Belegschaft.

Er sagte, die Modernisierung der Fabrik sei sehr umfangreich. Aber wenn sich die hiesigen Arbeiter mit dem Geist und Mut, als heroische Arbeiterklasse Koreas, die ganz
KIM IL SUNG und KIM JONG IL nachschlägt, neue moderne Maschinen in kurzer Frist stolzhaft gebaut zu haben, an diese Arbeit machen, werden sie unbedingt bewerkstelligen. So gab er den hiesigen Arbeitern Zuversicht und Mut.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Funktionäre und Arbeiter in der Produktion der modernen Hochleistungsmaschinen Wunder- und Großtaten vollbringen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 06 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 05 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 08 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다 160519 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Maschinenwerk unter Ho Chol Yong - 09 - 경애하는 김정은동지께서 허철용동무가 사업하는 기계공장을 현지지도하시였다