Marschall KIM JONG UN besuchte den Schweinezuchtbetrieb „22. April“ der Koreanischen Volksarmee in Taechon

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besuchte den den Luft- und Luftabwehrstreitkräften der KVA unterstehenden Schweinezuchtbetrieb „22. April“ in Taechon, wo die Verwissenschaftlichung, Modernisierung und Intensivierung auf hohem Niveau realisiert wurden.

Dieser Betrieb mit der Gesamt- Geschoßfläche von mehr als 10 690 m2 besteht aus den Vierteln für die Verwaltung und Produktion, Futterspeichern und Sektion für die Erzeugung von organischen Düngern. Der Betrieb ist eine große Basis für die Erzeugung tierischer Produkte, wo jährlich über hunderte Tonnen Schweinfleisch erzeugt werden kann.

Beim Rundgang durch viele Orte wie Kabinett Entwicklungsgeschichte, Dispatcherzentrale, Raum für Vermittlung der Wissenschaft und Technik, Schlachthaus, Kühlungs- und Fleischverarbeitungsraum, Aufzuchtstation, Futterverarbeitungsraum und Platz für die Erzeugung von organischen Düngern erkundigte sich KIM JONG UN eingehend nach der Bauausführung, Verwaltung und dem Betrieb.

Er stellte dem Betrieb die Aufgaben wie mehrere Züchtung der Eliterassen und konsequente Maßnahme zur Mehrung des Bestandes an guten Zuchtrassen und zu deren Aufbewahrung.

Er meinte, der Schweinezuchtbetrieb „22. April“ in Taechon, wo die Verwissenschaftlichung, Modernisierung und Intensivierung auf hohem Niveau realisiert wurden, biete immer schöne Ansicht und das Wohlgefühl und sei Muster von Viehzuchtbasen in unserem Lande. Dabei war er damit sehr zufrieden, dass eine weitere Versorgungsbasis zur Hebung des Ernährungsniveaus unserer Piloten beiträgt, errichtet wurde.

Er würdigte hoch die Großtaten der Kommandeure und Armeeangehörigen der Luft- und Luftabwehrstreitkräften der KVA, die den Betrieb gemäß den Forderungen des neuen Zeitalters errichtet hatten.

Er drücke seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft getreu der Viehwirtschaftspolitik der Partei durch beharrliche Anstregungen unsere Piloten mit mehr Schweinefleisch und dessen Verarbeitungsprodukten versorgen werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

 

Genosse KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan zum Tag der Sonne

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte am 15. April zum Tag der Sonne den Sonnenpalast Kumsusan auf und erwies den Generalissimussen KIM IL SUNG und KIM JONG IL seine hehre Ehrerbietung.

Zugegen waren Kim Yong Nam, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Hwang Pyong So, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, Leiter der Politischen Hauptverwaltung der KVA und Vizemarschall der KVA, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitess für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK und andere verantwortlichen Funktionäre der Partei, des Staates und der Armee und die Funktionäre der Partei, der bewaffneten Organe, der Machtorgane, des Kabinetts der Massenorganisationen, der Ministerien und der zentralen Organe.

Er trat in die Halle ein, in der die Standbilder von KIM IL SUNG und KIM JONG IL sind.

An den beiden Standbildern standen die Fahnen der PdAK und Staatsflaggen und die Ehreformation der Land-, See-, Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA sowie der Roten Arbeiter-und-Bauern-Wehr in Reih und Glied.

Den Generalissimussen KIM IL SUNG und KIM JONG IL entbot der Kommandeur der Ehrenformation der Land-, See-, Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA sowie der Roten Arbeiter-und-Bauern-Wehr den Ehrengruß.

Vor  den  Standbildern  der  Generalissimusse  wurde  im  Namen  vom  Obersten  Führer KIM JONG UN ein Blumenkorb niedergelegt.

Im gemeinsamen Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK sowie im gemeinsamen Namen des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea und des Kabnetts der DVR Korea wurden die Blumenkörbe niedergelegt.

An den Bändern der Blumenkörbe sind „Der große Führer Genosse KIM IL SUNG weilt auf ewig unter uns“ geschrieben.

KIM JONG UN erwies mit den Begleitenden vor den Standbildern der Generalissimusse seine hehre Ehrerbietung.

Dann trat er in den Saal des ewigen Lebens ein, in dem KIM IL SUNG in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegt.

In voller Ehrerbietung verneigte er sich vor KIM IL SUNG.

Er   besichtigte   die   Räume   für   Verwahrung   von   Orden   und   Zug   und   Auto,   welche KIM IL SUNG benutzt hatte.

Dann trat er in den Saal des ewigen Lebens ein, in dem KIM JONG IL in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegt.

In voller Ehrerbietung verneigte er sich vor KIM JONG IL.

Er besichtigte die Räume für Verwahrung von Orden und PKW, Elektrowagen, Schiff und Eisenbahnwagen, welche KIM JONG IL benutzt hatte.

Fernsehnachricht des Besuchs

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN besuchte die Revolutionsschule Mangyongdae

170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte am 2. März 2017 zum bedeutsamen Tag der Aufforstung die Revolutionsschule Mangyongdae auf und pflanzte zusammen mit Schülern die Bäume an.

Als KIM JONG UN mit Ri Sol Ju in der Revolutionsschule ankam, brachen die Schüler und Lehrerschaft, die sich mit der Umpflanzung von Bäumen beschäftigten, voller Ruhm und Glück im stürmischen Jubel „Hurra!“ aus.

Im hell lächelnden Gesicht erwiderte er mit hoch erhobener Hand warmherzig ihre begeisterten Jubelrufe.

Er näherte sich den Schülern, die voller Begeisterung sind, fragte sie mit väterlicher Liebe freundlich, wie alt seien, welche Klasse besuchen und wie lernen und führen sie ihr Organisationsleben, indem er streichelnd über ihre Wange fuhr.

Er bemerkte, heute sei der bedeutsame Tag der Aufforstung, an dem KIM IL SUNG die erste Fackel der Bewegung zur Baumpflanzung angezündet hatte. Er sagte, er habe daran gedacht, wo solle er zu diesem sinnvollen Tag die Bäume anpflanzen, um unvergängliche patriotische Verdienste von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, die um des Erstarkens und Gedeihens des Vaterlandes und des Glücks des Volkes willen zeitlebens alles eingesetzt hatten, für immer zu überliefern und unsere Armee und unser Volk flammende Vaterlandsliebe und Liebe zu ihrer engeren Heimat beherzigen zu lassen. Dabei seien in ihm die Antlitze der hiesigen Schüler aufgetaucht. Daher habe er diese Schule besucht.

Er sagte den Schülern, es sei möglich, die Rate der lebendigen Bäume zu gewährleisten, nur wenn die Bäume gemäß den wissenschaftlich-technischen Forderungen angepflanzt werden. Dann wies er nach einer Reihe und verständlich darauf hin, das A und O bei der Baumpflanzung bestehe darin, wie viel Bäume nicht anpflanzen, sondern wie viel lebendige Bäume existieren. Dabei pflanzte er die Bäume stundenlang an, von der Grubenaushebung und Wassergießen bis zum Erdefeststampfen.

170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Er sagte, diese Revolutionsschule sei die Schule von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, deren Namen von ihren persönlichen Noten und Körperwärmen eingeprägt ist. In seinem Herzen gebe es immer die hiesigen Schüler. Es sei notwendig, sie in politisch-ideologischer, militärtechnischer und körperlicher Hinsicht zuverlässig vorzubereiten, damit sie den Stafettenstab unserer revolutionären Sache standhaft fortsetzen können. Dann stellte er programmatische Aufgaben, die bei der Bildung und Erziehung der Schüler und der Konservierung der Schule als Richtschnur gelten.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die hiesigen Schüler zuverlässig heranwachsen, wie es sich den Söhnen von Mangyongdae geziemt, und getreu der großen Sache der Songun-Revolution unserer Partei folgen werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-10-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 170303-rs-kim-jong-un-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%eb%a7%8c%ea%b2%bd 170303-rs-kim-jong-un-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%eb%a7%8c%ea%b2%bd 170303-rs-kim-jong-un-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%eb%a7%8c%ea%b2%bd 170303-rs-kim-jong-un-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0%eb%a0%b9%eb%8f%84%ec%9e%90-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%eb%a7%8c%ea%b2%bd

Genosse KIM JONG UN besuchte den Welszuchtbetrieb Samchon

170221-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-den-welszuchtbetrieb-samchon-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besuchte den Welszuchtbetrieb, der die Eigenständigkeit in der Fischzucht, deren wissenschaftliche Gestaltung, Intensivierung und Industrialisierung auf höchstem Niveau durchgesetzt hat und so sich in einen großen Fischzuchtbereich von Weltgeltung ohne Beanstandungen verwandelte.

Beim Anblick dieses Welszuchtbetriebs meinte er, der Betrieb sei gleichsam wie bei der Erschaffung der Welt so verändert, dass bisherige Gestalt niemals zu finden ist. Der in der Welt rühmenswerte und einwandfreie Betrieb, der sich auch in der Stadt beanstandungslos befinden könne, sei ausgezeichnet errichtet worden. Er freute sich sehr darüber, dass ein in der Hinsicht des Umfangs und der Modernisiertheit aller Prozesse den Fischzuchtbereich unseres Landes repräsentierder Betrieb aufgebaut und ein weiterer wertvoller Reichtum des Landes, der der Nachwelt zu überliefern ist, geschaffen wurde.

Er besichtigte den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte, die neu gestaltet waren.

Beim Rundgang durch viele Orte wie Raum für Vermittlung der Wissenschaft und Technik, Dispatcherzentrale, Zuchtgebäude, Brutstätte, Mastfischzuchtgebäude, Schwell- und Schwimmfutterfabrik und Kühllagerhaus erkundigte er sich eingehend nach der Produktion und der modernen Gestaltung.

170221-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-den-welszuchtbetrieb-samchon-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170221-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-den-welszuchtbetrieb-samchon-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170221-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-den-welszuchtbetrieb-samchon-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170221-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-den-welszuchtbetrieb-samchon-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Er bemerkte, diese Ortschaft, die in unserem Land als Thermalquellengebiet bekannt ist, sei idele Ort für die Zucht vom im Warmwasser lebenden Wels. Hier gebe es keine Sorge ums Warmwasser. Hier sei der Welszuchtbetrieb Samchon modern ausgebaut worden. Als Ergebnis sei es möglich, im Jahr die Welse von mehr als 3000 Tonnen zu erzeugen. Dann drückte er seine große Freude über diesen großen Erfolg aus.

Er erwähnte, unter der Bedingung, dass sich dieser Betrieb in Mustereinheit für Welszucht, deren Standardbetrieb verwandelte, sei es notwendig, ein noch höheres Ziel aufzustellen und sich dafür anzustrengen. Dabei gab er wertvolle Hinweise für die Betriebsführung.

Er stattete den Armeeangehörigen, die gemäß der Absicht der Partei den großen Welszuchtbetrieb Samchon als Muster- und Standardeinheit im Fischzuchtbereich und als ein rühmenswertes Schaffenswerk des Songun-Zeitalters errichtet, somit sie den Wunsch von KIM JONG IL erfüllt und seine Autorität gesichert hatten, den Sonderdank des Obersten Befehlshabers der KVA ab.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte den neu gebauten Marinadenverarbeitungs- und Fischereibetrieb Kumsanpho

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-16-%ea%b2%bd

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den neu gebauten Marinadenverarbeitungs- und Fischereibetrieb Kumsanpho vor Ort an.

Zuerst besuchte er den Marinadenverarbeitungsbetrieb.

Beim Rundgang durch hiesige Produktionsgebäude, tunnelförmige Speicher, Kai, Deiche für Küstenschutz und Dämme zwischen den Inseln Nunggum und Chui erkundigte er sich eingehend nach der Bauausführung und den Vorbereitungen für die Produktion.

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-01-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-02-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-03-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-06-%ea%b2%bd

Er gab wertvolle Hinweise, die bei der Betriebsführung als Richtschnur gelten, dazu, gemäß den Fischarten und Besonderheiten an der Westmeerküste verschiedenartige schmackhafte Marinadenverarbeitungswaren herzustellen, weil dieser Betrieb eine große Meeresprodukteverarbeitungsbasis ist, in der die oben erwähnten Erzeugnisse in industrieller Weise produziert werden, die Reißer, die zur Weiterentwicklung der Marinenverarbeitungswarenkultur beitragen können, zu produzieren, neue Marinenverarbeitungserzeugnisse zu entwickeln, eine richtige Strategie für Betriebsführung und -leitung aufzustellen und das Denkteam ohne Beanstandungen zusammenzusetzen.

Anschließend suchte er den Fischereibetrieb Kumsanpho auf.

Bei der Besichtigung vieler Orte des Fischereibetriebs wie Raum für die Erziehung anhand historischer revolutionärer Gegenstände und Fischerheim informierte er sich ausführlich über die Bauausführung und die Betriebsvorbereitung.

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-10-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-09-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-11-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-12-%ea%b2%bd

Er meinte, es scheine, als ob er vor einigen Tagen beschloss, im Gebiet Kumsanpho den Marinadenverarbeitungsbetrieb und den zugehörigen Fischereibetrieb zu errichten. Aber schon würde umfangreiche Bauarbeit zu Ende gebracht, und dieses Gebiet sei gleichsam wie bei der Erschaffung der Welt verändert. Er würdigte hoch die Volksarmee, die sich mit dieser Bauarbeit, auf die die Partei großen Wert legt, beauftragt, als hervorragendes Schaffenswerk des Zeitalters der Partei der Arbeit errichtet und so eine weitere gute Arbeit für das Volk geleistet hatte. Dann sprach er allen Armeeangehörigen, die an dieser Bauarbeit teilgenommen haben, seinen Dank aus.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-04-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-05-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-07-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-08-%ea%b2%bd170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-14-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-13-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-15-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-17-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-19-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-18-%ea%b2%bd 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-20-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-22-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-23-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-21-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-24-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-25-%ea%b2%bd 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Marschall KIM JONG UN besuchte zum neuen Jahr 2017 den Sonnenpalast Kumsusan

170101-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-zum-neuen-jahr-2017-den-sonnenpalast-kumsusan-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c

Der hochverehrte Oberste Führer, Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte zum neuen Jahr 2017 mit Ri Sol Ju den Sonnenpalast Kumsusan auf und erwies den Generalissimussen KIM IL SUNG und KIM JONG IL seine hehre Ehrerbietung.

Zugegen waren verantwortliche Funktionäre der Partei, des Staates und der Armee, Mitglieder der zentralen leitenden Organe der Partei in der Stadt, Funktionäre der Partei-, der bewaffneten und der Staatsorgane, der Massenorganisationen, der Ministerien und anderer zentraler Organe.

Er trat zusammen mit verantwortlichen Funktionären der Partei, des Staates und der Armee in die Halle ein, in der die Standbilder von KIM IL SUNG und KIM JONG IL sind.

An den beiden Standbildern standen die Fahnen der PdAK und Staatsflaggen und die Ehreformation der Land-, See- und Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA sowie der Roten Arbeiter-und-Bauern-Wehr in Reih und Glied.

Den Generalissimussen KIM IL SUNG und KIM JONG IL entbot der Kommandeur der Ehrenformation der Land-, See- und Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der KVA sowie der Roten Arbeiter-und-Bauern-Wehr den Ehrengruß.

Vor den Standbildern der Generalissimusse wurde im Namen von KIM JONG UN ein Blumenkorb niedergelegt.

Vor den Standbildern wurden im gemeinsamen Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung und des Kabinetts der DVR Korea die Blumenkörbe niedergelegt.

KIM JONG UN erwies mit den Teilnehmern vor den Standbildern der Generalissimusse seine hehre Ehrerbietung.

Dann trat er in den Saal des ewigen Lebens ein, in dem KIM IL SUNG in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegt.

Er richtete mit den Teilnehmern KIM IL SUNG Neujahrsgruß aus, indem er mit Ehrfurchtgefühl ihm seine hehre Ehrerbietung erwies.

KIM JONG UN besichtigte den Raum für Aufbewahrung der Orden von KIM IL SUNG.

Danach trat er in den Saal des ewigen Lebens ein, in dem in der KIM JONG IL wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt ist.

Er richtete mit den Teilnehmern KIM JONG IL Neujahrsgruß aus, indem er mit Ehrfurchtgefühl ihm seine hehre Ehrerbietung erwies.

Er besichtigte den Aufbewahrungsraum der Orden von KIM JONG IL.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN besuchte die Fischereibetriebe „27. Mai“ und „8. Januar“ der KVA

161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-14-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Der hochverherte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte die Fischereibetriebe „27. Mai“ und „8. Januar“ der KVA auf, die beispiellose Erfolge beim Fischfang erzielten.

Zuerst suchte er den Fischereibetrieb „27. Mai“ in der KVA auf, der als Muster- und Standardfischereibetrieb unseres Landes ausgezeichnet aufgebaut worden war.

Dabei brachte er den Armeeangehörigen das größte Vertrauen entgegen, indem er meinte, die Großtat, die sie beim Aufbau dieses Fischereibetriebes vollbracht hatten, werde in die Geschichte des Aufbaus des aufblühenden Staates eingehen und die Nachkommenschaft solle dieser Großtat nacheifern. Dann sprach er ihnen den Dank des Obersten Befehlshabers der KVA aus.

Ferner besichtigte er die Dispatcherzentrale und Verarbeitungsstätten für Gefrierfische und Fischkonserven.

161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Am Bord eines Fangschiffes sah er sich das Ausladen von gefangenen Fischen an. Mit hellem Lächeln blickte er auch Fisch-Wasserfall auf dem Ausladeplatz im Freien und angehäufte Gefrierfischblöcke in jedem Kühlraum an und erkundigte sich nach dem Fischfangzustand.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft ohne Zufriedenheit mit errungenem Erfolgen im Sinne des Vorhabens der Partei mehr Fische fangen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98 161117-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98

Danach suchte er den Fischereibetrieb „8. Januar“ in der KVA auf.

Er besichtigte verschiedene Orte des Fischereibetriebes wie Ausladeplatz, wo die gefangenen Fische wie ein Wasserfall herunterfielen, und erkundigte sich ausführlich nach dem Stand des Fischfangs.

Er meinte, die hiesigen Funktionäre und Fischer hätten dafür wahrhaft viel Mühe gemacht, getreu seinem Vorhaben, die elternlosen Kinder und die Alten in Altersheimen täglich mit Fisch zu ernähren, mit einem Herz und einer Seele mehr Fische zu fangen. Dann schätzte er ihre Großtaten hoch ein, trotz des Seegangs den Fischfangplan in diesem Jahr vorfristig übererfüllt zu haben.

161117-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-19-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 161117-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-20-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 161117-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-21-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99 161117-rs-kim-jong-un-marschall-kim-jong-un-besuchte-die-fischereibetriebe-27-mai-und-8-januar-der-kva-22-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99

Er meinte, dieser Fischereibetrieb sei ein Betrieb, auf den die Partei den größten Wert legt, und drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft mehr Fische fangen und an die Kleinst- und Kleinkinderheime, Waisengrundschulen und -oberschulen sowie Altersheime liefern werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er stellte dem Fischereiwesen programmatische Aufgaben wie folgende Fragen; wissenschaftlich fundierte Methode für den von den Jahreszeiten unabhängigen Fischfang im Blick zu haben, Verwissenschaftlichung, Modernisierung sowie die Einführung der IT in der Produktion und Betriebsführung im hohen Niveau zu realisieren, fortgeschrittene Fangmethode aktiv einzuführen und die Erträge bei jedem Fischfang und -zug zu erhöhen.

Er appellierte inständig an alle, die von KIM IL SUNG und KIM JONG IL hinterlassenen Hinweise, es sei wichtig, sich mit der Fischerei in Küsten und auf offener See und bei der Aus- und Rückfahrt zu beschäftigen, konsequent in die Tat umzusetzen und so mehr Fisch an die Armeeangehörigen und Bevölkerung zu liefern.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 4 Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte die Quellwasserfabrik Ryongaksan

160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den Mineralwasserbetrieb Ryongaksan vor Ort an.

Er bemerkte, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft den Betrieb gemäß den Forderungen des neuen Jahrhunderts hervorragend gestaltet, nach den von KIM JONG IL hinterlassenen Hinweisen im selbstlosen Geiste – dem Volk zu dienen – die Produktion systematisch erweitert haben und so die Pyongyanger mit qualitätsgerechtem Mineralwasser versorgen. Dann würdigte er hoch ihre Großtaten.

Er besichtigte den historischen Gedenkstein  der  Vor-Ort-Anleitungen  durch  KIM JONG IL, den Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und das Kabinett Entwicklungsgeschichte.

Beim Rundgang durch viele Orte wie integrierte Dispatcherzentrale, Behälterherstellungsprozesse, Rohwasserpumpstation, Mineralwasserproduktionsprozess und Warenspeicher erkundigte er sich eingehend nach der Produktion und der hygienischen Sicherheit von Erzeugnissen.

160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95

Er meinte, die Pflicht und Rolle dieses Betriebes seien wichtig, stellte ihm die Aufgaben wie die Normalisierung der Produktion auf hohem Niveau, notwendige Maßnahme zur rechtzeitigen Transportierung vom hergestellten Mineralwasser und gewissenhafte Organisation der Arbeit für die Standardisierung und Vielseitigkeit der Farbe und Form der Glasfaser und ließ liebevolle Maßnahme zu deren Realisierung treffen.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft die Absicht der Partei auf die Versorgung der Bevölkerung mit geschmackvollen und qualitätsgerechten Mineralwasser immer beherzigen und ihrer Verantwortung und Hauptaufgabe vollauf gerecht werden. Dann ließ er mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-10-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-11-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-13-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-12-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-14-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-15-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95 160930-rs-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%eb%a3%a1 160930-rs-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-quellwasserfabrik-ryongaksan-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c-%eb%a3%a1

Genosse KIM JONG UN besuchte die Injektionsspritzenfabrik Taedonggang

160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit des Injektionsspritzenfabrik Taedonggang vor Ort an.

Er bemerkte, die Funktionäre und Belegschaft der Fabrik hätten in den vergangenen Jahren mit dem revolutionären Geist der Schaffung aus eigener Kraft ihren Jahresproduktionsplan bedingungslos erfüllt und dadurch einen aktiven Beitrag dazu geleistet, die Überlegenheit des allerbesten sozialistischen Gesundheitssystems unseres Landes ausnahmslos zu demonstrieren. Dann schätzte er ihre Großtaten hoch ein.

Beim Rundgang durch Dispatcherzentrale, Spritzguss- und Montagehalle und andere Orte erkundigte er sich eingehend nach der Produktion und Qualität von Erzeugnissen und stellte der Fabrik die Aufgaben.

Er meinte, es wäre ratsam, die Fabrik entsprechend den Erfordernissen des Zeitalters der Wissensökonomie zu modernisieren, um die Produktionsmenge systematisch zu vermehren und mehrzweckmäßige Injektionsspritzen und Kanülen in verschiedenen Arten nach dem Wunsch zu produzieren.

160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft getreu dem Vorhaben der Partei ihrer übertragenen Verantwortung und Pflicht vollauf gerecht werden und so aktiv dazu beitragen werden, die Überlegenheit und Macht des sozialistischen Gesundheitssystems maximal zur Geltung zu bringen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

160924-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80%ec%a0%95%ec%9d%80%eb%8f%99%ec%a7%80%ea%bb%98%ec%84%9c 160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-08-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80 160924-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besuchte-die-injektionsspritzenfabrik-taedonggang-09-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ea%b9%80

Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbau-kombinat Taedonggang

160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 05 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete das Obstbaukombinat Taedonggang vor Ort an.

Vor dem Gesamtansichtsplan des Kombinats hörte er sich die Erläuterungen an, stieg dann auf die Aussichtsplattform und überblickte von dort aus das Kombinat.

Dabei bemerkte er, das Kombinat habe in diesem Jahr eine feste Perspektive dafür eröffnet, das von der Partei gestellte Ziel der Obstproduktion zu erreichen. Zudem habe es die geernteten Frühäpfel an die Stadtbewohner geliefert. Es habe sich viel Mühe gemacht. Dann besichtigte er die duftvollen Obstbaufelder.

160818 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 01 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 07 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 08 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다

Des Weiteren meinte er, das Kombinat habe erstmals seit seiner Gründung reiche Obsternte eingebracht, was darauf zurückzuführen ist, dass das Ministerium für Volkssicherheit und die Funktionäre und Werktätigen des Kombinats das Vorhaben der Partei, das Volk mit Obst ausreichend zu versorgen, zuinnerst beherzigt und den Geist der beharrlichen Umsetzung bekundet haben. Dann sprach er ihnen im Namen des ZK der Partei Dank aus.

Er gab die als Richtschnur bei der Verwaltung des Kombinats geltenden wertvollen Hinweise darüber, nach dem Vorhaben der Partei um die Produktion von 50 t Obst pro Hektar nachhaltig zu ringen, das Niveau der Verwissenschaftlichung und Intensivierung der Obstproduktion weiterhin zu erhöhen, die Obstarten mit gutem Geschmack und hoher Produktivität aktiv einzuführen, die Produktion von Obstbaumsetzlingen von guten Sorten zu normalisieren, durch konsequente Durchsetzung des ringförmigen zyklischen Obstbau-Viehzucht bzw. Viehzucht-Obstbau-Produktionssystems die Bodenfruchtbarkeit der Obstplantagen ununterbrochen zu erhöhen, entsprechend der weltweiten Entwicklungstendenz von Obstbau die fortgeschrittenen Techniken aktiv einzuführen und sozialistischen Wettbewerb zwischen den Obstbaubetrieben rege zu entfalten.

Dann drückte er seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die Funktionäre und Belegschaft des Kombinats im tiefen Bewusstsein, dass zwar die Pflege eines Obstbaums das erhabene Ringen für Durchsetzung der von KIM JONG IL hinterlassenen Hinweise ist, den Kampf für die Durchsetzung der Ideen der Partei und die Verteidigung der Politik der Partei dynamisch entfalten werden, um mehr Obst zu produzieren und somit an die Bevölkerung zu liefern.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 04 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다  160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 02 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 06 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 03 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 09 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 11 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 10 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 12 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 02 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 03 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 05 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 04 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 07 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 01 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 06 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다 160818 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte das Obstbaukombinat Taedonggang - 08 - 경애하는 김정은동지께서 대동강과수종합농장을 현지지도하시였다