Genosse KIM JONG UN suchte zum Tag der Sonne den Sonnenpalast Kumsusan auf

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender des PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte zum Tag der Sonne, 15. April, den Sonnenpalast Kumsusan auf und entbot KIM IL SUNG und KIM JONG IL die hehre Ehrerbietung.

Zugegen waren Kim Yong Nam, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und des ZK der PdAK, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, und die anderen Partei- und Regierungskader, der Vorsitzende des befreundeten Partei und die Funktionäre des ZK der Partei, der Machtorgane, des Kabinetts, der Massenorganisationen, der Ministerien und der zentralen Organe.

Im  Sonnenpalast  Kumsusan,  höchstheilige  Stätte  von  Korea,  wo  KIM  IL  SUNG und KIM JONG IL, Gründer des sozialistischen Koreas und die Geistesgrößen der Revolution, in Gestalt wie zu ihren Lebzeiten aufgebahrt liegen, herrschte eine edle Atmosphäre.

KIM   JONG   UN   trat   in   die   Halle   ein,   in   der   die   Standbilder   von   KIM   IL   SUNG und KIM JONG IL standen.

Vor den Standbildern erwies der Kommandeur der Ehrenformation der Teilstreitkräfte der KVA den Ehrengruß.

Vor   den   Standbildern   von   KIM   IL   SUNG   und   KIM   JONG   IL   wurde   im   Namen von KIM JONG UN ein Blumenkorb niedergelegt.

Ferner wurden auch die Blumenkörbe im gemeinsamen Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und im gemeinsamen Namen des Präsidiums der Obersten Volksversammlung und des Kabinetts der DVR Korea niedergelegt.

KIM JONG UN erwies mit den Begleitenden vor den Standbildern seine hehre Ehrerbietung.

Dann trat er in die Halle des ewigen Lebens ein, in der KIM IL SUNG in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegt.

Er verneigte sich vor KIM IL SUNG, indem er voller Ehrfurcht ihm seine hehre Ehrerbietung erwies.

Er trat in die Halle des ewigen Lebens ein, in der KIM JONG IL in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegt.

Er verneigte sich vor KIM JONG IL, indem er voller Ehrfurcht ihm seine hehre Ehrerbietung erwies.

Fernsehnachricht über den Besuch

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Advertisements

Genosse KIM JONG UN leitete Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK

In Anwesenheit vom hochverehrten Obersten Führer Genossen KIM JONG UN, dem Vorsitzenden der PdAK, dem Vorsitzenden des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und dem Obersten Befehlshaber der KVA, fand am 9. April die Sitzung des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas statt.

Daran beteiligten sich Mitglieder des Präsidiums und Mitglieder und Kandidaten des Politbüros des ZK der PdAK.

Außerdem nahmen daran die Vizevorsitzenden des Kabinetts als Zuhörer teil.

Im    Auftrage    des    Politbüros    des    ZK    der    Partei    wurde    diese    Sitzung    von KIM JONG UN geleitet.

Auf dieser Sitzung wurde „Über die Bilanz der Erfüllung des Staatshaushaltsplans der Demokratischen Volksrepublik Korea für 2017 (Juche 106) und über den Staatsetat für 2018 (Juche 107)“ besprochen, die der VI. Tagung der Obersten Volksversammlung der DVRK in der XIII. Legislaturperiode vorgelegt werden sollte.

Den Bericht gab Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums vom Politbüro des ZK der Partei und Vorsitzender des Kabinetts.

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte das Konzert des südkoreanischen Künstlerensembles

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, erlebte am 1. April im Großtheater Ost-Pyongyang mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju die Aufführung des in Pyongyang weilenden südkoreanischen Künstlerensembles „Es kommt der Frühling“.

In der Vorhalle des Theaters nahmen ihn die leitenden Mitglieder des koreanischen Künstlerensembles, darunter To Jong Hwan, Minister für Kultur, Sport und Tourismus, und Musikcoach Yun Sang, in Empfang.

KIM JONG UN tauschte mit ihnen einen warmen Gruß aus und hieß das südkoreanische Künstlerensemble beim Pyongyang-Besuch herzlich willkommen.

Er sagte, es scheine ihm, wegen des Zeitmangels keine Zeit für Erleben zu nehmen, da er sich mit den politischen Angelegenheiten am Anfang vom April sehr beschäftigen muss, so er komme heute hierher, die Aufführung des in Pyongyang eingeladenen südkoreanischen Künstlerensembles zu erleben, obwohl es heute zu spät ist. Er drückte seinen Dank dafür aus, dass es sich in kurzer Zeit mit aller Herzensgüte für eine hervorragende Aufführung vorbereitet hatte.

Als er mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju und den südkoreanischen Persönlichkeiten wie Minister To Jong Hwan auf den Tribüne erschien, jubelten alle Zuschauer mit starkem Beifall begeistert zu.

Read More

Genosse KIM JONG UN empfing den IOC-Präsidenten

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf mit Thomas Bach, Vorsitzendem des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), und seiner Begleitung zusammen, die zum Besuch in der DVR Korea weilten.

Er traf sich freundlich mit dem Gast und ließ sich dabei mit ihm zum Andenken fotografieren.

Er begrüßte den Besuch des IOC-Vorsitzenden herzlich und unterhielt sich mit ihm in der warmherzigen und freundschaftlichen Atmosphäre.

Read More

Genosse KIM JONG UN stattete der VR China einen inoffiziellen Besuch ab

Der hochverehrte Oberste Führer der DVR Korea, Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, stattete auf Einladung Xi Jinpings, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsident der VR China und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission der KPCh, vom 25. bis zum 28. März 2018 der Volksrepublik China einen inoffiziellen Besuch ab.

Ihn begleiteten First Lady Ri Sol Ju, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Vizevorsitzender des ZK der Partei, Pak Kwang Ho, Ri Su Yong und Kim Yong Chol, Mitglieder des Politbüros des ZK der PdAK und Vizevorsitzende des ZK der Partei, Ri Yong Ho, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK und Außenminister der DVR Korea, Jo Yong Won, Kim Song Nam und Kim Pyong Ho, stellvertretende Abteilungsleiter des ZK der PdAK, und Mitglieder des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK.

Broschüre über den Besuch zum Herunterladen

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan zum Tag des Leuchtenden Sterns

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte zum Tag des leuchtenden Sterns, dem größten nationalen Feiertag,   am   16.   Februar   um   0 Uhr   den   Sonnenpalast   Kumsusan   auf   und entbot KIM JONG IL die hehre Ehrerbietung.

Zugegen waren Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der Partei, Pak Kwang Ho, Ri Su Yong, Kim Phyong Hae, Thae Jong Su, O Su Yong, An Jong Su, Pak Thae Song , Kim Yong Chol, Choe Hwi und Pak Thae Dok, Vizevorsitzende des ZK der Partei, und die anderen Kader des ZK der Partei.

KIM  JONG  UN   trat   in   die   Halle   ein,   in   der   die   Standbilder   von   KIM   IL   SUNG und KIM JONG IL errichtet sind.

Vor den Standbildern der großen Generalissimusse erwies der Kommandeur der Ehrenformation der Teilstreitkräfte den Ehrengruß.

Vor den Standbildern von KIM IL SUNG und KIM JONG IL lag ein Blumenkorb im Namen des Obersten Führers KIM JONG UN.

Und auch ein Blumenkorb im gemeinsamen Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea wurde niedergelegt.

KIM JONG UN verneigte sich zusammen mit den Kadern des ZK der Partei vor den Standbildern von KIM IL SUNG und KIM JONG IL mit hehrer Ehrerbietung.

Er trat in die Halle des ewigen Lebens ein, in der der große Generalissimus KIM JONG IL in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegt.

Er verneigte sich vor KIM JONG IL, indem er voller Ehrfurcht ihm seine hehre Ehrerbietung erwies.

Fernsehnachricht über den Besuch

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Genosse KIM JONG UN traf sich mit den Mitgliedern der hochrangigen Delegation der DVR Korea

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf sich am 12. Februar mit den Mitgliedern der hochrangigen DVRK-Delegation, die für Teilnahme an der Eröffnungsfeier der XXIII. Winterolympiade Südkorea besucht hatte.

Zugegen waren Kim Yong Nam, Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Kim Yo Jong, erste stellvertretende Abteilungsleiterin des ZK der PdAK, Choe Hwi, Vorsitzender des Staatlichen Sportkomitees, Ri Son Gwon, Vorsitzender des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes, andere Mitglieder und Begleiter der Delegation.

Dabei waren anwesend auch Kim Yong Chol, Vizevorsitzender des ZK der PdAK und Jo Yong Won, stellvertretender Abteilungsleiter des ZK der PdAK.

KIM JONG UN fasste die Mitglieder und Begleiter bei der Hand einer nach dem anderen und schätzte dabei ihre Mühen hoch ein und hörte sich ihre ausführlichen Berichte an.

Kim Yong Nam berichtete ihm eingehend über Tätigkeiten der Delegation wie Teilnahme an der Eröffnungsfeier der XXIII. Winterolympiade und Besuch im Blauen Haus.

Kim Yo Jong, erste stellvertretende Abteilungsleiterin des ZK der PdAK, die als Sonderbeauftragte von KIM JONG UN tätig gewesen war, berichtete ihm ausführlich über die Kontakte mit Moon Jae In, dem südkoreanischen Präsidenten, und anderen hochrangigen Persönlichkeiten Südkoreas und über die Intention der Süd-Seite und Neigung der USA sowie die anderen Sachverhalte, welche sie während ihrer diesmaligen Tätigkeit erfasst hatte.

KIM JONG UN drückte seine Zufriedenheit mit den Berichten nach der Rückkehr der Delegation aus. Er meinte, es sei eindrucksvoll gewesen, dass die Süd-Seite besonderen Wert auf Besuche der hochrangigen DVRK-Delegation und anderer Teilnehmer an der Winterolympiade gelegt und alle aufrichtigen Anstrengungen für ausreichende Gewährleistung ihrer Annehmlichkeiten und Tätigkeiten gemacht hatte. Dann drückte er sein Dankesgefühl dafür aus.

Des Weiteren erwähnte er, anlässlich dieser Olympiade sei dank des sehnlichsten Wunsches und gemeinsamen Willens von Nord und Süd eine gute Atmosphäre von Versöhnung und Gesprächen geschaffen worden. Es sei wichtig, diese gute Atmosphäre nachhaltig zu sublimieren und weiterhin ausgezeichnete Resultate zu erzielen. Danach legte er die künftige Entwicklungsrichtung für Verbesserung der Nord-Süd-Beziehungen ausführlich dar und gab dem betreffenden Bereich programmatische Anweisung, praktische Maßnahmen dafür zu treffen.

Dann ließ er sich mit den Delegationsmitgliedern zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht über den Empfang

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Genosse KIM JONG UN empfing die Angehörigen des Orchesters Samjiyon

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf die Angehörigen des Samjiyon-Orchesters, das erfolgreiche Gratulationsaufführung zur XXIII. Winterolympiade im südkoreanischen Gebiet gezeigt hatte und zurückgekehrt war. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Im traumhaften Zeitpunkt vom Ruhm erinnerten sich die Angehörigen dieses Orchesters tränenvoll  an  unvergessliche  Tage  zurück,  in  denen  sie  in  herzlicher  Sehnsucht  nach KIM JONG UN, der während der Vorbereitung auf die Aufführung mehrmals ihren Übungsplatz besucht, ausführliche Hinweise, angefangen von der Programmauswahl bis zur Darstellung, gab und persönlich die Probeaufführung anleitete, alle Anstrengungen um den größten Erfolg bei der Aufführung unternommen hatten.

KIM JONG UN gratulierte warmherzig dem Samjiyon-Orchester dazu, durch die hervorragenden und aufregungsvollen Aufführungen die warme Seele unserer Bevölkerung im nördlichen Landesteil zum Erfolg bei der XXIII. Winterolympiade und zum nationalen Zusammenschluss überliefert und der Bevölkerung im südlichen Landesteil die Freude bereitet zu haben.

Er erkundigte sich durch die Angehörigen des Samjiyon-Orchesters nach der Atmosphäre der Aufführungsorte und dem Echo über die Aufführungen und sagte, er sei auch froh, dass die Landsleute Südkoreas, v. a. das Ehepaar vom Präsidenten Moon Jae In, bei den Aufführungen warmherzig erwiderten und jubelten sowie ihre Zufriedenheit ausdrückten.

Er sprach den Angehörigen des Samjiyon-Orchesters, die sich mit hohen künstlerischen Fähigkeiten und tüchtigem Standpunkt zum Spiel in kurzer Zeit auf die Aufführung vorbereitet und auf dem höchsten Niveau erfolgreich aufgeführt hatten, seinen Dank aus und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht über den Empfang

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Marschall KIM JONG UN nahm Militärparade zum 70. Gründungstag der KVA ab

Am 8. Februar fand in Pyongyang die Militärparade zum 70. Gründungstag der Koreanischen Volksarmee (KVA) feierlich statt.

Auf der Tribüne standen die Fahnen der Land-, See-, Luft- und Luftabwehr, strategischen und Sonderoperationsstreitkräfte sowie die Ehrenwache.

Die Ehrenplätze nahmen die Funktionäre der Partei-, bewaffneten und Staatsorgane, Massenorganisationen, Ministerien und zentralen Organe, Offiziere und Soldaten der KVA und der Koreanischen Volkstruppen des Innern (KVI), Lehrschaft und Schüler der Revolutionsschulen Mangyongdae und „Kang Pan Sok“, die Funktionäre der Betriebe in Pyongyang und die Verdienten.

Dazu wurden auch die im sozialistischen Vaterland weilenden Auslandskoreaner, diplomatischen Vertreter und Angehörigen des Militärattachekorps in der DVR Korea und ihre Ehefrauen sowie die anderen Ausländer eingeladen.

Die Paradekolonnen, die das reglementarische Ansehen der würdevollen revolutionären Armee veranschaulichten, zogen feierlich auf den Platz ein. Der Militärkapellenverband trat auch ein und stellte einen fünfzackigen Stern und die Schriften „8. Februar“ dar.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf mit Ri Sol Ju auf dem Platz ein.

Ihn empfingen die leitenden Kader der Partei und Regierung sowie die führenden Mitglieder der KVA.

Es gab die Zeremonie der Ehrenformation der Teilstreitkräfte der KVA zum Empfang.

Ihm erwies der Kommandeur der Ehrenformation der Teilstreitkräfte der KVA die Ehrenbezeigung.

KIM JONG UN schritt die Ehrenformation ab.

Mitten in Begrüßungsklängen erschien er mit Ri Sol Ju auf der Tribüne.

Die donnernden Jubelrufe von Ruhm und Glück, in Anwesenheit von ihm den 70. Gründungstag der KVA zu feiern, erschütterten den Himmel über Pyongyang. Viele Luftballone stiegen in die Luft, und die feierliche Salve wurde abgefeuert.

KIM JONG UN erwiderte warmherzig mit Handbewegung die begeisterten Jubelrufe der Paradeteilnehmer und der anwesenden Massen. Read More