Genosse KIM JONG UN leitete Arbeit vom Kreis Samjiyon vor Ort an

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit vom Kreis Samjiyon vor Ort an.

Beim Rundgang durch die Vor-Ort-Stellen für die Bauarbeit im Kreisstadtgebiet Samjiyon erkundigte er sich nach der Beschleunigung und Sachlage der Bauarbeit.

Er bemerkte, dass die Erbauer mitten in der grimmigen Kälte im nördlichen Binnenland viele Bauarbeit vorangebracht hatten und sich nur in einigen Monaten das Kreisstadtgebiet erneut beträchtlich veränderte. Voller Überzeugung sagte er, es sei möglich, gemäß dem Vorhaben der Partei den Bau des Kreis Samjiyon während des festgelegten Zeitraums zu Ende zu bringen, wenn die Bauarbeit in solchem Tempo und Geist beschleunigt wird. Die Aussicht sei optimistisch.

Er unterstrich, es sei notwendig, die Erbauer einmütig zu Bauobjekten in der 2. Etappe zu mobilisieren, nach jedem Monat und Prozess präzise Ziele aufzustellen, den Kampf für unbedingte Ausführung nach dem Plan dynamisch zu entfalten und die Anleitung und Aufsicht über die Bauarbeiten verantwortungsbewusst zu organisieren.

Er besuchte die Familien von Jang Un Hye, Jang Chung Sil und Jang Po Dap, die Drillingsgeschwister, die in neu gebaute Wohnungen im Kreisstadtgebiet vom Kreis Samjiyon eingezogen waren.

Anschließend besichtigte er die Blaubeerengetränkefabrik Samjiyon und die Mittelschule im Kreis Samjiyon.

An jenem Tag leitete er erneut den Kartoffelmehlbetrieb Samjiyon an.

Read More

Marschall KIM JONG UN besuchte die Marinadenverarbeitungs-fabrik Kumsanpho

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju den Marinadenverarbeitungsbetrieb Kumsanpho auf.

Zuerst hörte er sich vor der Gesamtansicht des Betriebes die Erläuterungen an und erkundigte sich nach den erfüllten Aufgaben nach seiner Vor-Ort-Anleitung im vergangenen Jahr und nach dem Produktionsstand von Marinadenprodukten.

Er hörte den Bericht darüber an, dass der Betrieb in der Zusammenarbeit mit betreffenden Einheiten die bei der Produktion anfallenden wissenschaftlich-technischen Fragen gelöst und deren Erfolge in die Produktion eingeführt, und dadurch in vergangenem und diesem Jahr Marinaden-Probewaren von mehr als 30 Arten mit unterschiedlichem Salzgehalt und scharfem Geschmack, darunter marinierte Krabben, Sandaale, Sardellen und Muscheln, vervollkommnet und hunderte Tonnen Marinadenwaren von 7 Arten hergestellt, sowie Endbauarbeiten der einigen Gebäuden wie Wohnhäuser für Belegschaft und Installation der Produktionsausrüstungen beendet hatte. Da schätzte er hoch ein, dass der Betrieb bisher viele Leistungen vollgebracht hatte.

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte die Baustelle der Ryomyong-Straße

170126-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-baustelle-der-ryomyong-strasse-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besichtigte den Bauplatz der Ryomyong-Straße und appellierte an alle für den Bau einsetzenden Armeeangehörigen und Erbauer, unbedingt vor dem Tag der Sonne den Bau dieser Straße zu Ende zu bringen und so die Stärke und Staatsmacht von Juche-Korea ausnahmslos zu demonstrieren.

Beim Anblick der wie Pilze nach dem Regen aus dem Boden emporragenden Bauwerke drückte er hell lachend seine Zufriedenheit damit aus, dass in einer kurzen Frist von knapp einem Jahr großartige Figuren der Ryomyong-Straße deutlich zutage traten und dank der Anstrengungen der hiesigen Erbauer, die gewaltige stürmische Sprünge vollbrachten, um die Konzeption der Partei zum großen Aufbau mit flammender Selbstlosigkeit und in beharrlicher Praxis in die Tat umzusetzen, ein mysteriöses Tempo des sozialistischen Aufbaus geschaffen wurde.

Vor der Vogelperspektive und dem Sandkastenmodell der Ryomyong-Straße hörte er sich die Erläuterungen an und erkundigte sich beim Rundgang durch viele Orte des Bauplatzes eingehend nach der Bauarbeit.

Dann gab er wertvolle Hinweise für die Vollendung des Aufbaus dieser Straße.

170126-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-baustelle-der-ryomyong-strasse-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170126-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-baustelle-der-ryomyong-strasse-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170126-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-baustelle-der-ryomyong-strasse-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c 170126-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-baustelle-der-ryomyong-strasse-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c

Er meinte, dieser Bauplatz sei ein Kampffeld, wo die Siegeszuversicht des sozialistischen Korea, das mit dem Zeitalter der PdAK dynamisch voranschreitet, demonstriert wird. Dann appellierte er herzlich an alle Erbauer, sich zu letzten Hauruck-Aktionen wie ein Mann zu erheben, auf letzter Laufbahn dynamisch vorwärts zu schreiten und diesen Aufbau vor dem Tag der Sonne auf jeden Fall zu Ende zu bringen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte den neu gebauten Marinadenverarbeitungs- und Fischereibetrieb Kumsanpho

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-16-%ea%b2%bd

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den neu gebauten Marinadenverarbeitungs- und Fischereibetrieb Kumsanpho vor Ort an.

Zuerst besuchte er den Marinadenverarbeitungsbetrieb.

Beim Rundgang durch hiesige Produktionsgebäude, tunnelförmige Speicher, Kai, Deiche für Küstenschutz und Dämme zwischen den Inseln Nunggum und Chui erkundigte er sich eingehend nach der Bauausführung und den Vorbereitungen für die Produktion.

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-01-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-02-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-03-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-06-%ea%b2%bd

Er gab wertvolle Hinweise, die bei der Betriebsführung als Richtschnur gelten, dazu, gemäß den Fischarten und Besonderheiten an der Westmeerküste verschiedenartige schmackhafte Marinadenverarbeitungswaren herzustellen, weil dieser Betrieb eine große Meeresprodukteverarbeitungsbasis ist, in der die oben erwähnten Erzeugnisse in industrieller Weise produziert werden, die Reißer, die zur Weiterentwicklung der Marinenverarbeitungswarenkultur beitragen können, zu produzieren, neue Marinenverarbeitungserzeugnisse zu entwickeln, eine richtige Strategie für Betriebsführung und -leitung aufzustellen und das Denkteam ohne Beanstandungen zusammenzusetzen.

Anschließend suchte er den Fischereibetrieb Kumsanpho auf.

Bei der Besichtigung vieler Orte des Fischereibetriebs wie Raum für die Erziehung anhand historischer revolutionärer Gegenstände und Fischerheim informierte er sich ausführlich über die Bauausführung und die Betriebsvorbereitung.

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-10-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-09-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-11-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-12-%ea%b2%bd

Er meinte, es scheine, als ob er vor einigen Tagen beschloss, im Gebiet Kumsanpho den Marinadenverarbeitungsbetrieb und den zugehörigen Fischereibetrieb zu errichten. Aber schon würde umfangreiche Bauarbeit zu Ende gebracht, und dieses Gebiet sei gleichsam wie bei der Erschaffung der Welt verändert. Er würdigte hoch die Volksarmee, die sich mit dieser Bauarbeit, auf die die Partei großen Wert legt, beauftragt, als hervorragendes Schaffenswerk des Zeitalters der Partei der Arbeit errichtet und so eine weitere gute Arbeit für das Volk geleistet hatte. Dann sprach er allen Armeeangehörigen, die an dieser Bauarbeit teilgenommen haben, seinen Dank aus.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-04-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-05-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-07-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-08-%ea%b2%bd170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-14-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-13-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-15-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-17-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-19-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-18-%ea%b2%bd 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-20-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-22-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-23-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-21-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-24-%ea%b2%bd 170115-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-25-%ea%b2%bd 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-06-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170115-rs-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-den-neu-gebauten-marinadenverarbeitungs-und-fischereibetrieb-kumsanpho-07-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Genosse KIM JONG UN leitete die neu erbaute Taschenfabrik Pyongyang vor Ort an

170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-01-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Der hochverehrte Oberste Führer, Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die neu gebaute Taschenfabrik Pyongyang vor Ort an.

Beim Anblick dieser Fabrik bemerkte er, die Parteimitglieder und Werktätigen der Betriebe und Institutionen in der Stadt Pyongyang und im Stadtbezirk Rangnang hätten die Fabrik adrett und schön qualitätsgerecht gebaut. Die Gebäude und das umliegende Milieu seien sehr sauber. Die Bauarbeit sei ja ausgezeichnet durchgeführt worden, wie es dem Antlitz der Hauptstadt geziemt. So lobte er hell lächelnd.

Beim Rundgang durch viele Orte der Fabrik wie Raum für Musterstücke, Schneiderei, Näherei, Verpackungsplatz, Raum für Vermittlung der Wissenschaft und Technik, Dispatcherzentrale, Sektion für technische Vorbereitungen und Raum für das Schaffen von Designs erkundigte er sich eingehend nach der Bauausführung und der Produktion.

170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-02-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-03-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-05-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0 170105-%ec%a1%b0%ec%84%a0%ec%9d%98-%ec%98%a4%eb%8a%98-kim-jong-un-genosse-kim-jong-un-besichtigte-die-taschenfabrik-pyongyang-04-%ea%b2%bd%ec%95%a0%ed%95%98%eb%8a%94-%ec%b5%9c%ea%b3%a0

Er meinte, die Aufgabe dieser Fabrik sei sehr wichtig, und stellte ihr die Aufgaben dafür, die Marken eigenartig zu schaffen, auf die Verbesserung der Qualität großes Gewicht zu legen und so die hiesigen Erzeugnisse zu den Reißern zu entwickeln.

Er bemerkte, es sei niemals leicht, mit unserer Kraft sogar mit qualitätsgerechten Taschen die Kinder zu versorgen, ganz zu schweigen von Schuluniformen, Heften und Lehrbüchern. Aber es werde ihm warm ums Herz, eine weitere schwere, aber sinnvolle Arbeit erledigt zu haben. Dabei war er damit sehr zufrieden.

Er äußerte, er habe vor, in allen Bezirken moderne Taschenfabriken ohne Beanstandungen zu bauen, und die Stadt Pyongyang habe zuallererst das Banner der Durchsetzung der Parteipolitik getragen. Dabei schätzte er die Arbeit des Stadtparteikomitees Pyongyang hoch ein, das die Probleme, auf die die Partei Gewicht legt, richtig erkannt hat und die Massen zum Generalmobilmachungskampf für die Durchsetzung der Parteiidee und -politik tatkräftig aufruft.

Er schätzte den sehr hohen Kampfeselan der hiesigen Funktionäre und Belegschaft wert, die den Neujahrskampf anpacken. Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass sie mit dem Gefühl, die Taschen ihrer Kinder herzustellen, bei der Produktion ihre Herzensgüte bekunden und so ihrer übertragenen Hauptaufgabe vollauf gerecht werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Die Fabrik hat eine Geschossfläche von 10.590 qm und eine Jahresproduktionskapazität von mehr als 242.000 Schultaschen und 60.000 weiteren Taschen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan

150422 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 01 - 경애하는 김정은동지께서 완공을 앞둔 원산육아원, 애육원을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber, besuchte die Kinderkrippe und den Kindergarten für Waisen Wonsan, welche kurz vor ihrer Einweihung stehen.

Er sah diese Heime an und war sehr zufrieden, indem er meinte, diese Gegend habe sich völlig verändert.

Ferner meinte er mit Warmherzigkeit, im sozialistischen Paradies, wo schöne Landschaften vom Glück eine nach der anderen geschaffen werden, werde ein weiteres vortreffliches Bauwerk errichtet. Dann könne noch ein lebenslanger Wunsch der großen Generalissimusse KIM IL SUNG und KIM JONG IL, die stets für die elternlosen Kinder gesorgt haben, verwirklicht werden.

150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 05 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 04 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 09 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 08

Dann erkundigte er sich beim Rundgang durch viele Orte der Kinderkrippe und des Kindergartens eingehend nach der Bauausführung.

Dabei schätzte er hoch ein, dass die Bauarbeiten für die Zimmer für Pflege und Erziehung, Leseraum für Kinder, Zimmer für Naturbeobachtung, intellektuelle Spiele und Vergnügung, komplexen Spielsaal, Schwimmbecken, Bade-, Friseurraum, Zimmer für medizinische Betreuung und alle anderen des Heims auf höchstem qualitätsgerechtem Niveau ausgeführt wurden.

150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 10 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 11 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 12 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 13 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 14

Und er betonte, der Bau dieser Heime stehe kurz vor der Fertigstellung, dementsprechend solle man die Reihe von Pflegerinnen und Erzieherinnen zuverlässig auffüllen. Es sei notwendig, sorgfältige Vorbereitungen für den Betrieb der Heime wie Versorgung mit Inventaren für Lernen, Geschirren und anderen notwendigen Materialien zu treffen.

KIM JONG UN sprach den Armeeangehörigen, die Tag und Nacht sie aufgebaut haben, um dem Volk die Freude zu bereiten, den Dank des Obersten Befehlshabers der KVA aus.

Er bemerkte, die Armeegehörigen sollen die übrigen Bauarbeiten makellos fertig stellen, um tausend Jahre verantworten und zehntausend Jahre zu bürgen. Dann appellierte er, am 1. Juni, dem Internationalen Kindertag, die Einweihungsfeier der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen in Wonsan feierlich zu veranstalten.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

150422 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 02 - 경애하는 김정은동지께서 완공을 앞둔 원산육아원, 애육원을 현지지도하시였다 150422 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 05 - 경애하는 김정은동지께서 완공을 앞둔 원산육아원, 애육원을 현지지도하시였다  150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 02 150423 - SK - Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz der Kinderkrippe und des Kindergartens für Waisen Wonsan - 06

Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan

150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 02 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Bauarbeit des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan vor Ort an.

Er bemerkte, er habe diesen Bauplatz besucht, um an die Angehörigen der Jugend-Stoßabteilung zu appellieren, die Bauarbeit des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan, ein von KIM JONG IL hinterlassenes Erbe wie die Quelle der Liebe und ein ewiges Reichtum des Vaterlandes, so schnell wie möglich zu vollenden.

150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 10 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 11 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 12 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 06 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다

Vor der Gesamtansicht des Kraftwerkes hörte er sich Erläuterungen an und erkundigte sich beim Rundgang durch viele Orte eingehend nach der Bauarbeit und dem Leben der Angehörigen der Jugend-Stoßabteilung.

Trotz schwieriger Verhältnisse und ungünstiger Bedingungen beschleunigten die Angehörigen der hiesigen Jugend-Stoßabteilung die Bauarbeit für den Betondamm des Kraftwerkes Nr. 1, das Hauptbauobjekt. Dabei brachten sie zugleich den Bau des Steinschüttungs-Damms des Kraftwerkes Nr. 2 völlig zu Ende, bauten den Wassertunnel des Kraftwerkes Nr. 2 in der Endetappe. So entfalteten sie diese Bauarbeiten für das Kraftwerk gleichzeitig. KIM JONG UN war damit sehr zufrieden.

Er meinte, das Songun-Jugend-Kraftwerk Paektusan sei dabei von großer Bedeutung, die Fragen in Bezug auf Volksleben   und   Wirtschaftsleben   im   Bezirk   Ryanggang,   wo   sich   der   Kreis  Samjiyon,  Geburtsort  von KIM JONG IL, und die revolutionären Kampfgedenkstätten befinden, zu lösen; er unterstrich, bis zum 70. Gründungstag der Partei der Arbeit Koreas den Bau der Kraftwerke Nr. 1 und 2. bedingungslos zu Ende zu bringen.

Er sagte, es sei notwendig, im Maßstab der ganzen Partei, des ganzen Staates und der ganzen Gesellschaft diese Bauarbeit aktiv zu unterstützen; er erwähnte, die Partei werde alle bei der Bauarbeit anstehenden Probleme lösen und mächtige Baukräfte der Volksarmee nach dem Bauplatz schicken.

Er äußerte, der Patriotismus, den die Angehörigen der Jugend-Stoßabteilung auf dem Bauplatz an den Tag legen, demonstriere nachhaltig, dass unser Land ein in der Welt einziges starkes Land der Jugend ist; so würdigte er hoch ihre Großtaten mit dem neuen Wort des Zeitalters.

Er erwähnte, es sei unerlässlich, durch die Fertigstellung der Bauarbeit bis zum 70. Gründungstag der Partei der Arbeit Koreas es vor aller Welt zu demonstrieren, die 70-jährige Geschichte unserer Partei bedeute die der Legung des Wertes auf die Jugend und des Baus des starken Landes der Jugend; er sagte liebevoll, es sei ratsam, mit der Freude über die Fertigstellung des Kraftwerkes an diesem Ort einen großen Chorgesang der Jugend zu veranstalten. Er versprach mit ihnen, er werde bestimmt den Gesang sehen und sich an diesem Tag vor dem Kraftwerk als Hintergrund mit ihnen zum Andenken fotografieren lassen.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 01 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 03 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 04 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 05 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 07 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 08 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다 150420 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete die Bauarbeiten des Songun-Jugend-Kraftwerkes Paektusan - 09 - 경애하는 김정은동지께서 백두산선군청년발전소건설장을 현지지도하시였다

Marschall KIM JONG UN besichtigte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes

150314 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 01 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete den Bau des Fischereibetriebs „27. Mai“ vor Ort an.

Bei der Besichtigung der Baustelle erkundigte er sich eingehend nach der Bauarbeit und gab wichtige Hinweise auf die Bauarbeit.

150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 01 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다 150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 03 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다 150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 04 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다 150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 06 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다

Er unterstrich, um den Fischereibetrieb „27. Mai“ ausgezeichnet zu errichten, sei es notwendig, alle Objekte wie Gebäude, Kulturhaus, Wohnheim, Dienstleistungseinrichtungen und Wohnhäuser für die Arbeit und das Leben der Fischer zu bauen, damit es auch in der fernen Zukunft keinen Anlass zu Beanstandungen gibt, ganz zu schweigen von Hafen für Aneinanderverankerung verschiedener großer Schiffe und Dämme und verschiedenartigen Einrichtungen für befriedigende Ausladung, Lagerung und Verarbeitung der Fische.

Er meinte, für die Beschleunigung der Bauarbeit sei es wichtig, die Bauarbeit auf dem Meer wie Anlegen von Dämmen und die auf dem Boden wie Bau des Fischverarbeitungsbetriebs allseitig und gleichzeitig voranzutreiben; er löste persönlich die Probleme bei der Bauarbeit wie Materialversorgung.

150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 10 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다 150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 05 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다  150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 09 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다 150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 08 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다

Er bemerkte, um diesen Fischereibetrieb in der von der Partei festgelegter Frist und im höchst qualitativen Niveau zu bauen, sei es unerlässlich, die Baukräfte zu verstärken; er äußerte, dass er den Befehl des Obersten Befehlshabers der KVA dazu erteilen wird, starke Baukräfte aus den Truppenverbänden der KVA zusammenzusetzen und an Ort und Stelle zu senden.

Er erwähnte, beim Bau einer modernen Hochseefischerei könne es nicht wenige Hindernisse und Schwierigkeiten geben. Doch er sei zuversichtlich, da er die Volksarmee, Bannerträger und Stoßtrupp im Ringen um die Durchsetzung der Ideologie der Partei und den Schutz derer Politik, mit dieser Bauarbeit beauftragt habe. Er appellierte an alle, bis zum 70. Gründungstag der PdAK die Bauarbeit unbedingt und hervorragend fertig zu stellen und so die Kampfkraft der Volksarmee vor aller Welt nochmals zu demonstrieren.

Originalmeldung der Parteizeitung Rodong Sinmun

150314 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besuchte den Bauplatz eines Fischfangbetriebes - 10 - 경애하는 김정은동지께서 5월27일수산사업소건설장을 현지지도하시였다