Marschall KIM JONG UN leitete eine Artillerieübung an

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, leitete die Schießübung der Granatwerfer-Einheiten der Korps der Koreanischen Volksarmee an.

Die Kader des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas wohnten der Übung bei.

Die Übung hatte es zum Ziel, die Kampffähigkeit der Granatwerfer-Schützen der Korps der KVA in Form des Wettbewerbes zu beurteilen, den Drang und Erfolg bei der Aktivierung der Übung zu vergrößern und die Leistungen der Leichtgeschützen und der schweren Waffen der Volksarmee zu überprüfen.

Die Übung fand in der Weise statt, dass die in allen Korps ausgewählten Granatwerfer-Einheiten nach der durch das Los bestimmten Reihenfolge von den Stellungen aus feuern.

Durch die Zahl der Volltreffer und die Zeit für das Feuer wurde die Rangordnung entschieden.

Die Befehlshaber der Korps der KVA leiteten die Feuerschüsse ihrer Granatwerfer-Einheiten, und die Schießmethode erfolgte nach ihrer Entscheidung.

   Bei der Schießübung demonstrierten die Granatwerfer-Schützen ihre Kampfkraft restlos und zeigten, dass sie alle Kampfmissionen ausgezeichnet erfüllen können.

KIM JONG UN äußerte seine große Zufriedenheit damit, dass alle Korps der KVA die Idee der Partei über die Gewichtlegung auf Artillerie mit ordentlichem ideologischem Standpunkt angenommen  und im Feuer der Bewegung der Meisterkanonier die Einheiten für den modernen Krieg gut vorbereitet haben.

Fernsehbeitrag

Read More

Marschall KIM JONG UN leitete einen Geschützfeuerwettkampf der Truppen an der Westfront an

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, leitete am 20. März den Geschützfeuerwettkampf der Großen Westfronttruppenverbände der Koreanischen Volksarmee an.

Das Ziel auch dieses Geschützfeuerwettkampfes bestand darin, die Kampfbereitschaft der Artillerietruppen an der Westfront, die den Kurs der Partei der Arbeit Koreas auf die Verstärkung der Artilleriestreitkräfte durchsetzen, unerwartet zu überprüfen, zu beurteilen und die geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, dadurch alle Artillerietruppen wachzurütteln, die Form, den Inhalt und die Methode der Artillerieübung grundsätzlich zu verbessern und die alltäglichen Übungen in die realitätsnahen gefechtsmäßigen Übungen für einen echten Krieg zu verwandeln.

Am Wettkampf nahmen die Artillerietruppen unter dem 3., dem 4. und dem 8. Korps der Koreanischen Volksarmee teil.

Der Wettkampf verlief wie folgt. Zuerst wurde das In-Stellung-Gehen der einzelnen Truppen beurteilt. Nach der Schießreihenfolge, die durch Los bestimmt wurde, gab man dann mit Geschützen verschiedener Kaliber von der bestimmten Entfernung aus Feuer auf die Ziele auf Insel. Schließlich wurden nach den Schießleistungen und den Zeiten der Erfüllung der Mission Sieg und Niederlage entschieden.

In der Beobachtungsstelle hörte KIM JONG UN vom Generalstabschef den Bericht über die Reihenfolge und die Methode des Geschützfeuerwettkampfes und leitete dann den Wettkampf an.

Auf seine Anordnung kommandierten wiederum die Befehlshaber der Korps in der Beobachtungsstelle direkt das Artilleriefeuer.

Fernsehbeitrag

Read More

Marschall KIM JONG UN leitete einen Geschützfeuerwettkampf der Artillerietruppen der KVA

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, leitete am 12. März den Geschützfeuerwettkampf der Artillerietruppen vom 7. und dem 9. Korps der Koreanischen Volksarmee.

   Das Ziel des Geschützfeuerwettkampfes bestand darin, die Kampfbereitschaft der Artillerietruppen der Korps, die den auf dem 4. Artilleristentreffen der Koreanischen Volksarmee dargelegten Kurs der Partei der Arbeit Koreas auf die Verstärkung der Artilleriestreitkräfte durchsetzen, unerwartet und auswählend zu überprüfen und zu beurteilen, dadurch die gesamten Artilleriestreitkräfte nochmals wachzurütteln, die Form, den Inhalt und die Methode der Artillerieübung grundsätzlich zu verbessern und die Flamme zur Übung unter gefechtsmäßigen Umständen zu entfachen.

Der Wettkampf verlief wie folgt. Zuerst wird die Schießreihenfolge durch Los bestimmt. Dann gibt man mit Geschützen verschiedener Kaliber von den Korps Feuer auf die Ziele auf Insel. Schließlich werden nach den Schießleistungen und den Zeiten der Erfüllung der Mission Sieg und Niederlage entschieden.

In der Beobachtungsstelle hörte KIM JONG UN den Bericht über die Reihenfolge und die Methode des Geschützfeuerwettkampfes, machte sich damit vertraut und leitete dann den Wettkampf.

Fernsehbericht

Read More

Marschall KIM JONG UN leitete erneut eine Artilleriefeuerübung der Front-Langstreckengeschütz-einheiten der KVA

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, leitete am 9. März wiederum eine Artilleriefeuerübung der Front-Langstreckengeschützeinheiten der Koreanischen Volksarmee.

Die erneute Artilleriefeuerübung hatte es zum Ziel, die Fähigkeit der Langstreckengeschützeinheiten an der Front zum militärischen Gegenschlag zu überprüfen.

In der Beobachtungsstelle legte KIM JONG UN dem Generalstabchef der Koreanischen Volksarmee die Kampfsituation vor und sah sich die Übung an.

Die tapferen Artilleristen an der Front, die im Feuer der Übungsrevolution und der Verstärkung der Kampfkraft, entfacht vom Genossen KIM JONG UN, die Bajonette zur Vernichtung der Feinde schärften, gaben gleich nach der Erteilung des Schießbefehls Feuer.

KIM JONG UN äußerte seine große Zufriedenheit mit dem Übungsergebnis und schätzte die perfekte Bereitschaft der Front-Langstreckengeschützeinheiten zum Operationseinsatz hoch.

Die Volksarmee soll weiterhin die Artillerieübung intensiv durchführen, so hob er hervor und gab die programmatischen Aufgaben für die Erhöhung der Qualität der Artillerieübung unter den gefechtsmäßigen Umständen.

Er betonte weiter: Die Macht der Artillerie bedeutet gleich die unserer Armee. Man soll es als die wichtigste Aufgabe des Kurses auf den Aufbau der revolutionären Streitkräfte Koreas betrachten, die Artillerie der Volksarmee zur stärksten Waffengattung in der Welt, die jeder fürchtet, zu entwickeln, und weiter mutig kämpfen.

Filmbeitrag mit zwei revolutionären Liedern

Marschall KIM JONG UN leitete eine Langstrecken-geschützfeuerübung an

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, inspizierte am 2. März einen Artilleriefeuerübungsplatz der Langstreckengeschützeinheiten an der Front und ermutigte sie zur weiteren revolutionären Übung.

Vor Ort empfingen ihn der Generalstabschef der Koreanischen Volksarmee, Armeegeneral Pak Jong Chon, und die Kommandeure der Großverbände und der Artillerie, die an der Übung teilnahmen.

Auf der Beobachtungsstelle hörte KIM JONG UN den Bericht über den Übungsplan für Artilleriefeuerangriff und leitete dann die Übung.

Als an die Truppeneinheiten sein Feuerbefehl erteilt wurde, gaben die Frontlangstreckenartilleristen gleichzeitig das vernichtende Feuer.

KIM JONG UN gab seiner großen Zufriedenheit damit Ausdruck, dass die Frontlangstreckenartilleristen immer bereit sind, auf jeden Vorfall schnellst zu reagieren und ihre Mission vollauf zu erfüllen.

Fernsehbeitrag

Read More

Marschall KIM JONG UN inspizierte eine Artilleriefeuerübung

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, inspizierte am 4. Mai eine Geschützfeuerübung der Verteidigungstruppen an der vordersten und der östlichen Front, die auf dem Koreanischen Ostmeer stattfand.

Ihn begleiteten die Kader des ZK der Partei.

Von der Beobachtungsstelle aus machte er sich mit dem Plan für den Beschuss durch die Geschütze verschiedener Kaliber vertraut und kontrollierte den Feuervorbereitungsprozess wie Vorrücken und Aufstellung der Großkaliber-Langstrecken-Raketenwerfer und taktischen ferngelenkten Waffen.

Nachdem er die Reihenfolge und Methode des Artilleriefeuers bestimmte, erteilte er den Schießbefehl.

KIM JONG UN würdigte, dass die Volksarmee mit den modernen Großkaliber-Langstrecken-Raketenwerfern und taktischen ferngelenkten Waffen sehr gut umgehe. Alle seien meisterhafte Kanonier. Da man in modernen Waffensystemen versiert sei und intensiv geübt habe, sei man in der Lage, in jeder Situation schnellst zu reagieren und die Aufgaben zu erfüllen. Die ohne Vorhersage plötzlich organisierte Geschützfeuerübung sei erfolgreich stattgefunden.

KIM JONG UN äußerte seine große Zufriedenheit damit, dass die Verteidigungstruppen an der vordersten und der östlichen Front mit der Schnelleingreifsfähigkeit immer bereit sind, jederzeit auf den Befehl sofort in den Kampf einzutreten, und gab programmatische Hinweise zur Verbesserung und Verstärkung der Kampfübungen der Volksarmee. Read More

Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA

160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 06 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die konzentrierte Schlagübung der Ferngeschützartillerie des Fronttruppenverbandes der KVA für die Vernichtung des Blauen Hauses und der reaktionären Herrschaftsorgane in der Stadt Seoul an.

Die in der Geschichte größt angelegte diesmalige Übung zielte darauf ab, durch konzentrierte Schläge der Ferngeschützartilleire des Fronttruppenverbandes der KVA für die Verwandlung der Stadt Seoul, des Sitzes der Landesverräterclique um Park Geun Hye, die gelauert auf die Führungsspitze unserer Revolution und deren Arbeitszimmer des Zentralkomitees der Partei ihre offenbare „Übung zum präzisen Schlag“ durchgeführt hat, die Macht der Armee vom Paektu-Gebirge, die die US-Imperialisten und ihre Marionettenlandesverräterclique zum grausamsten Untergang führen will, nochmals vor aller Welt zu demonstrieren.

160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 02 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 03 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 01 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 08 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다

Für die Übung wurden Hundert und zig Ferngeschütze mit verschiedenen Kalibern einschließlich der Juche-Kanonen der Elite-Artillerietruppen des Fronttruppenverbandes eingesetzt.

KIM JONG UN erwiderte die Ehrenbezeigung des Generalleutnants Pak Jong Chon, des Abteilungsleiters für Feuerführung im KVA-Hauptquartier, und nahm die Parade der Ferngeschütztruppen ab.

Vor der Übung hielt die Rede Armeegeneral Pak Yong Sik, Minister für Volksstreitkräfte.

Der Redner sagte, der heutige Artilleriefeuerschlag bedeute der Schutz des Führers, den hoch verehrten Obersten Befehlshaber mit Leben zu verteidigen, und einen gerechten Vergeltungskrieg, enorme Macht der Armee vom Paektu-Gebirge, die der Landesverräterclique um Park Geun Hye die grausamste Niederlage bereiten will, zu zeigen. Weiterhin appellierte er kräftig an Elite-Artilleristen des Fronttruppenverbandes, durch konzentrierte Feuerschläge mithilfe von Ferngeschützen, die von der Überzeugung der todesmutigen Verteidigung des Führers und dem aufwallenden Hassgefühl durchdrungen sind, die Stadt Seoul, Wohnsitz der Marionettenlandesverräterclique um Park Geun Hye und die reaktionäre Herrschaftsorgane in der Stadt Seoul spurlos in Luft zu jagen.

Auf der Feldbeobachtungsstelle hörte KIM JONG UN einen Bericht über den Feuerschlagplan und erteilte den Befehl zum Beginn der Übung.

Im Nu schlugen mit den den Himmel und die Erde erschütternden Kanonendonnern die blitzartigen Geschosse konzentriert und heftig auf die Ziele, die als das Blaue Haus und reaktionäre Herrschaftsorgane in der Stadt Seoul imaginär ausgewählt wurden.

160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 04 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 05 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 08 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 07 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 09 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다 160325 - 조선의 오늘 - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN leitete eine Ferngeschützfeuerübung der Fronttruppen der KVA - 10 - 경애하는 김정은동지께서 청와대와 서울시안의 반동통치기관들을 격멸소탕하기 위한 조선인민군 전선대련합부대 장거리포병대집중화력타격연습을 지도하시였다

Beim  Ansehen  der  gnadenlosen  Schläge  der  mutigen  Frontartilleristen  auf  die  Ziele   bemerkte  KIM JONG UN, sie seien ja völlig in Feuerschlag bewandert. Ihre Schläge seien sehr treffsicher.

Er drückte große Zufrienheit mit dem Übungserfolg aus und gab allen an der Übung teilgenommenen Truppen Dank des Obersten Befehlshabers der KVA.

Er unterstrich, in der Volksarmee den heißen Wind der Übungen von Paektusan noch heftiger wehen zu lassen, alle Armeeangehörigen zu Kämpfern, die fähig sind, Gefechte zu führen und jeweils 100 Gegner zu schlagen, heranzubilden und sich in höchster Alarmbereitschaft zu halten, damit sie – falls der Angriffsbefehl erteilt wird – reaktionäre Herrschaftsorgane in der Stadt Seoul, Brutstätte des Bösen, wo sich die Feinde eingenist haben, unbarmherzig niederwalzen, nach vorn vorrücken und so die historische Sache der Vereinigung des Vaterlandes herbeiführen.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 4

Read More

Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an

160105 - Naenara - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, schaute sich den Artilleriefeuerwettbewerb an.

Dieser Wettbewerb zielte darauf ab, den Schießwettkampf jeder Kanone der großen Truppenverbände wie im Schießwettbewerb der Schützenwaffen in der Weise der Zensureinschätzung durchzuführen, so die Form, den Inhalt und die Methode bei Artillerieübungen von Grund auf zu verbessern, unter den Artilleristen die Flamme der Bewegung um die Titel „Meisterkanonier“ noch heftiger auflodern zu lassen und so den VII. Parteitag der PdAK mit rühmenswerten Erfolgen bei der Stärkung der Streitmacht der Artillerie zu begehen, um die Hinweise von KIM JONG UN beim 4. Artillerietreffen der KVA darauf – das Ziel ohne Andeutung mit einem Schuss sicher zu treffen – konsequent in die Tat umzusetzen.

Zugegen waren die Artillerieeinheiten des 966., des 313., des 567., des 526., des 233., des 549., des 324., des 593. und des 287. Truppenverbandes.

Auf der Beobachtungsstelle hörte sich KIM JONG UN den Bericht über die Schussreihenfolge und -methode an und schaute sich den Wettbewerb an.

Als der Feuerbefehl erteilt wurde, schlugen mit dem Kanonendonner die vom Willen zur Vernichtung der Feinde durchdrungenen Kanonengeschosse auf die Zielscheiben.

160105 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 04 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 03 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 01 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 06 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 02 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 03 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 05 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 07 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다 160105 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN sah sich einen Artilleriefeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA an - 08 - 경애하는 김정은동지께서 조선인민군 대련합부대들의 포사격경기를 보시였다

Den gewonnenen Einheiten und Armeeangehörigen wurden die Preisurkunde „Meisterkanonier“, Medaillen und Abzeichen verliehen.

Er meinte, dass die Kommandeure und Artilleristen, die an diesem Wettbewerb teilgenommen haben, durch ihre einwandfreie Schießkunst auf dem Weg des neuen Jahres zum Vormarsch den ersten feierlichen Geschützdonner rollen ließen; er gab den Teilnehmern am Wettbewerb Dank des Obersten Befehlshabers der KVA.

Er stellte den Kommandeuren der KVA, den Mitgliedern des Exekutivkomitees des Parteikomitees der KVA, den Artilleriekommandeuren der großen Truppenverbände der KVA programmatische Aufgaben für weitere Festigung der Artilleriestreitkräfte koreanischer Prägung wie folgt; stets zu beherzigen – der moderne Krieg sei die Schlacht der Artilleristen und ihre Kampfbereitschaft bedeute eben die der Volksarmee –, die Manövrierfähigkeit der Kanonen maximal zu verbessern und die Schnelligkeit und Exaktheit beim Geschützschuss konsequent zu gewährleisten und gemäß dynamischer Beschleunigung der Modernisierung verschiedenartiger Geschützen und deren steigerten Leistungen die Übungsformen, -inhalte und -methode ständig zu verbessern.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun