Vorsitzender KIM JONG UN nahm an der Grundsteinlegung für die Universalklinik Pyongyang teil und hielt Rede

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN kündigte vor Ort den Baubeginn der Universalklinik Pyongyang an und machte den ersten Spatenstich.

Nach dem Plan und Entschluss der Partei der Arbeit Koreas, die das Leben und die Gesundheit des Volkes für eine wichtige staatliche Angelegenheit hält, wird zum 75. Gründungstag der Partei in der Hauptstadt Pyongyang eine moderne Universalklinik aufgebaut.

Am 17. März gab es eine feierliche Grundsteinlegung.

Daran nahm KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea teil.

Als er am Veranstaltungsort ankam, riefen alle Erbauer Hurra.

Zugegen waren dabei auch Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und stellvertretender Vorsitzender des ZK der Partei der Arbeit Koreas und stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, Kim Jae Ryong, Mitglied des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas, Mitglied des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Kabinetts der DVRK, die stellvertretenden Vorsitzenden des ZK der Partei der Arbeit Koreas, die leitenden Funktionäre der Armee und der Gesellschaft in der Bauleitung sowie die Erbauer.

KIM JONG UN hielt eine Rede (s. u.).

Read More

Mitteilung über die 5. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Die 5. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode fand vom 28. bis zum 31. Dezember Juche 108 (2019) im Hauptgebäude des ZK der PdAK statt.

Der Vorsitzende der Partei der Arbeit Koreas, der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, leitete die Plenartagung.

An der Plenartagung beteiligten sich die Mitglieder und die Kandidaten des ZK der PdAK sowie die Mitglieder der Zentralen Revisionskommission der PdAK.

Außerdem waren die Funktionäre des ZK der PdAK und der Ministerien und zentralen Organe, die Vorsitzenden der Volkskomitees der Bezirke, die Vorsitzenden der Bezirkslandwirtschaftskomitees, die Vorsitzenden der Stadt- und der Kreiskomitees der PdAK und die Mitarbeiter der wichtigen Bereiche und Institutionen und der bewaffneten Organe als Zuhörer zugegen.

Im Auftrag des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas übte der Vorsitzende der PdAK, KIM JONG UN, auf der Plenartagung die Exekutive aus.

Es wurden folgende Punkte auf die Tagesordnung gesetzt.

  1. Über unsere aktuelle Kampfrichtung angesichts der entstandenen inneren und äußeren Lage
  2. Über die organisatorische Frage
  3. Über die Revision und Ergänzung der Sammlung der Losungen des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas
  4. Über das feierliche Begehen des 75. Gründungstages der Partei der Arbeit Koreas

Auf der Plenartagung wurde der erste Tagesordnungspunkt besprochen.

Der Vorsitzende der PdAK, KIM JONG UN, erstattete einen historischen Bericht zum 1. Tagesordnungspunkt.

Er sagte: In den vergangenen 8 Monaten seit der 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode waren ununterbrochen sehr intensiver Kampf und tapferer Fortschritt zu erleben. In dieser Zeit bemühte sich die Partei der Arbeit Koreas ständig um die Schaffung, Wahrung und Durchsetzung der genauen innen- und außenpolitischen Linien, wobei sie immer die dringlichen Forderungen und Interessen der Bevölkerung und die Gewährleistung der Souveränität und Sicherheit des Staates in den Mittelpunkt stellte.

Der Vorsitzende KIM JONG UN legte einen revolutionären Kurs darauf dar, im Einklang mit den Forderungen der gegenwärtigen Lage und der fortschreitenden Revolution einen totalen Sturmangriff zu unternehmen.

Er unterstrich: Während des intensiven Kampfes für die Durchsetzung der Beschlüsse der 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode wurde unsere eigene Macht, deren Triebkraft die Selbsthilfe und eigene Stärkung ist, weiter verstärkt. Nach dem Appell der Partei, unter dem hoch erhobenen Banner des Schaffens aus eigener Kraft einen großen Aufschwung beim sozialistischen Aufbau herbeizuführen, schritten der Staat und das Volk Koreas tapfer vorwärts, wobei ihr starker Geist und ihre grenzenlose Potenz nachhaltig demonstriert wurden. In den vergangenen Monaten stieß man auf die größten und gefährlichsten Schwierigkeiten, bei denen die anderen schon längst aufgegeben hätten. Doch diese Schwierigkeiten konnten den Vormarsch der fest zusammengeschlossenen Koreaner nicht stoppen, und es wurden große Erfolge bei der Verstärkung der Macht und der Verteidigungskraft des Staates kontinuierlich erzielt.

KIM JONG UN verwies auf die Erfolge beim Wirtschaftsaufbau.

Filmbeitrag

Read More

Genosse KIM JONG UN leitet 3.Tag der 5. Plenartagung des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Die 5. Plenartagung des ZK der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode am 3. Tag ging am 30. Dezember fort.

Nach dem 1. und dem 2. Tag hielt der hochverehrte Vorsitzende KIM JONG UN seinen Bericht weiter ab.

Er legte die prinzipiellen Fragen für die Stärkung der Partei und für die Erhöhung der Rolle der Kader dar.

Er erwähnte ausführlich die Aufgaben und Wege dafür, entsprechend der Forderung der sich entwickelnden Revolution die Partei organisatorisch und ideologisch weiter zu verstärken, ihre Führungskraft als Stab der Revolution außerordentlich zu heben und sie zu einer kämpferischen Partei voll mit Lebenskraft und Vitalität zu konsolidieren und zu entwickeln.

Er unterstrich, dass die Funktionäre die Führungsideen der Partei bedingungslos und konsequent durchsetzen und sich mit hohem Ideal und Vorhaben für das Volk todesmutig einsetzen sollen.

Auf der Plenartagung erstattete der Vorsitzende KIM JONG UN 7 Stunden lang einen allumfassenden Bericht über die Arbeit des ZK der PdAK, den Aufbau des Staates, die Entwicklung der Wirtschaft und den Aufbau der Streitkräfte.

 

In seinem historischen Referat stellte er umfassend die Fragen für alle Angelegenheiten der Partei und des Staates auf und erklärte die Richtungen und Wege für deren Lösung. Darunter waren die Ordnung des Systems und der Disziplin für wirtschaftliche Arbeiten, die Aufgaben der wichtigen Industriezweigen der Volkswirtschaft, die entscheidende Steigerung der landwirtschaftlichen Produktion, die Verbesserung der Arbeiten in Wissenschaft, Bildung und Gesundheitsförderung, die aktive Entfaltung der Bewegungen für Produktionssteigerung, Einsparung und Qualitätserhöhung, der Schutz der Umwelt, die Ergreifung konsequenter Maßnahmen für die Verhütung der Naturkatastrophen, die Vorbereitung der aktiven und offensiven politisch-diplomatischen und militärischen Gegenmaßnahmen zur durchgreifenden Gewährung der Souveränität und Sicherheit des Landes, die Stärkung des Kampfes gegen die antisozialistischen und nichtsozialistischen Erscheinungen, die Verstärkung der Arbeit der Massenorganisationen und die Herstellung der ordentlichen Moralität in der ganzen Gesellschaft, die Stärkung der Partei und die unablässige Erhöhung von deren Führungskraft sowie die Hebung der Rolle der Kader.

Fernsehbeitrag

Read More

Genosse KIM JONG UN leitete 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode

Die 4. Plenartagung des ZK der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) in der VII. Wahlperiode wurde am 10. April Juche 108 (2019) im Hauptgebäude des ZK der PdAK abgehalten.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, leitete die Plenartagung an.

Im Auftrage des Politbüros des ZK der Partei führte KIM JONG UN den Vorsitz.

Auf dem Plenum wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt:

1. Um beim sozialistischen Aufbau das Banner des Schaffens aus eigener Kraft noch höher zu tragen

2. Über den Entwurf für die Zusammensetzung des staatlichen Leitungsgremiums, der bei der 1. Sitzung der Obersten Volksversammlung in der XIV. Legislaturperiode vorgelegt werden sollte

3. Über die organisatorische Frage

Auf dem Plenum wurde der erste Tagesordnungspunkt erörtert.

KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, erstattete den Bericht darüber.

Er sagte, dass die 4. Plenartagung des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode einberufen wurde, um das Banner des Schaffens aus eigener Kraft noch höher zu tragen, eigenständige Wirtschaftsbasis des Landes zu festigen und wichtige Fragen bei der Beschleunigung des sozialistischen Aufbaus zu besprechen und zu beschließen.

Er wertete die Erfolge und Fehler im Kampf für die Beschleunigung des sozialistischen Aufbaus unter dem hoch erhobenen Banner des Schaffens aus eigener Kraft nach dem VII. Parteitag der Partei aus und legte gegenwärtige Ziele, die bei der noch stärkeren Entfaltung der Macht der selbstständigen Wirtschaft auf jeden Fall zu erreichen sind, und dementsprechende Aufgaben dar.

Read More

Marschall KIM JONG UN leitete das 5. Treffen der Kompanieführer und Politinstrukteure der Kompanien der KVA

Das 5. Treffen der Kompanieführer und -politinstrukteure der KVA fand vom 25. bis zum 26. März 2019 in Pyongyang statt.

Auf dem Treffen wurden die Erfolge und Erfahrungen bei der Durchsetzung des Geistes vom 4. Treffen der Kompanieführer und -politinstrukteure der KVA analysiert und ausgewertet und die Aufgaben und Wege dazu besprochen, gemäß den Forderungen der Umgestaltung der ganzen Armee nach dem Kimilsungismus-Kimjongilismus die Verantwortlichkeit und Rolle der Kompanieführer und -politinstrukteure der KVA weiter zu erhöhen.

Zugegen waren die Kompanieführer und -politinstrukteure der KVA, die Kommandeure und Politfunktionäre der Truppen aller Ebenen und aller Militärschulen der KVA, die dafür aufopferungsvoll gekämpft hatten, die Kompanien zur vorzüglichsten Elite-Kampfformation und zu vertrauten Zuhause der Soldaten zu gestalten.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, erschien auf der Tribüne, um das Treffen anzuleiten.

Auf der Tribüne waren verantwortliche Funktionäre der bewaffneten Organe wie Ri Myong Su, Kim Su Gil, Ri Yong Gil und No Kwang Chol, führende Mitglieder der KVA und vorbildliche Kompanieführer und -politinstrukteure der KVA.

KIM JONG UN hielt die Eröffnungsrede.

Fernsehbericht über das Treffen

Read More

Marschall KIM JONG UN am 71. Gründungstag der KVA

Gratulationsbesuch des Ministeriums für Volksstreitkräfte
zum 71. Gründungstag der KVA

Zum    71.    Gründungstag    der    KVA    kam    der    hochverehrte    Oberste    Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, zu Gratulationsbesuch des Ministeriums für Volksstreitkräfte.

Vor den Bronzestatuen von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, die auf dem hiesigen Gelände ehrerbietig errichtet wurden, ließ sich KIM JONG UN mit den führenden Angehörigen der KVA zum Andenken fotografieren.

KIM JONG UN kam im Sitzungssaal des Ministeriums für Volksstreitkräfte mit den hiesigen Generälen und Offizieren, Kommandeuren der Truppenverbände der KVA zusammen und gratulierte herzlich ihnen zum Gründungstag der Armee.

Er hielt programmatische Rede.

In einer bewegenden Zeit, in der bei der Entwicklung unserer Revolution eine neue Wendephase eingeleitet und der Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates in einer neuen Entwicklungsetappe entfaltet wird, gratulierte er herzlich allen geliebten Offizieren und Soldaten der ganzen Armee und den Offiziersfrauen zum Gründungstag der Armee.

Read More

KIM JONG UN hielt Neujahrsansprache zum Jahr 2019

Der höchste Repräsentant der Demokratischen Volksrepublik Korea, der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee, hielt am 1. Januar zum neuen Jahr 2019 die Neujahrsansprache.

Er entbot alle Bürgern des Landes, den Offizieren und Soldaten der Volksarmee und den Landsleuten in Südkorea und Ausland seinen herzlichen Gruß und wünschte den ausländischen Staatsführern und Freunden viel Erfolg.

2018 war, so fuhr er fort, ein historisches Jahr, in dem durch die Souveränitätslinie der Partei der Arbeit Koreas und ihre strategische Entscheidung eine große Wende in der Lage im In- und Ausland herbeigeführt wurde und der sozialistische Aufbau in eine neue Etappe eintrat.

In diesem Jahr steht vor uns die Kampfaufgabe dafür, die Fähigkeiten des Landes zur selbständigen Entwicklung zu erweitern und zu verstärken und somit die feste Perspektive für einen weiteren Fortschritt beim sozialistischen Aufbau zu eröffnen.

„Unter dem Banner des Schaffens aus eigener Kraft einen neuen Angriffweg für den sozialistischen Aufbau eröffnen!“, das ist die Losung, die wir hoch erheben sollen.

Mit der Selbsthilfe als Schwert des Gedeihens soll man in allen Bereichen des sozialistischen Aufbaus einen revolutionären Aufschwung bewirken. Read More

Genosse KIM JONG UN: Neujahrsansprache für das Jahr Juche 107 (2018)

Neujahrsansprache

1. Januar Juche 107 (2018)

Liebes Volk des ganzen Landes und heroische Offiziere und Soldaten der Volksarmee!

Liebe Landsleute und Geschwister!

Wir erinnern uns heute mit großer Freude und großem Stolz tief bewegt an die rühmenswerten Leistungen, die wir im zurückliegenden Jahr durch emsige und sinnvolle Arbeit und mit aufrichtigen Anstrengungen und Schweiß vollbrachten, und begrüßen mit neuen Hoffnungen und Erwartungen das neue Jahr 2018.

Zum hoffnungsvollen Neujahr wünsche ich den Familien des ganzen Landes Gesundheit, Glück, Erfolge und Aufblühen und hoffe, dass die Wünsche unserer Kinder im neuen Jahr und die von unserem ganzen Volk angestrebten schönen Träume in Erfüllung gehen mögen.

Genossen!

Ich blicke auf das vergangene Jahr zurück, in dem ich aus dem aufrichtigen Antlitz des willensstarken Volkes, das auch unter den sich auftürmenden Schwierigkeiten und Prüfungen stets unbeirrt der Partei vertraut und folgt, große Kraft und Weisheit schöpfend den Weg zum Vormarsch für das Aufblühen des Vaterlandes voller Tatkraft zurücklegte. Dabei wird es mir mit dem Gedanken daran warm ums Herz, mit welch großem Volk ich die Revolution durchführe.

Dem ganzen Volk und den Offizieren und Soldaten der Volksarmee, die in den Tagen des harten, aber ruhmreichen Kampfes Willen und Gesinnung miteinander teilten und in Unterstützung des Entschlusses der Partei den in der 5000-jährigen Geschichte der Nation bemerkenswerten wunderbaren Sieg erreichten, spreche ich im Namen der Partei der Arbeit Koreas und der Regierung der Republik herzlichen Dank aus und entbiete Neujahrsgrüße.

Meine Neujahrsgrüße gelten auch den Landsleuten in Südkorea und im Ausland, die für die Vereinigung des Vaterlandes kämpfen, und den progressiven Völkern und Freunden in der Welt, die gegen den Aggressionskrieg auftreten und unserer gerechten Sache die volle Solidarität erwiesen.

Read More

Genosse KIM JONG UN machte Erinnerungsfoto mit Teilnehmern am 5. Treffen der Parteizellenvorsitzenden

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, ließ sich mit den Teilnehmern am 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der PdAK zum Andenken fotografieren.

Er erwiderte warmherzig die begeisterten Jubelrufe der Teilnehmer.

Er gratulierte herzlich den Kongressteilnehmern, die sich dafür selbstlos angestrengt haben, die Parteizelle, unterste Grundorganisation unserer Partei, zur Vorhutformation, die die Ideen und das große Werk der Partei unterstützt, zuverlässig zu entwickeln und an der Spitze der Massen für die Partei und das sozialistische Vaterland hingebungsvoll gekämpft haben. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die Teilnehmer getreu dem Hauptgeist des diesmaligen Kongresses und gemäß den Forderungen einer neuen hohen Stufe der sich entwickelnden Revolution die Parteizellen der ganzen Partei zu Zellen der Loyalität und zu Vorhutformationen bei der Durchsetzung der Parteipolitik noch zuverlässiger entwickeln werden.

Fernsehnachricht des Fototermins

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Abschluss des 5. Kongresses der Parteizellenvorsitzenden der PdAK in Anwesenheit von KIM JONG UN

Am 23. Dezember wurde der 5. Kongress der Parteizellenvorsitzenden der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) abgeschlossen.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, erschien mit den Angehörigen des Politischen Exekutivrates des ZK der Partei auf der Tribüne, um den Kongress weiterhin anzuleiten.

Auch die verantwortlichen Funktionäre des ZK und der anderen Bezirksparteikomitees folgten ihnen.

Unter der Anleitung von KIM JONG UN lief der Kongress fort.

In fester eiserner Überzeugung und ebensolchem Willen aller Teilnehmer, getreu eigenständiger Richtlinie von KIM JONG IL für den Aufbau einer Partei und seiner Idee, Wert auf die Grundorganisationen zu legen, im erhabenen Kampf für die Festigung und Weiterentwicklung unserer Partei und den endgültigen Sieg beim Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates ihrer Verantwortung und Hauptaufgabe als ehrenhafte Bannerträger der Revolution vollauf gerecht werden, lief das Kongress fort.

Read More