Marschall KIM JONG UN leitete eine Militärübung an

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, leitete die Landungsübung der Scharfschützeneinheiten der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der Koreanischen Volksarmee an.

Zugegen waren dabei auch die Kader des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas.

Die Landungsübung erfolgte in Form des Wettbewerbes mit dem Ziel, die Kampffähigkeit der Scharfschützen dazu genau zu beurteilen, vom Himmel aus im fremden Gebiet zu landen, geteilt in Kampfgruppen den genauen Zielpunkt zu erreichen und zum Überraschungsangriff überzugehen.

An der Übung nahmen die Angehörigen der Scharfschützenbrigaden der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte teil, die von Brigadeführern und Politkommissaren geleitet wurden.

An der Beobachtungsstelle hörte KIM JONG UN den Bericht über den Plan für die Landungsübung und leitete diese an.

Filmbericht

Read More

Marschall KIM JONG UN wohnte einem Kampfflugtechnik-wettbewerb bei

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, besichtigte den „Kampflugtechnikwettbewerb der Kommandeure der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der Koreanischen Volksarmee – 2019“.

Die Funktionäre des ZK der Partei der Arbeit Koreas sahen sich den Wettkampf mit an.

Beim Wettbewerb auf dem Flughafen Kalma in Wonsan hielt der Befehlshaber der Luft- und Luftabwehrstreitkräfte der Koreanischen Volksarmee eine Eröffnungsansprache.

Zur Verzierung der Eröffnung des Wettbewerbes flog das Flugzeug „Chammae 1“, höchstes Symbol der Luftstreitkräfte der Koreanischen Volksarmee, eskortiert von Jagdflugzeugen der Luftstreitkräfte über dem Flughafen die Fliegereinheiten ab.

Alle Kommandeure und Kampfflieger entboten dem Flugzeug „Chammae 1“ ihre Grüße.

Der Wettbewerb verlief geteilt in die Gruppen der Divisionsführer, der Jagdflugzeugregimentführer und der Leichtflugzeugregimentführer in der Weise, dass alle Flugzeuge mit maximaler Bewaffnung nach dem Geschwaderkommando der Flugkommandeure den Bombardements- und Schießflug gegen die Ziele durchzuführen.

Die Kommandeure und Kampfflieger demonstrierten ihre Flugtechniken, die sie sich regelmäßig angeeignet hatten, und zeigten die unbesiegbare Stärke der
KIM-JONG-UN-Fliegereinheit.

Der Oberste Befehlshaber KIM JONG UN brachte seine große Zufriedenheit damit zum Ausdruck, dass die Kommandeure und Kampfflieger durch ihre aktive Teilnahme am Wettbewerb ihre hohen Flugtechniken zeigten und einen enthusiastischen Wettkampf darboten.

Filmbericht

Read More

Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Lehrern zum Andenken fotografieren

Der hochverehrte Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK, ließ sich am 6. September zusammen mit den Teilnehmern des 14. Landestreffens der Lehrer zum Andenken fotografieren.

Zugegen waren dabei Kim Jae Ryong, Pak Thae Song, Jon Kwang Ho und Kim Sung Du.

Getragen vom einmütigen Glückwunsch aller Lehrer des ganzen Landes überreichten die Lehrer dem Vorsitzenden KIM JONG UN die duftenden Blumensträuße.

KIM JONG UN erwiderte winkend den begeisterten Jubel der Teilnehmer und begrüßte herzlich die Lehrer, die sich mit festem Vertrauen zur Partei als Pädagogen für die Heranbildung der Nachkommen gewissenhaft und aufopferungsvoll einsetzen. Read More

Genosse KIM JONG UN machte mit den Frauen der Offiziere der KVA ein Erinnerungsfoto

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVR Korea, ließ sich am 4. Juni im Ministerium für Volksstreitkräfte mit den Mitgliedern der Laienkünstlergruppen der Offiziersfrauen der Truppeneinheiten, die beim 7. Wettbewerb der Laienkünstlergruppen der Offiziersfrauen der Koreanischen Volksarmee in der 2. Periode ausgewählt wurden, ein Erinnerungsfoto machen.

Daran nahmen die leitenden Kader der Koreanischen Volksarmee teil.

KIM JONG UN äußerte seine Erwartung und Überzeugung, dass die Mitglieder der Laienkünstlergruppen der Offiziersfrauen auch zukünftig die rühmenswerte Tradition fortsetzen werden, mit den Marschliedern, die die Politik der Partei und den Zeitgeist widerspiegeln, den revolutionären kämpferischen Elan und das pulsierende Leben der ganzen Gesellschaft aktiviert zu haben. Dann ließ er sich zusammen mit ihnen zum Andenken fotografieren.

KIM JONG UN erwies den Mitgliedern der Laienkünstlergruppen der Offiziersfrauen große Fürsorge, die von Generation zu Generation unvergessen bleiben wird.

Filmbericht

Genosse KIM JONG UN besichtigte den Schülerpalast „1000 Ri langer Weg zum Lernen“

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK, besichtigte den Schülerpalast „1000 Ri langer Weg zum Lernen“.

Im Bezirk Jagang riss man nach den mehrmaligen Hinweisen KIM JONG UNs das vor über 50 Jahren aufgebaute alte Gebäude des Schülerpalastes ab und baute ein 5-stöckiges Hauptgebäude mit 30 Gruppenräumen, eine multifunktionale Sporthalle, in der künstlerische Aufführungen möglich sind, und ein Nebengebäude neu auf. Im September 2016 wurde es eingeweiht und den normalen Betreib aufgenommen.

KIM JONG UN informierte sich von einem Funktionär des Palastes über die Aufnahmefähigkeit und den Betrieb der Gruppenräume.

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte die Schuhfabrik Wonsan

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Arbeit der Schuhfabrik Wonsan vor Ort an.

Er wechselte mit den hiesigen Funktionären freundlich Grüße und bemerkte, er sei sehr zufrieden mit dem Bericht darüber, dass in jüngster Zeit bei der „Landesweiten Schuhausstellung“ diese Fabrik den ersten Platz belegt und die „Maebongsan“-Schuhe aus dieser Fabrik einen guten Ruf genossen hatte. Und schätzte er hoch ein, dass sich eine nicht große örtliche Fabrik zu einer, die im ganzen Land gut bekannt ist, und zu ältester Fabrik wie ältestem Sohn des Landes entwickelte, die die Schuhindustrie des Landes führt.

Er besichtigte den neu gebauten Erziehungsraum mit revolutionären historischen Materialien, das Kabinett Entwicklungsgeschichte und den Muster-Saal.

Er unterstrich, man solle die Besichtigung des Erziehungsraums mit revolutionären historischen Materialien regelmäßig zu einem Lebensbedürfnis machen, damit die ganze Belegschaft den Werdegang und die historischen Führungsmaterialien der Fabrik, in der die Spuren von KIM JONG IL zur patriotischen Selbstlosigkeit eingeprägt sind, tief beherzigen und mit hohem Produktionserfolg seinen lebenswichtigen Wunsch als glänzende Wirklichkeit erblühen zu lassen.

Beim Rundgang durch die Produktionstechnologien der Fabrik wie die Abteilungen für Vorderblatt und Schuhmacherei erkundigte er sich eingehend nach der Durchsetzung des Kurses der Partei.

Er stellte die Aufgaben dafür, durch die aktive Mobilisierung der schöpferischen Klugheit der Techniker und Facharbeiter die Computerisierung in die Nährarbeit umfassend und die Automatisierung in alle Produktionsverfahren einwandfrei einzuführen.

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte die Technische Universität „Kim Chaek“

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN suchte die Technische Universität „Kim Chaek“ zu ihrem 70. Gründungstag auf, gratulierte den Lehrern und Forschern und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Ihn empfangen vor Ort Hong So Hon, Rektor der Technischen Universität „Kim Chaek“, und Kim Il Ryong, Vorsitzender des Parteikomitees in dieser Universität.

KIM JONG UN bemerkte, die Technische Universität „Kim Chaek“ habe zur Bildung der Wissenschaft und Technik, zur selbstständigen Entwicklung der Volkswirtschaft und zur Stärkung der Landesverteidigungskraft einen großen Beitrag geleistet, er halte es für freudig, sich zu ihrem 70. Gründungstag mit den Lehrern und Forschern zusammenzutreffen und ihnen zu gratulieren, und entbiete in Vertretung unserer Partei und Regierung allen Lehrern und Forschern der Universität seinen Gruß.

Die Position und Mission dieser Universität sei bei der Durchführung strategischer Konzeption der Partei über den Aufbau des mächtigen Landes der Wissenschaft und Technik und die Macht der Talente sehr wichtig, und die Lehrer und Forscher der Universität sollten unter der hoch erhobenen Losung „Kraft der Wissenschaft Sprünge machen und durch die Bildung die Zukunft garantieren“ zu erstem Kutschwagen und Lokomotiv werden, der die Entwicklung der Wissenschaft und Technik und den Wirtschaftsaufbau des Landes lenkt. KIM JONG UN drückte so seine Erwartung und Überzeugung aus und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Anschließend besichtigte er das Historische Revolutionsmuseum der Technischen Universität „Kim Chaek“ und erinnerte sich daran tief bewegt zurück, dass KIM IL SUNG und KIM JONG IL die erste komplexe Technische Hochschule des Landes errichten ließen, in jedem Zeitabschnitt und jeder Etappe der sich entwickelnden Revolution die Richtungen und Wege für diese Universität erhellten und mit jedem Schritt persönlich anleiteten.

Read More

Genosse KIM JONG UN und Moon Jae In auf dem Paektusan

Das besondere Ereignis
in der Geschichte der Nation

KIM JONG UN und Moon Jae In stiegen
auf das Gebirge Paektu auf

Das Gebirge Paektu, der heilige Berg der Nation, der mit seinen Ausläufern auf dem drei Tausend Ri großen Territorium majestätisch emporragt, begrüßte einen bewegenden Augenblick, der in die 5000-jährige Geschichte der Nation besonders einzutragen war.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, und seine Ehefrau Ri Sol Ju stiegen am 20. September vormittags nach dem erfolgreichen Nord-Süd-Gipfeltreffen, das die Aufmerksamkeit der ganzen Nation und der Welt auf sich gezogen hatte, mit dem Präsidenten Moon Jae In und seiner Ehefrau Kim Jong Suk auf das Gebirge Paektu auf.

Die Kader unserer Seite und die südkoreanischen Begleiter des Präsidenten stiegen zusammen auf.

Der Ahnenberg Paektu, von dem alle Gebirge auf diesem Boden auslaufen, stößt auf seinen allen nach dem Himmel emporragten Gipfeln einen bezaubernden Geist aus und zeigt sein majestätisches Ansehen.

KIM JONG UN und Moon Jae In standen auf dem Janggun-Gipfel, dem höchsten von den Gipfeln des Gebirges Paektu, und überblickten die majestätische Schönheit der großartigen und würdigen Berge, die schöne Landschaft um den wie ein Spiegel klaren und blauen Kratersee und die endlosen Wälder, die sich wie eine Blutader der Nation nach und nach strecken.

Beim Ausdruck seiner Begeisterung auf dem von der Seele und dem Geist getragenen Ahnenberg unserer Nation schilderte Moon Jae In seine Erwartung und Überzeugung darüber, dass der erste Schritt von Heute zu einem neuen Zeitalter, in dem alle Landsleute diesen Ahnenberg besuchen werden, fortgeführt würde.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju ließen sich auf dem Gipfel des Gebirges Paektu mit Moon Jae In und seiner Ehefrau zum Andenken an den historischen Augenblick fotografieren.

Die südkoreanischen Begleiter bewunderten auch das majestätische Ansehen des Gebirges Paektu.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju stiegen mit dem Ehepaar von Moon Jae In um den Kratersee hinunter, machten einen Spaziergang und wechselten miteinander ihre Eindrücke.

Am Ufer des Kratersees ließen sie sich erneut zum Andenken fotografieren.

Auf dem Janggun-Gipfel und am Ufer des Kratersees des Gebirges Paektu ließen sich die Persönlichkeiten von Norden und Süden zusammen zum Andenken fotografieren.

Die beiden Spitzenpolitiker stiegen auf das Gebirge Paektu, Symbol der Nation, zusammen auf und hinterließen im neuen Zeitalter für die Entwicklung der innerkoreanischen Beziehungen, den Frieden und das Aufblühen eine deutliche Spur. Das war ein historisches Ereignis, das in der Geschichte der Nation besonders bemerkenswert ist.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Genosse KIM JONG UN und Moon Jae In in Samjiyon

Ankunft des Präsidenten Moon Jae In
und seiner Begleitung in Samjiyon
Der Oberste Führer KIM JONG UN
empfing
 den Präsidenten Moon Jae In
 auf dem Flughafen Samjiyon

Unter der konzentrierten Aufmerksamkeit der ganzen Nation und der Welt kam der Präsident Moon Jae In am 20. September für Tour aufs Gebirge Paektu, heiligen Berges der Nation, in Samjiyon an.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, kam mit seiner Ehefrau für den Empfang des Präsidenten Moon Jae In und seiner Ehefrau auf den Flughafen Samjiyon.

Kim Yong Chol, Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Armeegeneral No Kwang Chol, Minister für Volksstreitkräfte, Ri Son Gwon, Vorsitzender des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes, Ri Sang Won, Vorsitezender des Bezirksparteikomitees Ryanggang, und Ri Song Guk, Vorsitzender des Bezirksvolkskomitees Ryanggang, waren auch zugegen.

Um 8.15 Uhr vormittags, landete das Flugzeug mit dem Präsidenten Moon Jae In und seiner Begleitung auf den Flughafen Samjiyon.

Im Klang des Begrüßungsliedes wechselten KIM JONG UN und Ri Sol Ju mit Moon Jae In und Kim Jong Suk die freundlichen Grüße.

Read More

Genosse KIM JONG UN empfing die Partei- und Regierungsdelegation der VR China

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf sich am 9. September im Hauptgebäude des ZK der PdAK mit Li Zhanshu, Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros der KPCh und Vorsitzender des Ständigen Komitees des Nationalen Volkskongresses der VR China, der als Sonderabgesandter von Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsidenten der VR China, unser Land besucht.

Zugegen waren die Angehörigen der Partei- und Regierungsdelegation der VR China unter Leitung von Li Zhanshu, darunter Song Tao, Abteilungsleiter für Auswärtige Verbindungen beim ZK der KPCh, und Yang Zhenwu, Sekretär des Ständigen Komitees des Nationalen Volkskongresses, sowie Li Jinjun, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Volksrepublik China in der DVRK.

KIM JONG UN nahm die Angehörigen der Delegation, darunter Li Zhanshu, freudig in Empfang, die für die Teilnahme an den Festveranstaltungen zum 70. Gründungstag der DVR Korea unser Land besuchen, ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren und führte das warmherzige Gespräch.

Beim Treffen überreichte Li Zhanshu den eigenhändigen Brief von Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsidenten der VR China, an KIM JONG UN.

KIM JONG UN sprach seinen großen Dank für einen warmherzigen und ausgezeichneten Brief von Xi Jinping aus.

Read More