Marschall KIM JONG UN besuchte den Ehrenhain der gefallenen Armeeangehörigen

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVR Korea, besuchte am 27. Juli vormittags zum 66. Siegestag im großen Vaterländischen Befreiungskriegs das Ehrenhain der Gefallenen des Vaterländischen Befreiungskrieges.

Vor dem Ehrenhain legte er eine Blume nieder.

Er bemerkte, die unvergänglichen Verdienste der Gefallenen im Krieg, die in der tragischen Zeit getreu der Führung des großen Führers unser Vaterland aus der Gefahr von Existenz und Untergang gerettet hatten, werde in der Geschichte des Vaterlandes für immer erstrahlen.

Er wünschte, dass der große Geist der Gefallenen der Volksarmee, die dem heiligen Kampf für die Verteidigung der souveränen Unabhängigkeit des Vaterlandes und des Glücks des Volkes ihr edles Leben gewidmet hatten, auf dem ewigen Podest der Ehre für immer erstrahlen wird, und erwies hehre Ehrfurcht.

Fernsehbericht

Marschall KIM JONG UN besuchte ein Konzert zum Tag des Sieges im Krieg

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVR Korea, erlebte zum Siegestag im Krieg das Festkonzert des Staatlichen Sinfonieorchesters zum 27. Juli.

Als er im Zuschauerraum erschien, brachen alle Zuschauer in Jubel „Hoch!“ aus, indem sie dem Obersten Führer, der die souveräne Würde und das Prestige von Juche-Korea vor aller Welt demonstriert und die große Sache für das Aufblühen des Landes und die Stärkung der Streitkräfte allseitig in die Tat umsetzt, den größten Ruhm erwiesen.

KIM JONG UN erwiderte die begeisterte Jubelrufe der Zuschauer warmherzig.

Fernsehbericht

Read More

Marschall KIM JONG UN ließ sich mit Kriegsveteranen fotografieren

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf sich vor dem Ehrenhain der Gefallenen im Vaterländischen Befreiungskrieg mit den Teilnehmern am 5. Landestreffen der Kriegsveteranen und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er erwiderte mit warmherziger Handbewegung die begeisterten Jubelrufe der Kriegsveteranen.

Er meinte, dank der unvergänglichen Großtaten der Verteidiger des Vaterlandes in 1950er Jahren, die mit flammender Treue zu Partei und Vaterland und mit leidenschaftlicher Vaterlandsliebe mutig gekämpft und den Sieg vom 27. Juli herbeigeführt haben, demonstriere die Republik heutzutage ihre Macht als das würdevolle Land des Volkes und schreite tatkräftig zum Gipfel des starken sozialistischen Staates vorwärts. Dann verbeugte er sich zu ihnen mit Warmherzigkeit.

Er drückte seine Erwartung aus, dass die Kriegsveteranen, Wohltäter, die mit Blut das Vaterland verteidigt hatten, mit Alter tüchtig bei guter Gesundheit sein und als hervorragende Lehrer und Erzieher, die den kommenden Generationen den Geist zur Verteidigung des Vaterlandes und der Revolution einflößen, jeden Augenblick ihres Lebens erstrahlen lassen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehbericht

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More