Marschall KIM JONG UN bei Militärparade zum 8. Parteitag der PdAK

Militärparade im Fernsehen

Feuerwerk im Fernsehen

Paradeteilnehmer werden stürmisch gefeiert

Die Militärparade zu Ehren des 8. Parteitags der PdAK fand am 14. Januar abends
auf dem KIM-IL-SUNG-Platz der Hauptstadt Pyongyang statt.

Das Musikensemble des Komitees für Staatsangelegenheiten und die Zentrale Militärkapelle des Verteidigungsministeriums, welche die Parademusik aufführen sollen, kamen auf das eigenartig gestaltete Spielpodium des Platzes.

Mit dem Stolz und Ruhm, mit dem roten Gewehr der Revolution fest in der Hand den
8. Parteitag zuverlässig geschützt zu haben, traten die Paradekolonnen stattlich ein.

Auf den am Platz angegrenzten Alleen formten sich die motorisierten Kolonnen, die die unerschöpfliche und mächtige Würde der Streitkräfte unserer Republik demonstrieren sollten.

Die Kolonnen der Flugzeuge warteten auch auf den Startbefehl.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Generalsekretär der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVR Korea, trat auf die Ehrentribüne des Platzes ein.

Im Nu brach die Hochrufe aus und die lauten Stimmen erschütterten
„KIM JONG UN“ und „Todesmutige Verteidigung“ Himmel und Erde, die geschossene Ehrensalute dekorierten den Abendhimmel feierlich.

KIM JONG UN erwiderte den Jubel der begeisterten Paradeteilnehmer und Zuschauer, mit der Hand schwingend, und entbot seine warmherzigen Grüße.

Dem Genossen KIM JONG UN und den Kadern der Partei, der Regierung und der Armee überreichten hübsche Kinder duftige Blumensträuße.

Choe Ryong Hae, Jo Yong Won, Ri Pyong Chol und Kim Tok Hun nahmen auf der Ehrentribüne platz.

Die Mitglieder der leitenden Zentralorgane der Partei in der 8. Wahlperiode und die Kommandeure der Armee kamen auch auf die Ehrentribüne.

Kim Yong Nam, Choe Yong Rim, Yang Hyong Sop, Kim Ki Nam, Choe Thae Bok, Kim Kyong Ok, Ri Yong Mu und Pak Pong Ju, die in der Partei, der Regierung und der Armee lange Zeit gearbeitet hatten, wurden zur Ehrentribüne eingeladen.

Auf der Loge nahmen die Teilnehmer am 8. Parteitags der PdAK und die Sondergäste Plätze.

In der Instrumentalbegleitung des Liedes „Das leuchtende Vaterland“ wurde 21 Schuss Salut geschossen.

Kim Jong Gwan, Verteidigungsminister der DVR Korea, hielt Rede.

Darauf folgend wurde die Staatsflagge gehisst.

Die Staatsflagge aufblickend, erwiesen alle Teilnehmer hehre Hochachtung. Read More

Vorsitzender KIM JONG UN sah Massensport- und Kunstschau zum 75. Gründungstag der PdAK

Fernsehbeitrag

Fernsehbeitrag über Militärparade und Ansprache in Koreanisch

Rede vom Vorsitzenden KIM JONG UN zum 75. Gründungstag der Partei der Arbeit Koreas in Deutsch

Konzert des Samjiyon-Orchesters

Gemeinsame Aufführung der Künstlerensembles Mansudae und Wangjaesan

Am 11. Oktober fand im Stadion „1. Mai“ in Pyongyang zu Ehren des 75. Gründungstages der Partei der Arbeit Koreas die große Massensport- und Kunstschau „Die großartige Führung“ statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, wohnte der Schau bei.
Ihm überreichten die Kinder die Blumensträuße.

Zugegen waren dabei auch die Mitglieder des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas Choe Ryong Hae, Ri Pyong Chol, Kim Tok Hun und Pak Pong Ju, die führenden Kader der Partei, Regierung und Armee, die Delegierten zu den Feierlichkeiten anlässlich des 75. Parteigründungstages, die Teilnehmer und Besucher der Militärparade sowie die Hauptstädter.

Unter den Klängen des Liedes „Unsere Staatsflagge“ wurden die Fahnen der Republik und der Partei aufgezogen, strahlte das Parteiemblem und wurde in der Luft der Titel „Die großartige Führung“ geschrieben.

Die Massensport- und Kunstschau bestand aus dem Prolog „Der ewige Marsch zum Gebirge Paektu“, den Kapiteln „Die Partei ist unsere Führerin“, „Immer auf dem Weg zum Sozialismus“, „Die bewegte Zeit“ und „Die Ehre der Nation“ sowie dem Schlusskapitel „Wir haben eine große Partei“.

Marschall KIM JONG UN bei Militärparade zum 75. Gründungstag der PdAK

Fernsehbeitrag über Militärparade und Ansprache in Koreanisch

Bildband über Militärparade

Bildband über Fackelzug der Jugend-Avantgardisten

Bildband über feierliche Massendemonstration zum 75. Gründungstag der PdAK

Bildband über das Lichterfestival „Wunderwelt des Lichts“

Rede vom Vorsitzenden KIM JONG UN zum 75. Gründungstag der Partei der Arbeit Koreas in Deutsch

Konzert des Samjiyon-Orchesters

Gemeinsame Aufführung der Künstlerensembles Mansudae und Wangjaesan

Militärparade zu Ehren des 75. Gründungstages der Partei der Arbeit Koreas

Zu Ehren des 75. Gründungstages der Partei der Arbeit Koreas fand am 10. Oktober um 0 Uhr auf dem KIM-IL-SUNG-Platz eine Militärparade feierlich statt.

Die Vereinte Militärkapelle betrat den Platz und vollzog eine Zeremonie, indem sie das Parteiemblem, die Zahlen und Schriften wie „10. Oktober“, „1945“, „2020“ und „Sieg“ darstellte und die Militärmusikstücke spielte, die den kämpferischen Elan und Geist der Koreanischen Volksarmee vertreten.

Um den Obersten Befehlshaber der Streitkräfte der Republik, KIM JONG UN, Vorsitzenden der Partei der Arbeit Koreas und Vorsitzenden des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea, zu empfangen, war die Ehrenformation der Koreanischen Volksarmee angetreten.

Als KIM JONG UN auf dem Platz ankam, fand eine feierliche Empfangszeremonie der Ehrenformation statt.

Der Oberste Befehlshaber erhielt vom Kommandeur der Ehrenformation der Koreanischen Volksarmee einen Empfangsrapport und schritt die Formation ab.

Unter den Klängen der Empfangsmusik erschien KIM JONG UN, großer Repräsentant der Partei und des Staates und herausragender Führer der koreanischen Revolution, auf der Tribüne des Paradeplatzes.

Er erwiderte winkend den stürmischen Jubel der Paradeteilnehmer und der Massen.

Ihm und den Kadern der Partei, Regierung und Armee überreichten die Mitglieder der Kinderorganisation duftende Blumensträuße.

Read More