Genosse KIM JONG UN besuchte ein Viehzuchtkombinat in der Region Ungok

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte das Viehzuchtfarmkombinat in der Region Ungok auf.

Zuerst besichtigte er das Forschungsinstitut für Hochzucht beim Farmkombinat.

Dabei erkundigte er sich nach der Erfüllung der bei seiner Vor-Ort-Anleitung am 5. August 2012 gestellten Aufgaben über Verstärkung der materiell-technischen Grundlage des Forschungsinstituts und nach den jüngsten Forschungsarbeiten.

Dabei meinte er, durch Verwissenschaftlichung der Rassenzucht, Aufzucht und Pflege und Erhöhung des Niveaus der Modernisierung sollte sich das Land in die Reihe der bei der Viehwirtschaft fortgeschrittenen Länder stellen. Dafür sollte man vor allen anderen die Forschungen dafür vertiefen, die Degradation der derzeit gezüchteten Haustiere zu verhindern.

Dann erkundigte er sich eingehend nach den ertragreichen Futterpflanzen, die im Forschungsinstitut versuchsweise angebaut wurden.

Read More

Advertisements

Genosse KIM JONG UN besuchte einen Jungfischzuchtbetrieb am Yonphung-See

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte den neu gebauten Jungfischzuchtbetrieb am Yonphung-See auf.

Vor der Gesamtansicht des Betriebes hörte er sich die Erläuterungen an und erkundigte sich nach dem Bau des Betriebes.

Dabei meinte er, der Bezirk solle aus eigener Kraft diesen Jungfischzuchtbetrieb gebaut haben. Der Betrieb sei in der Harmonie mit der Naturlandschaft adrett gebaut worden. Dann drückte er seine große Zufriedenheit damit aus, dass die Grundlage dafür geschaffen wurde, im Yonphung-See mit günstigen Lebensbedingungen für Mandarinfische deren Zucht wissenschaftlich-technisch fundiert durchzuführen. Dann besichtigte er den Raum für Ausbrüten, Zuchtteiche im Freien und andere Prozesse für Aufzucht von Mandarinfischen und gab dabei wertvolle Hinweise für aktive Entwicklung der Mandarinfischzucht.

Read More

Marschall KIM JONG UN besuchte die Marinadenverarbeitungs-fabrik Kumsanpho

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju den Marinadenverarbeitungsbetrieb Kumsanpho auf.

Zuerst hörte er sich vor der Gesamtansicht des Betriebes die Erläuterungen an und erkundigte sich nach den erfüllten Aufgaben nach seiner Vor-Ort-Anleitung im vergangenen Jahr und nach dem Produktionsstand von Marinadenprodukten.

Er hörte den Bericht darüber an, dass der Betrieb in der Zusammenarbeit mit betreffenden Einheiten die bei der Produktion anfallenden wissenschaftlich-technischen Fragen gelöst und deren Erfolge in die Produktion eingeführt, und dadurch in vergangenem und diesem Jahr Marinaden-Probewaren von mehr als 30 Arten mit unterschiedlichem Salzgehalt und scharfem Geschmack, darunter marinierte Krabben, Sandaale, Sardellen und Muscheln, vervollkommnet und hunderte Tonnen Marinadenwaren von 7 Arten hergestellt, sowie Endbauarbeiten der einigen Gebäuden wie Wohnhäuser für Belegschaft und Installation der Produktionsausrüstungen beendet hatte. Da schätzte er hoch ein, dass der Betrieb bisher viele Leistungen vollgebracht hatte.

Read More

Genosse KIM JONG UN besuchte den Welszuchtbetrieb Samchon

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju den Welszuchtbetrieb Samchon auf.

Bei seiner Rundgang durch verschiedene Orte des Betriebes, darunter Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien, Kabinett Entwicklungsgeschichte, Kabinett für Vermittlung der Wissenschaft und Technik, Dispatcherzentrale, Teiche im Freien, Aufzucht-Häuser für Rassewelse und junge Rassewelse, erkundigte er sich eingehend nach der Welszucht.

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte den neuen Trolleybus und die Straßenbahn neuen Typs

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, erkundigte sich nach dem Trolleybus und der Tram, welche in Pyongyanger Trolleybusfabrik und Busreparaturbetrieb neu hergestellt wurden.

Zuerst suchte er die Pyongyanger Trolleybusfabrik auf und informierte sich über die Produktion des Trolleybusses neuen Typs.

In der Montage-Abteilung sah er den hier hergestellten Trolleybus neuen Typs an.

Dabei meinte er hoch einschätzend, der Trolleybus sei einwandfrei ausgezeichnet gebaut worden. Im Vergleich zu vor einem halben Jahr sei die Qualität des Trolleybusses vortrefflich verbessert worden.

Und er drückte seine Zufriedenheit damit aus, dass die Funktionäre und Belegschaft der Fabrik ihre Arbeitsstelle sorgfältig pflegten, die Produktionsanlagen einwandfrei warteten und die Produktion und das Management gut durchführten.

Read More

Marschall KIM JONG UN besuchte den Ehrenhain der Gefallenen des Vaterländischen Befreiungskrieges

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte am 26. Juli zum 65. Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg den Ehrenhain der Gefallenen des Vaterländischen Befreiungskrieges auf und erwies den Gefallenen der Volksarmee seine hehre Ehrerbietung.

Zuerst wurde das Lied „Hymne auf die Vaterlandsliebe“ intoniert. Dann wurde während des Spielens des Liedes zur Niederlegung der Blumenkranz ein Blumenkorb im Namen von KIM JONG UN niedergelegt.

Zum Gedenken an Gefallenen der KVA, die sich dem heiligen Kampf für Partei und Revolution, Vaterland und Volk mit ganzer Hingabe gewidmet hatten, legte er eine Schweigeminute ein.

Er meinte, dass unbeugsamer Kampfgeist und heroische Großtaten der Gefallenen des Vaterländischen Befreiungskrieges, die die Partei und Revolution, das Vaterland und Volk todesmutig verteidigt hatten, in der Geschichte des Vaterlandes ewig erstrahlen werden. Dann drückte er seine Überzeugung darüber aus, dass alle Volksarmisten, Parteimitglieder, Werktätigen und Angehörigen neuer Generation die stets siegreiche Geschichte und Tradition des mächtigen und würdevollen sozialistischen Korea zuverlässig fortsetzen werden.

Fernsehbericht

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Read More

Marschall KIM JONG UN ließ sich mit Kriegsveteranen fotografieren

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf sich vor dem Ehrenhain der Gefallenen im Vaterländischen Befreiungskrieg mit den Teilnehmern am 5. Landestreffen der Kriegsveteranen und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Er erwiderte mit warmherziger Handbewegung die begeisterten Jubelrufe der Kriegsveteranen.

Er meinte, dank der unvergänglichen Großtaten der Verteidiger des Vaterlandes in 1950er Jahren, die mit flammender Treue zu Partei und Vaterland und mit leidenschaftlicher Vaterlandsliebe mutig gekämpft und den Sieg vom 27. Juli herbeigeführt haben, demonstriere die Republik heutzutage ihre Macht als das würdevolle Land des Volkes und schreite tatkräftig zum Gipfel des starken sozialistischen Staates vorwärts. Dann verbeugte er sich zu ihnen mit Warmherzigkeit.

Er drückte seine Erwartung aus, dass die Kriegsveteranen, Wohltäter, die mit Blut das Vaterland verteidigt hatten, mit Alter tüchtig bei guter Gesundheit sein und als hervorragende Lehrer und Erzieher, die den kommenden Generationen den Geist zur Verteidigung des Vaterlandes und der Revolution einflößen, jeden Augenblick ihres Lebens erstrahlen lassen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehbericht

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Read More

Marschall KIM JONG UN legte am Ehrenhain der Gefallenen der Chinesischen Volksfreiwilligentruppen einen Kranz nieder

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte zum 65. Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg den Ehrenhain der Gefallenen der Chinesischen Volksfreiwilligen im Kreis Hoechang des Bezirkes Süd-Phyongan auf und legte Kranz nieder.

Am Ehrenhain stand die Ehrenformation der Teilstreitkräfte der KVA in Reih und Glied.

Die Nationalhymne der VR China und das Lied unseres Landes „Die Hymne auf die Vaterlandsliebe wurden gespielt.

Unter   Klängen   der   Musik   für   Kranzniederlegung   wurden   jeweils   im   Namen   von KIM JONG UN, dem Obersten Führer unserer Partei, unseres Staates und unserer Armee und im gemeinsamen Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea die Kränze vor dem Monument der Gefallenen der Chinesischen Volksfreiwilligen niedergelegt.

Auf den Kranzbändern war die Schrift „Die Gefallenen der Chinesischen Volksfreiwilligen werden fortleben!“ zu sehen.

Zum Gedenken an Gefallene legte KIM JONG UN eine Schweigeminute ein.

Dann wurden auch am Grab von Mao Anying jeweils im Namen von KIM JONG UN und im gemeinsamen Namen des ZK der PdAK, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea die Kränze niedergelegt.

Dann legte KIM JONG UN zum Gedenken an Mao Anying eine Schweigeminute ein.

Dann besichtigte er die Gräber der Gefallenen der Chinesischen Volksfreiwilligen.

Read More

Genosse KIM JONG UN besichtigte die Lebensmittelfabrik Songdowon

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju den Lebensmittelbetrieb Songdowon auf.

Im Kabinett Entwicklungsgeschichte hörte er sich die Erläuterung an und besichtigte verschiedene Produktionsprozesse des Betriebes. Dabei erkundigte er sich eingehend nach technischen Ausrüstungen und Produktionszustand.

Er sah die verschiedenartigen Lebensmittel an, die an den Arbeitsstellen aus den Verarbeitungsanlagen ununterbrochen hergestellt wurden, und schätzte hoch ein, dass der Betrieb durch aktive Anstrengungen für Modernisierung der Produktionsprozesse und Verbesserung der Qualität von Produkten jährlich den Produktionsplan übererfüllt hatte und die Waren, die sich unter der Bevölkerung hohen Bedarfs und großer Beliebtheit erfreuen, in großem Maßstab herstellt.

Read More

Marschall KIM JONG UN besichtigte den Wehrdienstbeschädigten-betrieb Wonsan

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besichtigte mit seiner Ehefrau Ri Sol Ju den Wehrdienstbeschädigtenbetrieb für Mappen Wonsan.

Beim Rundgang durch viele Orte des Betriebs erkundigte er sich eingehend nach der Produktion der Schulmappen.

Er bemerkte, das Vorhaben unserer Partei bestehe darin, unsere Kindern und Schüler mit den von uns hergestellten qualitätsgerechten Schulheften, -mappen, -artikeln und -uniformen zu versorgen, damit sie das patriotische Gefühl wahrnehmen können, von Kindheit an Unsriges für wertvoll zu betrachten und zu lieben. Und bot er, die Funktionäre und die Belegschaft der Mappenbetriebe des ganzen Landes sollen dafür alle Herzensgüte einsetzen und sich anstrengen, um mit mütterlichem Gefühl für ihre Kinder die Schulmappen qualitätsgerecht herzustellen, sei es auch nur eine Mappe.

Er meinte, man solle die Arbeit für die Erhöhung des technisch-fachlichen Niveaus der Belegschaft bevorzugen, bei allen Produktionstechnologien die Forderungen der technischen Vorschriften konsequent durchsetzen, zwischen den Mappenbetrieben den technischen Austausch zu aktivieren, so gegenseitig lernen und die Klugheit zusammensammeln sowie im Kampf für die Verbesserung der Qualität der Mappen die Aufschwünge und Erneuerungen vollbringen.

Read More