Vorsitzender KIM JONG UN leitete 22. Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK in der 7. Wahlperiode

Fernsehbeitrag

Die 22. Sitzung des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 7. Wahlperiode fand am 29. Dezember im Hauptgebäude des ZK der PdAK statt.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK, nahm an der Sitzung teil.

Daran beteiligten sich die Mitglieder des Präsidiums und die Mitglieder und die Kandidaten des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas.

Unter der Leitung vom Genossen KIM JONG UN führte der stellvertretende Vorsitzende des ZK der PdAK, Kim Jae Ryong, den Vorsitz.

Auf der Sitzung diskutierte man über die Vorbereitung für den 8. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas.

Es wurden die Qualifikationen der Delegierten, die auf den Delegiertenkonferenzen der Organisationen aller Ebenen der Partei der Arbeit Koreas gewählt wurden, überprüft und beschlossen. Danach besprach und setzte man die Mitglieder der Exekutive, der Tribüne und des Sekretariats des 8. Parteitages und die Programme nach den Tagesordnungen des Parteitages fest und überprüfte die Dokumente, die beim 8. Parteitag eingereicht werden sollen.

Nach der konkreten Diskussion über die vorgelegten Fragen bewilligte das Politbüro des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas die Tagesordnungspunkte.

Das Politbüro des ZK der PdAK beschloss, den 8. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas am Anfang Januar 2021 zu eröffnen.

Auf der Sitzung des Politbüros meinte man, dass durch den außerordentlichen politischen Elan der ganzen Partei und des gesamten Volkes im 80-Tage-Kampf auf allen Gebieten Erneuerungen und Fortschritte erzielt worden seien, wodurch ausgezeichnete Bedingungen für die Einberufung des 8. Parteitages geschaffen wurden, und dass alle Vorbereitungsarbeiten für den Parteitag reibungslos vonstatten gehen. Es wurde hervorgehoben, dass man sich weitere gründliche Vorbereitungen auf den Parteitag treffen und dessen erfolgreiche Durchführung konsequent garantieren solle.

Das Politbüro des ZK der PdAK studierte und beriet eingehend einige schwerwiegende Sachen, die auf die Tagesordnung des 8. Parteitages gesetzt werden sollen, und fasste entsprechenden Beschluss.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.