Marschall KIM JONG UN wohnte dem Testschuss des supergroßen Raketenwerfers bei

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, wohnte dem Testschuss des supergroßen Raketenwerfers bei, der von der Akademie der Rüstungswissenschaft durchgeführt wurde.

Der Armeegeneral Pak Jong Chon, Generalstabchef der Koreanischen Volksarmee, und die Kommandeure der großen Truppenverbände der KVA sahen sich den Testschuss an.

Durch diesmaligen Schnellfeuertest, der es zum Ziel hatte, die Anwendungsmöglichkeit des supergroßen Raketenwerfers im Gefecht endgültig zu überprüfen, wurden die militärtechnischen Vorzüge und die Zuverlässigkeit des Waffensystems sicher bestätigt.

Der Vorsitzende KIM JONG UN äußerte seine große Zufriedenheit mit dem Ergebnis des Testschusses.

Die Kommandeure der großen Truppenverbände der Koreanischen Volksarmee statteten dem DVRK-Staatschef, der für die militärtechnische Verstärkung der Volksarmee allein in diesem Jahr viele mächtige Kriegsrüstungen entwickeln ließ, den herzlichsten Dank ab.

Filmbeitrag