Genosse KIM JONG UN besuchte die VR China

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, stattete auf Einladung Xi Jinpings, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsident der VR China und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission der KPCh, vom 7. bis zum 10. Januar 2019 der Volksrepublik China einen Besuch ab.

Ihn begleiteten First Lady Ri Sol Ju, die Kader des ZK der Partei und des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea wie Ri Su Yong, Kim Yong Chol und Pak Thae Song, Mitglieder des Politbüros des ZK der PdAK und Vizevorsitzende des ZK der Partei, Ri Yong Ho, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK und Außenminister der DVR Korea, No Kwang Chol, Kandidat des Politbüros des ZK der PdAK und Minister für Volksstreitkräfte, Kim Yo Jong, Kandidatin des Politbüros des ZK der PdAK und Erste Stellvertretende Abteilungsleiterin des ZK der PdAK, Ri Il Hwan und Choe Tong Myong, Abteilungsleiter des ZK der PdAK.

Der Dienstzug von KIM JONG UN erreichte um 9, 30 Uhr nachts (Vor-Ort-Zeit) Dandong, die Grenzstadt der VR China.

Um KIM JONG UN zu begrüßen, waren am Grenzbahnhof Dandong Song Tao, Abteilungsleiter für Auswärtige Verbindungen beim ZK der KPCh, Chen Qiufa, Sekretär des Parteikomitees der Provinz Liaoning, Lu Dongfu, Generaldirektor des China-Eisenbahnkonzerns, Li Jinjun, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Volksrepublik China in der DVRK, und Ge Haiying, Sekretär des Stadtparteikomitees Dandong.

KIM JONG UN stieg mit seiner Frau Ri Sol Ju vom Zug herunter und wechselte warmherzige Grüße mit den Kadern chinesischer Seite.

Er unterhielt sich im Zug mit Song Tao in einträchtiger Atmosphäre.

Um Elf Uhr (Vor-Ort-Zeit) morgens am 8. Januar kam KIM JONG UN in Beijing, der Hauptstadt der VR China an.

Fernsehbericht über die China-Reise

Den Gast empfingen am Bahnhof Beijing Wang Huning, Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros beim ZK der KPCh und Sekretär vom Sekretariat des ZK der KPCh, Cai Qi, Mitglied des Politbüros beim ZK der KPCh und Sekretär des Stadtparteikomitees Beijing.

Ferner war auch Ji Jae Ryong, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der DVR Korea in VR China.

KIM JONG UN tauschte mit den Kadern der Partei und Regierung Chinas warmherzige Grüße aus und fuhr nach dem Diaoyutai-Staatsgästehaus.

KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, traf sich um 5 Uhr nachmittags am 8. Januar in der Volkskongresshalle mit Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsidenten der VR China, zusammen.

Als KIM JONG UN und seine Frau Ri Sol Ju in der Volkskongresshalle eintrafen, begrüßten Xi Jinping und seine Frau Peng Liyuan warmherzig.

Voller Freude über abermaliges Treffen am Jahresanfang begrüßten der Gast und der Gastgeber freundlich mit festem Händedruck und ließen sich miteinander zum Andenken fotografieren.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju ließen sich mit Xi Jinping und Peng Liyuan vor den Staatsflaggen beider Länder als Hintergrund bedeutungsvoll zum Andenken fotografieren.

In der Volkskongresshalle gab es eine feierliche Begrüßungszeremonie zum historischen Chinabesuch von KIM JONG UN.

Als der Gast mit dem Gastgeber in den Raum für die Begrüßungszeremonie eintrat, begrüßten ihn die Teilnehmer mit stürmischem Beifall.

KIM JONG UN und Xi Jinping tauschten mit den führenden Kadern beider Parteien und Regierungen den Gruß aus und begrüßten jeweils mit Händedruck.

KIM JONG UN schritt geführt von Xi Jinping die Ehrenformation der Land-, See- und Luftstreitkräfte der Chinesischen Volksbefreiungsarmee ab.

Als er mit Xi Jinping zur Begrüßungsreihe von Kindern kam, jubelten die Kinder begeistert auf, indem sie die Staatsflaggen beider Länder und die Blumensträußen schwangen.

Voller Lächeln über das ganze Gesicht erwiderte KIM JONG UN die Jubelrufe der Kinder mit Handbewegung.

Anschließend gab es in der Volkskongresshalle die Verhandlung zwischen KIM JONG UN, Vorsitzendem der PdAK und Vorsitzendem des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, und Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsidenten der VR China.

Zugegen waren in unserer Seite Ri Su Yong, Kim Yong Chol und Pak Thae Song, Mitglieder des Politbüros des ZK der PdAK und Vizevorsitzende des ZK der Partei, Ri Yong Ho, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK und Außenminister der DVR Korea.

Dabei waren anwesend in der Gegenseite Wang Huning, Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros beim ZK der KPCh und Sekretär beim Sekretariat des ZK der KPCh, Ding Xuexiang, Mitglied des Politbüros beim ZK der KPCh, Sekretär vom Sekretariat des ZK der KPCh und Direktor beim ZK-Hauptbüro der KPCh, Yang Jiechi, Mitglied des Politbüros beim ZK der KPCh und Leiter des Hauptdepartments des Zentralen Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten, Wang Yi, Mitglied des Staatsrates und Außenminister, und Song Tao, Abteilungsleiter für Auswärtige Verbindungen beim ZK der KPCh.

Die Führer der beiden Parteien, Länder der DVRK und KPCh tauschten unter der kameradschaftlichen, aufrichtigen und freundschaftlichen Atmosphäre wiederholt Grüße und die tiefgründige und aufrichtige Meinungen darüber, Freundschaft und Zusammenschluss, Austausch und Zusammenwirkung zwischen beiden Parteien und Ländern, der DVRK und KPCh entsprechend den Forderungen der Zeit weiterzuentwickeln, und internationale und regionale Frage vom gemeisamen Interesse, besonders über die Frage, die Führung der Lage der Koreanischen Halbinsel und den Verhandlungsprozess für der Denuklearisierung gemeinsam zu erforschen und zu lenken, aus.

Sie drückten gegenseitige Verständnisse, Unterstützung und Solidarität über die souveränen Standpunkte aus, die die Parteien und Regierungen der beiden Länder in den auswärtigen Beziehungen bewahren.

KIM JONG UN sagte, der diesmalige Besuch werde im Anschluss an das letzte Jahr, in dem in der Geschlossenheitsgeschichte der Freundschaft zwischen der DVRK und KPCh die glänzende Seite geöffnet wurde, und auch in diesem Jahr, das in der Beziehung der beiden Länder zum sehr bedeutungsvollen Jubiläumsjahr wird, sehr wichtige Rolle dabei spielen, die Freudschaft zwischen der DVRK und KPCh zur zuverlässigeren Etappe, evolutionären Beziehung zu werden. Weiterhin bemerkte er, aus diesem Anlass werden die Unveränderlichkeit und Unbesiegbarkeit der Freundschaft zwischen der DVRK und KPCh vor der Welt noch einmal deutlich demonstriert.

KIM JONG UN bemerkte, dass koreanisch-chinesische Freundschaft von den Führern der älteren Generation beider Länder geschaffen entwickelt wurde und in besonderer Situation noch hervorragender weiterentwickelt wird. Die PdAK und die Regierung würden auch künftig wie bisher im einträchtigen Zusammenschluss mit der chinesischen Seite neue Anstrengungen unternehmen, um die Traditionen der engen Zusammenarbeit zwischen beiden Parteien und beiden Ländern fortzusetzen und so die Beziehungen der koreanisch-chinesischen Freundschaft weiter zu konsolidieren und zu entwickeln.

Er äußerte, er gewinne die Kraft durch die zuversichtsvolle Gestalt der chinesischen Völker, die unter der erprobten Führung der KPCh auf dem Weg zum Sozialismus mit chinesischer Eigenart im neuen Zeitalter geradeaus voranzuschreiten, indem er direkt die Sachlage Chinas sehe, das sich mit jedem Tag entwickelt. Dann drückte er feste Überzeugung davon aus, dass die KPCh und die chinesischen Völker im Kampf für die Herbeiführung neuer Wundertaten chinesischer Nation neue Erfolge und große Siege erreichen werden.

Xi Jin Ping begrüßte in Vertretung der chinesischen Partei, Regierung und Völker nocmals herzlich den Besuch des hoch verehrten Gasts in der VR China. Dabei sagte er, der Chinabesuch von KIM JONG UN zum Neujahr 2019 sei von dem Zeitabschnitt aus sehr besondere und wichtige Bedeutung und zeuge davon, dass er auf chinesisch-koreanische Freundschaftsbeziehungen großen Wert legt und der KPCh und den chinesischen Völkern großes Vertrauen einflößt.

Xi   Jin   Ping   erwähnte,   dass   während   des   tiefgreifenden   Meinungsaustausches   mit KIM JONG UN, dem anvertrauten Genossen und Freund des chinesischen Volkes, der Austausch und die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen wie parteigemäßen und kulturellen Austausch aktiviert und die Freundschaftsbeziehungen zwischen der DVRK und VR China, beiden Parteien und Ländern historische Entwicklung erreichten und verbessert wurden.

Er sagte, KIM JONG UN habe im Vorjahr neue strategische Linie darüber – alle Kräfte auf den Aufbau der sozialistischen Wirtschaft zu konzentrieren – festgelegt, mutige und kluge Entschlossenheit und verschiedene wichtige Maßnahmen getroffen und die Hoffnung und Erwartung der friedliebenden und nach der Entwicklung strebenden Seite der DVR Korea vor der internationalen Gesellschaft gezeigt, so internationale Einflußkraft verbessert und große Unterstützung, Verständnis und herzliche Begrüßung genossen.

Er     erwähnte,     das     zeuge     anschaulich,     dass     strategischer     Entschluss     von KIM JONG UN richtig ist und den Interessen des koreanischen Volkes und dem Zeitstrom entspricht. Weiterhin schätzte er hoch ausgezeichnete Erfolge der PdAK und der DVRK-Regierung im In- und Ausland ein, überzeugte als Genosse und Freund davon, unter der Führung von KIM JONG UN werde noch größere Erfolge bei der Realisierung der großen Sache der PdAK erreicht und wünschte von ganzem Herzen danach.

Beide Seiten tauschten tiefgründige Meinungen über internationale und regionale Fragen, die wichtigen Fragen von gemeinsamem Interesse, aus

KIM JONG UN meinte, unser Hauptstandpunkt – die Ziele der Denuklearisierung auf der Koreanischen Halbinsel zu bewahren, gemeinsame Erklärung beim DVRK-USA-Gipfeltreffen in Singapur aufrichtig auszuführen und friedliche Lösung durch Dialoge zu verfolgen – sei unerschütterlich. Dabei sagte er die Schwierigkeiten, Besorgnis und Lösungsaussicht bei der Verbesserung der DVRK-USA-Beziehungen und während der Verhandlungen für die Entnuklearisierung.

Xi Jin Ping bemerkte, dass er voll und ganz gleicher Meinung ist, prinzipiebfeste Fragen der DVRK-Seite seien gebührende Forderungen und vernünftige Interessen der DVRK-Seite müssen auf jeden Fall gelöst werden, und richtige Auswahl interessierter Seiten darin besteht, darauf großen Wert zu legen und die Fragen richtig zu lösen. Dabei sagte er, dass die chinesische Seite auch künftig wie in der Vergangenheit als zuverlässiges Hinterland, standhafter Genosse und Freund koreanischer Kameraden für den Schutz der Grundinteressen beider Seiten und die Stabilisation der Situation auf der Koreanischen Halbinsel aktive und konstruktive Rolle spielen wird.

Beide Spitzenpolitiker trafen Vereinbarungen über neue Pläne dafür, im neuen Jahr. dem 70. Jubiläumsjahr der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen der DVR Korea und der VR China, die Tradition gegenseitiger hochrangiger Reise in verschiedenen Bereichen wie Politik, Wirtschaft, Militärwesen und Kultur zu bewahren und weiterzuentwickeln.

KIM JONG UN lud Xi Jin Ping zum offiziellen Besuch in der DVR Korea in günstiger Zeit ein. Der Gastgeber erwiderte auf diese Einladung und informierte sich über dementsprechenden Plan.

Die Verhandlung verlief in warmherziger, kameradschaftlicher und freundschaftlicher Atmosphäre.

Zur Begrüßung des Chinabesuchs von KIM JONG UN, Vorsitzendem der PdAK und Vorsitzendem des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, gab abends am 8. Januar Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsident der VR China, in der Volkskongresshalle ein feierliches Bankett.

Eingeladen wurden dazu Ri Su Yong, Kim Yong Chol und Pak Thae Song, Mitglieder des Politbüros des ZK der PdAK und Vizevorsitzende des ZK der PdAK, Ri Yong Ho, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK und Außenminister, No Kwang Chol, Kandidat des Politbüros des ZK der PdAK und Minister für Volksstreitkräfte, Kim Yo Jong, Kandidatin des Politbüros des ZK der PdAK und Erste Stellvertretende Abteilungsleiterin des ZK der PdAK, Ri Il Hwan und Choe Tong Myong, Abteilungsleiter des ZK der PdAK.

Auch Ji Jae Ryong, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der DVR Korea in der VR China, und andere Botschaftsmitglieder wurden dazu eingeladen.

Zugegen waren Wang Huning, Sekretär beim Sekretariat des ZK der KPCh, Ding Xuexiang, Mitglied des Politbüros beim ZK der KPCh, Sekretär beim Sekretariat des ZK der KPCh, Yang Jiechi, Mitglied des Politbüros des ZK der KPCh und Leiter des Hauptdepartments des Zentralen Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten, Guo Shengkun, Mitglied des Politbüros des ZK der KPCh und Sekretär des Zentralen Gesetzgebenden Ausschusses, Huang Kunming, Mitglied des Politbüros des ZK der KPCh, Sekretär beim Sekretariat des ZK der KPCh und deren Propagandaabteilungsleiter, Cai Qi, Mitglied des Politbüros des ZK der KPCh und Sekretär des Stadtparteikomitees Beijing, Wang Yi, Mitglied des Staatsrates und Außenminister, Song Tao, Abteilungsleiter für Auswärtige Verbindungen beim ZK der KPCh, Li Jinjun, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Volksrepublik China in der DVRK und andere Partei- und Regierungskader Chinas.

Mitten in Begrüßungsklängen traten KIM JONG UN und seine Ehefrau Ri Sol Ju, geführt von Xi Jinping und seiner Ehefrau Peng Liyuan, in den Bankettssaal ein.

Auf dem Bankett hielt der Gastgeber seine Gratulationsrede.

Er sagte, er sei voller Freude darüber, dass die PdAK und das Volk in der sozialistischen Revolution und beim Aufbau aufsehenserregende Erfolge erreicht haben. Dann drückte er seine Überzeugung davon aus, dass neue strategische Richtlinie, die auf dem 3. Plenum des ZK der PdAK in der VII. Legislaturperiode festgestellt wurde, auf jeden Fall in die Tat umgesetzt, so die große Sache des sozialistischen Aufbaus in der DVR Korea dynamisch beschleunigt und lichtvolle Erfolge erreicht werden.

KIM JONG UN hielt die Erwiderungsrede.

Er sagte, das Treffen der Spitzenpolitiker beider Parteien und beider Länder würde zur festen Grundlage und kräftigen Triebkraft, die im letzten Jahr die Beziehungen beider Länder entsprechend den Forderungen des neuen Zeitalters verbesserte und entwickelte. Er drückte dabei seinen Willen, fest Hand in Hand mit den chinesischen Genossen einen schönen Epos der Freundschaft zwischen der DVR Korea und der VR China, welche von der ganzen Welt beneiden und den Generationen hinweg für immer erstrahlen wird, weiter zu schreiben und in vereinter Kraft von der DVR Korea und der VR China den Frieden und die Sicherheit auf der Koreanischen Halbinsel und in der Region zuverlässig zu schützen.

Das Bankett wurde stets in warmer Atmosphäre voller Freundschaft und Kameradschaft durchgeführt.

Beim Bankett gab es die künstlerische Aufführung, auf die sich zur Begrüßung des historischen China-Besuchs von KIM JONG UN die chinesischen Künstler besonders vorbereiteten.

KIM JONG UN überreichte den Auftretenden, die aufrichtige und leidenschaftliche hervorragende Aufführung durchgeführt hatten, Blumenkorb.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju stiegen mit Xi Jinping und Peng Liyuan auf die Bühne auf, drückten ihren Dank aus und ließen sich mit den Auftretenden zum Andenken fotografieren.

KIM JONG UN traf sich am 9. Januar im Beijinger Hotel mit Xi Jinping wieder zusammen.

Als KIM JONG UN und Ri Sol Ju im Beijinger Hotel ankamen, empfangen Xi Jinping und Peng Liyuan sie freundlich.

KIM JONG UN führte mit Xi Jinping das aufgeschlossene Gespräch, wobei er mit ihm die enge Kameradschaft und Freundschaftsbeziehung vertiefte.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju unterhielten sich beim Mittagessen, welches von Xi Jinping und Peng Liyuan vorbereitet wurde, fröhlich in freundschaftlicher Atmosphäre.

Nach dem feierlichen Mittagsessen wechselten KIM JONG UN mit Xi jinping den Abschiedsgruss.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju versprachen mit Xi Jinping und Peng Liyuan dabei das neue Treffen.

KIM JONG UN besichtigte vormittags am jenem Tag mit den begleiteten Kadern und Mitarbeitern die Pharmafabrik von Tongrentang Co. Ltd. in Beijing.

Wang Huning, Cai Qi, Song Tao und Li Jinjun begleiteten ihn.

Die verantwortlichen Funktionäre der Fabrik wie der Vorsitzhabende und zugleich Sekretär des Fabrikparteikomitees und der Direktor und zugleich Stellvertretender Sekretär des Fabrikparteikomitees von Tongrentang Co. Ltd. in Beijing empfangen ihn warmherzig.

KIM JONG UN sah sich bei der Besichtigung der Pharmafabrik die Produkte aus dieser Fabrik an.

Er vollendete um 3 Uhr Ortzeit am 9. Januar nachmittags den historischen Besuch in VR China erfolgreich und fuhr von Beijing ab.

Im Beijinger Bahnhof verabschiedeten sich Wang Huning und Cai Qi von KIM JONG UN, Song Tao, Lu Dongfu und Li Jinjun begleiteten ihn bis zum Dandonger Bahnhof und verabschiedeten sich dort von ihm.

KIM JONG UN schickte beim Verlassen des Dandonger Bahnhofs persönlich das Dankesschreiben an Xi Jinping, der ihm während des Besuchs feierliche und herzliche Begrüßung und die echte und bessere Gastfreundschaftlichkeit bereitete.

    

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.