Genosse KIM JONG UN besuchte die Technische Universität „Kim Chaek“

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN suchte die Technische Universität „Kim Chaek“ zu ihrem 70. Gründungstag auf, gratulierte den Lehrern und Forschern und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Ihn empfangen vor Ort Hong So Hon, Rektor der Technischen Universität „Kim Chaek“, und Kim Il Ryong, Vorsitzender des Parteikomitees in dieser Universität.

KIM JONG UN bemerkte, die Technische Universität „Kim Chaek“ habe zur Bildung der Wissenschaft und Technik, zur selbstständigen Entwicklung der Volkswirtschaft und zur Stärkung der Landesverteidigungskraft einen großen Beitrag geleistet, er halte es für freudig, sich zu ihrem 70. Gründungstag mit den Lehrern und Forschern zusammenzutreffen und ihnen zu gratulieren, und entbiete in Vertretung unserer Partei und Regierung allen Lehrern und Forschern der Universität seinen Gruß.

Die Position und Mission dieser Universität sei bei der Durchführung strategischer Konzeption der Partei über den Aufbau des mächtigen Landes der Wissenschaft und Technik und die Macht der Talente sehr wichtig, und die Lehrer und Forscher der Universität sollten unter der hoch erhobenen Losung „Kraft der Wissenschaft Sprünge machen und durch die Bildung die Zukunft garantieren“ zu erstem Kutschwagen und Lokomotiv werden, der die Entwicklung der Wissenschaft und Technik und den Wirtschaftsaufbau des Landes lenkt. KIM JONG UN drückte so seine Erwartung und Überzeugung aus und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Anschließend besichtigte er das Historische Revolutionsmuseum der Technischen Universität „Kim Chaek“ und erinnerte sich daran tief bewegt zurück, dass KIM IL SUNG und KIM JONG IL die erste komplexe Technische Hochschule des Landes errichten ließen, in jedem Zeitabschnitt und jeder Etappe der sich entwickelnden Revolution die Richtungen und Wege für diese Universität erhellten und mit jedem Schritt persönlich anleiteten.

Er meinte, diese Universität sei eine von den Universitäten, die sich die Partei am tiefsten anvertraut und voller Stolz auf sie ist und vorstellt. Wenn die Kraft auf die Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Bildungsarbeit dieser Universität gelegt werden sollte, könne es möglich, auch den Schlüssel für den Wirtschaftsaufbau fest in den Händen halten.

Die Technische Universität „Kim Chaek“ solle ihre 70-jährige glänzende Tradition weiter fortsetzen und auch künftig mit den stolz erfüllten Erfolgen bei der Forschung der Wissenschaft und Technik und der Ausbildung der Talente die Partei und Revolution verteidigen.

KIM JONG UN stellte programmatischen Aufgaben, entsprechend den Forderungen eines neuen Zeitalters die Qualität der Bildung ununterbrochen zu verbessern und die Studenten zu Talenten vom Schaffensstil und roten Wissenschaftlern mit starken revolutionären Charakterzügen und hohem Denkens- und Anwendungsvermögen heranzubilden.

Er sagte, die Entwicklung dieser Universität zur Universität von Weltgeltung sei das Vorhaben des ZK der Partei und die Forderung der Revolution, und erhellte die Fragen bei der Verbesserung der Bildungsbedingung, -milieu, -inhalt und -methode der Universität. Und erwies er dafür eine große Wohltat.

Ihn begleiteten Pak Thae Song, Vizevorsitzender des ZK der PdAK, und Choe Tong Myong, Abteilungsleiter des ZK der PdAK.

Originalmeldung im Fernsehen

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Advertisements