Genosse KIM JONG UN und Moon Jae In in Samjiyon

Ankunft des Präsidenten Moon Jae In
und seiner Begleitung in Samjiyon
Der Oberste Führer KIM JONG UN
empfing
 den Präsidenten Moon Jae In
 auf dem Flughafen Samjiyon

Unter der konzentrierten Aufmerksamkeit der ganzen Nation und der Welt kam der Präsident Moon Jae In am 20. September für Tour aufs Gebirge Paektu, heiligen Berges der Nation, in Samjiyon an.

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, kam mit seiner Ehefrau für den Empfang des Präsidenten Moon Jae In und seiner Ehefrau auf den Flughafen Samjiyon.

Kim Yong Chol, Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Armeegeneral No Kwang Chol, Minister für Volksstreitkräfte, Ri Son Gwon, Vorsitzender des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes, Ri Sang Won, Vorsitezender des Bezirksparteikomitees Ryanggang, und Ri Song Guk, Vorsitzender des Bezirksvolkskomitees Ryanggang, waren auch zugegen.

Um 8.15 Uhr vormittags, landete das Flugzeug mit dem Präsidenten Moon Jae In und seiner Begleitung auf den Flughafen Samjiyon.

Im Klang des Begrüßungsliedes wechselten KIM JONG UN und Ri Sol Ju mit Moon Jae In und Kim Jong Suk die freundlichen Grüße.

Die südkoreanischen offiziellen Begleiter, darunter Jong Ui Yong, Leiter des Staatssicherheitsamtes im Blauen Haus, Jo Myong Gyun, Vereinigungsminister, Kang Kyong Hwa, Außenministerin, Song Yong Mu, Verteidigungsminister, To Jong Hwa, Minister für Kultur, Sport und Tourismus, Kim Hyon Mi, Ministerin für Landespflege und Verkehr, Kim Yong Chun, Minister für Seetransport und Fischwirtschaft, So Hun, Direktor des Staatsgeheimdienstes, Kim Jae Hyon, Leiter des Forstamtes, Ju Yong Hun, Chef für Wachdienst im Blauen Haus, Kim Hyon Chol, Wirtschaftsberater im Blauen Haus, Kim Jong Chon, Sekretär des Protokolls im Blauen Haus, Yun Kon Yong, Büroleiter für Staatverwaltung, Kim Ui Gyom, Sprecher des Blauen Hauses, die anderen Persönlichkeiten aus verschiedenen Kreisen, die Sonderbegleiter, kamen zusammen.

Moon Jae In und seiner Ehefrau überreichten eine Schülerin und ein Schüler die Blumensträuße.

Eine Zeremonie zur Begrüßung des Präsidenten Moon Jae In fand statt.

Die Bewohner im Kreis Samjiyon begrüßten herzlich Moon Jae In und seine Begleitung.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju fuhren mit Moon Jae In, seiner Ehefrau und Begleitung nach dem Gebirge Paektu ab.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Mittagsmahl am Ufer des Sees Samji

Am 20. September gab der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, am Ufer des Sees Samji für den Präsidenten Moon Jae In Mittagsmahl.

Dazu wurden Jong Ui Yong, Leiter des Staatssicherheitsamtes im Blauen Haus, So Hun, Direktor des Staatsgeheimdienstes, Jo Myong Gyun, Vereinigungsminister, Song Yong Mu, Verteidigungsminister, Kang Kyong Hwa, Außenministerin, To Jong Hwan, Minister für Kultur, Sport und Tourismus, Kim Hyon Mi, Ministerin für Landespflege und Verkehr, Kim Yong Chun, Minister für Seetransport und Fischwirtschaft, Kim Jae Hyon, Leiter des Forstamtes, und die anderen südkoreanischen Begleiter eingeladen.

Zugegen waren Kim Yong Chol, Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Armeegeneral No Kwang Chol, Minister für Volksstreitkräfte, Kim Yo Jong, Erste Stellvertretende Abteilungsleiterin des ZK der PdAK, Ri Son Gwon, Vorsitzender des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes, und die anderen Kader unserer Seite.

Als KIM JONG UN und seine Ehefrau Ri Sol Ju mit Moon Jae In und seiner Ehefrau in den Platz für Mittagsmahl eintraten, begrüßten die Anwesenden sie mit stürmischem Beifall.

Das Mittagsmahl lief in der warmen landsmännischen Atmosphäre ab.

Vor dem Mittagsmahl ließen sich KIM JONG UN und Ri Sol Ju mit Moon Jae In und seiner Ehefrau am Ufer des Sees Samji im Hintergrund zum Andenken fotografieren.

Am Seeufer, wo das Gebirge Paektu mit einem Blick in Sicht kommt, machten die beiden Spitzenpolitiker Spaziergang und führten dabei eine Unterhaltung.

Abflug des Präsidenten Moon und
seiner Begleitung von Samjiyon
KIM JONG UN beim Abschied vom Präsidenten Moon Jae In

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, nahm Abschied vom Präsidenten Moon Jae In, der nach dem erfolgreichen historischen Nord-Süd-Gipfeltreffen den Heimweg antrat.

Am 20. September nachmittags empfingen KIM JONG UN und seine Ehefrau Ri Sol Ju am Flughafen Samjiyon Moon Jae In und seine Ehefrau.

Zugegen waren auch Kim Yong Chol, Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Armeegeneral No Kwang Chol, Minister für Volksstreitkräfte, Ri Son Gwon, Vorsitzender des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes, Ri Sang Won, Vorsitzender des Bezirksparteikomitees Ryanggang, und Ri Song Guk, Vorsitzender des Bezirksvolkskomitees Ryanggang.

Es gab Abschiedszeremonie für den Gast.

KIM JONG UN und Moon Jae In schritten die Ehrenformation der KVA ab.

Die werktätigen Frauen überreichten Moon Jae In und seiner Ehefrau die Blumensträuße.

KIM JONG UN wechselte mit Moon Jae In warmherzige Abschiedsgrüße.

Beim herzlichen Abschiedsnehmen von den Bewohnern im Kreis Samjiyon gingen Moon Jae In und seine Begleitung an Bord des Flugzeugs.

KIM JONG UN und Ri Sol Ju winkten warmherzig dem Präsidenten Moon und seiner Ehefrau zum Abschied.

Das historische September-Gipfeltreffen in Pyongyang und die Verhandlungen zwischen Spitzenpolitikern von Nord und Süd wurde zu einem epochalen Wendepunkt dabei, wertvolle Erfolge, die Nord und Süd Hand in Hand erzielt hatten, weiterhin zu festigen, die Nord-Süd-Beziehungen auf einem neuen Gleis des Friedens, der Aussöhnung und Zusammenarbeit beschleunigt zu entwickeln und dadurch eine Blütezeit der großen Sache der Vereinigung einzuleiten.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Abflug des Präsidenten Moon und
seiner Begleitung von Pyongyang

Nach dem erfolgreichen historischen Nord-Süd-Gipfeltreffen verließ am 20. September morgens der Präsident Moon Jae In Pyongyang zum Tour aufs Gebirge Paektu.

Mit Ihm verließen auch seine offiziellen Begleiter, darunter Jong Ui Yong, Leiter des Staatssicherheitsamtes im Blauen Haus, Jo Myong Gyun, Vereinigungsminister, Kang Kyong Hwa, Außenministerin, Song Yong Mu, Verteidigungsminister, To Jong Hwan, Minister für Kultur, Sport und Tourismus, Kim Hyon Mi, Ministerin für Landespflege und Verkehr, Kim Yong Chun, Minister für Seetransport und Fischwirtschaft, So Hun, Direktor des Staatsgeheimdienstes, Kim Jae Hyon, Leiter des Forstamtes, Ju Yong Hun, Chef für Wachdienst im Blauen Haus, Kim Hyon Chol, Wirtschaftsberater im Blauen Haus, Kim Jong Chon, Sekretär des Protokolls im Blauen Haus, Yun Kon Yong, Büroleiter für Staatsverwaltung, Kim Ui Gyom, Sprecher des Blauen Hauses, und andere Persönlichkeiten aus verschiedenen Kreisen, die Sonderbegleiter.

Auf dem Pyongyanger Internationalen Flughafen und an den Straßen verabschiedeten sich viele Stadtbewohner herzlich von dem Präsidenten Moon und seiner Begleitung, die nach dem Pyongyang-Besuch die Stadt verließen.

Auf dem Flughafen nahmen Kim Yong Nam, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, Ri Yong Ho, Außenminister, Kim Nung O, Vorsitzender des Stadtparteikomitees Pyongyang, Kim Yong Dae, Vizevorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung, und Cha Hui Rim, Vorsitzender des Stadtvolkskomitees Pyongyang, Abschied von den südkoreanischen Gästen.

Die werktätigen Frauen überreichten dem Präsidenten Moon und seiner Ehefrau die Blumensträuße.

Die Kader unserer Seite wechselten mit den südkoreanischen Persönlichkeiten die Abschiedsgrüße.

Das Flugzeug mit dem Präsidenten Moon und seiner Begleitung flog nach Samjiyon ab.

     

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.