Marschall KIM JONG UN wohnte der großen Massensport- und Kunstschau bei

Die Massensport- und Kunstschau „Das leuchtende Vaterland“ zum 70. Gründungstag der DVR Korea wurde am 9. September im Stadion „1. Mai“ feierlich aufgeführt.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, schaute mit seiner Frau Ri Sol Ju dieser Schau zu.

Er erwiderte die begeisterten Jubelrufe der Massen mit einer Handbewegung warmherzig.

Auf der Tribüne waren die Partei-, Regierungs- und Armeekader, darunter Kim Yong Nam, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, und Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, und die Vorsitzenden der Bezirksparteikomitees.

Eingeladen wurden dazu die Leiter, die Sondergesandten und die Persönlichkeiten der Delegationen vieler Länder, die für die Teilnahme an den Festveranstaltungen zum 70. Gründungstag der DVR Kora unser Land besuchen, darunter Li Zhanshu, Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros der KPCh und Vorsitzender des Ständigen Komitees des Nationalen Volkskongresses der VR China, Salvador Antonio Valdes Mesa, Erster Stellvertretender Staatsratsvorsitzender und Erster Vizevorsitzender des Kabinetts und seine Ehefrau, Helal Al-Helal, der stellvertretende regionale Sekretär der Baath Arab-Sozialistischen Partei, und Valentina Iwanowna Matvienko, Vorsitzende vom Russischen Föderationsrat.

Auf die Tribüne waren Pu Yong Uk, Leiter der Gratulationsdelegation Japankoreaner, Choe Un Bok, Leiterin der Gratulationsdelegation des Generalverbandes der Chinakoreaner, und Kim Chil Song, Leiter der Delegation des Internationalen Verbandes der Koreaner für die Vereinigung.

Die Angehörigen der Gratulationsdelegationen und der Delegationen der Auslandskoreaner, die Auslandkoreaner, der Vertreter der Pyongyanger Zweigstelle der Antiimperialistischen Nationalen Demokratischen Front Südkoreas, die Angehörigen der Delegationen vieler Länder, die Ehepaare der diplomatischen Vertretung und der Vertretung der internationalen Organisationen in der DVR Korea, die Ehepaare der Militärattaches und die ausländischen Gäste wurden dazu eingeladen.

Die Vertreter zum 70. Gründungstag der DVR Korea, die Funktionäre der Partei-, der Machtorgane, der Ministerien und der zentralen Organe, die Offiziere und Soldaten der KVA, die Funktionäre und die Werktätigen der Institutionen, Betrieben und Fabriken in der Stadt Pyongyang erlebten diese Schau.

Diese Schau besteht aus den Abschnitten, darunter Ouvertüre „Gebirge Paektu beim Sonnenaufgang“, „Sozialismus ist unser Haus“, „Der Weg des Sieges“, „Die bewegende Epoche“, „Die vereinigte drei Tausend Ri“, „Völkerfreundschaft“ und den anderen. Sie zeigte die unvergänglichen revolutionären Verdienste von KIM IL SUNG und KIM JONG IL um den Werdegang für die Gründung und die Verteidigung, das Wunder und das Gedeihen der Republik und die ruhmreiche Geschichte von Juche-Korea, das nach der Führung der Partei die Umwälzungen von Weltgeltung vollzog und nur den Weg des stetigen Sieges zurückgelegt hat, wie ein großes Epos eindrucksvoll.

Die Schau erntete bei den Zuschauern großen Beifall.

Nach der Aufführung setzte ein Höhenfeuerwerk ein.

KIM JONG UN drückte seine große Zufriedenheit damit aus, dass diese Schau gemäß der sich entwickelnden Epoche, dem Streben und den Forderungen des Volkes neu- und eigenartig dargestellt wurde, und entbot allen Auftretenden und Zuschauern seinen warmen Gruß.

Fernsehbericht

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Advertisements