Genosse KIM JONG UN leitete die Fischzuchtbetriebe vor Ort an

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, besuchte den Seelachszuchtbetrieb in Raksan und den Betrieb für die Zucht der Rasselachse vom Atlantischen Ozean in Sokmak, die der 810. Truppe der KVA unterstehen.

Er suchte den Seelachszuchtbetrieb in Raksan auf.

Bei der Besichtigung vom Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und von den Drahtnetzzuchtstellen erkundigte er sich eingehend nach der Produktion des Betriebs.

Er schätzte ein, dass in Flüssen, die in Bucht Raksan münden, und in Abflussgängen der Betriebe mehr als 10 Ablagerungsstätten neu errichtet wurden und durch die Gestaltung des Riemen- und Palmentangzuchtplatzes um Drahtnetzzuchtstellen die Seewasserverschmutzung verhindert und ökologische Umwelt geschützt wird.

Er besuchte den Betrieb für die Zucht der Rasselachse vom Atlantischen Ozean in Sokmak.

Beim Rundgang durch viele Orte des Betriebes wie Raum für die Erziehung anhand historischer und revolutionärer Gedenkmaterialien und Teiche im Freien informierte er sich über die Betriebsführung.

Er schätzte hoch ein, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft getreu den Vor-Ort-Aufgaben im Mai 2015 in 3 Jahren den Kampf für die Modernisierung des Betriebs im hohen Niveau dynamisch entfaltet und so vieles getan hatten.

Insbesondere würdigte er hoch unsere Wissenschaftler, die durch die Herstellung der Technik für die Verhinderung der scharenweisen Sterblichkeit der Junglachse es ermöglichen ließen, mehr als Hunderttausende Junglachse im Meer zu züchten.

Er war damit sehr zufrieden, dass zurzeit materiell-technische Grundlage für sichere Zucht der Lachse vom Atlantischen Ozean ausreichend geschaffen und auch dementsprechendes Niveau der Verwissenschaftlichung und Modernisierung in einer Etappe verbessert wurde und so die Lachszucht weiterhin aktiviert wird. Er war voller Freude über die Schaffung der aussichtsvollen Produktionsbasis der hochwertigen Fische in unserem Lande.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft unter dem hoch erhobenen Banner der Eigenständigkeit, Modernisierung, wissenschaftliche Gestaltung, Industrialisierung und Intensivierung bei der Fischzucht die Erfolge weiterhin erweitern und so bei der Durchsetzung der Parteipolitik gegenüber der Fischzucht zum Musterbeispiel für das ganze Land werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehbericht über die Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2