Marschall KIM JONG UN leitete einen Wettkampf der Spezialoperationstruppen der Koreanischen Volksarmee (KVA)

Zum Songun-Tag, dem 57. Jahrestag, an dem der geliebte Genosse  KIM JONG IL die Führung der Songun-Revolution begonnen hatte, fand der Wettkampf um den Schlag der KVA-Sonderoperationseinheiten gegen Objekte statt, um die Inseln zu erobern.

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, schaute diesem Wettkampf zu.

Der diesmalige Schlagwettkampf zum Songun-Tag zielte darauf ab, die Realisierbarkeit des Operationsplans für die Eroberung der Inseln Paegryong und Taeyongphyong in enger Kooperation mit Flugstafetten, Artillerie und Sonderoperationseinheiten zu bestätigen und die unbesiegbare Macht der Sonderoperationstruppen, die dazu bereit sind, im Kriegsfall allerlei Operationsaufgaben vollauf zu erfüllen, völlig zu demonstrieren.

Dieser Wettkampf fand in der Weise statt, dass im Anschluss an mächtige Feuerschläge der Flugstafetten und Artillerie die Kämpfer, die auf dem See, durch Wasser und Luftraum eingedrungen sind, auf die Objekte überraschend herfallen und sie zerstören und die „Inseln“ Paegryong und Taeyongphyong in einem Zug erobern.

Auf der Beobachtungsstelle hörte sich KIM JONG UN den Plan für den Wettkampf an, machte einen Rundgang durch die Sonderoperationseinheiten in Angriffsstellungen und erteilte den Befehl zum Beginn des Wettkampfes.

Er war damit sehr zufrieden, dass im Einklang mit der Beschaffenheit der Gefechtsmethoden koreanischer Prägung und des modernen Krieges der oben erwähnte Wettkampf erfolgreich durchgeführt wurde.

Er meinte, die Offiziere und Soldaten der Sonderoperationseinheiten seien in hoher Stimmung, und würdigte es hoch, dass die Kampforganisation und die Übungsführung getreu dem Kurs der Partei auf die Umwälzung in der Ausbildung realisierbar vorgenommen wurden.

Nach dem Wettkampf veröffentlichte der Generalstabschef der KVA die Rangfolge.

Fernsehnachricht der Vorortanleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

Advertisements