Marschall KIM JONG UN ließ mit den Aktivisten des Bauwesens der KVA ein Erinnerungsfoto machen

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, ließ sich mit den Aktivisten im Bauwesen der KVA zum Andenken fotografieren.

Er gratulierte herzlich den Aktivisten, die als erste Bannerträger und Stoßabteilung für Durchsetzung der Ideen der Partei und Verteidigung der Parteipolitik an allen Arbeitsstätten für den umfassenden sozialistischen Aufbau den Soldatengeist, -mut und -courage ausnahmslos zur Geltung bringen und dabei die Baumythen des heroischen Koreas aufeinander folgend und hintereinander schaffen.

Er drückte seine große Zufriedenheit damit aus, dass sie getreu dem grandiosen Konzept und kämpferischen Aufruf der PdAK viele monumentale Bauwerke, die die Zukunft der Baukunst der koreanischen Prägung und die Höhe der sozialistischen Zivilisation veranschaulichen, mit dem Angriffsgeist, alles in einem Zug zu erledigen, aufgebaut und somit den uns zu strangulierenden Feinden heftige Schläge versetzt und die unerschöpfliche Staatsmacht, das Entwicklungspotenzial und den mutigen Geist des sozialistischen Koreas vor aller Welt demonstriert hatten.

Er brachte seine Erwartung und Überzeugung darüber zum Ausdruck, dass die Aktivisten im Bauwesen der KVA auch in der Zukunft die stolze Tradition von Sieg und Patriotismus der starken revolutionären Armee von Paektusan zuverlässig fortsetzen und beim umfassenden sozialistischen Aufbau ihre flammende Loyalität und ihren Massenheroismus weiterhin an den Tag legen und einen Vormarschweg zum neuen Zeitalter des gedeihenden Vaterlandes und zum endgültigen Sieg an der Spitze eröffnen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Advertisements