Marschall KIM JONG UN leitete eine Schießübung der Hwasong-Raketenartillerietruppen der Strategischen Streitmacht der KVA mit ballistischen Raketen

Der hochverehrte Oberste Führer Marschall KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, leitete die Schießübung der Hwasong-Raketenartillerietruppen der Strategischen Streitmacht der KVA mit ballistischen Raketen vor Ort an.

An der Schießübung beteiligten sich die erwähnten Artillerietruppen, die die Aufgabe dafür haben, im Ernstfall den Militärbasen der US-Aggressionstruppen in Japan die Schläge zu versetzen.

Diese Übung wurde gemacht, um die Atomsprengkopfbehandlungsordnung und sofortige Operationführungsfähigkeit der obigen Einheiten zu beurteilen und zu überprüfen.

Zusammen mit führenden Mitgliedern wie dem Armeegeneral Kim Rak Gyom, dem Befehlshaber der strategischen Streitkräfte, besichtigte er die Schussstellen, erkundigte sich dabei persönlich nach den Vorbereitungen für die Feuerschlagübungen, hörte er sich auf der Beobachtungsstelle den Schussplan an und erteilte den Befehl zum Übungsbeginn.

Er schätzte die Raketenartilleristen, die diesmalige gleichzeitige Schießübungen erfolgreich gemacht hatten, wiederholt hoch ein. Dann sagte er voller Überzeugung, eine starke strategische Elite-Streitmacht wie die strategischen Streitkräfte der KVA, die mit mächtigen ballistischen Raketen und den eigenständigen Feuerschlagkampfmethoden bewaffnet sind, sei ein großer Stolz unserer Partei, unseres Staates, unserer Armee und unseres Volkes.

Den ihn begleiteten Funktionären stellte er programmatische Aufgaben für konsequente Herstellung des einheitlichen Führungssystems des Obersten Befehlshabers der KVA und seines Führungs- und Verwaltungssystems über strategische Streitkräfte, für weitere Vervollkommnung der eigenständigen Raketenschlagkampfmethode – die Durchführung der Übungen unter gefechtsnahen Verhältnissen und deren Verwissenschaftlichung sowie Modernisierung als Kernpunkte im Griff zu halten – und für kontinuierliche Entwicklung und qualitative und quantitative Stärkung der höchst präzisierten und intelligenten Raketen koreanischer Prägung.

Er gab den Befehl dazu, lückenlose Vorbereitungen zu Manövrierung, Stellungen, technischen Fertigkeiten und Schlägen zu treffen, damit die strategischen Streitkräfte der KVA gemäß den Forderungen der ernsthaften Lage, die in beliebiger Zeit zum realen Krieg übergehen kann, sich in hochgradiger Einsatzbereitschaft halten und jede Rakete nach dem Befehl des ZK der Partei sofort gestartet werden kann.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung darüber aus, dass die Hwasong-Raketenartilleristen der strategischen Streitkräfte der KVA im Entscheidungskampf mit den Feinden ihrer erhabenen Mission und Aufgabe als zuverlässige Atomstreitmacht der PdAK vpllauf gerecht werden. Dann ließ er sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Fernsehnachricht der Vor-Ort-Anleitung

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.