Abschluss des VII. Parteitages der PdAK in Anwesenheit vom Genossen KIM JONG UN

160510 - Naenara - KIM JONG UN - 7. Parteitag der PdAK - Abschluss des VII. Parteitages der PdAK - 김정은 - 조선로동당 제7차대회에서 한 페회사

Am 9. Mai wurde der VII. Parteitag der PdAK geschlossen.

Auf dem Parteitag wurde der dritte Tagesordnungspunkt, „Über die Verbesserung des Statuts der PdAK“, zur Debatte gestellt und dementsprechender Beschluss angenommen.

Der vierte Tagesordnungspunkt „Die Wahl von KIM JONG UN zur Führungsspitze unserer Partei“ wurde besprochen.

Kim Yong Nam hielt eine Empfehlungsrede, die es beinhaltet, den hochverehrten Genossen KIM JONG UN zur Führungsspitze der PdAK zu wählen. Er erwähnte wie Folgt:

Genosse KIM JONG UN ist der höchste Führer der PdAK und des Volkes, unsere im Paektu-Gebirge begonnene und siegreich voranschreitende revolutionäre Sache hervorragend fortsetzt und vollendet.

Die 4 Jahre der Führung der Revolution durch KIM JONG UN an der Spitze der PdAK waren die Kontinuität der erbittertesten Konfrontation mit den feindseligen Kräften und stolzerfüllte Tage, in denen trotz der schlimmsten Schwierigkeiten die in der 5000-jährigen Geschichte unserer Nation bemerkenswerte große Siege errungen wurden und sich ebensolche Ereignisse hintereinander zutrugen.

In diesen Tagen ließ Genosse KIM JONG UN durch hervorragende Führung der Revolution die Würde und Macht des sozialistischen Koreas auf dem höchsten Stand demonstrieren, brachte die böswilligen Strangulierungsmachenschaften der feindseligen Kräfte zum Scheitern und schuf mächtige Basis für den endgültigen Sieg.

Auf dem Weg zur einmütigen und treuen Unterstützung der Ideologie und Führung von KIM JONG UN alle Siege und Ruhm herbeizuführen – das ist ein unerschütterliches Kredo und ebensolcher Wille der PdAK, unserer Armee und unseres Volkes.

Kim Yong Nam schlug nach dem einmütigen Willen aller Veranstaltungsteilnehmer, der landesweiten Parteimitglieder,  der  Offiziere  und  Soldaten  der  Volksarmee  und  der  Bevölkerung  ehrerbietig vor, KIM JONG UN zum Vorsitzenden der PdAK zu wahlen.

Bei den Diskussionsbeiträgen gaben Hwang Pyong So, Jon Yong Nam, Ju Yong Gil, Ri Myong Gil und Thae Hyong Chol, Delegierten aller Bezirksparteiorganisationen, einmütige Unterstützung und Zustimmung dem Vorschlag, den Genossen KIM JONG UN zum Vorsitzenden der PdAK, dem höchsten Amt unserer Partei, zu wählen.

Sie drückten ihre Entschlossenheit aus, künftig auch inmitten jeglicher Ströme und Wogen nur Genossen KIM JONG UN absolut zu vertrauen und zu folgen und getreu der Führung des Zentralkomitees der Partei unbeirrt zu kämpfen, wie sie den großen Führern folgend den weiten Weg der Revolution standhaft beschritten haben.

Der Parteitag wählte Genossen KIM JONG UN zum Vorsitzenden der PdAK.

Der fünfte Tagesordnungspunkt, die Wahl des Zentralen Leitorgans der PdAK fand statt.

Der Parteitag verkündete, dass Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, nach dem Status der PdAK und den Wahlbestimmungen des höchsten Leitungsgremiums der PdAK zum Mitglied des ZK, des Politbüros beim ZK, dessen Präsidiums und zum Vorsitzenden der Zentralen Militärkommission der PdAK ehrerbietig gewählt wurde.

Auf dem Parteitag wurde das Zentralkomitee der Partei gewählt.

Zuerst wurden die Nachfolgekandidaten der Mitglieder und deren Kandidaten des ZK der PdAK empfohlen.

Alle empfohlenen 129 Nachfolgekandidaten der Mitglieder und deren 106 Kandidaten des ZK der PdAK wurden mit Jastimme aller Delegierten zu Mitgliedern und deren Stellvertreten des Zentralkomitees der Partei gewählt.

Die Zentrale Revisionskommission der PdAK wurde gewählt.

Die empfohlenen 15 Nachfolgekandidaten wurden mit Jastimme aller Delegierten zu Mitgliedern der Zentralen Revisionskommission der PdAK gewählt.

Der Inhalt des Beschlusses der 1. Plenartagung des ZK der Partei in der 7. Wahlperiode wurde informiert.

Veröffentlicht wurde das Ergebnis über die Wahl der Mitglieder des Präsidiums des Politbüros, dessen Mitglieder und Kandidaten im ZK der Partei.

Das Wahlergebnis über die Vizevositzenden des ZK der Partei wurde veröffentlicht und die Schaffung des Politischen Exekutivrats bekannt gegeben.

Die Bildung der Zentralen Militärkommission der Partei wurde bekannt gemacht.

Mitgeteilt wurde, dass die Abteilungsleiter des ZK der PdAK und der Chefredakteur des Zeitungsverlags „Rodong Sinmun“, Organ des ZK der PdAK, ernannt wurden.

Veröffentlicht wurde das Wahlergebnis über die Zentralen Kontrollkommission der Partei.

Bekannt wurde der Inhalt des Beschlusses der 1. Plenartagung der Zentralen Kontrollkommission der Partei in der 7. Wahlperiode.

Veröffentlicht wurde der Appell des VII. Parteitages der PdAK an alle Offiziere und Soldaten der Volksarmee, Jugendlichen und Bevölkerung „Die Flamme der Schaffung des Mallima-Tempos auflodern lassen und vorwärts zum Generalangriff um endgültigen Sieg des Sozialismus!“.

Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, hielt das Schlusswort des VII. Parteitages der PdAK.

Der VII. Parteitag, der in Anwesenheit von KIM JONG UN, Führer der PdAK und des Volkes, stattfand, war ein großes bedeutsames Zusammentreffen, das im erhabenen Kampf für die Vollendung der großen Sache von Paektu unter dem Banner des großen Kimilsungismus-Kimjongilismus zum historischen Wendepunkt wurde.

Originalausgabe der Zeitung Rodong Sinmun (Gesamtausgabe)

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.