Feierliche Eröffnung des VII. Parteitages der PdAK

160507 - Naenara - KIM JONG UN - Feierliche Eröffnung des VII. Parteitages - 01

Unter der großen Erwartung und Aufmerksamkeit aller Parteimitglieder, Soldaten und Offiziere der Volksarmee, des gesamten Volkes und der fortgeschrittenen Völker der Welt eröffnete sich am 6. Mai in Pyongyong, Hauptstadt der Revolution, der VII. Parteitag der PdAK.

Am Parteitag nahmen die Delegierten mit Stimmrecht und die mit Mitspracherecht, die auf den Delegiertenkonferenzen aller Bezirke gewählt wurden, und die Funktionäre der Partei, der bewaffneten, Macht-, Wirtschaftsorgane und der Massenorganisationen sowie in Bereichen Wissenschaft, Bildung, Gesundheitswesen, Kultur und Kunst und Massenmedien, die auf den Delegiertenkonferenzen der Bezirken gewählt wurden, als Zuhörer teil.

Daran nahmen auch die Gratulationsdelegation der Japankoreaner und die des Generalverbandes der Chinakoreaner zum VII. Parteitag der PdAK teil.

KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, erschien auf der Tribüne des Parteitages.

Er hielt die Eröffnungsrede.

Zunächst entbot er in Widerspiegelung der endlosen Treue und der flammenden Ehrerbietung der Genossen Delegierten, aller Parteimitglieder des ganzen Landes, der Offiziere und Soldaten der Volksarmee und des gesamten Volkes den großen Genossen KIM IL SUNG und KIM JONG IL, dem Gründer und Entwickler der PdAK, dem Symbol der Stärke der stets siegreichen PdAK und den ewigen Führern unserer Partei und unseres Volkes, die erhabenste Hochachtung und den größten Ruhm.

Nach seinem Vorschlag legten alle Teilnehmer zum Gedenken an die antijapanischen revolutionären Streiter, die patriotischen Märtyrer, die Funktionäre, die Werktätigen und die Patrioten für die Vereinigung des Vaterlandes, die in aktiver Unterstützung der Partei und des Führers im Kampf für den Aufbau des Sozialismus, für die Vereinigung des Vaterlandes und für die souveräne Sache der Welt ihr wertvolles Leben widmeten, eine Schweigeminute ein.

Als er den Parteitag für eröffnet erklärte, wurde das Lied „Die Hymne auf die Vaterlandsliebe“ gespielt.

Kim Yong Nam führte dabei den Vorsitz.

160507 - Naenara - KIM JONG UN - Feierliche Eröffnung des VII. Parteitages - 02

Der Parteitag wählte die Exekutive.

Auf dem Parteitag wurde nach einstimmigem Willen und Wunsch aller Teilnehmer, der Parteimitglieder des ganzen Landes, der Soldaten und der Offiziere der Volksarmee und des Volkes KIM JONG UN zum Mitglied der Exekutive gewählt.

Auf der Tribüne nahmen die Delegierten, die sich in den letzten Jahren im Ringen um die Verwirklichung der Sache der Partei zum Aufbau eines sozialistischen starken Staates die außergewöhnlichen Verdienste erwarben, ihre Plätze.

Ferner wurden Kim Yong Dae, Vorsitzender des Zentralvorstandes der Sozialdemokratischen Partei Koreas, Yun Jong Ho, Vizevorsitzender des Zentralvorstandes der Religiösen Chondo-Chongu-Partei, Jo Il Min, Vertreter der Pyongyanger Zweigstelle der Antiimperialistischen Nationalen Demokratischen Front Südkoreas, Pu Yong Uk, Leiter der Gratulationsdelegation der Japankoreaner, und Cha Sang Bo, Leiter der Gratulationsdelegation des Generalverbandes der Chinakoreaner, eingeladen.

Auf dem Parteitag wurde mitgeteilt darüber, dass der Zentralvorstand der Antiimperialistischen Nationalen Demokratischen Front Südkoreas, der Ständige Zentralvorstand des Generalverbandes der Japankoreaner und der Generalverband der Chinakoreaner KIM JONG UN die Glückwunschadressen und die Ehrenfahnen und der Zentralvorstände der Sozialdemokratischen Partei Koreas und der Religiösen Chondo-Chongu-Partei dem VII. Parteitag die Glückwunschadressen und die Ehrenfahnen geschickt hatten.

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass die Partei- und Staatschefs, die Parteien, die Vereinigungen, die Organisationen für das Studium der Juche-Ideologie und die Persönlichkeiten aller Kreise in vielen Ländern der Welt sowie die diplomatischen, das Militärattachekorps, das Wirtschafts- und Handelsattachekorps, die diplomatischen Vertreter und die Vertreter der internationalen Organisationen in der DVR Korea zum historischen VII. Parteitag KIM JONG UN die Glückwunschtelegramme, -schreiben, die Blumenkörbe zum Glückwunsch, die Geschenke, die Medaille, die Ehrentiteln und die Preisurkunden überreicht hatten.

Ferner wurde auch mitgeteilt, dass die Parteien und die Parteichefs vieler Länder, die Freundschafts- und Solidaritätseinheiten, die Organisationen zum Studium der Juche-Ideologie und die Persönlichkeiten aus allen Kreisen dem VII. Parteitag und Zentralkomitee der PdAK die Glückwunschtelegramme, -schreiben und die Blumenkörbe zum Glückwunsch geschickt hatten.

Auf dem Parteitag wurde das Sekretariat für den Parteitag gewählt.

Auf dem Parteitag lasen Pu Yong Uk und Cha Sang Bo die Glückwunschadresse, die der Ständige Zentralvorstand des Generalverbandes der Japankoreaner und der Generalverband der Chinakoreaner an KIM JONG UN gerichtet hatten, vor und überreichten höflich die Ehrenfahnen.

Der Parteitag sandte das Glückwunschtelegramm an die Soldaten und Offiziere der KVA und KVI, die sich bei der Verteidigung des VII. Parteitages rühmenswerte Verdienste erwarben, und an die Werktätigen und Funktionären der Institutionen, Betrieben und GLBs, die beim 70-Tage-Kampf der Loyalität die glorreichen Heldentaten vollgebracht hatten.

Der Parteitag bewilligte die folgende Tagesordnung:

1. Rechenschaftsablage des ZK der PdAK

2. Rechenschaftsablage der Zentralen Revisionskommission der PdAK

3. Verbesserung des Statuts der PdAK

4. Wahl von KIM JONG UN zur Führungsspitze unserer Partei

5. Wahl des Zentralen Leitorgans der PdAK

Auf dem Parteitag wurde der erste Punkt erörtert.

KIM JONG UN begann auf dem VII. Parteitag am ersten Tag den Rechenschaftsbericht des ZK der PdAK.

Sein Bericht erhielt von den Teilnehmern begeistert unterstützt und zugestimmt.

Der Rechenschaftsbericht des ZK der PdAK fährt auf dem Parteitag am zweiten Tag fort.

Fernsehnachrichten Teil 1

Fernsehnachrichten Teil 2

Originalausgabe der Zeitung Rodong Sinmun (Gesamtausgabe)

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.