Marschall KIM JONG UN ließ sich mit den H-Bombe-Entwicklern zusammen fotografieren

160111 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN ließ sich mit den H-Bombe-Entwicklern zusammen fotografieren - 경애하는 김정은동지께서 주체조선의 첫 수소탄시험성공에 기여한 핵과학자들과 기술자, 군인건설자, 로동자, 일군들과 함께 기념사진을 찍으시였다

Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, rief die Atomwissenschaftler, Techniker, Armeeangehörigen, Arbeiter und Funktionäre, die zum Erfolg beim Test der ersten Wasserstoffbombe in Juche-Korea beigetragen hatten, zum Gebäude des ZK der PdAK, Oberster Führungsstab der koreanischen Revolution, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Mit Lächeln über das ganze Gesicht erwiderte er die begeisterten Jubelrufe der Teilnehmer.

Dann schätzte er die Großtaten der Anwesenden hoch ein, die durch völligen Erfolg beim H-Bombe-Test den unvergänglichen Verdiensten der großen Führer KIM IL SUNG und KIM JONG IL um die Entwicklung der Verteidigungsindustrie koreanischer Prägung zur weiteren Ausstrahlung verholfen und ein in der 5 000-jährigen Geschichte der Nation bemerkenswertes großes Ereignis herbeigeführt hatten.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die Anwesenden mit dem Geist und Elan – nach dem Prinzip der Eigenentwicklung den Erfolg beim H-Bombe-Test errungen zu haben – nachhaltige Fortschritte und Neuerertaten vollbringen und so bei der wissenschaftlichen Forschungsarbeit für weitere Verstärkung der selbstverteidigenden atomaren Abschreckungskraft noch größere Erfolge erreichen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun

Advertisements