Marschall KIM JONG UN: Festrede auf dem 4. Landestreffen der Kriegsveteranen

150726 - Naenara - KIM JONG UN - Festrede des Marschalls KIM JONG UN auf dem 4. Landestreffen der Kriegsveteranen - 제4차 전국로병대회 성대히 진행 - 경애하는 김정은원수님께서 대회에 참석하시여 축하연설을 하시였다

Verehrte Genossen Kriegsveteranen, die am 4. Landestreffen der Kriegsveteranen teilnehmen!

Liebe Teilnehmer am Vaterländischen Befreiungskrieg und verdienstvolle Bürger aus der Kriegszeit im ganzen Land!

Ich möchte Ihnen, die Sie den 27. Juli – den ewigen Tag des Sieges der DVR Korea, unseres ruhmreichen Vaterlandes, im Krieg – begehen, Grüße des herzlichen Glückwunsches entbieten.

Und ich erweise den Gefallenen der Volksarmee und der Chinesischen Volksfreiwilligen, die im heiligen Krieg für die Freiheit und Unabhängigkeit des Vaterlandes bzw. für den Frieden ihr wertvolles Leben hingaben, erhabene Ehrerbietung.

Zum 62. Jahrestag des Sieges im großen Vaterländischen Befreiungskrieg wird heute das 4. Landestreffen der Kriegsveteranen feierlich veranstaltet. Es ist eine Festveranstaltung, die vor aller Welt die ruhmvolle Siegestradition unseres Vaterlandes demonstriert, das mit den großen Führern an der Spitze in den antiimperialistischen Revolutionskriegen stets siegreich bleibt; es ist ein bedeutungsvolles Treffen, das den revolutionären Geist der ganzen Armee und des gesamten Volkes manifestiert, die den von vorangegangenen Generationen bekundeten heroischen Kampfgeist fortsetzen und neue große Siege des mächtigen Paektusan-Landes erringen wollen.

Auf diesem bedeutsamen Platz entbiete ich KIM IL SUNG, der zwei Revolutionskriege zur Zerschlagung der starken Gegner, des japanischen und des US-Imperialismus, zum Sieg führte, und KIM JONG IL, der im beispiellosen Krieg um die Verteidigung des Sozialismus Sieg auf Sieg errang, die erhabenste Ehrerbietung und den größten Ruhm.

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 06 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 07 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 09 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 08 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 10 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 11 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

Und den antijapanischen revolutionären Kämpfern, die in treulicher Unterstützung der Führung der großen Führer das Vaterland des Volkes verteidigten und den Mythos des Sieges des heroischen Korea im Krieg schufen, Ihnen und den anderen Teilnehmern am Vaterländischen Befreiungskrieg im ganzen Land sowie den verdienstvollen Bürgern aus der Kriegszeit, die in diesem erbitterten Krieg die vereinten imperialistischen Kräfte mit dem US-Imperialismus als Rädelsführer besiegten und den großen Sieg erreichten, bezeige ich größte Hochachtung und wärmste Kampfesgrüße.

Des Weiteren gilt meine erhabene Hochachtung auch den Veteranen der Chinesischen Volksfreiwilligen, die für die Freiheit und Unabhängigkeit des koreanischen Volkes und für den Frieden im Osten Schulter an Schulter mit unserer Volksarmee im selben Schützengraben unter Blutopfern kämpften und uns im gerechten Revolutionskrieg halfen.

Unser 27. Juli ist der zweite Befreiungstag, an dem vor räuberischer Aggression des US-Imperialismus die Würde und Souveränität des Vaterlandes geschützt wurden, und ein Feiertag der stolzerfüllten Sieger, die die US-Imperialisten, die über die Welt zu herrschen und sie zu versklaven versuchten, in den Weg des Untergangs stürzten.

Unsere knapp zweijährige junge Republik bereitete dem US-Imperialismus, der sich als der „Stärkste“ in der Welt rühmte, eine große schmähliche Niederlage und verteidigte die Souveränität der Nation und den Frieden und die Sicherheit der Welt. Das war ein militärisches Wunder, das in der Kriegsgeschichte der Menschheit beispiellos war, und ein großes historisches Ereignis, das in der 5000-jährigen Geschichte unserer Nation noch nie dagewesen war.

Der Vaterländische Befreiungskrieg zur Zurückschlagung des US-Imperialismus, der durch Aggression und Ausplünderung wohlgenährt und arrogant wurde, war in der Tat ein so harter Krieg wie ein mit bloßen Händen gegen die despotische Räuberbande geführter Kampf. Keiner dachte daran, dass in diesem Krieg, gleichsam einem Kampf zwischen Infanteriegewehren und Atombomben, das koreanische Volk siegen würde.

Aber in diesem dreijährigen erbitterten Entscheidungskampf verteidigten unsere Armee und unser Volk gegen die Erwartungen aller Welt zuverlässig ihr eigenes Vaterland, und unser Land wurde als ein heldenhaftes Land, ja ein Wunderland, das einen neuen Weltkrieg verhinderte, weit bekannt.

Genossen!

Seit dem Siegestag, an dem wir die arroganten Yankees besiegten, ihr Sternenbanner verbrannten, die Flagge unserer Republik hissten und das Feuerwerk zum Sieg im Krieg aufsteigen ließen, sind über 60 Jahre verflossen.

In dieser langen Zeit, in der Generations- und Jahrhundertwechsel erfolgte, wurde unser Land zur vordersten Front des antiamerikanischen Kampfes; es gab keinen Augenblick, in dem über diesem Land Feuerwolken der Aggression und des Krieges nicht schwebten, und die weltpolitische Lage hat sich bedeutend verändert.

Aber unsere Armee und unser Volk demonstrieren unerschütterlich ihre Macht als souveräne Garde, und unser Vaterland ragt als Bollwerk des Antiimperialismus und der Souveränität, als eine Festung des Friedens empor.

Es ist eine schändliche Tradition des US-Imperialismus, dass er seit den 1950er Jahren bis heute harte Schläge von uns bekam und nur die Niederlage hinnehmen musste. Aber es ist hingegen eine stolzerfüllte Tradition des heldenhaften Korea, dass es ständig die USA, die sich auf ihre wohlgenährte Kraft verlassen und toben, auf Schritt und Tritt triumphierend zerschlug.

Die ruhmreiche Siegesgeschichte und -tradition unseres Vaterlandes wurden von eigenständigen Militärideen, flexiblen Strategien und Taktiken sowie hervorragender Armeeführungskunst der unvergleichlichen legendären Heerführer KIM IL SUNG und
KIM JONG IL geschaffen und durch den heroischen Geist und den unbeugsamen Kampf unserer Armee und unseres Volkes, die der Partei und dem Führer unwandelbar treu bleiben, zustande gebracht.

Es ist eben die Wahrheit und das Gesetz der Geschichte, dass sich die Armee und das Volk, die sich unter Führung des großen Führers mit dem Glauben an die Richtigkeit ihrer Sache und ihre Kraft zur Verteidigung des Vaterlandes erhoben, mit nichts bezwingen lassen.

Es kann kein Heute ohne das Gestern und kein Morgen ohne das Heute geben.

Unsere Kriegsveteranen sind Augenzeugen, die die Stärke und die Geschichte des Sieges des heldenhaften Korea miterlebt haben, und teure Schätze des Landes, die das nach den Namen der großen Führer benannte Zeitalter repräsentieren und nicht mit Unmenge Gold und Silber aufzuwiegen sind.

Unsere Partei respektiert über alle Maßen die Kriegsveteranen nicht nur als Retter, die mit Blut das Vaterland verteidigten, sondern auch als hervorragende revolutionäre Vorkämpfer und Erzieher, die der Formation der die zum endgültigen Sieg voranschreitenden Fortsetzer Impulse für die todesmutige Verteidigung des Vaterlandes geben, und stellt sie besonders heraus.

Sie sind bewunderungswürdige Helden der Nation und wahrhafte Patrioten, die unter Einsatz ihrer Jugend und ihres Lebens die Partei, die Revolution, das Vaterland und das Volk mit Todesverachtung verteidigten.

In den Herzen unseres Volkes und der Angehörigen der neuen Generation bleibt das Antlitz der Generation der Kriegssieger als Gruppenplastik bekannter und unbekannter Helden wie Ri Su Bok, Kang Ho Yong und An Yong Ae, die für das einzige Vaterland das einmalige Leben ohne Zögern hingaben, sorgfältig bewahrt.

Ohne die Generation unserer tapferen Großväter und Väter, die für die Verteidigung jedes Fußbreites Boden mit jugendlichem Körper Schießscharten zudeckten und als lebende Wehr den feindlichen Flugzeugen und Panzern entgegentraten, hätte es nicht das würdevolle und mächtige sozialistische Vaterland, den Hort für das Leben der kommenden Generationen gegeben, die unter der Fürsorge der Partei der Arbeit Glück genießen werden.

Die Zeit ist weit verflossen und die Flüsse und Berge haben sich viel verändert, aber die legendenhaften Geschichten über die Heldentaten und die blutigen Spuren der tapferen Volksarmisten, die mit dem Geist des Phönix die Aggressoren zerschlugen und den Sieg davontrugen, sind keinesfalls vergesslich bzw. verwischbar und erstrahlen mit dem erstarkenden und aufblühenden Vaterland weiter.

Die heroischen Kämpfer in den 1950er Jahren zeigten durch wirkliche Schlachten, dass man auch die imperialistische Aggressionsarmee, die die Atombombe schwingt, durchaus besiegen kann, wenn die geistigen Kräfte stark sind.

In der Konfrontation mit den vereinten imperialistischen Kräften, die sich ihrer zahlenmäßigen und technischen Übermacht rühmten, verließen und stützten sich unsere Armee und unser Volk absolut auf das Oberste Hauptquartier, in dem der legendäre Held KIM IL SUNG war; die Quelle ihrer unvergleichlichen Tapferkeit, die die Welt in Erstaunen versetzte, war die glühende Liebe zum Vaterland, der flammende Hass gegen die Feinde und der revolutionäre Geist von Paektu, mit dem man gegen die Feinde kämpft, auch wenn man tausend Tode sterben müsste.

Die US-Imperialisten, die mit dem Mythos der „Stärke“ prahlten, wiederholten zwar verzweifelte Offensive unter Einsatz von ungeheuren Kriegsausrüstungen und sogar Truppen ihrer Satellitenstaaten, konnten aber unsere Volksarmee und unser Volk, die von Vertrauen und Liebe zum Eigenen erfüllt waren, niemals erschrecken und die Aggressorenhorden konnten in der ganzen Zeit des Krieges nicht der schweren politisch-militärischen, geistig-moralischen Niederlage entgehen.

Der im Feuer des Krieges geschaffene Geist zum Schutz des Vaterlandes ist die stärkste Macht, die mit keiner physikalischen Kraft zu vergleichen ist, und das wertvollste Erbe, das die Angehörigen unserer neuen Generation von den Kriegsveteranen, den stark Überzeugten, zu übernehmen haben.

Die großen Führer stellten die in harten Prüfungen des Krieges gestählten und erprobten Veteranen als Kernkräfte der Partei und der revolutionären Formation heraus und schonten sie.

Unter dem großen Vertrauen der Partei und des Führers brachten die Kriegsteilnehmer und die Verdienten in der Kriegszeit auch nach dem Krieg die Blumen der Revolution weiter zur Blüte und setzten für das Erstarken und die Entwicklung des Vaterlandes ohne Scheu ihr Blut und ihren Schweiß ein.

In den Heldenepen in der Chollima-Zeit, in der unter der Fackel eines großen Aufschwungs der Geist der Koreaner nochmals demonstriert wurde, und in den stolzerfüllten Jahrzehnten, in denen ein starker sozialistischer Staat, der souverän, selbstständig und zum Selbstschutz fähig ist, errichtet wurde, sind die wertvollen Spuren der selbstlosen Hingabe der Angehörigen der Generation der Kriegssieger deutlich eingeprägt, die, den Anteil der früh von uns gegangenen Mitkämpfer zusammengenommen, den Gürtel enger schnallend die Sache der Partei treulich unterstützten.

Die Kriegsveteranen teilten in den harten Tagen wie auch in den Ruhmestagen mit der Partei das Schicksal, bestanden unbeugsam die harten Prüfungen des Schweren Marsches und des Gewaltmarsches und stellten in den Herzen der Angehörigen der neuen Generation den Stützpfeiler der Überzeugung, der Partei folgend den weiten Weg der Songun-Revolution beharrlich zu beschreiten. Ihre edle Geisteswelt ist das Vorbild der revolutionären Charaktereigenschaften, dem alle nacheifern sollen.

Es ist unser großer Stolz und unsere große Kraft, die Kriegsveteranen, die sich im großen Krieg um die Verteidigung des Vaterlandes und im groß angelegten Kampf für den sozialistischen Aufbau unvergängliche Verdienste erwarben und den Nachkommenschaften hervorragende ideologisch-geistige Reichtümer übergeben, als revolutionäre Vorkämpfer in unserer Mitte zu wissen.

Weil es die honorablen Persönlichkeiten wie Sie gibt, die wie die alten antijapanischen Vorkämpfer auf dem Weg zur Unterstützung der Partei und des Führers weder Wasser noch Feuer scheuten und zeitlebens in der Gestalt der zuverlässigen revolutionären Armeeangehörigen die Formation des Generalmarsches anspornen, ist unsere Partei immer ganz sicher.

Die Kriegsveteranen folgten von den Kriegstagen, an denen sie durch Feuer gehen mussten, bis heute mit einem Herzen und einer Seele den großen Führern und der Partei und setzten für die selbstständige Vereinigung und das Erstarken und Gedeihen des Vaterlandes ihr ganzes Leben ein. Ihr wertvoller Kampfgeist und ihre glänzenden patriotischen Verdienste werden in der heroischen Kampfgeschichte unseres Volkes mit goldenen Lettern glänzend erstrahlen.

Genossen!

Den unsterblichen Verdiensten KIM IL SUNGs und KIM JONG ILs um den Sieg im Krieg und um die Führung der Songun-Revolution für alle Zeiten zur ewigen Ausstrahlung zu verhelfen und den heroischen Kampfgeist der revolutionären Vorkämpfer und Kriegsveteranen und ihren Geist zum Schutz des Vaterlandes standhaft fortzusetzen – das ist ein wichtiger strategischer Kurs, an dem unsere Partei festhält, um den antiimperialistischen und antiamerikanischen Konfrontationskampf abzuschließen und den endgültigen Sieg der koreanischen Revolution beschleunigt zu erzielen.

Der von den Kämpfern in den 1950er Jahren bekundete Geist zum Schutz des Vaterlandes ist ein großer Zeitgeist, der den revolutionären Geist von Paektu fortsetzt, und die Seele von Songun-Korea, die der ganzen Armee und dem gesamten Volk die glühende Vaterlandsliebe einflößt und sie zu den Heldentaten aufruft.

Wir begehen in jedem Jahr feierlich den Tag des Sieges im Krieg, was darauf abzielt, die Kriegsveteranen, die Vorgänger der Revolution, zu beglückwünschen, ihr heldenhaftes Leben sinnvoll erstrahlen zu lassen, alle Offiziere und Soldaten der Volksarmee und das gesamte Volk wie auch die Angehörigen der neuen Generation mit dem Kampfgeist der Verteidiger des Vaterlandes in den 1950er Jahren zuverlässig auszurüsten und so sie zum grandiosen Kampf zur Schaffung eines neuen Korea-Tempos tatkräftig aufzurufen.

Wir müssen den Geist zum Schutz des Vaterlandes in den 1950er Jahren als ein vortreffliches Lehrbuch für den antiimperialistischen Klassenkampf und als eine ideologisch-geistige Waffe für die Ausstrahlung der Geschichte und Traditionen des heroischen Korea fest im Griff halten und im antiimperialistischen und antiamerikanischen Konfrontationskampf und im Entscheidungskampf für den siegreichen Aufbau eines mächtigen Staates seine Macht restlos an den Tag legen.

Die Kriegsveteranen müssen wie zu jener Zeit, in der sie sich in brennenden Schützengräben voller Sehnsucht nach dem Obersten Hauptquartier Revolutionslieder sangen, mit dem nie alternden Elan und Geist die Partei und das Vaterland unterstützen und der Nachwelt die wie weiße Edelsteine reine herzliche Loyalität, die revolutionäre Überzeugung, die sogar vor dem Tod nicht preisgegeben wird, und den unbeugsamen Geist für die Verteidigung des Vaterlandes bis ins Innerste übergeben.

Der Geist zur Verteidigung des Vaterlandes und der Revolution, der in den Tagen des Krieges von den heroischen Kämpfern bekundet wurde, muss in den Herzen aller Offiziere und Soldaten der Volksarmee als Stützpfeiler der Überzeugung und die revolutionäre Militäratmosphäre, sich den Befehlen und Anweisungen des Obersten Befehlshabers absolut zu fügen, als die erste Disziplin der Volksarmee unerschütterlich herrschen. Auf jedem Übungsgelände und Gefechtsfeld, wo sich die Bewegung um den Titel der Gardetruppen entfaltet, sollen die leidenschaftliche Vaterlandsliebe, jeden Fußbreit Boden unter Einsatz des Lebens zu verteidigen, und der zähe Kampfgeist, die Feinde unbarmherzig zu vernichten, gleich einer glühenden Lava aufwallen.

Wenn der Geist, mit bloßen Händen Riemenscheiben drehend die Kriegsproduktion gewährleistet zu haben, und der Mut, trotz der Bombenangriffe für die Steigerung der Getreideproduktion, für den Transport in der Kriegszeit und für die Unterstützung der Front alles eingesetzt zu haben, herrschen, würden in allen Bereichen für den Aufbau einer Wirtschaftsmacht Wundertaten und Innovationen, die die Welt in Erstaunen setzen, hinter einander vollbracht und im ganzen Land eine glänzende Wirklichkeit der Goldenen Ährenfelder, des Goldenen Meeres und der Goldenen Berge eingeleitet werden.

Unsere Partei richtet besonderes Augenmerk darauf, die Angehörigen der heranwachsenden Generation, die Jugendlichen, mit dem Geist zur Verteidigung des Vaterlandes zu wappnen.

Die Jugendfrage ist eben die Frage der Fortsetzung der Revolution, und bei der Fortsetzung der revolutionären Sache ist die Vererbung der ideologischen Blutlinie und des Blutes der Überzeugung vor allem wichtig.

Die Jugendlichen sollen den Geist zur Verteidigung des Vaterlandes, den die Vorkämpfer mit Blut schufen, bis in die Knochen beherzigen, sich wie die heroischen Kämpfer in den 1950er Jahren dem Ruf des Vaterlandes ohne Scheu widmen. Sie müssen sich mit der flammenden Vaterlandsliebe, dem schönen Ideal und weit reichendem Zukunftsplan mutig in die ersten Schützengräben der Songun-Revolution und auf die Kampfplätze des großen Aufbaus begeben und den Heldenmut und Charakter als Herren des weltberühmten Landes der starken Jugend und Songun-Jugendavantgarde in vollem Maße veranschaulichen.

Neben den antijapanischen revolutionären Kämpfern die Kriegsveteranen als wertvolle revolutionäre Vorkämpfer zu verehren, ist die eigene Charaktereigenschaft und Tradition der koreanischen Revolutionäre.

Das ganze Land muss von der Atmosphäre erfüllt sein, die Kriegsveteranen gesellschaftlich aktiv herauszustellen und zu bevorzugen und von ganzem Herzen für sie zu sorgen, damit sie im Leben keine Unbequemlichkeiten empfinden.

Auf diesem Weg müssen wir erwirken, dass die Kriegsveteranen, Retter, die das glückliche Leben von heute verteidigten, mit dem Ehrgefühl, Teilnehmer am Vaterländischen Befreiungskrieg zu sein, trotz ihres hohen Alters gesund bleiben und voller Stolz ihr Leben bewerten.

Die USA und die ihnen willfährigen Kräfte erkennen nicht ihre Schande der Niederlage aus den 1950er Jahren und die Lehre aus dem totalen Scheitern ihrer jahrzehntelangen Anti-Korea-Politik und spannen heute verzweifelt die letzten Kräfte an, um unsere Republik zu erdrosseln.

Falls die Feinde die gesetzmäßige Tradition der Geschichte vergessen und erneut unbesonnene Provokationen gegen unsere Republik verüben, werden unsere revolutionären Streitkräfte die Aggressoren ins Grab ihres endgültigen Untergangs hineinwerfen.

Unsere Kraft ist nun ganz anders als in den 1950er Jahren, in denen wir mit Infanteriegewehren gegen die bis an die Zähne bewaffneten US-Imperialisten kämpften.

Jetzt verfügen wir über solche Kraft, mit der wir jeder beliebigen Kriegsform der US-Imperialisten gewachsen sein können.

Wir besitzen eine mächtige Kraft, die die US-Imperialisten von der Entfesselung eines Atomkrieges abschrecken kann.

Die Zeit, in der die Amerikaner uns mit Atomwaffen bedrohten und erpressten, endete für immer. Nun sind die USA für uns nicht mehr ein Wesen der Bedrohung und Schreckgespenst, sondern ganz umgekehrt sind wir für sie die größte Gefahr und der reinste Schrecken, was gerade die heutige Realität ist.

Es ist die Unumgänglichkeit der Geschichte, dass die Souveränität Gerechtigkeit ist und diese unbedingt siegt.

Unsere Sache ist gerecht, und es gibt keine Kraft in der Welt, die unserer Armee und unserem Volk den Weg versperren kann, die den revolutionären Geist von Paektu und den Geist zum Schutz des Vaterlandes aus den 1950er Jahren als ihre unbesiegbare Waffe im Griff halten und einmütig geschlossen um die Partei voller Mut und in gehobener Stimmung vorwärts schreiten.

Kämpfen wir alle voller Tatkraft zum endgültigen Sieg!

Verehrte Genossen Kriegsveteranen!

Alle Teilnehmer am Vaterländischen Befreiungskrieg und Kriegsverdienten im ganzen Land!

Ich wünsche Ihnen beste Gesundheit und langes Leben sowie Ihren Familien viel Glück.

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 1

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 2

Originalmeldung der Zeitung Rodong Sinmun Seite 3

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 13 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 14 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 15 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 12 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 17 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 18 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 19 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 16 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 20 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 21 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 22 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 01 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 23 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설 150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 24 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

Advertisements