Der hochverehrte Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang

150306 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 02 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

Der geliebte und hochverehrte Marschall KIM JONG UN, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte den im Bau befindlichen Altersheim in der Stadt Pyongyang auf.

Beim Anblick des Bauplatzes war er damit zufrieden, es sei nicht viel Zeit vergangen, seitdem er den Befehl auf Baubeginn erteilt habe, aber die völlige Gestalt des Altersheims sei schon sichtbar.

In tiefe Erinnerung versunken, bemerkte er wie folgt: Trotz vieler Arbeitsverpflichtungen auf dem von niemandem beschrittenen Weg zum Aufbau des Staates habe KIM IL SUNG im Mai 1948 mit KIM JONG IL das Altersheim in der Gemeinde Mandal des Kreises Sungho aufgesucht und sich ausführlich um das Leben der Alten wie ihre Schlafdecken und Essgeschirre gekümmert. Dabei habe er mit Warmherzigkeit bemerkt, die Regierung werde die Alten wohlwollend pflegen.

Dann äußerte KIM JONG UN, die bessere Ausgestaltung des Altersheims sei sehr wichtige Arbeit dafür, die Politik der PdAK auf Schutz der Alten exakt durchzusetzen und deren Richtigkeit und Lebenskraft tatkräftig zu demonstrieren.

Bei seiner Besichtigung vieler Orte des Bauplatzes erkundigte er sich eingehend nach den Bauausführungen und gab wertvolle Hinweise für die Bauarbeit.

Dabei äußerte er, dieser Bauplatz für das Altersheim sei ein landschaftlich schöner Ort. Dieses Altersheim sollte als ein weiteres Musterbauwerk im Zeitalter der PdAK gebaut werden, das von der Liebe der PdAK zum Volk durchdrungen ist.

Des Weiteren sagte er, dieses Altersheim sollte als ein Standardisiertes ausgestaltet werden, damit die betreuten Alten ohne Sorge ein glückliches Leben genießen können. Dadurch sollte man alle anderen Bezirke dazu veranlassen, nach diesem Vorbild die Altersheime einwandfrei zu bauen.

Er drückte seine Erwartung und Überzeugung davon aus, dass die an dieser Bauarbeit teilnehmenden Armeeangehörigen die Absicht des ZK der PdAK tief beherzigen und bis Ende Juni dieses Altersheim als ein hervorragendes Bauwerk, das in der Welt seinesgleichen sucht, und als ein liebevolles Nest, wo die Hurrarufe auf die PdAK noch lauter erklingen, ausgezeichnet bauen und somit auf den bedeutungsvollen großen Festivalplatz zur Feier des 70. Jahrestages der Gründung der PdAK und des der Befreiung des Vaterlandes mit Stolz eintreten werden.

Originalmeldung der Parteizeitung Rodong Sinmun, Seite 1

Originalmeldung der Parteizeitung Rodong Sinmun, Seite 2

150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 01 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다 150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 03 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 02 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 04 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 08 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 09 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 10 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

150306 - SK - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 11 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

 150306 - RS - KIM JONG UN - Marschall KIM JONG UN besichtigte die Baustelle des Altersheims der Stadt Pyongyang - 07 - 경애하는 김정은동지께서 평양시양로원건설장을 현지지도하시였다

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s